weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:09
AnGSt schrieb:Ich denke es hat was mit dem Begriff der „Sünde“ zu tun, wobei ich den nun noch nicht erklären kann, außer vielleicht als Abwendung vom Selbst?
Hmh, aber wie definiert man denn dann eine Sünde genau.
Ich würde niemals behaupten, ich sei ohne Sünde, das fände ich vermessen und das würde auch sagen, dass ich noch nie einem Menschen weh getan habe ect pp....
Egal ob beabsichtigt oder nicht
praiseway schrieb:Das als Krankheit anzusehen, gibt es nur in D. Ist ein gutes Zeichen.
Ich sprachnicht von Krankheit, oder :ask:
Wie kommst du darauf?
aeryo schrieb:Und in Frankreich.
Gegoogelt? :D


melden
Anzeige
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:09
Zerox schrieb:Gegoogelt? :D
Ich hab da so meine Kontakte zur französischen Mafia. Morgen planen wir, ein paar Baguettes und Schnecken nach Deutschland zu schmuggeln.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:11
@aeryo
DAs liegt in meiner Nähe, bring mir auch welche mit!!! :D


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:12
@Zerox
Morgen früh stehen frische Baguettes bei euch beiden auf dem Tisch. XD


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:12
@Zerox

Vielleicht ist es Sünde zu glauben, ohne Sünde zu sein wäre etwas völlig unerreichbar perfektes. Die Kirche predigt einen fernen Gott, zu dem man nur kommt wenn man bestimmte Regeln oder ganze Systeme befolgt. In Wahrheit kann dieser Gott schon längst hinter einem stehen oder Dir die Hand schütteln wenn Du sie ihm entgegen streckst.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:14
@AnGSt
Ja, aber nur weil Gott mir die Hand entgegen streckt muss das doch nicht sien, nur weil ich ohne Sünde bin - Gott liebt doch alle seine Kinder, auch die "sündigen", oder?

Hmh, is ne' schwierige Frage^^


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:16
@Zerox

Missverständnis. Natürlich gibt er Dir die Hand, egal wie Du drauf bist. Dazu ist er da. :)


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:16
Gott (welcher auch immer) schuf den Menschen nach seinem Ebenbild. Also muss Gott doch auch sündigen oder? Ich glaube nicht, dass es einen reinen oder überhaupt urteilenden Gott geben KANN.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:18
@aeryo
@AnGSt
ich glaube eh, dass es viele Götter gibt
Evtl dadurch, dass wir Menschen durch unseren Glauben, eine Art Samen ins unbewusste Kollektiv pflanzen und der irgendwann zu Energie wird, die mitwirkt oder evtl auch zu einem eigenständigem Wesen?

@AnGSt Achso, alles klar :D


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:20
@Zerox
Das auch ja. Ich nenne es mal Subgott. Wenn an etwas sehr stark geglaubt wird (durch einen Einzelnen oder ein Kollektiv), dann entsteht sicher ein Überbleibsel, das durchaus aus eigener Kraft handeln kann. Jedoch nur so weit, wie es die "Gläubigen" zulassen. (Ist wie beim Oujiabrett, bei dem die Reste der Hoffnung, dass etwas schreckliches geschieht, auch nur schreckliches zulässt)

Dass es mehrere Götter gibt, glaube ich aber auch. Genau genommen in jeder Existenz, die wahrgenommen wird. Andere nennen das sicher Beseeltsein oder Animismus.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:22
@aeryo
Das mit den mehereren Göttern sieht man ja schon an der Astrologie :}
Die römischen Götter wirken durch die Planeten tatsächlich so, wie es ihren Mythologien endspircht!
Bzw, die Planeten wirken so, wie die göttlichen Mythologien - In welche Richtung man da sjetzt dreht, sei mal dahingestellt :)


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:23
@Zerox
Aber wurden Planeten nicht nach Göttern benannt und nicht umgekehrt? Andersrum: Kann die Bezeichnung, das Wort allein, einen Gott und den Planeten, respektive anderen Himmelskörper, schon verbinden? Reicht das aus?


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:26
@aeryo
aeryo schrieb:Aber wurden Planeten nicht nach Göttern benannt und nicht umgekehrt?
Ok das stimmt, dann dürfte (theoretisch) diw Wirkungsweise Gott durch Planet sein?
Das... Wäre geil, unsere Sterne beinhalten nur dne römischen Götterhimmel und Mythologien :D
Unsere hiesigen Sterne, meine ich :)
aeryo schrieb:respektive anderen Himmelskörper, schon verbinden?
Meteoriten oder die "Kentauren", die auch Punkte und für die Astrologie leider noch nicht bedeutsame Punkte sind, sind nach nicht göttlichen Wesen benannt.
An deren Entschlüsselung arbeite ich, seit ich vor @MysteriousFire mal sagte, ich mache ein "erweitertes Horoskop" - Dafür reicht ein kluger Kopf aber nicht im geringstem aus...


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:29
@Zerox
Ich stehe ja mehr auf Griechenland und die nordischen Götter. XD Aber durchaus haben sie ja unterschiedliche Bezeichnungen für die gleichen Dinge. Mars ist wie Thor, usw.
Aaaaber: Der Glaube allein könnte den Himmelskörper schon mit einer Eigenschaft "belasten", nicht? Wäre doch theoretisch möglich. Sind wir dann unsere eigenen Götter?

Interessant... kleinere Himmelskörper haben auch Auswirkungen auf unser Sein?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:29
@AnGSt
Hang loose. Gott will Dich bestimmt nicht in der Büßerüose sehen. Und er braucht auch nicht deine Erklärungen für das, was er möglicherweise erschaffen hat.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:29
Achamachus schrieb:Was versteht/st ihr/du denn unter einem Magier ?
Zurückführend auf meine Magiedefinition von Seite 1, würde ich persönlich da sagen, der Anwender der geistigen Energien. Es gibt zwar passive "Gaben" wie die Visionen, aber ob ich Menschen mit diesen auch als Magier deklarieren tue, puh... Man könnte es dazu zählen, da bin ich gerade selbst etwas unschlüssig. Da fände ich "Medium" passender, wegen der Empfängnis von Informationen einer anderen Ebene.

@Zerox
@aeryo
Bezüglich der Götter teile ich eure Auffassung, auch wenn ich zusätzlich eine wirklich ursprüngliche Existenzkraft berücksichtige. Nur, dass diese "Urkraft" sich uns Menschen offenbart oder überhaupt mit uns direkt kommuniziert bezweifle ich. Wenn, dann wird eher ein Zwischengott zur Vermittlung geschickt. Wobei ich mit meinen Eindrücken zu dieser ganzen Götterherarchie noch ziemlich am Anfang stehe. Ich habe da aus meinen spirituellen Trips sowieso meinen ganz eigenen "Glauben" zusammengebastelt.


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:32
Edit: Allmy hats nicht angezeigt...


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:32
@aeryo

Gleichnis: man kann, wenn man will, von einem Augenblick auf den anderen mit dem Rauchen auf hören. Dann ist man in sofern rein, dass man den Dreck noch in der Lunge hat. Im spirituellen sagt man aber, selbst dieses könne rein sein.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:33
@AnGSt
Ich meine: was willst Du erreichen? Widerlegst Du ihn, widerlegst Du ihn nicht. Und widerlegst Du ihn nicht, widerlegst Du ihn auch nicht.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:34
@MysteriousFire
MysteriousFire schrieb:Bezüglich der Götter teile ich eure Auffassung, auch wenn ich zusätzlich eine wirklich ursprüngliche Existenzkraft berücksichtige.
Ja, ist ja eigentlich fats logisch, dass da was im "Hintergrund" ist :D
Ich glaube diese Urkraft, wie du sie nennst, ist zu weit weg und zu unerreichbar, als dass sie mit uns "reden" könnte.


@aeryo
Quatsch, ich tele nur nebenbei in Skype xDD
aeryo schrieb:Aaaaber: Der Glaube allein könnte den Himmelskörper schon mit einer Eigenschaft "belasten", nicht?
Ja, das denke ich schon aber...
aeryo schrieb:Sind wir dann unsere eigenen Götter?
...das schließe ich widerrum aus, wir haben ja 0,0 Einfluss auf die Bewegungen der Planeten und deren Defnitionen stehen ja nunmal bereits fest... Das Götterbild auch - Anders wäre wenn du dir nen neuen Planeten suchst, ihn nach dem Schokoladengott benennst und da deine eig'ne Deutung reinpackst - wie die Freimaurer das vor haben....


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:35
@Zerox
Zu weit weg nicht, eher überall und nirgendwo. Selbst wenn sie zu uns spricht, wenn sie es tut, würden wir sie wohl ohnehin nicht verstehen - nicht zumindest in ihrer Gänze.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:36
@MysteriousFire

Der Zwischengott zur Vermittlung das ist Hermes/Merkur. Er bringt den Menschen die Ideen aus göttlichen Sphären, das sind die Tugenden.


melden

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:37
*verteilt ein paar virtuelle Kekse*
Boah, das sind die besten virtuellen Kekse ever xDD


melden
aeryo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:38
@MysteriousFire
Stimmt, das wäre plausibel, dass Gott oder Götter, die der "Ursprung" sind, unserem Verständnis und der Wahrnehmung entziehen, weil er/sie uns schuf/schufen. So wie wir Menschen immer wieder vergessen, dass wir einem größeren Organismus zugehörig sind.

@AnGSt
Ich gehe nicht wirklich von einer 100&igen Reinheit aus. Dann könnte ich auch gleich sagen, ich glaube an weiß und schwarze Magie. Tu ich aber nicht. :3

@Zerox
Ney, Einfluss hätten wir durchaus darauf. Wenn wir unsere eigenen Götter sind, uns also selbst erschaffen, zählen die Planeten dazu, da die Wahrnehmung in uns stattfindet und nicht da draußen. Fragt sich also ob Dinge außerhalb unseres Wahrnehmungsfeldes also stattfinden und wer diese Dinge lenkt. Die 4 kosmischen Kräfte, wie Gravitation usw.? Oder existieren die auch nur in unserer (kollektiven) Wahrnehmung?


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allgemeine Esoterik, Magie, Okkulte & Mystery-Belange

24.10.2013 um 21:39
Ich finde, wir solllten mal anfangen, kleine Brötchen zu backen. Funktionieren die hermetischen Gesetze? Funktioniert das "Gesetz der Anziehung"? Wie schaffe ich es, nicht nur einfach "Wünsche an das Universum" zu schicken, sondern mir das Bewußtsein dazu aufzubauen, dass es auch funktioniert? Und, wenn es dann funktioniert, ist es dann Teufelswerk?


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden