weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Hohle Erde, Neuschwabenland

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

23.04.2014 um 11:19
@Mezopotam
Solange wir es nicht so machen wie manche Minenarbeiter


melden
Anzeige

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

23.04.2014 um 11:28
@Niederbayern88

Ja das könnte man fast nicht mehr als Arbeitsunfall zählen. :)

Willkommen bei den Santinern.....


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

25.04.2014 um 19:04
@Mezopotam
Was könnte als Arbeitsunfall zählen?


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

26.04.2014 um 12:08
@Niederbayern88


Ich meinte bei unserer Forschungsreise (Forschungsarbeit),
wenn man zufällig auf die Hölle trifft.

:)


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

26.04.2014 um 12:09
@Niederbayern88

Und glaubst Du daran dieses Video, dass die Leute auf die Hölle gestoßen sind?


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

26.04.2014 um 12:16
@Mezopotam
Soweit ich weiß, haben sich unabhängige Geologen und auch Akustiker sich das Geräusch angehört. Es war KEIN Geräusch von der Hölle. Zumal sogar die Esotheriker meinen, dass auf den Planeten es keinen Himmel und keine Hölle gibt. Aber egal.

Kann auch sein, dass vielleicht durch ein Magnetfeld im Gestein eventuell irgendeine elektrische Nachricht von einen Fernseher runtergeleitet haben und sie es gehört haben


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

26.04.2014 um 12:23
Ja, egal..

Das könnte auch sein, obwohl es sich wirklich unheimlich anhört.
Vor allem wenn man es sehr müde vorm schlafen gehn anhört. ;)


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

26.04.2014 um 12:27
@Mezopotam
Naja kommt drauf an. Klingt für mich zu sehr nach Menschen in einer Halle oder einen Saal


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

26.04.2014 um 12:34
@Niederbayern88

Ja, nach hoffnungslosen ängstlichen Menschen, die leiden...


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

26.04.2014 um 12:37
@Mezopotam
Oder eben doch gespielt. Aus irgendeinen Film


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

26.04.2014 um 12:40
@Niederbayern88

Hey, wir klingen wie Sculli und Molder ;)

Ja, das könnte sein.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

26.04.2014 um 12:45
@Mezopotam
Ich versuche vieles logisch zu erklären. Auch wenn die Theorie der Hohlen Erde eher unwahrscheinlich ist, so hat sie interessante Aspekte.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

27.04.2014 um 11:40
@Niederbayern88

Genau das sehe ich auch so.
Ich bin ganz Ohr für vieles, weil wir eh in einer vorgetischten Welt leben.
Ist ein schönes Hobby.


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

27.04.2014 um 11:44
@Niederbayern88

Ich habe mich da ein wenig schlau gemacht über eine Norwegenreise,
miit einer Schiffsrundreise in die Nähe der Nordpolöffnung.

Ich glaube, ich müsste in der das Schiff entführen, um mich selbst zu überzeugen,
ob es eine Öffnung hat.

Das würde ich bestimmt gut hinbekommen, ich bin ja schließlich kein unbeschriebenes Blatt ;)

Wäre diese Aktion es wert, später in Norwegen vor Gericht zu stehen??


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

27.04.2014 um 17:10
@Mezopotam
Also was mich interessieren würde: Wo würdest du so eine Öffnung vermuten und wie sieht sie aus?
Auf den ersten Gedanken gehe ich von einen großen Loch aus^^ Aber das wäre zu offentlichtlich.
Ich glaube nicht dass man mit einen Schiff so weit zum Nordpol fahren kann, dass man zu einer Öffnung kommen kann.

*Anmerkung* Es ist keine Kritik aber mich interessieren gerne die Gedankengänge von anderen Menschen. ;)


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

01.05.2014 um 09:17
@Mezopotam
Aber ich bleibe dabei. Sollten es mehrere (mehr als 2) Eingänge geben in die Erde, dann wären es keine Kilometer großen Löcher, sondern eher kleinere vereinzelte. Fast wie bei einen Ameisenhügel


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

01.05.2014 um 12:16
@Niederbayern88

Also der Eingang würde ungefähr vor der Küste zwischen Grönland und Island liegen.

Mich überrascht heutezutage nichts mehr, so vieles ist offentsichtlich und man ignoriert es.

Ich vermute auch, wenn es da eine große Öffnung gibt, wird sie streng bewacht - so dass man vorher davon abgehalten wird durch irgendwelche Gesetze, die man dann verstoßt.

Wie wäre es mit einem Heißluftballon? Würd man den dann runterholen?


Die Fliehkraft durch die Rotation der Erde, würde mehrere kleine Löcher widersprechen.


@Dr.Cooper

Was geht Darwin?


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

01.05.2014 um 12:20
@Mezopotam
Die Fliehkraft? Was genau meinst du damit?


melden

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

01.05.2014 um 12:42
Die Fliehkraft entsteht durch Rotation zwischen dem Zentrum (der Mitte) und dem Ende der linearen
Verbindung. Eine Kraft deren Drehbewegung aus einem Zentrum beginnt und am Ende der Verbindung sich in eine Geschwindigkeit um einem Zentrum umlenkt.
Genannt wird diese bei einer vollendeten Kreisbewegung Zentrifugalkraft.

In der Mitte also am Äquator entsteht die grösste drückende Fliehkraft, das die gesamte bewegende Masse in Richtung Achse leitet, an den Achse angelangt, werden diese herausgedrückt.

Das resultiert, dass in der Nähe der Achsenenden weniger Kräfte vorhanden sind.
Jetzt werde ich selbst eine Neugier wie die Empfindung es im hohen Norden wäre.

Aus diesem Grund ist die Wahrscheinlichkeit der Vulkanenstehungen größer als woanders auf der Mutter Erde.


Also entstehen dadurch 2 Löcher oben und unten, diese gewaltige Kraft, lässt keine weiteren kleineren Öffnungen zu.


Ich hoffe ich konnte es einigermaßen mit meinen Worten erklären.


melden
Anzeige

Mythen des zweiten Weltkrieges und der Hohlerde

01.05.2014 um 19:24
@Mezopotam
Ich verstehe dich schon :)
Aber du musst einige Dinge berücksichtigen:
1. Die Erde ist auf der Kruste (abgesehen von Wasser) fest.
2. Um uns herum ist der Weltraum. Daher wird sich eine Zentrifugalkraft anders auswirken als z.b. in einen Labor mit Gravitation
3. Die Drehgeschwindigkeit beträgt einiger hundert Meter pro sekunde, abhängig von Breitengrad. Dennoch ist die Drehgeschwindigkeit nicht wie bei einen Pulsar, welcher sich mehrere male pro Sekunde um die eigene Achse dreht.
4. Auch kleine Löcher können im laufe der Zeit entstehen. In Vietnam gibt es das wohl tiefste Höhlensystem der welt


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
yandere´s Geschichte2.811 Beiträge
Anzeigen ausblenden