weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Tanja Gräff/Trier

1.265 Beiträge, Schlüsselwörter: Trier, Gräff, Tanja, Drachenhaus, Tanja Gräff, Bauzaunhelfer, Sommerfest, Porta Nigra

Todesfall Tanja Gräff/Trier

20.11.2013 um 22:56
@z3001x
Ich bin auch der Meinung, dass vielleicht sich nur der Unbekannte in TG verliebt hat, nicht aber TG in ihm. Das es für TG zwar interessante Chats/Gespräche/Treffen waren, mehr aber nicht und als es ihr unangenehm war, den Kontakt beendete.
z3001x schrieb:
Irgendjemand der eigene TG-Recherchen getätigt hatte, meinte aber mal, Tanja sei in ihrem Kommunikationsverhalten bezüglich Männerkontakten sehr zurückgehaltend gewesen v.a. der Mutter gegenüber
Gut, das stärkt eigentlich nur meine Meinung. Würde auch erklären, warum (nehme ich mal an) keine Briefe, Blumen oder Besuch vom Unbekannten kamen. Weil er schlicht einfach keine Adresse hatte.


melden
Anzeige
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

20.11.2013 um 23:01
@z3001x
z3001x schrieb:Also wenn es ihr darum gegangen sein sollte, möglichst heimlich Männerkontakte zu pflegen, hätte sie so einen diskreten Kontakt auch von einem Uni-Rechner aus pflegen können. Dann wär es noch schwieriger nach zu verfolgen. Bis unmöglich heute.
Von Heimlichkeit habe ich nichts gesagt. Ich habe mich nur dazu geäußert, dass man nicht unbedingt hingeht und alles seinen Freundinnen erzählt. Vieles sieht man selbst an unwichtig an, was das Gegenüber anders sieht.
z3001x schrieb:Also je nach Sichtweise war Tanja ja schon recht oder zumindest hinreichend hübsch, vielleicht nicht die absolute "Bombe" - aber es nimmt Wunder, dass auch auf der Gerüchte-Ebene recht wenig über ihre Männerkontakte zu vernehmen war.
Ich weiß nicht, ob zu meinen Studienzeiten unbedingt was über "meine" Männerkontakte im Umlauf war. Ich bezweifel es stark. Nicht, weil ich keine hatte, sondern weil ich mich nicht mit jedem darüber austauschte. Ich hatte sehr viele Bekannte an der Uni, aber einen kleinen Kreis von wirklich engen Freunden. Mit diesen habe ich mich auch über meine Beziehungen etc. ausgetauscht, aber das blieb eher unter uns. Denen habe ich aber auch nicht alles erzählt. Von daher, würde ich da jetzt nicht nachgehen.


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

20.11.2013 um 23:11
Ergänzung: Aber nur einen kleinen Kreis von wirklich engen Freunden. Sorry, habe das "nur" vergessen.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

20.11.2013 um 23:11
Hi Joe!
JoggerJoe schrieb:Gut, das stärkt eigentlich nur meine Meinung. Würde auch erklären, warum (nehme ich mal an) keine Briefe, Blumen oder Besuch vom Unbekannten kamen. Weil er schlicht einfach keine Adresse hatte.
Vielleicht war er auch nicht so der Blumen-Typ - wenn er der grobe Schubser war, der HH so verstört hat, dass er den Bus verwechselte ;) Oder er kam nur wenn Mami und Papi mal nicht daheim waren.
Wenn ich ehrlich bin, stört mich an Eurer Theorie, dass Sie durch nichts erhärtet wird. Also klar, dazu müsste man den Rechner inspizieren, geht nicht.
Blondi23 schrieb:Ich hatte sehr viele Bekannte an der Uni, aber einen kleinen Kreis von wirklich engen Freunden. Mit diesen habe ich mich auch über meine Beziehungen etc. ausgetauscht, aber das blieb eher unter uns.
Eben und Tanja hatte solche engen Freunde und Freundinnen definitiv auch, und die hätten der Polizei gesagt, wen es da gab. Ein paar Kontakte, die nach außen gedrungen sind, gab's ja auch, einer äußert sich mit Klarnamen in der WDR-Doku. Ein zwei andere kann man über StudiVZ ausmachen.


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

20.11.2013 um 23:15
z3001x schrieb:Eben und Tanja hatte solche engen Freunde und Freundinnen definitiv auch, und die hätten der Polizei gesagt, wen es da gab.
Aber doch nur, wenn sie es den engen Freunden auch gesagt hätte. Ich sagte doch eben von mir selbst, dass ich nicht alles, was Männer anbelangte, meinen Freunden erzählte, noch nicht mal meiner besten Freundin. Einer der Gründe dafür war, dass ich es als nicht wichtig ansah oder von dem Mann genervt war etc. . Sie müssen nichts gewusst haben.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

22.11.2013 um 17:50
@z3001x
Servus! :)
z3001x schrieb:
Vielleicht war er auch nicht so der Blumen-Typ - wenn er der grobe Schubser war, der HH so verstört hat, dass er den Bus verwechselte ;)
Das steht für mich nicht im Gegensatz. Für mich ist so eine Reaktion auch logisch. Der Unbekannte wollte den Kontakt unter allen Umständen nicht abreißen lassen. Ein Fortgehen von TG mit H. wäre das Worst Case für ihm gewesen. So ist er über seinen Schatten gesprungen und hat H. gedroht.
z3001x schrieb:
Wenn ich ehrlich bin, stört mich an Eurer Theorie, dass Sie durch nichts erhärtet wird. Also klar, dazu müsste man den Rechner inspizieren, geht nicht.
Da hast du natürilich recht, ich kann nichts beweisen oder habe wasserfeste Argumente. Aber wer kan zu diesem Fall eine harte Theorie vorlegen?


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

23.11.2013 um 04:56
Das Ganze geht hier ziemlich ins Spekulative.

Wir brauchen neue Spuren oder neue Sichter!


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

23.11.2013 um 12:26
Momjul schrieb:
Das Ganze geht hier ziemlich ins Spekulative.
Gut, das war es doch schon immer?
TG ist verschwunden, es gibt kein Motiv, keine Leiche, keine Zeugen, kein Abschiedsbrief, keinen Täter. Imgrunde ist mMn so gänzlich alles Spekulativ was zu diesem Fall ab 4:18 Uhr geschrieben wird, oder sieht das jemand anders?

Ich sehe das so ähnlich wie beim Lösen des ersten Zhodic`s Codes, man rollt das Feld von Hinten auf. Man stellt eine Theorie auf und verfolgt diese.....gut dass machen natürlich viele, und niemand weiß ob seine die Richtige ist.
Momjul schrieb:
Wir brauchen neue Spuren oder neue Sichter!
Eine neue Sichtung, außer den Gebüschlern, die es vielleicht so nie gegeben hat, wird es mMn nicht geben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich jetzt irgend jemand noch an Details erinnern kann und soll.

Welche Spuren können sich denn ergeben?
Ich denke, die einzigen Spuren wären nur welche, die sich nicht verändern und vergessen. Listen u Gruppenfotos von Seminaren, Festplatten u Handyspeicher etc.

Wenn man viele XY-Fälle angeschaut hat, und dann die Lösungen verfolgt, stellt man auch fest, dass gar nicht mal so wenige Zeugen, sich getäuscht haben.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

23.11.2013 um 23:22
Sollte man vielleicht an der Uni noch nach Sichtern suchen?

Einige wenige sind noch da, weil sie an den Instituten geblieben sind.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 01:15
@JoggerJoe

Ich glaube @Momjul
hat das anders gemeint als du es verstanden hast.

Er iat ja selber das beste Beispiel. Dadurch, dass er im Frühjahr diesen Jahres nach Allmy eingeladen wurde ergab sich für den alten Thread ein unheimlicher Aufschwung der bis weit in den Sommer hinein anhielt.

Dabei war die Aussage von Ihm zwar für uns neu, war aber zeitnah zum damaligen Geschehen abgegeben worden.

Es könnte durchaus noch einmal ein User wie momjul hier auftauchen, der über eine Aussage berichtet, die von der Polizei nicht an die Öffentlichkeit weitergeleitet wurde.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 17:25
Erstmal danke für die Einladung @LIncoln_rhyME

Ich habe mich jetzt mal durch den 15 Seiten gearbeitet und würde gerne meinen Input dazu geben.

Ich persönlich störe mich sehr an den Aussagen des BZH und der "Lass Tanja in Ruhe"-Aussage. Ich halte sie zumindest für unstimmig.

1. H. war laut, allem was ich gelesen habe, ziemlich alkoholisiert. Er war dermaßen stark angetrunken, dass er sogar den Bus in die falsche Richtung nahm. Ich habe keine Erfahrung im Umgang mit Alkohol, aber wie verlässlich ist die Aussage im Zuge dessen?

2. Laut Handydaten ist 4:13 Uhr das letzte Zeichen ihres Handys. Danach geht es aus. Es verwundert mich sehr, dass der Inhalt des Gespräches nicht wirklich bekannt ist. Aber davon ab. Warum ist das Handy aus? Wenn das Akku leer wäre, hätte sie es wahrscheinlich im Gespräch erwähnt und es wäre bekannt gegeben worden, oder? Deshalb gehe ich davon aus, dass das Ausschalten des Handys einen anderen Grund hatte. Ist das der Fall lässt es für mich nur 2 Schlüsse zu:

A.) Was auch immer Tanja passierte, es passiert unmittelbar danach. Demnach kann es zu dieser Sichtung des BZH nicht gekommen sein.

B.) Sollte sie auf Vorschlag oder Zwang das Handy ausgemacht haben, würde sie doch spätestens nach dem Vorfall mit dem BZH ihr Handy wieder einschalten um die Clique über die Verspätung zu informieren und zu erfahren wo sie sind oder wie es weiter geht. Dies ist nicht der Fall gewesen.

So mal als erster Gedanke


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 17:52
@FireballHikari

Wieso sollte man ihr befehlen, das Handy auszuschalten und sie danach in Ruhe lassen, so dass sie 1. wieder alleine ist und 2. die Möglichkeit hat, jemanden über das Geschehen zu informieren?


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 17:56
@Blondi23

Ich würde mir das ehr als Vorschlag vorstellen, um eben ungestört reden zu können. Das schrieb hier auch schon jemand. Vielleicht hat er es auch ausgemacht, weil sie es in der Hand hatte und dauernd drauf schaute, um eben ungestört reden zu können. ("So und jetzt hör mir mal bitte zu")


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 17:57
Daran glaube ich eher weniger. Er müsste sie nicht darum bitten das Handy auszuschalten, es würde reichen, wenn sie es aus der Hand legen würde.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 17:59
@Blondi23

Und warum ist das Handy dann aus, wenn es nicht das Akku war? Es gibt da ja nur zwei Möglichkeiten. Zum einem sie hat das Handy ausgemacht, oder jemand hat es für sie ausgemacht. (Dazu zählt auch Akku rausnehmen usw).


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 18:03
@FireballHikari

Ich zweifel nicht das Ausmachen, sondern deine Theorie an.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er ihr sagt: Hör mir bitte mal zu und mach das Handy aus. Wozu sollte er diesen Weg gehen? Entweder war der Akku leer, wobei ich mir dann die Frage stelle, wieso Tanja dies in keinem vorherigen Gespräch anmerkte, oder er nahm ihr das Handy weg und schaltete es aus. Diese Konstellation mit der Forderung passt einfach nicht. Welche Person würde einen dazu bitten, das Handy auszuschalten und welche Frau würde dem Folge leisten? Entweder man steckt es in die Tasche und hört dem Gegenüber zu und stört sich nicht daran, dass das Gegenüber mit einem reden möchte.


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 18:04
Anmerkung: Um ungestört reden zu können, reicht es aus, das Handy auf lautlos zu stellen und in die Tasche zu legen. Ein Ausmachen ist dafür nicht notwendig und in meinen Augen auch übertrieben.


melden

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 18:08
@Blondi23

Da kommt es drauf an wie gut man sich kennt. Habe das eben schon genau so erlebt. Mehrfach. Es mag natürlich sein, dass es mehr in die heutige Zeit oder in die norddeutsche Gegend passt. Das will ich nicht ausschließen.

Aber auch wenn sie es selbst ausgemacht hat, warum würde sie ihre Clique nicht über den neuen Verlauf informieren und den neuen Aufenthalt erfragen, nachdem sie in der BZH-Szene von dem Unbekannten getrennt wurde?


melden
Blondi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 18:14
FireballHikari schrieb:Da kommt es drauf an wie gut man sich kennt. Habe das eben schon genau so erlebt. Mehrfach. Es mag natürlich sein, dass es mehr in die heutige Zeit oder in die norddeutsche Gegend passt. Das will ich nicht ausschließen.
Wir sollten nicht vergessen, dass Tanja kein Smartphone besaß, das anscheinend heutzutage eine enorme Faszination auf unsere Mitmenschen ausübt und deshalb sicherlich nicht die ganze Zeit überprüfte, was in den sozialen Medien vorging.
Heute ist das was ganz anderes. Ich schaue sicherlich nicht dauernd auf mein Handy, auch nicht wenn ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin. Sollte ich dies dennoch aus irgendeinem Grund einmal machen und mein Freund mit mir reden wollen, dann würde ich mein Handy aus der Hand legen und ihm zuhören, aber ganz sicher nicht ausschalten. Wozu auch? Auf einem Fest, bei dem man mit den Freunden aufgrund der gegebenen Situation in Kontakt bleiben sollte, wäre es ziemlich unwahrscheinlich, dass sie einer solchen Aufforderung nachgekommen wäre.
FireballHikari schrieb:Aber auch wenn sie es selbst ausgemacht hat, warum würde sie ihre Clique nicht über den neuen Verlauf informieren und den neuen Aufenthalt erfragen, nachdem sie in der BZH-Szene von dem Unbekannten getrennt wurde?
Der Unbekannte muss nicht der Täter sein, gegenwärtig handelt es sich bei dieser Person um einen wichtigen Zeugen. Die Gründe dafür könnten unterschiedlich sein. Möglicherweise, weil sie ihre Ruhe haben wollte, weil ihr Akku wirklich leer war etc.


melden
Anzeige

Todesfall Tanja Gräff/Trier

24.11.2013 um 18:23
Ich möchte mich gar nicht an der "Aufforderung zum Ausschalten aufhalten. Es war nur eine Möglichkeit, die ich in Betracht zog. Ich denke dabei weniger an soziale Medien, als an eine erwartete Nachricht. Ich zumindest kenn das Gefühl wenn ich auf sowas warte. Aber ist ja nur eine kleine Möglichkeit an der ich mich auch nicht weiter aufhalten möchte.
Blondi23 schrieb:Der Unbekannte muss nicht der Täter sein, gegenwärtig handelt es sich bei dieser Person um einen wichtigen Zeugen. Die Gründe dafür könnten unterschiedlich sein. Möglicherweise, weil sie ihre Ruhe haben wollte, weil ihr Akku wirklich leer war etc.
Ich meinte auch nicht, das der Unbekannte der Täter sein muss. Ich dachte nur das er der Grund ist, warum sie das Handy aus bzw noch nicht wieder eingeschaltet hat. Sollte sie, wie du es sagst Ruhe haben wollte, gehst du davon aus, das sie nicht zur Clique aufschließen wollte?


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden