weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Hohle Erde, Neuschwabenland

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 08:21
@Dr.Cooper
Um auf eine andere Frage zu kommen:
Du hast mich gefragt wie ich mir den Aufbau der Erde als Hohlplaneten vorstellen würde:
Ich sehe ein kleines Problem.
http://www.hohle-erde.de/body_aufbau.html
Wie es aussieht, findet man nach und nach immer mehr Unregelmäßigkeiten, was den Planetenaufbau betrifft. Bestes Beispiel ist das 200 Millionen Jahre alte Wasserreservat gefunden hat, das in fast 15km tiefe ist.

Ich persönliche denke aber der Planet könnte so ähnlich aufgebaut sein:

Durch diverse Höhlensysteme ähnlich einer Ameisenkolonie könnte man in den Erdinneren gehen.
Durch einige tausend Km "Stollen" kommt man dann tiefer und tiefer und im Inneren kann das Magma dann ja als "Sonne" dienen und als Energiequelle.


melden
Anzeige

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 09:37
@Niederbayern88
Ok, hab dir ja dahingehend schon per PN geantwortet.
Ich werde mir heute Abend mal die Videos anschauen, die sind ja ziemlich lang, das könnte dauern.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 09:40
@Dr.Cooper
Ja die Videos sind lang. Aber bevor man 26 kleinerer Videos posten poste ich lieber ein großes :)


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 12:32
@Niederbayern88

Ich will diese langen Videos auch noch unbedingt anschauen, hoffentlich noch heute.
Die scheinen sehr interessant zu sein, danke.

Ich bin auch der Meinung, dass uns die anscheinende Realität vorgekaukelt wird.

Wir dürfen uns die Stimmung von diesen Quertheoretikern nehmen lassen. ;)


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 12:36
@Mezopotam
Also wer ein Quertheoretiker ist und wer nicht, ich denke, sowas sollte man der Philosophie überlassen. Sollte man wirklich soweit sein, dass man irgendwann nicht mehr erkennen kann, welches Wissen richtig und welches falsch ist, sollte man NIEMANDEN untergraben^^


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 12:51
@Niederbayern88


Wow, ich glaube du hattest gerade eine Erleuchtung.

O.k. ich will zu niemanden grob, der für die Medien arbeitet ;)


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 12:53
@Mezopotam
Wieso eine Erleuchtung?


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 13:06
@Niederbayern88

Weil du etwas tiefsinniges gut ausgedrückt hast.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 13:12
@Mezopotam
is relativ normal bei mir. Aber ich will es nicht raushängen lassen. Aber egal.

@Dr.Cooper
@Mezopotam
Solltet ihr beide die Videos euch angesehen haben, würde ich gerne eure Meinungen wissen.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 13:13
@Niederbayern88
Gerne, werde mein Statement dazu heute Abend abgeben.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 13:57
@Dr.Cooper
@Niederbayern88


Werde es hoffentlich auch so schnell wie möglich abgeben.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 14:08
@Niederbayern88

Schön


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

13.04.2014 um 16:50
@Mezopotam
@Dr.Cooper
Also was jeder selbst lesen kann, ist ja klar. Hilfreich ist hier das Thema, wenn jeder seine eigene Meinung miteinbaut und somit die ganze Theorie ein wenig "verändert". Durch diese Variablen kann nämlich schnell ein neues Licht draufgeworfen werden


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

17.04.2014 um 20:52
@Niederbayern88
@Dr.Cooper


Also Kameraden, habe die Videos angeschaut.

Mit dem ersten Clip kann ich etwas anfangen, weil es viele Fakten gibt.

z.B. von Dämonen, Alienberichten...

Die gefallenen Engel, die alles tun um uns in Schacht zu halten und zu führen.


Der zweite Clip ist unterhaltsam, beinhaltet einige Wahrheiten aber auch zu viele hinein-
philosophierte Erkenntnisse.


Das Schlangenlogo ist im ersten Clip der Teufel und im zweiten Clip Cunadalini,
die Lebenspirale schlechthin.

Beides hört sich schön an.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

18.04.2014 um 08:43
@Mezopotam
Aber es stimmt schon. Es wird auch sehr vieles hineininterpretiert von Menschen, die fast schon fanatisch sind. Es wäre echt eine schöne Sache, wenn man herausfinden kann, ob so ein Bericht seriös gemacht wurde und ernst gemeint, oder einfach von jemanden, der anderen Menschen etwas weiß machen will, was jedoch (noch) nicht vollends gerechtfertigt ist.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

20.04.2014 um 10:23
@Halbu
@Dr.Cooper


Über was für eine Theorie würdest du gerne was schreiben?


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

22.04.2014 um 20:14
@Halbu
@Dr.Cooper
@Part
@Astardia
@Mezopotam
@Ottaviani

Soll ich den Thread schließen lassen?


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

23.04.2014 um 11:11
@Niederbayern88

Ja, das Interesse ist zu wenig.

Vor allem, weil auch so wenige eingeladen sind schätze ich.

Falls ich mal in die Innere Erde gehen möchte und jeman mit will, geb ich Dir bescheid ;)


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

23.04.2014 um 11:12
@Mezopotam
Mal schaun. Bin ja normalerweiße nicht der Typ, der in Höhlengängen sich herumtreibt.^^


melden
Anzeige

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

23.04.2014 um 11:16
Wir könnten ja während vom Nordpol-Loch rein.

Höhlen klingen nicht so vertrauenswürdig.
Da ist die Art von Olaf Jansen schon verlockender :)


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden