Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

54 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tiere, Bilder, Mysteriös ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
beliar902005 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

30.12.2004 um 21:32
Tach alle zusammen!
In diesem Thread könnt ihr Bilder und Geschichten/Berichte über die Kryptiden unseres Planeten hineinposten.
Ich fang mal an:
Mantichora
Wagemutige Menschen, welche sich seit Jahrhunderten in den dichten Dschungel Indiens wagten, kamen mit den seltsamsten Berichten über eine Kreatur zurück, welche Sie in Angst und Schrecken versetzte. Eine Kreatur, schrecklicher und tödlicher als jeder menschenfressende Tiger, Wölfe und andere wilde Tiere im dunklen Wald. Ein Wesen, welches seinen Opfern auflauert und mit Vorliebe Menschenfleisch verschlingt. Man gab diesem Tier den Namen "Mantichora".
Das Mantichora versetzte bereits beim Anblick einen Menschen in Schrecken, sobald er in das Gesicht der Kreatur blickte. Dieses Gesicht hatte starke Ähnlichkeit mit dem eines Menschen, in dessen riesigen Maul sich drei Reihen von messerscharfen Zähnen befanden, welche ineinandergriffen und eine Beute mit den kräftigen Kiefern zerreißen konnte. Der Körper dieser Kreatur glich dem Bau eines kraftvollen Löwen und an seinen Pranken befanden sich extrem scharfe Krallen. Es konnte Blitzschnell und fast Lautlos durch den Dschungel streifen. Sein Schwanz glich dem eines stachelbewehrten Skorpions, an dessen Ende sich besondere Vorrichtung befand. Das Mantichora war selbst auf Distanz für seine Opfer fast immer Tödlich, da es auf einer Entfernung von bis zu 30 Metern tödliche Stacheln mit dem Ende des Schwanzes verschießen konnte. Eine weitere Besonderheit dieser Kreatur war seine Boshaftigkeit. Selbst bei hellem Tageslicht zeigte es sich und griff seine Opfer erbarmungslos an. Angeblich sind dieser Kreatur nur sehr wenige Menschen entkommen.
Was steckt aber hinter diesen Geschichten? Konnte es eine Kreatur wie das Mantichora wirklich geben? In der Tat könnten die Berichte zumindest im Kern auf einige wahre Begebenheiten hindeuten. So wird zum Beispiel der Körperbau ähnlich dem eines Löwen beschrieben. Handelt es sich dabei um eine bislang unbekannte Raubkatzenart oder um einheimische menschenfressende Tiger? Die Eigenschaft Stacheln zu verschießen kennen wir ebenfalls im Tierreich, so zum Beispiel von der Familie der Stachelschweine. Unter Umständen können Berichte darüber entstanden sein, wenn ein furchtsamer Beobachter im dunklen Wald ein großes Stachelschwein in einem Dickicht entdeckte, welche sich auf seine natürliche Art verteidigte und seinem Feind ein paar extrem gefährliche Stacheln entgegenschoß. Auch die Ähnlichkeit des Gesichtes mit dem eines Menschen läßt sich relativ einfach erklären, da man insbesondere in Indien immer wieder Kinder vorfindet, welche von wilden Tieren aufgezogen wurden und sich wie diese verhalten.


Der Tod ist nur ein weiterer weg,den wir alle gehen müssen -DHdR ist poetisch


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

30.12.2004 um 21:38
@beliar
ich glaube nicht das es ein solches geschöpf gibt oder gab, obwohl die vorstellung eines solchen mystischen wesens reizt.
ich glaube diese menschen haben etwas schreckliches gesehen konnten es aber nicht indentifizieren so sprach jeder einzelne im eigenschaften zu und heraus kam das mantichora


melden
beliar902005 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

30.12.2004 um 21:42
Das das Mantichora ein Tier mit zugedichteten Eigenschaften ist,würd ich auch sagen(unter anderem das Menschengesicht oder das es Stacheln über viele Meter hinweg schießen kann),aber es hat sicherlich einen wahren Ursprung in einem besonders aggresiven Tiger oder so.

Der Tod ist nur ein weiterer weg,den wir alle gehen müssen -DHdR ist poetisch


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

30.12.2004 um 21:45
da bisher weder irgendwelche Skelette noch sonstiges gefunden wurde was die Existenz des Mantichor beweisen würde,ist es für mich einfach nur eine Legende.
Möglich wäre aber das es sich dabei um ein Tier handelt das einfach mit einer starken Missbildung zur Welt kam.


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

30.12.2004 um 21:46
Bsp: Wie uns allen bekannt sein solte heulen Wölfe den Mond an(wieso weiss cih nicht). Nun sahen die Menschen im Mittelalter die Nacht als Unterschlupf des Bösen und der MOnd war idas Symbol der Nacht. Daraus schloss man dann das der Wolf im BUnd mit Hexen und dem Teufel stand.


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

30.12.2004 um 21:55
sagt dir der Chupacabra etwas?
Das ist genauso ein angebliches Tier.Seit den 70 er Jahren kommt es in Puerto Rico vermehrt vor das dieses "Monstrum"umherstreifen soll.
Es soll angeblich von vielen Augenzeugen gesichtet worden sein, aber es gab noch nichts auf Bildmaterial.


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

30.12.2004 um 21:58
Anhang: MANTICHORA.jpeg (89,7 KB)
so soll angeblich ein mantichora ausehn

Glaubst du an Liebe auf den ersten Blick - oder soll ich nochmals vorbeilaufen?


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

30.12.2004 um 21:59
schaut wirklich wie ne missbildung aus


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

30.12.2004 um 23:35
schaut aus wie en boxer...

Wenn ich blöd wäre, würde ich jetzt ein deutsches HipHop-Lied schreiben.Aber ich bin klug und gehe mich betrinken.
ride hard, ride free
viva la bavaria
monsters prefer blondes



melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

31.12.2004 um 10:54
Link: www.allmystery.de (extern)

Soweit ich weiß gabs ein Foto des Chupacabra Skeletts, link hab ich beigefügt. Ich hab es aber größer und in Farbe gesehen, seine Knochen sind leicht rosa. Ich glaub das Chupacabra ist mein lieblings Kryptid.

Ich seh tot...


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

31.12.2004 um 11:06
Es lebe der Chupa-chup...............................

Ich bin schwul,Ich bin jüdisch
und ein Kommunist dazu,Ich bin schwarz und behindert, doch genau ein Mensch wie du......
(wizo)



melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

31.12.2004 um 11:20
Link: www.unknowncountry.com (extern) (Archiv-Version vom 14.08.2002)

Hier is das bild größer. Das tierchen hat Stacheln auf dem Rücken

Ich seh tot...


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

31.12.2004 um 11:36
Link: www.uh.edu (extern)

Hab noch eine Zeichnung des Mantichoras gefunden. Keep smileing!!

Ich seh tot...


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

31.12.2004 um 11:41
Sind eigentlich schon mal bewaffnete "Forscher" auf die Jagd dieses Mantichora gegangen?
Ansonsten könnte es sein, dass es eben eine Missgeburt sein kann, und durch erzählungen die Stacheln dazuerfunden wurden...

--------- `;;;´ --------



melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

31.12.2004 um 11:45
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

Echt geiles Bild^^

--------- `;;;´ --------



melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

31.12.2004 um 15:57
Ui hat der ein schönes gebiss................ ne zahnspange hätt den vieh ma gut getan, aber jetzt is es wohl tot.

Ich bin schwul,Ich bin jüdisch
und ein Kommunist dazu,Ich bin schwarz und behindert, doch genau ein Mensch wie du......
(wizo)



melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

31.12.2004 um 18:13
Wenn es gelebt hat. Kann mir sowieso nicht vorstellen, ein wesen mi drei Zahnreihen...
Solche Kreaturen entstehen wenn der mensch angst hat. Ich habe gehört das es dem Drachen ähnlich erging. Er soll aus einem Schlangen und Fledermaus Körper zusammengesetzt worden sein. Die Schlange bedeutet Sünde und die Fledermaus bedeutet die Nacht. Noch hinzu kam das Feuer.
Später kamen Beine und Hörner usw. Die armen Drachen sind fast immer die bösen.

Ich seh tot...


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

31.12.2004 um 18:53
ja könnt auch ne missgeburt sein die verhöhnt wurde und rache nehmen will.

wie der kerl in texas, er war entstellt und hat als rache dann alle mit ner kettensäge abgesäbelt, warum soll's sowas in indien net geben? *g*

faulheit siegt!


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

04.01.2005 um 01:38
Diese Tier hat vielleicht mal existiert aber nun ist es tot.

Manchmal muss man ganz unten anfangen um ganz nach oben zu gelangen.


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

04.01.2005 um 02:57
hey Mottenmann,

hast du schon ein Thema über dich selbst geöffnet ???

ich finde die Theorie ziemlich interessant und den Film hab ich auch gesehen :)


melden

Bilder und Geschichten von mysteriösen Tieren

04.01.2005 um 06:33
@al fatir
http://www.allmystery.de/system/forum/data/mt9521.shtml

http://www.allmystery.de/system/forum/data/uf5288.shtml

Ich rechne mit allem
aber erwarte nichts



melden