weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Sexismus, Hip-hop, Vorbilder, Money Boy, Magister, Lady Bitch Ray

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 17:29
@Thawra
Jedem seine Meinung, sicherlich.
Ich denke, die Intention und Fragestellung des Threads ist auch etwas ungünstig gewählt, denn Idioten gibt es überall, völlig unabhängig vom (vermeintlichen) Bildungsgrad. Da nun gleich wieder den Untergang des Abendlandes an die Wand zu malen - siehe Threadtitel - ist freilich etwas zu viel des Guten.
Thawra schrieb: Und zwar nicht Intelligenz im Sinne von 'wie mache ich mich möglichst schnell berühmt und verdiene möglichst viel Kohle dabei'.
Kannst du natürlich so sehen, aber vorwerfen kann man solche Anwandlungen ja nun auch niemandem. Zudem würden derlei Auswüchse ja auch sofort in der Versenkung verschwinden, wenn keiner darauf anspringen würde.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 17:32
So geht Talkshow:



und nicht anders!


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 18:10
@luciano
luciano schrieb:Zudem würden derlei Auswüchse ja auch sofort in der Versenkung verschwinden, wenn keiner darauf anspringen würde.
Das ist ja gerade das Problem. Grad WEIL viele Leute auf so was nur zu schnell 'anspringen', sollten die 'Intellektuelle(re)n' sich verpflichtet fühlen, sich nicht auf ein solches Niveau herunterzubegeben. Leute, deren Horizont sich wirklich auf diesem Niveau bewegt, denen kann man nur indirekt was vorwerfen. Aber wenn es jemand eigentlich besser weiss...


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 18:17
Ich finde Lady Bitch Ray niedlich.


melden
Kampfpudel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 18:18
ein grund weniger sowas in die sparte musik einzuteilen...


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:08
"Lady Bitch Ray" ist einfach nur lächerlich und mir ist es unmöglich, sie als Frau zu respektieren. Ich mag offene Frauen, die kein Problem mit ihrer Sexualität haben und sie ausleben. Sie scheint da aber doch einige Problemchen zu haben.
Das was die sich aber leistet ist nicht mehr als heisse Luft.

Ich hab mir eben mal die Zeit genommen, und einige Texte angehört. Lustig fand ich "Deutsche Schwänze". Ich kann das nämlich voll und ganz nachvollziehen.
Bei dem Mist, den sie von sich gibt, könnte man sie mir auch nackig vor den Bauch binden, da würd ich die eher rostig pinkeln, bevor sich bei mir in der Leistengegend was regen würde.

Vor allem sollte sie sich bei soviel geballter Emanzipation mal selbst fragen, was sie denn falsch macht.
Die ist wahrscheinlich nicht anders als die Hilton in ihrem Video. Da zeigt auch jeder Eisblock, an dem man sich vergeht mehr Regung und Gefühl. Ich find es jedenfalls nicht wahnsinnig erregend, sich auf einem reglosen Stück Holz abzurackern.

Und wenn wir mal ehrlich sind würde die Frau keiner kennen, wenn man nicht damals in einer Talkshow noch Lückenfüller gesucht hätte. Der Bekanntheitsgrad ihrer Musik -ich persönlich bezeichne es ja nicht so, aber egal - hielt sich ja vor dem Auftritt mehr als in Grenzen.

In diesem Sinne appelliere ich mal an die weibliche Jugend : Tut mir und vor allem Euch selbst einen grossen Gefallen und sucht euch bitte, bitte andere Vorbilder. Es gibt nämlich auch einen nicht zu verachtenden Anteil der männlichen Bevölkerung, die sich einen Dreck um Schamhaargeschenke kümmern und über einen Wortschatz verfügen, in dem das Wort Respekt noch vorkommt.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:25
@OddThomas

Kann ich unterschreiben!

Ich fahre auch auf solche Frauen überhaupt nicht ab. Obwohl sie ja eigentlich ganz hübsch sein könnte, wenn sie sich mehr oder weniger 'normal' und 'respektvoll' benehmen würde. :)

Ich kenne einige sehr bestimmte Frauen, denen man auch nicht auf der Nase rumtanzen kann - aber die haben es trotzdem irgendwie nicht nötig, dauernd von Ti**** und Fo**** zu reden. Woher kommt das nur...?




Zur Illustration: eine von ihnen hört manchmal das hier, und das passt vom Charakter her auch...^^



melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:28
@OddThomas
Das ist doch der Witz an der Sache. Die männlichen Rapper machen exakt denselben Scheiß und werden dafür abgefeiert. Ihre Musik und Selbstdarstellung kann man als große Satire sehen. Eine Satire, die mir persönlich auch nicht zusagt. Klappt aber offensichtlich, bin ja selbst reingetappt.

Und geil finden musst du sie nicht. Andere Menschen existieren nicht, um andere sexuell zu erregen.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:29
@Schnurrgerüst
Schnurrgerüst schrieb:Und geil finden musst du sie nicht. Andere Menschen existieren nicht, um andere sexuell zu erregen.
Öhm... genauso inszeniert sie sich aber.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:30
@Thawra
Na und? Ist trotzdem keine Pflicht, sie geil finden zu müssen. Menschens.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:31
@Schnurrgerüst

... ja. Klar. Und? Ich checke irgendwie nicht so ganz, worauf du hinauswillst. In diesem Thread dreht es sich nun mal u.a. um sie und um ihre Art, aufzutreten etc....

Übrigens:
Schnurrgerüst schrieb:Die männlichen Rapper machen exakt denselben Scheiß und werden dafür abgefeiert.
Ja - und genausowenig kann ich diese Vollidioten aushalten...


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:33
@Thawra
Ja, ich doch auch nicht. Aber viele, die auf die männlichen Rapper stehen, meckern über Lady Bitch Ray. Das ist eine amüsante Doppelmoral, und ich freue mich eben immer ein bisschen darüber, wenn jemand so etwas aufdeckt, selbst, wenn mir das Endprodukt persönlich nicht zusagt.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:35
@Schnurrgerüst
Schnurrgerüst schrieb:Aber viele, die auf die männlichen Rapper stehen, meckern über Lady Bitch Ray. Das ist eine amüsante Doppelmoral, und ich freue mich eben immer ein bisschen darüber, wenn jemand so etwas aufdeckt
Ja klar, da hast du Recht. Aber wie gesagt, ich gehöre ja nicht in diese Sparte... Ich finde, ich darf mich schon aufregen... :D


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:35
@Schnurrgerüst

Das gleiche gilt natürlich auch für die AGGRO-Kumpel.
Wenn ich die teilweise sehe und höre muss ich mich innerlich immer entschuldigen, das sich die männliche Spezies so "weiter"entwickelt hat.
Traurig aber wahr.
Da kann man nur hoffen, dass es wirklich ihre Art Kunst ist und es deswegen SHOWbusiness heisst.
Wenn die privat wirklich alle so drauf sind, dann gute Nacht Deutschland.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:37
@OddThomas
Ich glaube, auch die anderen Rapper sind nicht so. Der Scheiß verkauft sich halt, leider - und da nicht jeder Morlalist ist, wird das eben ausgenutzt und abkassiert.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:41
@Schnurrgerüst

Ich meinte auch nicht sie geil finden, sondern sie als Frau zu akzeptieren.

Jede Frau mit etwas Grips in der Birne müsste sich für sie fremdschämen, so wie es mir bei den männlichen Exemplaren geht.
Die Frauen aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis finden sie eben auch einfach nur peinlich und lächerlich. Wie das bei manchem vielleicht leicht zu beeinflussenden Teen aussieht vermag ich mal nicht voraus zu sagen. Ich hoffe jedenfalls genauso.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 19:44
@OddThomas
Deswegen fand ich ja die Talkrunde ganz interessant. Da konnte ich ihr Verhalten und die ganze Schow besser verstehen. Jemanden, der/die so etwas vollkommen ernst meint, würde ich aber auch nicht richtig respektieren können, glaube ich.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

18.10.2011 um 21:10
Na, wenigstens ein Ziel hat sie erreicht: Wir sprechen über sie.


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

19.10.2011 um 03:11
promo sonst nichts. die frau versteht es sich zu vermarkten und tut es ihren männlichen möchtegerngangster-kollegen gleich. ob man in diesem sinne von intelligenz reden kann? naja.....sozialen intellekt spreche ich ihr jedenfalls schonmal ab. davon scheint sie ja nicht viel bzw. gar nichts zu besitzen. diese frau will wie alle andern künstler auch, einfach nur beachtung. und desto vulgärer und ausgeflippter desto größer die chance auf aufmerksamkeit.
dieses ziel hat sie somit schonmal erreicht. wenn auch mit fragwürdigen mitteln. ich für meinen teil muss und will nicht in jedem zweiten satz das wort fo**e hören. was das noch mit kunst zu tun hat? hm. das fragen sich vermutlich viele andere auch noch. aber scheinbar hat lady bitch haste nich gehört eine große fangemeinde. und diese würde ich mir auch gern mal anschauen....sind die genauso drauf? wenn ja dann gute nacht katz. wer sich so ene person zum persönlichem vorbild nimmt muss ganz eindeutig einen an der mütze haben.

MfG FoR


melden

Lady Bitch Ray, Money Boy & Co - die "Intellektuellen" von heute ?!

11.12.2011 um 12:04
Die Meisten hier scheinen nichtmal die Intention hinter diesem "Bitch-Movement" zu verstehen. Es geht nicht darum sich selbst als Schlampe zu degradierenn und sich zum Sexobjekt zu machen, sonden darum dem Wort "Bitch" (Schlampe und andere Variationen eingeschlossen) eine weit weniger negative Bedeutung zu geben.
Wenn es mehr Frauen gibt, die stolz sagen "ich bin (manchmal) schon eine Schlampe" dann würde die Bezeichnung "Schlampe" garniht mehr als Beleidigung funktionieren.

Aus ähnlichen Gründen sagen auch dunkelhäutige Amerikaner zu sich selbst mit stolzgeschwellter Brust "Nigga". Ich finde es keine Schande, wenn eine Dame eine Schlampe ist... können wir Männer doch auch machen.

Ansonsten kann ich zu LAdy Bitch Ray nur sagen, dass sie intelektuell durchaus was auf dem KAsten hat, sie braucht nichtmal auf eloquent und weltmännisch zu machen damit man das bemerkt.


melden
150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Macht der Musik84 Beiträge