weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

399 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Dämonen, Djins

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 02:13
Hallo, ich bin neu her im Forum.
In meinem Bekanntenkreis habe ich erfahren das man hier im Forum über gewisse
Themen sprechen kann und möchte aus diesem Grund, meine Erlebnisse Diskutieren.
Ich würde gerne eure Meinungen dazu lesen und oder aber auch mich mit jemanden austauschen
der evtl die selben bzw ähnliche Dinge erlebt hat.

Ich fange mal ganz von vorne an.

Es fing damit an vor 7 Jahren bin ich und meine Famile von NRW nach Bayern gezogen weil meine Eltern sich getrennt haben. Meine Mutter hat kurz darauf hier ihren neuen Freund kennengelernt der auch frisch von seiner Ex-Ehefrau getrennt war.
Die Ex von meinem Stiefvater kann es bis heute immer noch nicht verkraften das er mit meiner Mutter verheiratet ist.

Dazu aber später noch was.

Meine Mutter wurde immer merkwürdiger seid dem wir hier wohnten.
z.B. hat es ganz harmlos angefangen, mit launen und aggrresionen, sie wurde immer kälter zu uns ( mir und meiner Schwester).
Nach etwas längerer Zeit wurde sie Schwanger, dann ging es richtig los.
Sie war erst sehr erfreut darüber das sie Schwanger war aber nach ca. 3-4 Monate fing sie an zu sagen das sie das Kind nicht haben wolle. Dies ging auch ein paar Wochen lang, dann fing sie plözlich damit an das sie das Kind umbringen wolle und boxte sich selber in den Bauch,
fuhr absichtlich mit dem Auto an einen Stahlzaun mit der Absicht sich und dem Kind zu schaden. Ich habe meine Mutter nicht wiedererkannt.

Aber es wurde immer schlimmer.

z.B. Meine Mutter war tagsüber meistens normal, bis auf einige Launen die aber auch von der Schwangerschaft hätten kommen können. Aber schlimm wurde es gegen Abend bzw Nachts.
Eines nachts hörte ich meine Mutter sauer rausrennen und die Tür zu knallen und mit dem Auto weg fahren, kurz danach meinen Stiefvater hinterher.
Als sie nach einiger Zeit wieder kamen, setzte ich mich zu ihnen, sah meine Mutter total fertig und am weinen. Ich fragte was los sei und meine Mutter fing an das geschehene zu erzählen.

Sie fuhr an einen abgelegenen Ort und hielt an einer Baustelle an. Sie stieg aus und klätterte an einem Baugerüst nach oben mit der Absicht sich umzubringen, aber erfreulicherweise hat mein Stiefvater es dann noch geschafft sie aufzuhalten. Meine Mutter war am Boden zerstört und konnte sich nicht erklären wie sie zu so etwas fähig war.

Da uns das alles sehr merkwürdig vorkam, haben wir uns entschieden zu einem Hoca (einen Islamischen Priester )zugehen. Dieser meinte dann, das auf meiner Mutter eine schwarze Magie ausgeübt wurde mit dem Hintergrund sich selbst und dem Kind zu schaden und das ihre Familie zerstört werden soll, sie sollte nie wieder glücklich werden.

In dieser Zeit wo das alles passierte, sind mir auch ein paar sachen zugestoßen.

z.B
Meine Schwester und ich teilten uns ein Zimmer. Eines nachts ging in unserem Zimmer einfach das Licht an, daraufhin das Radio ebenfalls. Ich habe mir nichts dabei gedacht und machte Licht und Radio einfach wieder aus. Danach spürte ich das etwas hinter mir stand und mich beobachtete, ich drehte mich um und es war nichts zusehen. Ich versuchte wieder einzuschlafen, konnte es aber nicht. Ich Habe weckte meine Schwester auf und erzählte ihr was geschehen war.
Während dessen ging das Radio wieder an, aber jetzt kam mir das extrem komisch vor, denn ich hatte den Stecker kurz vorher raus gezogen. Darauf hin haben meine Schwester und ich das Licht angelassen und versuchten weiter zu schlafen.

Ein weiteres Erlebnis war, das meine Schwester und ich alleine zu Hause waren.
Plötzlich gingen im ganzen Haus die Lichter aus, bis auf das Licht im Badezimmer.
Ich schaute nach dem Sicherungkasten und stellte fest, dass alle Sicherungen ok waren und es nicht daran lag. Ich und meine Schwester verharrten im Badezimmer, denn nur dort funtionierte ja noch das Licht. Nach geschätzter guter Stunde gingen im Haus alle Lichter wieder an.

Danach sind wir wieder umgezogen, in ein Familienhaus was ein wenig alt war.

Nach den vorherigen Erlebnissen verschlossen meine Schwester und ich immer die Zimmertüre.
Ich lag noch wach im Bett und kehrte der Tür den Rücken zu, als ich hörte das mein Hund (war immer bei mir im Zimmer) anfing zu knurren.
Ich drehte mich zu meinem Hund um den Grund zu sehen warum er knurrte und er schaute in Richtung Tür. Ich drehte mich ebenfalls in diese Richtung und sah meine Mutter dort stehen, obwohl die Türe abgeschlossen war.
Ich Fragte meine Mutter wie sie in das Zimmer rein kam, da doch die Türe verschlossen war. Sie antwortete daraufhin "guck durch die Türe" und ziehte den Griff nach unten und die Türe war aber immer noch abgeschlossen. Ich sagte dann "Mama willst du mich verarschen? Du zeigst mir doch selbst, das du nicht durch die Türe rein kommen kannst".
Sie lächelte mich "grausam" an, ich fühlte mich unwohl und mein Hund wollte sie in diesem Moment angreifen.
Da spürte ich das dass nicht meine Mutter war, sondern etwas anderes und rannte an ihr vorbei nach unten und sah meine Mutter da sitzen. Ich war total entsetzt aber nicht überrascht und fragte sie ob sie grade in meinem Zimmer war.
Die Antwort war nein.


Noch ein Erlebnis was sehr merkwürdig war.

Eines nachts wachte ich durch ein brennen am ganzen Körper auf. Ich stand auf und schaute mich im Spiegel an. Ich bekam einen Schock. Ich traute meinen Augen nicht.
Ich sah aus als ob ich in Feuer geschlafen hätte. Meine ganze haut war dick, verbrannt, verkrustet und rot. Ich ging zu meiner Mutter weckte sie auf und wir fuhren sofort ins Krankenhaus. Doch konnten die mir auch nicht erklären was oder von was es kommen könnte und haben mich nach hause geschickt. Nach 3 Tagen war alles wieder verschwunden und ich sah aus wie vorher, ohne Narben oder sonst etwas.

Es waren noch mehr Vorfälle die ich hätte erzählen können aber das langt erst mal.

Mich interessieren eure Meinungen dazu.
Da ich mittlerweile selbst verheiratet bin und 2 Kinder habe würde ich mir diese Vorfälle gerne erklären können.

Leute die wirklich was brauchbares zu diesem Thema sagen bzw mir helfen können, können gerne was dazu schreiben, dumme Kommentare bitte ich aber zu unterlassen.


melden
Anzeige
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 02:45
@Esila
Irgendwas verstehen ich an der letzten Geschichte nicht so recht. Du schreibst, das du dich nachts umgedreh
hast und deine Mutter im Zimmer gesehen hast. Schläfst du bei Licht ??
Dann bist du schnell an deiner " Mutter" vorbei gerannt. Hattest du nicht grschrieben, das die Tür zu dem
Zeitpunkt vrschlossen ( bzw abgeschlossen) war?


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 02:48
@Esila
PS: Das mit der "verbrannten" Haut hatte ich auch mal. War eine allergische Reaktion. Hatte abends was
gegessen, ogegen ich allergisch bin und kurze zeit später sah ich aus, als wäre ich verbrannt. Das ging dann wie bei dir bald wied weg.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 02:48
@5X5

Ja in der Zeit damals schliefen meine Schwester und ich immer mit einem kleinen licht.
Ja natürlich wo ich an ihr vorbei gerannt bin schloss ich die Tür natürlich wieder auf,
und knallte sie hinter mir wieder ganz schnell zu.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 02:51
@5X5
5X5 schrieb:PS: Das mit der "verbrannten" Haut hatte ich auch mal. War eine allergische Reaktion. Hatte abends was
gegessen, ogegen ich allergisch bin und kurze zeit später sah ich aus, als wäre ich verbrannt. Das ging dann wie bei dir bald wied weg.
Wir haben im Krankenhaus einen Allergietest gemacht jedoch ohne Ergebnis.
Meine Mutter und ich dachten auch das ich Allergisch auf Annanas bin aber bei dem Test kam ja nichts raus.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 02:58
@Esila
Auf was wurdest du denn im Krankenhaus getestet? Allergien kann man unmöglich mit einer Session testen.
Da gibt es so viele mögliche Substanzen. Sowas dauert.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 03:03
Ich kenne mich mit so einem zeug nicht aus, mir wurde nur gesagt es muss eine Allergietest gemacht werden dann wurden mir kleine Nadeln auf die Haut gedrückt und der Arzt meinte dann später es sei alles in ordnung.
Ich kenne nicht mehr alle einzelheiten es ist lange her ich weiß auch nicht mehr was für eine Hose ich an hatte :)
Ich habe die Geschichte grob in einzelheiten erzählt.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 03:11
@Esila
was ist denn eigentlich aus dem Kind geworden und wie gehts inzwischen deiner Mutter?


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 03:14
@Dawnclaude


Sie ist ein 6 Jähriges hübsches Mädchen geworden :)
Meiner Mutter geht es soweit auch gut aber sie ist nicht mehr die selbe hat
sich total verändert.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 03:17
ja, das mit deiner Mutter ist ne harte Story, hm.
Esila schrieb:Ich Fragte meine Mutter wie sie in das Zimmer rein kam, da doch die Türe verschlossen war. Sie antwortete daraufhin "guck durch die Türe" und ziehte den Griff nach unten und die Türe war aber immer noch abgeschlossen. Ich sagte dann "Mama willst du mich verarschen? Du zeigst mir doch selbst, das du nicht durch die Türe rein kommen kannst".
Sie lächelte mich "grausam" an, ich fühlte mich unwohl und mein Hund wollte sie in diesem Moment angreifen.
Da spürte ich das dass nicht meine Mutter war, sondern etwas anderes und rannte an ihr vorbei nach unten und sah meine Mutter da sitzen. Ich war total entsetzt aber nicht überrascht und fragte sie ob sie grade in meinem Zimmer war.
Die Antwort war nein.
Und ich nehme an, dass die erscheinung oben weg war anschließend.
Und der Hund hat also darauf reagiert. Dann hat der Hund also die erscheinung auch wahrgenommen? Weißt du ob sie wie aus Fleisch und Blut aussah oder irgendwie doch "projeziert" durchsichtig wirkte oder so?


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 03:20
@Dawnclaude


Ich habe es ja dank meines Hundes mitbekommen das da jemand steht, also hat er es wahrgenommen.
Diese Erscheinung sah genau so aus wie meine Mutter aus Fleisch und Blut.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 03:55
Vielleicht war das ein Klon deiner Mutter bzw. Alien Klon wenn das stimmt dann wirds böse für uns werden das heist sie wollen sich bei uns Infiltrieren ka.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 06:44
@Shrez
???? wie kommst du auf so was..........

@Esila
hmmm und wie hat es geendet? von allein, oder habt ihr hilfe gesucht, oder....?


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 09:44
@Esila
Es gibt keine schwarze Magie, bzw. auch keine andere Magie. Für mich klingt die Story sehr stark erfunden bzw. angelehnt an einige Hollywoodstreifen mit ähnlichem Verlauf. Vlt. leidet sie auch einfach nur an Schwangerschaftsdepression oder Ähnlichem. Ich würde den Gang zu einem Spezialisten empfehlen und damit meine ich keine seltsamen Priester sondern echte Spezialisten die wirklich helfen können.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 11:36
@Esila
da diese erlebnisse ja nun schon ein weilchen her sind, denke ich, hat es sich soweit bestimmt "erledigt'", oder?
oder habt ihr noch probleme solcher art?
hat euch dieser hoca nicht gesagt, wie man diese magie auflösen kann?


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 11:47
Wer soll denn wohl die Magie auf Deine Mutter ausgeübt haben??
Hatte sie mit solchen Leuten zu tun?
Und was hat der Hoca noch gemacht???
Wenn Deine Mutter mehrfach versucht hat sich und das Kind umzubringen,
habt ihr es nicht für nötig gehalten sie zu ihrem Schutz in ein Krankenhaus einweisen zu lassen?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 12:34
Esila schrieb:Während dessen ging das Radio wieder an, aber jetzt kam mir das extrem komisch vor, denn ich hatte den Stecker kurz vorher raus gezogen.
das allein ist übrigens schon nen Jenseitsbeweis, wollt ich den Skeptikern mal schön unter die Nase reiben. ;-)

Mal unabhängig von der Story mit der Doppelgänger-Mutter, wo der Hund drauf reagiert.
Ist natürlich klar, dass @Aniara dann denkt, das wäre jetzt alles erfunden... Böse paranormale Sachen! ^^


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 12:37
@Esila unglaubwürdig, zuviele ungereimtheiten in deiner geschichte. Du sagst ihr wart bei einem hoca. Also bist du moslem? Ich finde es immer bemerkenswert das leute mit strengerem glauben immer die aberwitzigsten storys auf lager haben.


melden

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 13:15
@Esila
Esila schrieb:Meine Mutter wurde immer merkwürdiger seid dem wir hier wohnten.
z.B. hat es ganz harmlos angefangen, mit launen und aggrresionen, sie wurde immer kälter zu uns ( mir und meiner Schwester).
Nach etwas längerer Zeit wurde sie Schwanger, dann ging es richtig los.
Sie war erst sehr erfreut darüber das sie Schwanger war aber nach ca. 3-4 Monate fing sie an zu sagen das sie das Kind nicht haben wolle. Dies ging auch ein paar Wochen lang, dann fing sie plözlich damit an das sie das Kind umbringen wolle und boxte sich selber in den Bauch,
fuhr absichtlich mit dem Auto an einen Stahlzaun mit der Absicht sich und dem Kind zu schaden. Ich habe meine Mutter nicht wiedererkannt.
Also da kann ich nur sagen, das sind Depressionen deiner Mutter und da wäre der Gang zu einem Spezialisten hilfreicher...als sich iwie Sachen einzubilden, womöglich hat sie dich mit ihren seltsamen Fantasien angesteckt.
Siehe da z.B.
Esila schrieb:Sie fuhr an einen abgelegenen Ort und hielt an einer Baustelle an. Sie stieg aus und klätterte an einem Baugerüst nach oben mit der Absicht sich umzubringen, aber erfreulicherweise hat mein Stiefvater es dann noch geschafft sie aufzuhalten. Meine Mutter war am Boden zerstört und konnte sich nicht erklären wie sie zu so etwas fähig war.
Da gehört ein Spezialist her. Und bitte vergiß schwarze Magie, das ist Humbug.
Dawnclaude schrieb:das allein ist übrigens schon nen Jenseitsbeweis, wollt ich den Skeptikern mal schön unter die Nase reiben. ;-)
Das ist jetzt aber net dein Ernst...


melden
Anzeige

Meine Erlebnisse vor ca. 7 Jahren

11.02.2013 um 13:17
Dawnclaude schrieb:das allein ist übrigens schon nen Jenseitsbeweis, wollt ich den Skeptikern mal schön unter die Nase reiben
Ich wüsste nicht, wie die Sache mit dem Radio als Jenseitsbeweis gelten sollte, das ist nämlich sehr, sehr dürftig.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden