Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Des nachts am Walde...

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Wald, Vorfall

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 18:38
Hi Leute!

Ich verfolge euer Forum schon seit ein paar Jahren und finde hier immer sehr interessante Sachen. Jetzt möchte ich aber selbst einmal zu Worte kommen und meine erste Erscheinung beschreiben.

Es war im späten Sommer dieses Jahres. Ein Kumpel und ich saßen am Sportplatz am Rande eines Waldgebietes. Wir sind des öfteren dort, denn man ist ziemlich allein und kann in Ruhe über alles mögliche ungestört reden. Es war schon relativ dunkel, als ich es als erster bemerkte. Wir saßen mit dem Wald im Rücken, haben also aufs Feld geguckt. Ich drehte mich um, und sah relativ nah bei uns sowas wie zwei Taschenlampen. Als die Taschenlampen bemerkten, dass ich sie bemerkte, blieben sie aprupt stehen. Nach ein paar Sekunden "liefen" sie wieder den Feldweg entlang, von dem sie anscheinend gekommen waren. Ich rede in diesem Fall von Taschenlampen, weil diese Lichter, die einen Kegel und eine Quelle wie eine Taschenlampe hatten, keinen Körper bzw. Menschen hatten, die sie in der Hand führten. Es war wie gesagt relativ dunkel, trotzdem hätte man auch in dieser Halbdunkelheit aus dieser Entfernung einen Menschen erkennen müssen. Die Lichter "rannten" also wieder den Feldweg entland, der genau am Waldrand entlanglief. Sie rannten, als hätte sie irgendwer in der Hand geführt, schwenkten also auch so. Mein Kumpel und ich hatten keinen Bock mehr, gingen also wieder von Sportplatz weg. Das war echt zu heavy und wir hatten echt Angst. Selbst mein Kumpel, der von sowas eigentlich nichts hält, hat Angst bekommen. Wir entfernten uns also wieder. Aus der Ferne konnten wir die Lichter immernoch sehen. Doch diesmal war es etwas merkwürdiger: Die Lichter blieben auf der Hälfte des Feldweges stehen. Sie leuchteten uns direkt an! Wir waren zu diesem Zeitpunkt locker einen Kilometer entfernt und wir wurden richtig geblendet. Die Lichter gingen in den Wald rein und leuchteten dort ziemlich hastig herum, als würden sie etwas suchen. Manchmal hielten sie inne, manchmal wandten sie sich wieder zu mich und meinem Kumpel und "guckten" uns an. Das merkwürdigste von alldem war, dass sie offensichtlich teleportierten und levitierten. Einige Male haben wir die Lichter auf einmal in den Baumkronen wieder gefunden. Oder sie waren auf einen Schlag beide oder einzeln 300 meter von ihrem vorigen Standpunkt entfernt und teleportierten sich dann wieder zurück. Ich habe erzählt, dass sie sich verhielten, als führe sie irgendwer in der Hand. Das eine Mal jedoch flog ein Licht weite Kreise über ein Feld, als wäre es irgendwem aus der Hand gestartet. Mein Kumpel sagt heute, das wären ganz normale Menschen mit normalen Taschenlampen gewesen. Aber welche Menschen fliegen mit ihren Taschenlampen über Felder und verschwinden dann auf einmal im Wald?

Das ist mein Erlebnis. Ich war zu diesem Zeitpunkt völlig nüchtern. Ich stelle es hiermit zur Diskussion. Kritiker sind auch willkommen :-) Auf gehts!


melden
Anzeige

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:08
wo liegt den der wald


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:11
Der liegt bei Barsinghausen in Hannover. Eigentlich zwischen Landringhausen und Wichtringhausen, ist aber beides noch Barsinghausen.


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:12
@Pe4ce
Habe mal so etwas übers Feld schleichen sehen. Allerdings war es ein Mann mit einer Kopf(Bergsteiger)lampe der über's Feld zu seinem Auto gegangen ist.

Hört sich aus meiner Sicht ein wenig erdacht an, da du Begriffe wie teleportieren benutzt und dass die Lampen im Baum sind, als wenn du das ganze spannend "steigerst".
Hast du genaure Daten z.B. Google Maps wo du das mal einzeichnen könntest?


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:20
mt59029,1261765206,bla bla

Natürlich steigert das die Spannung. Allerdings versuche ich nicht, die Spannung zu steigern, sondern um Fakten für alle verständlich zu beschreiben. Da schien mir "levitieren" und "teleportieren" ganz gelegen. Den Standort habe ich in diesem Screenshot im roten Kreis markiert.


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:20
ich habe auch mal etwas änliches gesehen aber abends etwas später als ich normalerweise mit meinem hund raus gehe sah ich auch so ein licht im wald das aber nach kurzer zeit verschwand , daufür hallte ich die Geschichte für echt.


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:21
@Pe4ce
Am besten als Satellitenbild ._.


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:22
was für ein tolle geschichte!!!!
Da kann ich mal wieder nicht schlafen, welch ein mysterium......


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:22
Wenn du mal ein Satellitenbild von meinem kleinen Kaff findest, sag bescheid :-D Der Screenshot ist so ziemlich das Beste was wir hier verwerten können.


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:23
Da führt sogar eine Straße durch. Vllt. waren es Autolichter

http://maps.google.de/maps?hl=de&source=hp&q=landringhausen&ie=UTF8&hq=&hnear=Landringhausen+Barsinghausen,+Region+Hanno...


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:25
autolichter auf einem baum ziemlich unverscheinlich


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:25
Uh geil ein Satellitenbild! Nicht schlecht :-P dann zeige ich euch mal wo das Ganze war. Eine Sekunde nur...


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:26
Kennst du keine LKW's :)? Die haben Stellenweise ihrer Strahler für Abends auch oben. Wenn eines lose war hat dies vllt. auch so gewackelt als wenn es von einer Hand geführt wurde.


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:29
ja aber diese lichter waen immer in bewegung und man sah sie ja lange aber ein lkw auf der strasse sind ja nach einiger zeit aus der reichweite um ihre scheinwerfer zu sehen


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:34
mt59029,1261766061,blub

@ casualfreeze: Wie gesagt waren die Lichter nur wenige Meter von mir entfernt, bevor ich sie bemerkte. Dann rannten sie weg, als würde sie wer in der Hand halten. Schonmal auf einer Straße gestanden, Lkw-Scheinwerfer in der Hand gehabt und damit durch nen Wald durchgeleuchtet? Wie gesagt waren die Lichter auch in den Baumkronen und aufm Feld. erklär mir das mal bitte mit deinen Lkw-Scheinwerfern :)

Jetzt zu dem Bild: Der rote Strich ist er besagte Feldweg. Den Sportplatz habe ich blau angekreut und der pinke Punkt bezeichnet die Stelle, an der mein Kumpel und ich saßen. Die Lichter waren schon ziemlich nah bei uns, als ich sie bemerkte und sind dann den roten punkt entlang gerannt. Der orangene Kreis bezeichnet den Ort, von dem wir die Lichter nochmal aus der Ferne beobachteten und die beiden türkisen ovale bezeichnen die Stellen, an denen die beiden Lichter hin und her "teleportierten" (ist das wort hier zu verpönt?) So ist es gewesen :)


melden
cydonia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:35
@Pe4ce
Dann ist deine Geschichte erdacht. Du pochst doch nur darauf dass wir dir sagen: "Ja, es sind Geister". Was willst du von uns hören?

@Esté
Ich verstehe kein Wort


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 19:38
ja ich weis nicht wie ich das erklären soll


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 20:01
Ich poche auf gar nichts, casualfreeze. Ich erwarte auch nichts. Ich erzähle nur meine Erfahrungen und stelle sie zur Diskussion wie die meisten anderen auch. Und dass die "Geschichte" erdacht ist, kannst du natürlich auch nicht beweisen. Hast du nen Beweis? Nein, genau so wenig wie ich meine Geschichte beweisen kann. Ist bei jedem anderem Erlebnis genau so. Bitte stelle also nicht irgendwelche dummen Behauptungen auf, die hier nicht reinpassen und nichts zu diesem Thread beitragen.


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 20:03
doch du kannst deine geschichte beweisen dein kumpel war ja dabei der hatt das ja auch gesehen


melden

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 20:05
Stimmt eigentlich, ich habe sogar nen Zeugen, Este :-P Aber jetzt kommt wieder casualfreeze und meint, Ich hätte mich mit meinem Kumpel abgesprochen und würde auf irgendwas pochen. Aber wenn hier irgendwer was sinnvolles zu beitragen kann, zb eigene Erfahrungen wie du, Este, ist er natürlich sehr willkommen 8-)


melden
Anzeige

Des nachts am Walde...

25.12.2009 um 20:10
könnten es irrlichter gewesen sein?


melden
432 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt