weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Hexe" im Kinderzimmer

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Hexe, Schlafstörung

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 01:37
Hallo zusammen, ich schildere einfach mal mein kleines
Erlebnis:
Also ich saß heute mit meiner Mum und meinem Stiefvater zusammen der mich seit kleinauf mit erzogen hat. Wir haben über alte Zeiten gesprochen als sie mir erzählt haben, dass wir mal in einer wunderschönen großen Wohnung gewohnt haben als ich im Alter von ca. 4 Jahren war. Anfangs habe ich ohne Probleme in meinem Zimmer geschlafen bis ich etwas gesehen haben muss was mich so furchtbar verstört hat, dass ich seitdem nicht mehr in meinem Zimmer schlafen wollte. Ich sagt ihnen das da eine Hexe drin ist. Meine Mum hat mir gesagt, dass sie mir das deswegen geglaubt hat, weil sie mich noch nie so erlebt hat und ich einen sehr ängstlichen Gesichtsausdruck hatte, das mir die Angst förmlich in den Augen stand.
Unter der Wohnung war eine alte Scheune aus dem 19. Jahrhundert in der Menschen zu dieser Zeit wohl erhängt wurden unter anderem Frauen die für Hexen gehalten wurden...ob das nun stimmt kann ich nicht versichern. Dennoch wäre es eine Erklärung für meine Angst. Naja jedenfalls sind wir einen knappen Monat danach ausgezogen.
Mein Problem: Seit Jahren kann ich sehr sehr schlecht einschlafen. Schon bevor ich das wusste mit der "Hexe im Zimmer" habe ich eine unheimlich Fratze vor meinen Augen wenn ich sie schließe...immer Nachts wenn ich versuche zu schlafen. Könnte es dieses Erlebnis aus meiner Kindheit sein? Könnte es sein das ich diese Fratze in meinem damaligen Kinderzimmer gesehen habe?
Ich war sehr jung und viele meinen vielleicht es sei Einbildung...ich war noch ein Kind usw.
Aber heißt es nicht das gerade Tiere und kleine Kinder dafür sehr offen sind?
Es macht mir einfach Angst denn ohne das ich meinen TV einschalte kann ich nicht schlafen...allein durch diese Angstzustände die ich in diesem Moment bekomme.
Es hört sich alles ziemlich verrückt an aber ich kann mir gut vorstellen das darin ein Zusammenhang besteht. Was meint ihr?


melden
Anzeige
Kilrathy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 01:44
Bitte ärgere dich nicht über meinen unqualifizierten Beitrag, aber ich denke du steigerst dich zu sehr in all das hinein.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 01:57
Ich habe vorher niemandem davon erzählt. Ich hatte diese Fratze schon gesehen bevor ich von dem Erlebnis in meiner Kindheit wusste. Es macht mir nach wie vor Angst...
Ich erzähle das in der Hoffnung ernst genommen zu werden.


melden
Kilrathy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 02:06
Sabi1992 schrieb:Ich habe vorher niemandem davon erzählt. Ich hatte diese Fratze schon gesehen bevor ich von dem Erlebnis in meiner Kindheit wusste. Es macht mir nach wie vor Angst...
Ich erzähle das in der Hoffnung ernst genommen zu werden.
Ich nehme dich schon ernst, keine Sorge.

Hast du schon mit deinen Eltern darüber gesprochen?


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 02:11
Ja habe es direkt erzählt als sie davon geredet haben. Beide waren ziemlich erschrocken und meinten dass es vielleicht wirklich daran liegt.
Sie haben dann weiter erzählt das ich an einem Abend bei meinen Großeltern übernachtet habe und sie BEIDE ganz deutlich aus meinem Zimmer Geräusche gehört haben und als sie gucken wollten, hat es aufgehört und kurz nachdem sie wieder im Wohnzimmer waren, haben sie es wieder gehört und das war für beide der Punkt an dem sie selbst so schnell wie möglich aus der Wohnung raus wollten.


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 02:18
....beten! Hilft gegen Ängste. Du kannst dir auch ein positives `Schutzmantra` zulegen, dass du immer sprichst, wenn du dich fürchtest. In dem Moment, wo du dich nicht mehr fürchtest, verliert es seine Macht über dich. Sei dir deiner eigenen positiven Kraft bewusst. Du kannst auch im Nachhinein Licht und Liebe (goldenes und rosanes Licht) imaginär in die Scheune schicken. Und deinen Schutzengel bitten, dich zu beschützen. Liebe Grüsse


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 07:27
@Sabi1992
Am besten ist es mit sowas zum Onkel Doktor zugehn der kann dir helfen deine früheren Kindheitserinnerungen zu verarbeiten so das du wieder normal einschlafen kannst ohne Fratze.

Dieses nennen wir es mal Ding war anscheined nur dort in der alten Wohnung von daher verfolgt es dich nicht und du bei dir ist einfach nur die Angst hängengeblieben.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 07:30
@Sabi1992
Kleine Kinder haben schonmal Albtraeume. Mehr als das wird nicht dahinterstecken. Du hast Dir aber ne ordentliche Angstneurose zugelegt, wuerde ich behandeln lassen.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 10:06
Sabi1992 schrieb:Ich hatte diese Fratze schon gesehen bevor ich von dem Erlebnis in meiner Kindheit wusste.
Ich nehme mal an, dass du als Kind diese Albträume mit der "Hexe" hattest, diese Märchenfiguren können bei einem Kind sehr wohl Angst auslösen, wenn man z.B. Märchen erzählt bekommt.
Du hast es mit der Zeit vergessen, aber dein Unterbewusstsein nicht. Das wäre ein Grund dafür, dass du noch heute, wie du sagst, diese "Fratzen" vor deinen inneren Augen siehst. Ich würde mich damit mal intensiv auseinandersetzen z.B. mit Hilfe eines Psychologen, wenn es dich denn zu sehr belastet. Denn die Ursache dürfte ja in deiner Kindheit liegen und daher wäre es ratsam diese mit Hilfe eines geschulten Therapeuten aufzuarbeiten.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 11:10
@Sabi1992
Vielleicht liegt bei dir ja wirklich ein Kindheitstrauma vor, was sich als diese "Fratze" bei dir ausdrückt und fest gesetzt hat. Das es sich dabei tatsächlich um die verbrannten Hexen handeln könnte halte ich eher für den Plot eines drittklassigen Horrorfilms.Auch ein sehr prägender Alptraum aus deiner Kindheit kann sich da etwas fest gesetzt haben. Vlt. würde dir ja der Besuch eines Therapeuts helfen können, einfach mal das alles bisschen aufarbeiten, es kann ja nicht schaden und ist auch nicht böse gemeint von mir, falls das jetzt so rüber kommen sollte bei dir.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 11:27
@Sabi1992
Ich habe auch mal eine Fratze gesehen, aber ich denke es war ein Tagtraum, den ich während des Mittagsschlaf hatte. Wenn die Wohnung früher eine Scheune die im 19. Jahrhundert gebaut wurde war, ist es extrem unwahrscheinlich das dort Hexen hingerichtet wurde. Die Zeit der Hexenverfolgung in unseren Breitengraden war im 19. Jahrhundert schon lange vorbei.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 16:25
Naja deine Eltern haben dir ja schon gut Angst gemacht, mit der Sache "da wurden früher Hexen erhängt".. Sowas erzählt man keinem Kind. Ich würde als Mutter als erstes darauf tippen, dass das Kind einen Alptraum hatte und erstmal abwarten. Das mit der Fratze würde ich mir so erklären: Im Unterbewusstsein hast du das mit der Hexe und dem, was deine Eltern dir erzählt haben nicht vergessen. Geh mal zu nem Doc, der kann dir helfen solche traumatischen Kindheitserlebnisse zu verarbeiten ;) Je mehr man sich Gedanken über solche Sachen macht, desto mehr "Beweise" findet man auch, dass es etwas schreckliches sein muss


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 17:44
@ ahri
Meine Eltern haben mir das mit den erhängten Hexen erst gestern erzählt.
Meine Mum kennt mich besser als sich selbst sie wusste wann ich Alpträume hatte und wann nicht.
Ich wusste weder von den Hexen noch hatte ich jemals Angst vor Hexen oder Monstern in Märchen. Meine Mum hat gesagt das sie diesen Gesichtsausdruck noch nie von mir gesehen hat. Wie wären sicher nicht so schnell ausgezogen wenn sie nicht sicher waren das ich wirklich was gesehen oder gehört haben muss was mir eine große Angst bereitet hat. In der neuen Wohnung war alles vergessen und ich hatte keine Angst mehr also kann das nicht an einem Alptraum liegen.
Ich bin davon überzeugt da ich im Laufe meines Lebens desöfteren Paranormale Erlebnisse hatte...und ich beschäftige mich viel mit diesen Dingen.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 17:47
@Sabi1992

Tja wenn du davon überzeugt bist, dann ist das so. Dann kann man dir auch nicht weiter helfen.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 17:48
Dann hättest du dir diesen Beitrag ja sparen können ;)


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 17:50
@Sabi1992

Naja wenn du die Lösung weisst, hättest du dir auch den Thread sparen können.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 17:52
Das ist keine Lösung ich sage nur das es kein Alptraum war und ich damals von diesen Hexen nichts wusste. Hat mit einer Lösung wenig zu tun


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 17:52
@Sabi1992

Du schliesst aber Sachen von vornherein aus, von denen du keine Ahnung auf ihre Richtigkeit haben kannst. Deine Mutter träumt nicht für dich.


melden

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 17:54
Sabi1992 schrieb:Unter der Wohnung war eine alte Scheune aus dem 19. Jahrhundert in der Menschen zu dieser Zeit wohl erhängt wurden unter anderem Frauen die für Hexen gehalten wurden.
Üblicherweise wurden Menschen nicht in Scheunen erhängt (tropft auf den Fussboden, zieht Fliegen und Ratten an, schlecht für das Getreide). Hexen wurden schon garnicht erhängt, sondern verbrannt. Der letzte Hexenprozess auf deutschem Boden fand übrigens nicht im 19. Jahrhundert, sondern 1775 statt. Die Hexe starb im Laufe des Verfahrens eines natürlichen Todes.

Was immer Du da unter Deinem Kindezimmer hattest - eine Hinrichtungsstätte für Hexen mit Sicherheit also schon mal nicht.

In der Scheune meines Hauses hat sich 1945 der damalige Besitzer aufgeknüpft, weil es mit dem Endsiegen nicht so geklappt hat. Spuken tut der aber nicht und träumen von ihm tut auch keiner.


melden
Anzeige

Die "Hexe" im Kinderzimmer

28.11.2012 um 17:56
Logisch träumt sie nicht für mich. Aber immerhin hat sie wie auch mein Stiefvater Geräusche wahrgenommen die aus meinem Zimmer gekommen sind als ich nicht da war. Beide die selben Geräusche zu gleichen Sekunde.
Das es kein Traum war sage ich nicht ohne Grund. Ich habe mich ja nicht mal Tagsüber in dem Zimmer wohlgefühlt und bin nur selten zum spielen rein. Ich hatte viele Alpträume damals aber einer der mich davon abhält das Zimmer zu betreten das halte ich für unwahrscheinlich und gehört habe ich das auch noch nie.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden