Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

452 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Frage, Skeptiker
Diese Diskussion wurde von Ilian geschlossen.
Begründung: da die Diskussion trotz Aufforderung nicht mit dem Ausgangstehma fortgeführt werden kann, ist hier jetzt zu.

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 00:16
Sind wir uns doch einmal ehrlich:

In den vielen Jahren, in denen es dieses Forum gibt gab es millionen von Beiträgen, tausende von Threads und mehrere tausend User. Immer wieder sind neue Arten von in erster Linie unerklärlichen Dingen aufgekommen, für die und jetzt kommt der entscheidende Punkt dieses Threads, es jedoch praktisch immer eine logische Erklärung gab. Kaum ein Thema blieb unaufgeklärt oder war stichhaltig mit Bildern und Videos untermauert, so dass es auch ein vernünftiger Mensch nachvollziehen konnte.
Selbst wenn die Themen noch so spannend und mysteriös waren - und ganz unabhängig davon ob das jetzt Geister, Zombies oder Engelchen die aus dem Arsch fliegen waren, einen Beweis für etwas übernatürliches gab es in all den Jahren noch nicht.

Jetzt mal meine eigentlich Frage an die Mystery-Freaks: Wie wäre euer Leben, wenn ihr einsehen müsstet, dass es keine übernatürlichen Dinge gibt - wenn ihr also voll und ganz davon überzeugt werdet? Würde für euch eine Welt zusammenbrechen? Wäre euer Glaube zerstört? Euer Lebenssinn verloren?



Um meinen eigenen Standpunkt zu erklären: Ich glaube keine einzige eurer Geschichten, in 80% sind es Faker, die Aufmerksamkeit brauchen, 15% sind einfach verrückt und die restlichen 5% werden durch ihre eigenen Sinne getäuscht. Ich hoffe jedoch nach wie vor nicht recht zu haben, dass es eines Tages doch eine Story zu etwas übernatürlichen geben wird, welche nicht völliger Humug ist und auch mit Beweisen untermauert werden kann.


melden
Anzeige
SnakeEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 00:34
ironforger schrieb:Wie wäre euer Leben, wenn ihr einsehen müsstet, dass es keine übernatürlichen Dinge gibt - wenn ihr also voll und ganz davon überzeugt werdet? Würde für euch eine Welt zusammenbrechen? Wäre euer Glaube zerstört? Euer Lebenssinn verloren?
Dann wäre es wissenschaftlich bewiesen und aus? Es gibt dinge an die ich glaube, ja, werden sie wissenschaftlich bewiesen würd ich warscheinlich nur mit der Achsel zucken und es hinnehmen wie es ist. Ist doch gut, wenn man da was handfestes hat, nicht? Der Glaube ist (für mich zumindest) wie ein Nagel der nicht richtig in eine Mauer gehämmert wurde, daher ist er locker. Wirds wissenschaftlich erklärt, hat man den Nagel auf den Kopf getroffen und es kann mit Felsenfesten Argumenten versehen werden.

Wieso unbedingt verrückt?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 00:57
ist unmöglich aus meiner sicht, weil manche Leute einfach zu viele beweise bekommen haben.
Da kann ich die Skeptiker nicht mehr ernst nehmen, die mich vom Gegenteil überzeugen möchten. Sie können den glaube natürlich gerne haben, kein Problem damit. Aber recht werden sie deshalb trotzdem nie haben. Liebe owned alles! ^^

das Einzige was möglich, wäre, ist eine Realität zu generieren, eine Dystopia , in denen tatsächlich penibel darauf geachtet wird, dass kein einziger Inkarnationsplan irgendein echtes paranormales Erlebnis erlebt.
Ob es so eine Skeptiker Realität gibt? Wer weiß , ich denke ich würde da nicht inkarnieren, ist mir zu hardcore. :D
Für @Keysibuna & Co wäre das aber auch nix, dann würds ja nix zum streiten geben, die Streiterein entstehen nun mal durch ECHTE Erlebnisse. ;)


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 01:04
@ironforger
Es wird immer Dinge geben, die auch die Wissenschaft nicht belegen kann. Und es wird immer wieder Dinge geben, die die Wissenschaft erklären kann. Manchmal denken sie auch, sie können es erklären und es gibt genug Menschen, die das auch dann so annehmen...:)

Aber bis die soweit sind wirklich restlos alles zu erklären ist noch ein langer langer Weg.

Also ihr Skeptiker, macht weiter. Es ist immer wieder schön mit Euch zu diskutieren...

@Dawnclaude
:) Ohne Worte...


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 02:08
@ironforger
ironforger schrieb:in 80% sind es Faker, die Aufmerksamkeit brauchen, 15% sind einfach verrückt und die restlichen 5% werden durch ihre eigenen Sinne getäuscht.
Hast du das echt ausgerechnet? Oder sind das nur so ungefähre Vermutungen, die eine Scheingenauigkeit darstellen sollen?

Oder war das nur so dahergesagt?

Ist eigentlich egal, aber ich liebe deinen Umgang mit Zahlen. Wenn ich Esoteriker wäre, würde ich irgendwelche kabbalistischen oder sonstige Berechnungen damit durchführen, vielleicht.

Als Statistiker eher nicht :-)

Aber ansonsten hast du natürlich recht. Ich finde das als Skeptiker trotzdem lustig, sich so auszudrücken - ist nicht persönlich gemeint.

Wie man sieht, bin ich auch kein Linguist :-)


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 02:13
panurg schrieb: ist nicht persönlich gemeint.
warum schreibst das dann?? ;)
ironforger schrieb:Jetzt mal meine eigentlich Frage an die Mystery-Freaks: Wie wäre euer Leben, wenn ihr einsehen müsstet, dass es keine übernatürlichen Dinge gibt - wenn ihr also voll und ganz davon überzeugt werdet? Würde für euch eine Welt zusammenbrechen? Wäre euer Glaube zerstört? Euer Lebenssinn verloren?
es geht auch anders herum und glaub mal. bei mir ist keine welt zusammengebrochen.
Dawnclaude schrieb:das Einzige was möglich, wäre, ist eine Realität zu generieren, eine Dystopia , in denen tatsächlich penibel darauf geachtet wird, dass kein einziger Inkarnationsplan irgendein echtes paranormales Erlebnis erlebt.
wunschdenken?


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 02:22
@Outsider
ist nicht persönlich gemeint.
warum schreibst das dann?? ;)
Um sicher zu gehen, daß es nicht mißverstanden wird.

Ich möchte nicht, daß es in dem Sinne mißverstanden wird, daß es als blöde Anmache angesehen wird.

Ist aber eigentlich Quatsch, da hast du natürlich recht.

Trotzdem möchte ich halt betont haben, daß es mir um die Statistik ging und nix mit wertenden Aussagen war ... schwierige Sache, das.

Hätte ich besser formulieren sollen & können, stimmt schon, habe ich aber nicht.

Deswegen der Nachsatz, daß ich nicht so gut formulieren kann.

War mein Fehler, ja.


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 02:35
@panurg
nennen wir es einfach mal eine persönliche Abschätzung. Wenn ich da etwas statistisch ausarbeiten möchte, würde mich das Jahre meines sinnlosen Lebens kosten. :D


melden
panurg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 02:47
@ironforger
ironforger schrieb:Wenn ich da etwas statistisch ausarbeiten möchte, würde mich das Jahre meines sinnlosen Lebens kosten.
Sinnlos ist das sicherlich nicht, dein Leben :-)

Aber ich fände das auch sehr kompliziert, echte statistische Erhebungen darüber zu machen, auch wenn das keine Jahre kosten würde (naja, vielleicht doch).

Als persönliche Abschätzung stimmt das wohl, und wahrscheinlich trifft es auch. Vielleicht auch nicht.

Aber das war wohl auch eh nicht das, was du wissen wolltest, ich bitte um Entschuldigung.

Dein Hauptanliegen:
ironforger schrieb:Jetzt mal meine eigentlich Frage an die Mystery-Freaks: Wie wäre euer Leben, wenn ihr einsehen müsstet, dass es keine übernatürlichen Dinge gibt - wenn ihr also voll und ganz davon überzeugt werdet? Würde für euch eine Welt zusammenbrechen? Wäre euer Glaube zerstört? Euer Lebenssinn verloren?
kann ich halt leider nicht beantworten, weil ich nicht die richtige Zielperson bin. Eigentlich hätte ich mich nichtmals auf die Prozente einlassen sollen, aber die kommen wieder: spätestens auf Seite 80 sind die wieder da :-)

Ich war zu voreilig, sorry.

Bestimmt wird es eine nicht nur interessante, sondern auch für alle Beteiligten jeder Fraktion interessante Diskussion geben.

Davon bin ich mal aus meinem mythisch-mystischem Bauchgefühl überzeugt.

Ja.


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 02:56
@ironforger
was für eine typus würde den bei dir unter die sognt. 15% fallen?


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 03:56
ironforger schrieb:Wie wäre euer Leben, wenn ihr einsehen müsstet, dass es keine übernatürlichen Dinge gibt - wenn ihr also voll und ganz davon überzeugt werdet? Würde für euch eine Welt zusammenbrechen? Wäre euer Glaube zerstört? Euer Lebenssinn verloren?
Dann wäre ich überzeugt davon dass bewusste Täuschung, Sinnestäuschung und Verrücktheit uns große Hoffnungen machen kann :)


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 07:04
@ironforger Mich hat Allmy zur Skeptikerin gemacht. Bevor ich her kam, hab ich wirklich an so gut wie alles geglaubt. Geister, Alien Entführungen, Dulce Airbase, Icke, Impfen ist böse, etc. Also wirklich alles was man glauben kann, hab ich geglaubt. Meine Ma ist sehr esoterisch eingestellt und ich bin damit aufgewachsen. Sie hat früher auch Seancen gehalten und glaubt immernoch fest daran. Beim Lesen diverser Beiträge auf Allmy kamen immer mehr Zweifel auf. Mittlerweile hab ich meine Weltsicht komplett geändert. Zu Beginn war ich sehr enttäuscht und hatte wirklich hart mit mir zu kämpfen. Mittlerweile geht es mir aber viel besser als früher. Ich empfinde mein Leben als viel einfacher. Mark Benecke hat mal in einem Interview gesagt, ihn interessiere die Wahrheit und nicht, ob sie jemandem gefalle. Ich persönlich fände Geister immernoch spannend. Aber da es keinerlei Beweise gibt, ist es irrelevant was ich spannend fände.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 07:43
Dawnclaude schrieb:ist unmöglich aus meiner sicht, weil manche Leute einfach zu viele beweise bekommen haben.
Da sind wir aber jetzt mal gespannt !
Welche Leute ?
Welche Beweise ?
Dawnclaude schrieb:Da kann ich die Skeptiker nicht mehr ernst nehmen, die mich vom Gegenteil überzeugen möchten.
Wer glaubst Du,nimmt Dich denn noch für voll hier ?
Bei dem Geschreibsel.........
Dawnclaude schrieb:das Einzige was möglich, wäre, ist eine Realität zu generieren, eine Dystopia , in denen tatsächlich penibel darauf geachtet wird, dass kein einziger Inkarnationsplan irgendein echtes paranormales Erlebnis erlebt.
Ob es so eine Skeptiker Realität gibt? Wer weiß , ich denke ich würde da nicht inkarnieren, ist mir zu hardcore. :D


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 08:50
skeptiker ist ein kampfbegriff, den sich jeder idi auf die stirn backen kann, wenn er vorhat, einen thread zu stürmen und mit wiki-links zu infiltrieren.
wenn man ihre meinung über einen kamm scheren würde, würde dabei wahrscheinlich nicht rauskommen, dass paranormales, mysteriöses per se abergläubische narretei ist, sondern lediglich, dass die abergläubischen narren zu beharrlich an täuschend echten überzeugungen festhalten, die im grunde keine sind.


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 08:52
wodurch sollte sich jmd, der an solcherlei dinge glaubt, davon abhalten, weiter daran zu glauben ?
wenn man hinter berg x schauen kann, was verbirgt sich wohl hinter berg y ?
ironforger schrieb:Ich glaube keine einzige eurer Geschichten, in 80% sind es Faker, die Aufmerksamkeit brauchen, 15% sind einfach verrückt und die restlichen 5% werden durch ihre eigenen Sinne getäuscht. Ich hoffe jedoch nach wie vor nicht recht zu haben, dass es eines Tages doch eine Story zu etwas übernatürlichen geben wird, welche nicht völliger Humug ist und auch mit Beweisen untermauert werden kann.
und ich glaube dir nicht.
tut mir leid fuer off topic


@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Wer glaubst Du,nimmt Dich denn noch für voll hier ?
Bei dem Geschreibsel.........
bei deinem geschreibsel glaube ich eher ihm als dir ?@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Wer glaubst Du,nimmt Dich denn noch für voll hier ?
Bei dem Geschreibsel.........
bei deinem geschreibsel glaube ich eher ihm als dir ?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 09:01
@eiieu
Lass Dich ruhig weiter von den Märchen berauschen.........:)


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 09:07
@Desmocorse

hmm ich wollte ja egtl darrauf hinaus, dass mir ganze saetze mehr gefallen, als dein beitrag zzuvor.
aber steck menscheen ruhig weiter in 0,nix in schubladeen, ohne wirklich bescheid zzu wisseen; gibt mir hoffnung, das "aufgeklaerte" menschen, wobei ich nicht explizit dich meine, verschwinden werrden


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 09:17
@eiieu
eiieu schrieb:hmm ich wollte ja egtl darrauf hinaus, dass mir ganze saetze mehr gefallen, als dein beitrag zzuvor.
Das gab aber der Blödsinn von @Dawnclaude nicht her !
eiieu schrieb:aber steck menscheen ruhig weiter in 0,nix in schubladeen,
Auf jeden Fall !
eiieu schrieb:gibt mir hoffnung, das "aufgeklaerte" menschen, wobei ich nicht explizit dich meine, verschwinden werrden
Ui,da bin ich aber mal gespannt !
Was sind denn "aufgeklärte" Menschen ?


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 09:17
was wäre wenn sie recht hätten?
Komische Frage, denn: Bis etwas anderes bewiesen ist, haben sie Recht. Die Beweislast liegt bei den Geistergläubigen, nicht bei den Realisten. Sie wurden ja schon ausreichend oft dazu aufgefordert, Beweise zu liefern. Damit können sie sogar eine Million abräumen. Können sie aber nicht, was sie dann als nicht wollen kaschieren :D


melden
Anzeige

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 09:22
Dawnclaude schrieb:ist unmöglich aus meiner sicht, weil manche Leute einfach zu viele beweise bekommen haben
Sehr bezeichnend diese Aussage! Jeder Skeptiker laesst Raum dafuer, dass eben doch irgendwann ein Beweis fuer das Gegenteil dessen, was sie denken, auftauchen koennte, aber Du haelst es von vornherein fuer unmoeglich, dass an diesen ganzen Geschichten nichts dran sein koennte. Das ist hart!


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Chupacabra47 Beiträge
Anzeigen ausblenden