weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

4.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Außerirdische, Bibel, ET, Andere Dimension
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 15:58
Mir geht es bei dieser Frage NICHT darum, OB es Außerirdische überhaupt geben kann oder nicht. Das setzte ich einfach mal als These vorraus.

Um sich der Beantwortung zu nähern, müsste man erst mal definieren, was man als "außerirdisch" betrachtet.
Denn im Grunde muss ja Gott (oder Götter) die wir aus der Bibel oder anderen Schriften kennen, außer-irdisch sein, denn sie leben nicht in unserer Dimension, sondern als übernatürliche und möglicherweise Geistwesen in einer anderen Dimension in welche wir - WEIL es eine ANDERE Dimension ist - KEINEN Zugang haben.

Insofern kann man also erst mal mit Sicherheit sagen, Gott(Götter) ist(sind) Außerirdische(r) ;) .

Was ich hier jedoch speziell diskutieren möchte, ob der "allmächtige Gott" oder andere Götter von denen in der Bibel die Rede ist, uns weit überlegene ausserirdische Lebensformen eines anderen Planeten sein könnten (also "Außerirdische" im landläufigem Sinne)?

-----------------------------------------------------------------------------

Dazu hätte ich nun 2 Denkansätze anzubieten (z.T. übernommene Meinung von jemand Anderen):

1.These:
Die Bibel so wie wir sie HEUTE kennen ist ein ganz normales Buch von Menschen geschrieben und zensiert. Man suchte sich die Texte heraus die man brauchte um EINEN Gott zu inszenieren den es so eigentlich nicht gibt.
Es spricht und deutet vieles auf darauf hin, in allen Kulturen/Religionen dieser Welt, dass Gott/Götter Außerirdische eines anderen Planeten sind.

Man wollte verschleiern von wo wir wirklich stammen bzw. wurde es vielleicht auch so von unseren "Erzeugern" gewollt damit wir uns frei entwickeln konnten so als eine Art von Experiment.
Die Apokryphten erzählen möglicherweise die wahre Geschichte ....

Alleine der Ausspruch: " Lasst uns Menschen machen als unser Abbild ..." ist eigentlich unmissverständlich.
Die Menschen könnten tatsächlich erschaffen sein, allerdings durch GEN -Manipulation durch Ausserirdische.



2. These:
Dass man auf die Idee kommen könnte, Gott sei ein Außerirdischer, könnte ebensogut die Manipulation von Satan sein, genauso wie das ja viele Gläubige auch von den Apokryphen annehmen.

Woher sollen Gläubige (zumal wenn sie an die Inspiration der Bibel glauben) nun die Sicherheit nehmen, dass z.B. die schon erfolgten und verschwiegenen Ufo-Sichtungen (der NASA z.B.) nicht einfach NUR Halluzinationen, eine Art Fatamorgana oder Hologramme usw. waren? ...
... hervorgerufen durch die Manipulation seitens Satans?


Würde mich über eine rege und friedliche Diskussion mit sachlichen Argumenten freuen.


melden
Anzeige
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 16:25
Vielen Dank für die Einladung! :)

Ich lese mir das mal durch in Ruhe...


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 16:32
Willkommen - schön dass Du da bist :)

Für alle die noch hier rein kommen, ich muss mal kurz weg, bis später dann :)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 16:48
wie komm ich denn zu der Ehre? :ask: :D


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 16:53
@tic
Ich wollte von Anfang an eine geschlossene Diskussion, wusste jedoch zunächst nicht wie man das macht.

Dann sah ich dass Du in der derzeit noch offenen Diskussion was schreiben wolltest. Inzwischen hatte auf mein Befragen hin ein Mod dann die Diskussion in eine geschlossene umgewandelt, sodass Du das nicht mehr abschicken konntest.

Da ich Beiträge von Dir aus anderen Threads kenne und Dich nett finde, dachte ich mir, Du könntest die Diskussion bereichern :)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 16:54
thanks

ich mach mir mal Gedanken..


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 17:01
Alleine der Ausspruch: " Lasst uns Menschen machen als unser Abbild ..." ist eigentlich unmissverständlich.

Ausgehen von diesem Satz.zeigt mir das Unmissverständlich,daß wir Abbilder der Götter sind und diese Götter uns gleich sind in Aussehen und denkerischer Hinsicht.
Sie sagen,wir sind ihnen gleich geworden.
Jesus sprach nach seiner Auferstehung,daß er zum Vater gehen müße, wo er zur Rechten seien Sitz hat.Demnach ist der Wohnsitz Gottes nicht auf der Erde, sondern da wo man den Himmel erwähnt.
Wir sind praktisch ausgesetzt auf diese Erde .
Was die UFO Geschichte angeht so ist es durchaus möglich,daß diese von ebenso "Kolonien" kommen,welche Gott auf anderen Planeten eingerichtet hat.
In dem Falle handelt es sich nicht um Götter.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 18:29
@Optimist
Optimist schrieb:ob der "allmächtige Gott" oder andere Götter von denen in der Bibel die Rede ist, uns weit überlegene ausserirdische Lebensformen eines anderen Planeten sein könnten (also "Außerirdische" im landläufigem Sinne)?
Erst mal vielen Dank für die Einladung.:)

Wenn man bedenkt, das schon bei den Sumerern die Götter vom Himmel kamen, dann muss man sich fragen, konnten diese Menschen an transzendente Götter glauben oder die Ägypter ? Kann es nicht einfach so gewesen sein, das man zum Universum und Kosmos einen viel intensiveren Bezug hatte, als wir heute, weil uns das Universum wissenschaftlich, also physikalisch erklärt wird ohne einen Bezug zur Metaphysik ? wie könnte ein rein metaphysisches Weltbild denn aussehen ? Die Menschen damals sahen es so, das einfach alles vom Himmel kommt, die gesamte Natur und das Leben darin und sie nahmen an, das die Elemente über diese Natur und das Leben darin herrschten. Naturgewalten waren Ausdruck der Götter und sie waren ihnen entweder wohlgesonnen oder eben nicht. Das ist erst mal eine Seite metaphysischer Weltbilder. Die andere Seite könnte gewesen sein, das ganz normale Menschen Bekanntschaft mit einer ihnen unbekannten Spezies gemacht haben, welche vom Himmel kamen. Einige naive Wand-Malereien aus dieser Zeit deuten darauf hin und wenn sie Fantasie sind, dann muss man sich fragen, weshalb man dann Ufoähnliche oder Raketenähnliche Gebilde gemalt hat, obwohl man Ufos vom technischen Verständnis her noch gar nicht kannte ?

Die Abbildungen unter dem Link sind nur dort höchst interessant wo sie nicht von Sitchin interpretiert sind.

http://humanpast.npage.de/sumerer.html

Oder wie könnte man nachfolgendes Bild sehen, welcher 6000 Jahre alten Fantasie- Vorstellung sollte es entstammen ohne neuerem technischen Verständnis ?

36f996 gotter 480

Die andere Frage dazu ist, wieso besuchen sie uns heute nicht mehr, diese Götter ? Aber ist das denn wirklich so ? Es gibt Ufo-Sichtungen zu Hauf und nicht alle konnten bisher geklärt werden. Einige davon sind Fakes und andere wiederum sind nicht zu erklären und werden als optische Phänomene abgetan, obwohl man dazu nicht beschreibt, um welches Phänomen es sich handeln könnte.

Welches Fazit bleibt ? Wir können uns nicht einbilden die intelligenteste Spezies im Universum zu sein, das wird noch nicht einmal mehr von wissenschaftlicher Seite bestritten.

Wovon also könnte man vorsichtig deine Frage betreffend ausgehen ? Es gibt womöglich eine intelligentere Spezies als wir da draußen in den unendlichen Weiten des Universums, welche schon einmal hier auf der Erde waren und auch in die normale Evolution eingegriffen haben. Zumal es mittlerweile zweifelhaft ist, das der Mensch und der Affe einen gemeinsamen Urahn haben. Was wären wir dann also ? Ein manipulierter Affe, dessen genetische Struktur kompatibel mit dem der außerirdischen Spezies war ? Wenn dem so ist, dann sind diese Götter nicht Gott, nicht der Schöpfer des Universums, sondern sie haben ein wenig Gott gespielt und Jesus Christus wollte diesen Eingriff wieder gut machen, indem er den Menschen eine Richtung gewiesen hat, indem er ihnen erklärte, was Ehtik und Moral ist.

Wie ich darauf komme ? Leuchtende Augen, Strahlenkranz, Engel, Himmelfahrt, die 10 Gebote auf dem Berg Sinai, der Donner, die Blitze und die Stimme welche zu Moses dort sprach ohne das er ein Wesen dazu sehen konnte. Vielleicht kan ja die Stimme aus einem Raumschiff und deswegen der Donner und die Blitze, als es auf dem Berg landete ?

Ich denke nicht, das uns etwas verheimlicht wird, sondern es wird eher so sein, das man es uns nicht wirklich erklären kann und deshalb läßt man es lieber.


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:24
Schön dass Ihr hier her gefunden habt :)

@Kayla
Kayla schrieb:Ich denke nicht, das uns etwas verheimlicht wird, sondern es wird eher so sein, das man es uns nicht wirklich erklären kann und deshalb läßt man es lieber.
Wäre eine Möglichkeit.
... Es gibt womöglich eine intelligentere Spezies ...welche schon einmal hier auf der Erde waren und auch in die normale Evolution eingegriffen haben.
...
Wenn dem so ist, dann sind diese Götter nicht Gott, nicht der Schöpfer des Universums, sondern sie haben ein wenig Gott gespielt und Jesus Christus wollte diesen Eingriff wieder gut machen, indem er den Menschen eine Richtung gewiesen hat, indem er ihnen erklärte, was Ehtik und Moral ist.
Das finde ich einen überlegenswerten Ansatz. :)
Kayla schrieb:Wie ich darauf komme ? Leuchtende Augen, Strahlenkranz, Engel, Himmelfahrt, die 10 Gebote auf dem Berg Sinai, der Donner, die Blitze und die Stimme welche zu Moses dort sprach ohne das er ein Wesen dazu sehen konnte. Vielleicht kan ja die Stimme aus einem Raumschiff und deswegen der Donner und die Blitze, als es auf dem Berg landete ?
Das und noch einiges Andere ist es, worüber ich in der Bibel auch immer "stolpere".
Einige Bibelverse klingen wie ein Hinweis auf Raumschiffe.
Und auch diese Zeichungen in deinem Bild können einem zu denken geben.

Hätte dazu noch eine weitere Theorie:
Wie @so-ist-es schon angedeutet hatte, könnte es doch evtl. beides geben - Götter UND Außerirdische.
so-ist-es schrieb:Was die UFO Geschichte angeht so ist es durchaus möglich,daß diese von ebenso "Kolonien" kommen,welche Gott auf anderen Planeten eingerichtet hat.
In dem Falle handelt es sich nicht um Götter.
Diese Außerirdischen könnten die ersten Menschen besucht haben (wie die Menschen entstanden sind, sei jetzt mal dahin gestellt), könnten sich mit diesen gepaart haben, was einer Gen-Manipulation gleich käme.
In der Bibel gibt es ja die Beschreibung der Riesen bzw. Engel, welche sich mit den Menschen paarten.
Optimist schrieb:Alleine der Ausspruch: " Lasst uns Menschen machen als unser Abbild ..." ist eigentlich unmissverständlich.
Dieser Ausspruch wäre für mich kein Beweis, dass dass es sich um Götter handeln muss. Warum sollten - WENN uns Außerirdische geschaffen hätten - diese das nicht genauso gesagt haben?
so-ist-es schrieb:Ausgehen von diesem Satz.zeigt mir das Unmissverständlich,daß wir Abbilder der Götter sind und diese Götter uns gleich sind in Aussehen und denkerischer Hinsicht.
Sie sagen,wir sind ihnen gleich geworden.
Auch das ist für mich kein Beweis, dass es Götter waren. Wir wissen nicht genau, wie die Außerirdischen aussehen (da gibt es ja evtl. auch verschiedene Arten) und so könnten wir durchaus ihnen ähnlich sein.
so-ist-es schrieb:Jesus sprach nach seiner Auferstehung,daß er zum Vater gehen müße, wo er zur Rechten seien Sitz hat. Demnach ist der Wohnsitz Gottes nicht auf der Erde, sondern da wo man den Himmel erwähnt.
Wir sind praktisch ausgesetzt auf diese Erde .
Auch das könnte voll und ganz auf Außerirdische zutreffen - also dass Jesus's Vater ein Außerirdischer ist, oder?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:33
@Optimist

Ich schmeiss mal ein paar Cent in den Hut: Ich habe vor paar Tagen gelesen, dass das Leben, wenn man auf Grund der messbaren Dauer von Entwicklungsprozessen zurück rechnet, älter sein müsste als die Erde selber.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/04/moores-law-das-leben-auf-der-erde-ist.html

Allerdings bezieht sich das nur auf Mikroorganismen.

Sollten diese Mikroorganismen aus dem All stammen, dann vielleicht von einer belebten Welt?

Der Artikel weist aber darauf hin, dass - bei einem so langen Entwicklungsprozess des Lebens - es gut möglich ist, dass WIR überhaupt die erste intelligente Lebensform sind.


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:38
Hallo, hab schon n Knoten im Muskel meiner rechten Schulter vom Tippen und lese mal nur mit..
Hab aber eine Frage..
Was ich hier schreibe, sieht man das auch in meinen Beiträgen auf meiner Seite?
Kann jeder hier mitlesen oder nur die Teilnehmer?

@Kayla

Danke, sehr informativer Beitrag. :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:45
Kayla schrieb:Einige naive Wand-Malereien aus dieser Zeit deuten darauf hin und wenn sie Fantasie sind, dann muss man sich fragen, weshalb man dann Ufoähnliche oder Raketenähnliche Gebilde gemalt hat, obwohl man Ufos vom technischen Verständnis her noch gar nicht kannte ?
ich gebe dir vollkommen recht ...

wenn solche darstellungen nur vereinzelnd aufgetreten wären, dann könnte man es als zufall oder fantasie abtun aber diese bilder kommen in jeder kultur vor.
Kayla schrieb:Welches Fazit bleibt ? Wir können uns nicht einbilden die intelligenteste Spezies im Universum zu sein, das wird noch nicht einmal mehr von wissenschaftlicher Seite bestritten.
die frage die sich hierbei stellt ist WARUM wird es so vertuscht ? welcher sinn und zweck steckt dahinter - welche ziele werden verfolgt .....

es wäre doch soetwas von egal von wem wir abstammen, wir könnten es sowieso nur akzeptieren
daher sehe ich keinen sinn dahinter es zu verheimlichen.
Kayla schrieb:Wenn dem so ist, dann sind diese Götter nicht Gott, nicht der Schöpfer des Universums, sondern sie haben ein wenig Gott gespielt und Jesus Christus wollte diesen Eingriff wieder gut machen, indem er den Menschen eine Richtung gewiesen hat, indem er ihnen erklärte, was Ehtik und Moral ist.
interessant deine ansicht und als was siehst du dann gott ?
Kayla schrieb:Vielleicht kan ja die Stimme aus einem Raumschiff und deswegen der Donner und die Blitze, als es auf dem Berg landete ?
in den apokryphten wird definitiv ein raumschiff beschrieben also ich gehe fest davon aus, dass es auch so gewesen ist und es ist auch die einzige logische erklärung.
Kayla schrieb:Ich denke nicht, das uns etwas verheimlicht wird, sondern es wird eher so sein, das man es uns nicht wirklich erklären kann und deshalb läßt man es lieber.
lieber verschleiern und verschwörungstheorien in kauf nehmen, eine religion erfinden bzw. die bibel verfälschen ...... also ich weiss nicht, ich bin mir ziemlich sicher, dass es
eingeweihte gibt die genau wissen was abläuft ....


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:47
White_rose schrieb:Was ich hier schreibe, sieht man das auch in meinen Beiträgen auf meiner Seite?
Kann jeder hier mitlesen oder nur die Teilnehmer?
dieser thread wurde extra dafür erstellt damit nur die unten erwähnten teilnehmer mitlesen und auch an der diskussion teilnehmen können.


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:49
Dieses Buch hatte ich mal und es beschreibt die Entstehung der Menschheit aus der Überlieferung der Hopi - Indianer.

`Kásskara und die sieben Welten. Die Geschichte der Menschheit in der Überlieferung der Hopi-Indianer ´

http://www.amazon.de/K%C3%A1sskara-Geschichte-Menschheit-%C3%9Cberlieferung-Hopi-Indianer/dp/3426041359

Dort geht es auch um Lemurien, Atlantis, ... lesenswert. :)

In diesem link wird zusammengefasst beschrieben, welche Welten auf welche folgten und auch von ausserirdischen `Gästen´.

http://www.secretcenter.net/home-deutsch/die-hopi-indianer/

@_Therion_

Danke. :)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:53
Optimist schrieb:Diese Außerirdischen könnten die ersten Menschen besucht haben (wie die Menschen entstanden sind, sei jetzt mal dahin gestellt), könnten sich mit diesen gepaart haben, was einer Gen-Manipulation gleich käme.
In der Bibel gibt es ja die Beschreibung der Riesen bzw. Engel, welche sich mit den Menschen paarten.
Genesis/1. Mose, Kapitel 6 ff.

Als aber die Menschen sich zu mehren begannen auf Erden und ihnen Töchter geboren wurden, da sahen die Gottes-Söhne, wie schön die Töchter der Menschen waren, und nahmen sich zu Frauen, welche sie wollten.
Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht immerdar im Menschen walten, denn auch der Mensch ist Fleisch. Ich will ihm als Lebenszeit geben hundertzwanzig Jahre.
Zu der Zeit und auch später noch, als die Gottes-Söhne zu den Töchtern der Menschen eingingen und sie ihnen Kinder gebaren, wurden daraus die Riesen auf Erden. Das sind die Helden der Vorzeit, die hochberühmten.


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:53
@AnGSt und @White_rose
Finde ich sehr interessant, Eure Beiträge und Links.

Nun müsste man wissen, ob das alles auch wirklich gesicherte Erkenntnisse sind (ob ein Irrtum ausgeschlossen ist).
Wissenschaftlier haben sich z.B. beim Datieren hin und wieder auch schon mal geirrt. ;)


melden

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:54
Optimist schrieb:Auch das ist für mich kein Beweis, dass es Götter waren. Wir wissen nicht genau, wie die Außerirdischen aussehen (da gibt es ja evtl. auch verschiedene Arten) und so könnten wir durchaus ihnen ähnlich sein.
ich denke wir sollten grundsätzlich mal klären was für dich götter sind und was ausserirdische also was macht den unterschied aus ?


melden
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:58
@-Therion-
Diese Außerirdischen könnten die ersten Menschen besucht haben (wie die Menschen entstanden sind, sei jetzt mal dahin gestellt), könnten sich mit diesen gepaart haben, was einer Gen-Manipulation gleich käme.
In der Bibel gibt es ja die Beschreibung der Riesen bzw. Engel, welche sich mit den Menschen paarten.

-->
Genesis/1. Mose, Kapitel 6 ff.

Als aber die Menschen sich zu mehren begannen auf Erden und ihnen Töchter geboren wurden, da sahen die Gottes-Söhne, wie schön die Töchter der Menschen waren, und nahmen sich zu Frauen, welche sie wollten.
Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht immerdar im Menschen walten, denn auch der Mensch ist Fleisch. Ich will ihm als Lebenszeit geben hundertzwanzig Jahre.
Zu der Zeit und auch später noch, als die Gottes-Söhne zu den Töchtern der Menschen eingingen und sie ihnen Kinder gebaren, wurden daraus die Riesen auf Erden. Das sind die Helden der Vorzeit, die hochberühmten.
Danke für die Bibelstelle. :)
-Therion- schrieb:da sahen die Gottes-Söhne,...
Hier wäre die Frage, was nun wirklich mit "Gottes-Söhne" gemeint ist?
-Therion- schrieb:ich denke wir sollten grundsätzlich mal klären was für dich götter sind und was ausserirdische also was macht den unterschied aus ?
Genau, das ist die Frage ;)

Also ein Gott ist für mich ein Geistwesen ohne Körper. Dieser ist jedoch auch wandelbar und kann eine Gestalt annehmen wie er lustig ist oder irgendwo reinkarnieren.

Ein Außerirdischer ist sozusagen ein "Mensch" wie wir, der nur sehr viel intelligenter ist und einen höheren technischen Standard hat als wir.


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 19:59
@Optimist

Bei den Hopi-Indianern ist das mündlich überliefert worden von Generation zu Generation.


melden
Anzeige
Optimist
Diskussionsleiter
Profil von Optimist
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Ist der Gott der Bibel im Grunde ein Außerirdischer?

21.04.2013 um 20:01
@White_rose
White_rose schrieb:Bei den Hopi-Indianern ist das mündlich überliefert worden von Generation zu Generation.
Aha.
Also meinst Du somit wäre ein Irrtum ausgeschlossen?
Wenn dies nun aber so funktioniert hat wie die berühmte "stille Post"? (weißt was ich meine?)


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden