weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Sexismus, Hip-hop, Vorbilder, Money Boy, Magister, Lady Bitch Ray
tranlatre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 00:30
@trance3008
ich glaube, du hast eine ziemich komische vorstellung von jugendlichen

die meisten, die ich kenne, lehnen sowas prinzipel ab

naive jugendliche? wenn du meinst, sag mal, wie viele intelligente jugendliche kennst du, die sich von sowas beeinflussen lassen?


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 00:31
@trance3008

Anders gesagt, der hat mitnichten Kohle, er hat sich einfach interessante Hintergründe ausgesucht. :)

Aber wenn sich einer so über den Verlust seiner 'Gucci Bandana' aufregen muss, kann es ja mit dem vielbeschworenen Money eh nicht so weit her sein... :D


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 00:36
mit Sicherheit nicht. Wir sind das Land der Dichter und Denker.
Ich sag nur "dreh den Swag auf"...


melden
trance3008
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 00:43
@tranlatare

"ich glaube, du hast eine ziemlich komische vorstellung von jugendlichen"

Ich glaube, es bin nicht ich, die eine komische Vorstellung von Jugendlichen hat.
Ich weiß zwar nicht, in welchen bildungsfernen Gassen du verkehrst, aber ich zumindest kenne genug junger Leute, die sich nicht mit verblödender Musik zufrieden geben, sondern durchaus solche bevorzugen, die zum Nachdenken anregt. Auch ich zähle mich zum Kreis dieser Leute. Bin zwar mit 21 Jahren kein Teenager mehr, aber ich habe mich auch schon mit 17/18 für intelligente Textinhalte interessiert.

Es ist traurig, dass du aufgrund deiner negativen Erfahrungen jetzt alle Jugendlichen als unverbesserliche Asis über einen Kamm scherst. Es gibt immer Ausnahmen!


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 00:45
trance3008 schrieb:Es gibt genauso viele Dinge für einen Jugendlichen zu lernen, wie für einen Erwachsenen. Kritisches Denken, Optimismus, Selbstvertrauen, Selbstachtung, Wissenshunger, das Brechen mit den Klischees bzw. eine weltoffene Einstellung etc... All das kann einem auch in der Musik vermittelt werden - vorausgesetzt es gibt auch genug Leute, die nicht bloß an schnelle Kohle und Ruhm denken, sondern vor allen Dingen ihrer Vorbildfunktion insofern bewusst sind, dass sie darin die Chance erkennen, positiv auf die Jugendlichen einzuwirken. Würde es so viel solcherart ernstzunehmender Künstler geben, wie es schwachsinniger Prollrapper & Co. gibt, dann würden heute wahrscheinlich nicht so viele pöbelnde, kiffende Schulabbrecher rumlaufen, die ihre Einstellung vor allen Dingen aus der Quelle holen, die am meisten Einfluß auf die naiven Jugendlichen ausübt - ihre (falschen) Vorbilder/Idole, welche sie dazu ermutigen.
Stimmt, diese Leute haben die Macht zu verändern. Und wenn ich diese Rapper sehe wenn sie davon reden das sie der Jugend halt geben wollen und nur über das singen wie sie gelebt haben, dann könnte ich kotzen.

Die Jugend wird das machen was ihre Idole tun, nur um genauso zu sein. Der Rapper kifft, also kifft man auch. Der Rapper hat sich geprügelt, also...


melden
tranlatre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 00:52
@trance3008
ich habe das gegenteilig gemeint, wie viele jugendliche du kennst, die sich von "Lady Bitch Ray" u.ä. beiflussen lassen

du musst minderjährige echt für idioten halten


melden
trance3008
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 01:00
@tranlatre

Achso, dann habe ich das falsch verstanden, sorry^^

Aber leider muss ich gestehen, dass ich auch einige (zumeist Emanzen) kenne, die Musik dieser Art befürworten. Deswegen habe ich auch diesen Thread erstellt, weil es mir nicht in meinen Kopf geht, wie sowas möglich ist. Und gäbe es wirklich so wenige Jugendliche in Deutschland, die auf sowas stehen, dann wäre Lady Bitch Ray wohl kaum derart in den Medien präsent. Kein unbedeutender Künstler wird zu MTV eingeladen.
Gibt anscheinend doch genug "Idioten" hierzulande. Aber da kann ich nun mal nichts für...


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 09:02
-ripper- schrieb:Die Jugend wird das machen was ihre Idole tun, nur um genauso zu sein. Der Rapper kifft, also kifft man auch. Der Rapper hat sich geprügelt, also...
Sehr gut formuliert. Leider gibt es solche Vorbilder nicht nur in der Musik...

Stichwort " Eier, wir brauchen Eier". Einzig der Drogenkonsum wird in diesen anderen Bereichen nicht, bzw. nicht so offensichtlich verherrlicht.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 10:31
Die zählt sicherlich nicht zu den "Intellektuellen" von heute. Nur zu den Modenerscheinungen. That's all. :-)))

Clio/Artemisia


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 10:54
artemisia schrieb:Die zählt sicherlich nicht zu den "Intellektuellen" von heute. Nur zu den Modenerscheinungen. That's all. :-)))
Das wollen wir doch hoffen! Doch alleine schon der kurze Zeitraum, in denen solche "Vorbilder" Einfluß auf die entsprechenden " Zielgruppen" nehmen ist bedauernswert.
Und " hängenbleiben" wird wohl doch einiges......


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

09.07.2011 um 15:53
Immerhin hat sie Abitur, sie hat etwas dafür getan, und mehr Leistung vollbracht, als gewisse Allmy-User hier! Außerdem ist die Diskussion in dem Video niveauvoller als so machne Allmy-Diskussion!


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

10.07.2011 um 13:22
Chips schrieb:Stichwort " Eier, wir brauchen Eier". Einzig der Drogenkonsum wird in diesen anderen Bereichen nicht, bzw. nicht so offensichtlich verherrlicht.
Ich hab schon Jugendliche erlebt die fanden Bob Marley nur deshalb cool weil er gekifft hat. Die wussten nicht mal was er für ne Musik macht, die dachten er wäre sowas wie ein Rapper :nerv:


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

10.07.2011 um 13:25
@-ripper-

# Dieser Bob Marley war Musiker???

Ich dachte immer, das war ein berühmter, jamaikanischer Radrenn-Profi #

:-)


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

10.07.2011 um 16:26
@trance3008
trance3008 schrieb:verblödender Musik
Wer bist du, daß du es beurteilen kannst?
Musik ist immer noch eine Geschmacksangelegenheit, der eine mags, der andere nicht.
trance3008 schrieb:Bin zwar mit 21 Jahren kein Teenager mehr, aber ich habe mich auch schon mit 17/18 für intelligente Textinhalte interessiert.
Toll. Und nun? Intelligente Musik ist nicht Genre-abhängig.

Ich hab mal vor Jahren ein Video von Lady Bitch Ray gesehen, ist absolut nicht meine Musik.

Meiner Meinung nach hält sie mit ihrem Stil und Auftreten der männlichen Ghetto-Gangster-Hip-Hop Kultur mit dem dem entsprechenden Sprachstil, einen Spiegel vor.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

10.07.2011 um 20:02
Aha, die sieht also ihr widerwärtiges und primitives Gehabe als Ausdruck des Feminismus. Was wohl Simone de Beauvoir und Virginia Woolf dazu sagen würden...


melden
333_SDK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

10.07.2011 um 20:30
Wenn ihr mich bald auf "MTV" und "Viva" sieht, wie ich über mein Geschlechtsorgan rappe/singe,dabei noch den Moderator auf jeder erdenklicher Art und Weise Beleidige und mich auf diversen Talkshows sieht, wie ich nackt auf auf der Bühne bin, hab ich es geschafft.

Ne mal im ernst...Ist gar nicht mehr schwer berühmt zu werden. Ich mein wenn Money-Boy über Blocks und Ghettos rappt, jeder ihm das glaubt und gleichzeitig aus Österreich kommt, ist es definitiv einfach....

Was ich aber nicht mag, dass jetzt wieder eine ganze Reihe Menschen mehr denken, dass Hip-Hop generell Musik wie Money-Boy oder Bushido produziert ist :O


melden
trance3008
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

11.07.2011 um 16:04
@bo

"Wer bist du, daß du es beurteilen kannst?"

Muss man unbedingt jemand sein, um Kritik üben zu dürfen? Ich habe Ohren und ich höre, was sie sagt. Man muss schon unendlich viel Fantasie haben, um in ihren Texten etwas gutes rauszuhören.

"Intelligente Musik ist nicht Genre-abhängig"

Das habe ich auch nicht gesagt. Ich redete generell von Musik mit gescheitem Textinhalt.

"Meiner Meinung nach hält sie mit ihrem Stil und Auftreten der männlichen Ghetto-Gangster-Hip-Hop Kultur mit dem dem entsprechenden Sprachstil, einen Spiegel vor."

Na ist ja mal eine super lobenswerte Leistung von ihr. Schafft bestimmt nicht jeder....


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

11.07.2011 um 16:31
Die Bitch Ray wird schon eine gewisse Intelligenz haben.
Was und wie sie sich sprachlich ausdrückt ist fragwürdig, ja, aber genau das, was sie macht ist vermarktbar.
Einfach ungeniert über das Thema "Sex" zu reden lässt bei den meisten Konservativen eben die Haare zu Berge stehen. Sie bekommt gehör, weil sie gegen allgemeine Normen rebelliert und Grenzen bewusst überschreitet. Kurz gesagt: Provokation - egal mit welchen Mitteln.

Als "Intellektuelle" würde ich sie nun nicht gleich bezeichnen.
Innerhalb ihrer Lehrtätigkeit wird sie sich sicher nicht so geben wie im Fernsehen, weil die Motivation eine andere ist. Innerhalb ihrer fachkompetenzen wird man sich sicher sehr vernünftig und tiefgründig mit ihr unterhalten können, aber ihre Öffentlichkeitsarbeit bzw. Medienpräsenz sollte man dahingehend abgrenzen.

Bei Money Body kommt es wohl auf das Selbe hinaus.
Offensichtlich nichts können und dann Millionen Klicks auf Youtube bekommen. Wieder Provokation, weil es wider den allgemeinen Erwartungen ist.
Wer weis, was er so von sich gibt, wenn man ihm mal auf ein Thema anspricht, was er in seinem Studium hatte. Die öffentliche Fernsehfigur soll ihm sicher einfach nur Geld einbringen.

Die Diskrepanz zwischen privatem und öffentlichem Auftreten fehlt bei solchen kleinen Figuren noch.
Bei einer Britney Spears schrien alle Klatschblätter auf, wenn mal ein Foto auftauchte auf dem sie ungeschminkt zu sehen war, weil sie eben privat ohne Kamera vor dem Gesicht auch eine andere Seite von sich zeigen will/muss.
Kunstfigur und reale Persönlichkeit sind eben immer schwerer zu unterscheiden, wenn man sein Leben nur in den Medien verbringt.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

11.07.2011 um 17:14
Hmmm...wenn man mit der Dame auch über andere Dinge reden kann als über ihre dicken ***** und ihre feuchte ******, dann ist sie vielleicht eine "Intellektuelle",..man weiss ja nicht, wie sie ist, wenn mal keine Kamera läuft oder kein Mikro. Ich hab as Interview damals gesehen nd dacht6e mit nur "Naja, wenn sie meint..."). Vielleicht sollte man mal nen Blick in das boiled down irer Magisterarbeit in dieser Anthologie werfen.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

13.07.2011 um 16:41
Auch wenn ich von Rap so überhaupt nichts halte.. ich denke das trifft es doch recht genau:


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt