weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Tanja Gräff/Trier

1.265 Beiträge, Schlüsselwörter: Trier, Tanja, Gräff, Bauzaunhelfer, Drachenhaus, Tanja Gräff, Porta Nigra, Sommerfest

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 04:29
Als wir noch im alten Thread schrieben, war doch von seiten der Ermittlungsbehörden, die Rede davon, dass man den Fall TG gerade mit aktuellen Geschehnissen im europäischen Ausland abgleiche?

Habe ich das so korrekt in Erinnerung?


melden
Anzeige
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 16:22
@EDGARallanPOE

Ja, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht. Wir hatten in dem Fall auch den Facebookeintrag zum Thema Tanja in Spanien diskutiert und ich hatte noch das Youtubevideo gefunden, unter dem sich ein ähnlicher Beitrag von einer anderen Person befand, die Tanja auch im Ausland gesehen haben will bzw. gehört hat, dass sie dort sei.


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 17:47
Zum Stillstand in den Medien, auf den auch du angesprochen hast @EDGARallanPOE, habe ich etwas auf der Seite von Herrn Rink gefunden.
Dort wird, was besonders für @Momjul interessant sein dürfte ( für uns natürlich auch^^ ) die Suche bei der Parkbucht erwähnt.
Was mich persönlich daran stört ist die Tatsache, dass sich Menschen dann doch nach einer gewissen Zeit dazu verleiten lassen, eine Sache einfach anzunehmen – in diesem Fall ist es wohl die Aussage der Polizei: “Wir suchen nicht die Nadel im Heuhaufen – wir suchen die Nadel“; seit 6 Jahren hat man nichts und so ist das eben. Dieses Denken ist allerdings mehr als einseitig, denn man darf nicht vergessen, dass irgendetwas mit Tanja passiert sein muss und dass es für dieses Tuen einen oder mehrere Verantwortliche geben mag, die sich noch immer weiterhin frei und unbestraft mit ihrem eigenen Leben beschäftigen dürfen.

Ich habe mir in den letzten Wochen einige Einträge in Foren angeschaut und musste zum Teil feststellen, dass es durchaus neue Ansätze gibt bzw. es Überlegungen gibt, von denen man in der Presse bislang nichts lesen konnte, in diesem Zusammenhang seien einmal die diversen Parkbuchten in der näheren Umgebung der Fachhochschule genannt.
Quelle: http://www.findet-tanjagraeff.de/2013/11/noch-immer-gibt-es-keine-neuigkeiten/


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 20:29
Ich persönlich denke nicht mehr dass viel aus der Richtung Polizei zu diesem Fall kommt. Die haben sich auf ihr Standardprozedere festgelegt, was legitim ist und imgrunde auch erfolgreich, aber der Fall wurde dann wohl verzwickter als gedacht. Es sind einfach zuviel Graßhaufen, und keiner kann zu 100% ausschließen, ob die Nadel nicht im knöchelhohen Graß zwischen den weit auseinanderliegenden Haufen liegt.


Nachdem ich jetzt fast alles gelesen habe was unter der Woche geschreiben wurde, habe ich festgestellt, dass wir einen gemeinsamen Nenner haben.
TG kannte den Unbekannten. UNd wenn man einen sehr gut kennt, dann muss auch eine Kontaktmöglichkeit vorhanden sein.

Warum hat man (anscheindend) nichts in TG E-Mail(postfächern) gefunden)? 2006/2005 waren doch gerade auch Funmails sehr populär?

Eine andere Frage die mich beschäftigt? TG hatte angeblich ein Prepaidhandy, ist da der Nachweis so schwer, mit wem sie telefoniert hat?

Auf was ich hinaus möchte, irgendwo muss es Kontakt gegeben haben, und mMn, zumindest eine zeitlang einen intensiven Kontakt. Ich meine wir kennen es doch aus dem Alltag, der Austausch der Handynummer oder der Email ist doch was völlig normales. In unseren Speichern schlummern auch genug "Altlasten" rum die keiner mehr anruft.

Wenn man TG Handydaten abgreifen konnte, und man keiner diese Nummern einem Täter zu ordnen konnte, wäre es für mich interessant, ob der Unbekannte überhaupt diese Nummer kannte.
Wann hat TG die Nummer gewechselt oder einen neuen Vertrag abgeschlossen. Tat sie das bewusst um evtl. jemanden "loszuwerden"?
So intensiv wie der Unbekannte da gestritten hat, so intensive hätte er auch versucht TG telefonisch, via Mail oder Messanger zu erreichen. Und ich glaube persönlich nicht, dass er das konnte.
Vielleicht wäre das eine Möglichkeit den Zeitraum einzugrenzen, indem sich TG und der Unbekannte "näher" waren. Sprich, TG hat sich distanziert und die Nummer gewechselt war das Ende für ihre Bekanntschaft.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 20:44
@JoggerJoe

Auch bei einem Handy mit Prepaidkarte lässt sich über den Provider im Jahr 2007 nachweisen, Wann Sie mit Wem wie lange telefoniert hat.
Das Aufeinandertreffen mit dem Unbekannten ( Laß die Tanja in Ruhe ) war aus meiner Sicht rein zufällig. Sollte es diese Szene überhaupt so in dieser Form gegeben haben.
Vielleicht ist das auch der Grund, warum sich da keiner meldet.
Ich weiß es aber natürlich auch nicht.
Ob Bekannter von Tanja oder Unbekannter. Wer spricht denn in dieser Art und Weise eine Person an.
Es sei denn, der Zeuge H. hat einen sehr bedrohlichen / aggressiven Eindruck gegenüber Tanja gezeigt.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 21:25
@Komparator
ok, dann bist du halt einer der Wenigen :)
Dann haben wir trotzdem noch die Sichtung an Drachenhaus "Coole Party -- Ich bin die Tanja" und BZH.
Aber ich würde viel lieber die Möglichkeit diskutieren wie udn woher sie den Unbekannten kannte. Da ist evtl. noch etwas Luft nach oben vorhanden


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 21:27
JoggerJoe schrieb:Aber ich würde viel lieber die Möglichkeit diskutieren wie udn woher sie den Unbekannten kannte. Da ist evtl. noch etwas Luft nach oben vorhanden
Ja, vor allem, weil ich denke, dass man wohl eher von einem Unbekannten ausging, da die Freunde Tanjas möglicherweise keinen Ansatzpunkt hatten, um den "Unbekannten" zuzuordnen.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 21:28
Wie viele Sichtungen mögen noch als 'unwahrscheinlich' unterschlagen worden sein?


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 21:29
@Momjul

Interessant finde ich, dass auch von anderer Seite (siehe Zitat oben) der Serpentinensichtung wohl eine Bedeutung beigemessen wird.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 21:35
Interessant. Ich verlange aber keine Mittelpunktsdiskussion um die eine Buchtsichtung.

Ich verlange stattdessen eine Erweiterung des Focus der Diskussion auf ALLE Parkplätze, die auch nur halbwegs in der Nähe der FH liegen. Und ein Verzicht auf ein vorschnelles 'kann (fast) nicht sein!'.

@Blondi23: Das ist besonders in Relation zu der Lage in diesem Fall zu sehen. Wenn man jeden Tag Dutzende von wichtigen Hinweisen hätte, könnte man die Buchtentheorie hintanstellen. Da man aber anscheinend gar nichts bis wenig Neues hat, würde ich das, was da ist, einmal genauer in Augenschein nehmen!


melden
15.11.2013 um 21:35Momjul hat gewürfelt: 1
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 21:36
@Momjul

Ja, ich auch. Ich habe das Gefühl, dass etwas übersehen worden ist bzw. nicht gesehen werden konnte. Und dies ist auf die Beschaffenheit des dortigen Geländes zurückzuführen.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 21:38
Wieso haben die Schlaumeier nicht wenigstens auf XY oder anderswo gesagt "achten Sie bitte auf jede Kleinigkeit, auch etwa entlang der zuführenden Strassen!"?

Die Gelegenheit hätten sie nämlich, denn meine Freunde haben die Medien informiert.

Und nochmal nachgefragt (da gab es verschiedene Theorien): Wurden nun die Buchten offiziell abgesucht oder nur durch uns?


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 21:40
@Momjul

Gute Frage. Anscheinend nicht, da ja auch T.R. diese neue Richtung für gut befindet, der ja sehr gut über den Fall informiert ist.


melden
Scipper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

15.11.2013 um 23:54
Zu dem Satz aus einem Forum: "Wir suchen nicht die Nadel im Heuhaufen – wir suchen die Nadel."

Der Satz des SOKO-Leiters lautete meines Wissens so: "Wir suchen nicht die Nadel im Heuhaufen, sondern wir suchen noch den Heuhaufen." Zu hören war der Satz in einer SternTV-Sendung.

Der Sinn ist klar: Erst sucht man den Heuhaufen und dann die Nadel. Und nicht umgkehrt. ;)


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

16.11.2013 um 00:06
Sprüche (Sentenzen) ...

Inzwischen schau ich mir deine Bilder von den Buchten noch einmal genau an, Scipper!


melden
Scipper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

16.11.2013 um 00:16
"Wir suchen nicht die Nadel, sondern erstmal den Heuhaufen." Abgesehen davon hatte der SOKO-Chef durchaus eine Theorie in diesem SternTV-Film, in dem man den Satz mit dem "Heuhaufen" hörte. Er hat in diesem SternTV-Film im Dezember 2009 sinngemäß gesagt: "Wir nehmen an, dass Tanja mit jemandem mitfuhr oder mitging, den die kannte, egal woher, und dass dann etwas passiert ist."


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

16.11.2013 um 00:19
Sicher gibt es Theorien, aber keine klaren zu neuen Sichtungen.

Dass Tanja einen Bekannten begleitete und nicht einen Unbekannten, sehe ich auch so.
Und wenn sie so lange mit dem auf dem Fest zusammen war, dann wird es wohl ein guter Bekannter gewesen sein.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

16.11.2013 um 03:22
@Blondi23

An die Sache mit der Sichtung in Spanien, erinnere ich mich auch noch. Viele hatten dazu etwas beizutragen.
Letztendlich liess sich aber das Ganze nicht klären. Es blieb bei Vermutungen,

Die Seite von Herrn Rink, habe ich diese Woche auch gelesen.

Der Eintrag von@Momjul bei Novatlan hat es ja inzwischen auf die erste Seite der Google-Suche mit dem Stichwort "Tanja Gräff" geschafft. Da müssen doch Tausende drauf geklickt haben, sonst kommt man doch nicht auf die erste Seite bei Google.
Das zeigt doch ,dass noch Interesse da ist.


melden
Anzeige

Todesfall Tanja Gräff/Trier

16.11.2013 um 03:49
@EDGARallanPOE:

Hier sind es ungefähr 2000. Allerdings gibt es im Internet heute auch viel Bot-Traffic.

Insgesamt scheinen sich die Menschen sehr für Kriminalität zu interessieren. Der Artikel rangiert gerade deutlich unter den 'St. Pauli-Banden', aber noch über 'Charles Manson & Family'.

Friedliche Themen scheinen die Leute nicht so zu interessieren. ;-)


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden