weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Mysteriös, Troll, Seltsame Geschehenisse

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 20:00
Für mich ergeben eher Ferien und Langweile immer wieder eine spannende Symbiose, wo Threads wie diese entstehen.

Nichts für Ungut.


melden
Anzeige

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 21:08
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Vermute schon, das der " Tod" sich anmelden könnte? Wenn man mit dem Tod konfrontiert wird, durch Sichtum, Krankheit und als Angehöriger in Mitleidendenschaft und Trauer einbezogen wird, kann man das als natürlich empfinden, denn Tod trifft ja jeden, fragt sich nur wann und warum?
Damit möchte ich bekunden, das Leben und Tod eine Symbiose sind, wenn sie von Beteiligten so wahrgenommen werden, um Ängste verdrängen zu können?
was genau willst du uns damit sagen? kapier ich nicht.... :ask:


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 21:13
@titus1960
denkst du nie an den Tod? Warscheinlich bist du zu jung dafür. Freue mich für dich! Aber vermute schon, das einige hier mich verstehe. was ich meine?


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 21:31
@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:denkst du nie an den Tod? Warscheinlich bist du zu jung dafür. Freue mich für dich! Aber vermute schon, das einige hier mich verstehe. was ich meine?
Hahahahaha.... :D lies dir meinen Nick mal richtig durch....dann weißt du wie alt ich bin.....bin schon sehr oft mit dem Tod konfrontiert worden...und seit fast 30 Jahren beschäftige ich mich damit....ich hab nur nicht verstanden was genau du mit diesem Text sagen wolltest... :ask:


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 21:33
@PsychoSparky
Und was heißt Schwächeanfall? Konntest du nicht austehen? Bist du zusammengebrochen? Oder wie?


melden
Teeva_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 21:38
Weil hier gerade hier irgendwer gemeint hat wer legt sich hin und schaut TV
wenn er das Gefühl hat, das Besuch da ist. Ich nenn Sie nicht Geister ich nenne
Sie Besucher. Ich zum Beispiel würde das tun. Erstens hab ich zuviel erlebt.
Dazu kommt nach dem künstlichen Koma , nach Unfall und einer Nahtod
Erfahrung heißt es prinzipell ist alles möglich.
Krass gesagt würde ein Alien
in meiner Wohnung stehen, wäre meine erste Frage willste auch einen Kaffee.
Denn nach einer Nahtod Erfahrung bringt dich nichts mehr aus der
Ruhe und wunderst dich über nichts mehr.
Mal abgesehen davon ist es oft die beste Lösung Besuch zu ignorieren und
sich einfach ganz normal verhalten.
Und mal so neben bei von wegen Schrei und so.
Wie sieht es mit Totengeister
, kein Plan wie die heißen ich nenn es mal so, also Etwas das den Tod ankündigt.
Ich weiß gerade nicht wo im Inet ich das gelesen hab aber es gibt
im Verlauf der Geschichte Bericht wonach es Adelsfamilien gibt denen ein
Trommler erscheint und den man hört bevor jemand stirbt.
Für meinen Teil glaub ich daran das was gibt das dir sagen will
wenn jemand stirbt der dir wichtig ist.
Als meine Oma am 24.12.2011 gestorben ist war etwas bei mir und ich
war extrem unruhig so als ob was passieren würde und du weißt
nicht was.
Schlecht zu beschreiben wenn man sowas nicht selbst erlebt hat.
Von mir aus zerpflückt meinen Beitrag. Das hindert mich nicht
daran an sowas zu glauben ;)


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 21:45
@Teeva_
Der Onkel lebt ja noch. Wäre es nicht zu früh für solche "Vorzeichen"? Ich hab das so verstanden, dass sie unmittelbar vor dem Tod kommen.


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 21:49
@Teeva_
Aber erklärt es auch die Tür und das Licht?


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 22:19
@Teeva_
Teeva_ schrieb:Erstens hab ich zuviel erlebt.
Dazu kommt nach dem künstlichen Koma , nach Unfall und einer Nahtod
Erfahrung heißt es prinzipell ist alles möglich.
Krass gesagt würde ein Alien
in meiner Wohnung stehen, wäre meine erste Frage willste auch einen Kaffee.
Denn nach einer Nahtod Erfahrung bringt dich nichts mehr aus der
Ruhe und wunderst dich über nichts mehr.
ganz sicher? hatte ich auch schon und ich hab noch mehr erlebt.....deshalb würde ich aber mit Sicherheit einem "Alien" keinen Kaffee anbieten....man seid ihr alle cool drauf ;)


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 22:50
@titus1960
ganz sicher? hatte ich auch schon und ich hab noch mehr erlebt.....deshalb würde ich aber mit Sicherheit einem "Alien" keinen Kaffee anbieten....man seid ihr alle cool drauf
Schade, ich wollt vorbei kommen ;)


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 22:50
@Teeva_
Deine Einstellung find ich cool! Respekt! :D

@PsychoSparky
Ich hab mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen, aber aus deinem Eingangspost entnehme ich folgendes; Dein Onkel ist krank. Aber keiner von euch sagt dem armen Mann, wie krank er ist, weil er sich dann aufregen könnte?
Er hat also eine Krankheit, bei der er sich nicht aufregen darf. Ist es etwas am Herz?

Die Ärzte im Krankenhaus haben ihm doch sicher gesagt, was er hat?
Oder habt ihr die Leute dort eingeweiht und zum Schweigen verdonnert?

Wieso die Dinge mit dem Auto und dem Leuchtball geschehen - keine Ahnung.


melden
Teeva_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

12.02.2013 um 22:56
Glaub mir. Das was du während einem Koma erlebst
und allein was du siehst bei einem Nahtod Erlebnis rede darüber
mit wem und du landest definitiv in der Klapse krass gesagt.
Danach ist nichts mehr wie es war ob es um Wahrnehmung der
Umgebung oder sonstwas geht alles verändert.
Daher macht mal mir wayne so lang der Besuch mir nicht auf
die Nerven geht oder mir Angst macht. Soll er machen wat er
will xDD
Auserdem mit ET Kaffee trinken wäre lustig wer
weiß was der alles zu sagen hat o.0
Besucher sind da sehr zurück halten das du Sie siehst eher selten
und mitteilsam so gut wie gar nicht wenn du mal einen Namen
kriegst ist das viel meist sind Sie zufrieden das Sie irgendwer
wahrnimmt was dran liegt das ich immer speziellen Besuch hab.
Ich kann seit ich 10 Jahre bin nur eine Art Geist sehen wenn über-
haupt. Denn das du wirklich eine Gestalt siehst ist eher selten bei mir
Aber wie gesagt mir zeigt sich wenn nur eine Art xD
Ja denkt von mir ich spinne.
Mir wayne ich weiß was ich sehe und fühle.
So von wegen noch nicht Tod. Banshes zum Beispiel wenn ich es noch
richtig weiß melden sich oft lang vorher so als Vorbote. Selten erscheinen Sie
kurz bevor wer stirbt.
Türe hatte ich auch schon allerdings Haustüre. Lieg rum schau fern
Katze auf mir. Urplötzlich geht die Haustüre auf xD
Ja klasse aufgestanden Türe zu.
Nach dem dritten mal hab ich abgeschlossen und Schlüssel drin gelassen.
Seit dem schließ ich immer ab und lass den Schlüssel stecken.
Licht kein Plan. Wenn Besuch hab bisher noch nicht erlebt das Licht, Fernseher
oder was auch immer aus oder an geht. Meist weißt du einfach das Sie da sind.
Von wegen cool und so wenn du meine nicht ignorierst. Dir Angst
machen lässt und es zeigst. Spielen Sie mit dir und darauf hab
ich keine Lust.


melden
a.nonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

13.02.2013 um 10:13
Mal eine Frage meinerseits, weil ich den Eingangspost eher auch nicht für bare Münze nehme ...

Die ärztliche Schweigepflicht untersagt es dem Arzt doch, selbst Angehörigen und Ehegatten den Diagnosebefund seines Patienten mitzuteilen. Wie kann es dann angehen, dass alle in der Familie wissen, dass der Onkel todkrank ist, der Patient selbst aber nichts davon ahnt? Ist der Arzt nicht grundsätzlich verpflichtet, dem Patienten den Befund mitzuteilen, allein um den Nachlass (frisch verheiratet, 2 Jahre altes Kind) zu regeln?

In Teilen Deutschland sind glaub ich Karnevalsferien ... vielleicht erklärt's das?!


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

13.02.2013 um 10:39
@a.nonym

Glaube schon :)

@Teeva_

Zunächst: Ich glaube dir NICHT. Bitte bringe mir EINEN Beweis für das, was du (wenn auch in sehr unverständlichem "deutsch") schreibst.
Zweitens: Deine Rechtschreibung und Grammatik ist grausam. Bitte arbeite dran, sonst kann es sein, dass du hier Ärger kriegst beim Posten, das steht übrigens auch in den Forenregeln.


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

13.02.2013 um 11:28
@Teeva_
Was nur ein Nahtod-Erlebnis naja ich hatte mindestens 4 mal das Vergnügen plus 4 Wochen Koma

und erlich wenn ein Alien in meiner Wohnung stehen würde,ich würde sofort Tod umfallen.


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

13.02.2013 um 11:58
@PsychoSparky
Mal abgesehen davon, dass die Geschichte völlig zusammenhanglos und Schwachsinn ist, wude ja schon eig. alles gesagt, die Krankehit deines Onkels usw. Was sollte der mit den anderen Geschehnissen zu tun haben, aber ach ja Ferien...das wurde schon erwähnt und scheint die/der TE sich dafür eh nicht mehr zu interessieren....
Teeva_ schrieb:Krass gesagt würde ein Alien
in meiner Wohnung stehen, wäre meine erste Frage willste auch einen Kaffee.
Toll wenn man fiktiven Wesen Kaffee anbietet....aber jedem das seine...
Teeva_ schrieb:Urplötzlich geht die Haustüre auf xD
Ja klasse aufgestanden Türe zu.
Nach dem dritten mal hab ich abgeschlossen und Schlüssel drin gelassen.
Seit dem schließ ich immer ab und lass den Schlüssel stecken.
Ja und? Dachte immer Geister könnten durch Türen gehn...^^ da sieht man wieder mal, welch Unsinn das ist, Schlüssel steckt und Tür geht nicht mehr auf, also nix mysteriöses, haben Türen manchmal so an sich, wenn sie verzogen sind z.B.
Und wie mein Vorredener schon sagte, dein Text ist echt verwirrend, arbeite daran...
PS: und Sachen mit XD kann man sowieso nicht ernst nehmen.


melden
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

13.02.2013 um 12:02
@ackey

ist doch wayne, ey ;)


melden

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

13.02.2013 um 12:04
@rudi555
Ach so dann alles klar, ne :D


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

13.02.2013 um 12:08
dass in einzelfällen die patienten nichts gesagt bekommen von ihrer (tödlichen) krankheit, kann ich mir schon vorstellen.
der großvater meines mannes hat seit vielen jahren krebs, wurde festgestellt, als er wegen herzproblemen im krankenhaus war.
nach der diagnose entschlossen sich die ärzte, ihn selbst erstmal nicht darüber aufzuklären, sondern nur die familie wurde informiert.
da er es auch nicht weiss, ruht der krebs bei ihm seit jahren ;)


melden
Anzeige
rudi555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe! Ich weiß nicht weiter...

13.02.2013 um 12:32
@Haret
Haret schrieb:da er es auch nicht weiss, ruht der krebs bei ihm seit jahren
WEIL er es nicht weiß? Ist das in seinem Fall medizinisch erwiesen?


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden