weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 16:35
Es gibt nicht allzuviele Seiten in den Akten, die sich mit Telefonaten befassen, die NICHT von den Eltern und Freunden gemacht wurden, aber hier ist eine:

http://mccannpjfiles.co.uk/OA_11V/Relatorio_de_analise%20dos_primeiros_11_volumes_Page91.jpg

Ich denke Scotland Yard ist momentan dabei, die Besitzer dieser Handys zu orten und sie zu fragen ob sie an dem Abend vielleicht Bekannte über das Verschwinden eines Kindes informiert hatten per handy. Dann könnte man den Zeitpunkt des Alarms evtl. näher eingrenzen.

Alles andere ist SPIN vom feinsten. Das Beste war wohl der Satz im Mirror:

""Scotland Yard, which refused to comment, also ruled out Portuguese officers’ prime suspect..."

da fragt man sich doch von wem die ganzen Infos kommen wenn Scotland Yard - verständlicherweise - keine Kommentare während der laufenden Ermittlungen abgibt.

ah ja, da stehts ja: a source close to the parents...


melden
Anzeige
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 16:43
An sich ist das schade, dass sich SY primär um die Handy-Daten im Zeitraum vom 3.5. von 21-22 Uhr konzentriert!
Interessant wäre sicherlich auch der Zeitraum davor!


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 16:50
shirleyholmes schrieb:ah ja, da stehts ja: a source close to the parents...
...der Prozeß in Portugal steht vor der Tür :-)


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 16:53
Wenn ich Einbrecher gewesen wäre und hätte gemerkt was da los ist in dem verschlafenen Nest hätte ich auch meine Kumpels gewarnt den Ball flach zu halten und kein neues Ding zu drehen weil es überall nur so wimmelt von Polizei.


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 17:19
Andy Redwood im Obtober 2013:
He added: "We've got a data set of phone traffic. Within that phone traffic you can see we've got some of those numbers we can attribute to people, but a large number of them we can't.
"So in a targeted way, we're trying to say in a particular moment in time, that is around the moment of opportunity, who’s there. It's really as simple as that."
He went on: "A lot of the focus is not necessarily to find a suspect, but also witnesses. We're trying to understand who was there for a range of reasons."
Mr Redwood said his team could never say for certain that it knew everybody who was in Praia da Luz when Madeleine disappeared.
He went on: "What we're trying to do is to use every route available to us to identify as many of them as possible and the phone data is one route into that, as are appeals. If you were in Praia da Luz at the time, you may get a routine phone call from the police."

Mr Redwood said the phone data shows a timeline with "calls made and where they went to as a running log".

He said 99% of the phone numbers are likely to belong to "completely unaware and innocent individuals".
Anhand der Telefondaten ergeben sich hoffentlich auch neue Aspekte zur "unklaren" Timeline dieses Abends!!!!


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 17:53
top bit 2


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 18:12
Bambus1 schrieb:An sich ist das schade, dass sich SY primär um die Handy-Daten im Zeitraum vom 3.5. von 21-22 Uhr konzentriert!
Interessant wäre sicherlich auch der Zeitraum davor!
Sie müssen mit dem arbeiten was sie haben. Nach über 6 Jahren wird keine Telefongesellschaft noch Daten archiviert haben.

Wo hast du denn das obige Bild her??


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 18:16
...das hat jemand aus dem Jillhavern-Forum gepostet!
Auf der Seite selber (pink mirror) ist es verschwunden!


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 18:18
shirleyholmes schrieb:Sie müssen mit dem arbeiten was sie haben. Nach über 6 Jahren wird keine Telefongesellschaft noch Daten archiviert haben.
...ja, leider! Trotzdem erstaunlich, was man anhand der "alten" Daten noch findet!


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 18:30
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Wo hast du denn das obige Bild her??
http://jillhavern.forumotion.net/t8813p260-maddie-cops-prime-suspect-blunder-tomorrows-mirror-28-12-13


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 20:49
Danke dir für den Link.


melden
Bambus1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

05.01.2014 um 20:51
Ich habe eben die Seite des "Pink mirror" nochmals gesucht.
Sie ist komplett aus dem Netz verschwunden - die ganze Seite!!!!

...heute nachmittag war nur der Artikel weg!


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.01.2014 um 09:51
http://www.express.de/bonn/siegburger-seher-extrem-kletterer-sucht-in-tiefer-schlucht-nach-maddie,2860,25809624.html

Heute berichtet "Akte" über den Seher und seine Suche in Portugal!


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.01.2014 um 11:38
Die englischen Ermittler wollen anhand einer Telefondatenanalyse drei Hauptverdächtige identifiziert haben. Einbrecher, die kurz vor Maddies Verschwinden in die Ferienanlage in Praia da Luz eingebrochen waren.
Warum bitte sollten Einbrecher ein kleines Mädchen "mitgehen" lassen?

Ein Einbruch mit anschließender (spontaner) Kindesentführung ist genauso abstrus, wie ein Kerl, der mit göttlicher Macht den Leichnam von Klein-Maddie aufspüren will...


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.01.2014 um 21:14
@Käsepizza
Käsepizza schrieb:Heute berichtet "Akte" über den Seher und seine Suche in Portugal!
"Das Akte-Team fand dann zwei andere Kletterer, die mit Kameras ausgestattet herunterkletterten. Was sie dort fanden, ist heute ab 22.20 Uhr bei „Akte 20.14“ zu sehen. Wird der mysteriöse Fall so endlich gelöst?"

Bitte, bitte dann hier schreiben was in "Akte" heute war, DANKE


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.01.2014 um 21:37
Darf ich einen tipp abgeben? Sie haben sie nicht gefunden?

Wäre ja auch schon in allen Zeitungen. Dieser Spinner verdient mit der Geschichte - und anderen - und vor allem mit der Gutgläubigkeit vieler Leute sein Geld. Dem gebührt Ver- und Mißachtung und keine Publicity.

Ich wette ich könnte die Lage der Leiche genauer anhand der in den Akten vorhandenen Telefondaten lokalisieren als dieser Scammer mit seinen Gesprächen mit Gott. Allerdings niemals auf 100x100 Meter


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.01.2014 um 21:47
Da es das aufschlussreichtse ist, was ich bisher zum Fall lesen durfte, möchte ich hier drauf aufmerksam machen, leider nur auf Englisch, die Übersetzung der Rekonstruktion des portugiesischen CMTV:

http://jillhavern.forumotion.net/t8888-cmtv-the-disappearance-of-madeleine-mccann-crime-scene-reconstruction


melden

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.01.2014 um 21:57
Sorry @kuddelchen aber die Rekonstruktion ist völlig danebengegangen. Keine Zeit stimmt, ganz viele sachliche Fehler. Da gibt es nach so vielen Jahren doch wesentlich bessere Abläufe.

Lies dir doch bitte zu dem von dir genannten post den letzten blogeintrag von Blacksmith einmal durch.

http://blacksmithbureau.blogspot.de/


melden
J.Watson
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.01.2014 um 22:23
OOOOMMMM..... ich habe den ganzen Tag meditiert..... OOOOMMMM..... kann euch schon jetzt verraten, was bei *Akte 2014* berichtet wird..... OOOOMMMM..... die Höhle war nur sehr schwer zugänglich..... OOOOMMMM..... die Sicht war extrem schlecht..... OOOOMMMM..... die beiden Kletterer zwängten sich unter größter Anstrengung durch den engen Höhlengang..... OOOOMMMM..... alle warteten gespannt auf ein Zeichen von ihnen..... OOOOMMMM..... nach mehr als einer Stunde kamen sie zurück ans Tageslicht..... OOOOMMMM..... mit der für alle enttäuschenden Nachricht: Kein Hinweis auf Maddie.... OOOOMMMM..... nicht die geringste Spur..... OOOOMMMM..... aber Michael Schneider ist sich sicher: Maddie ist hier ganz in der Nähe !..... OOOOMMMM..... die Spürhunde müssen sich geirrt haben..... OOOOMMMM..... die Suche geht weiter..... OOOOMMMM.....

Sorry, aber langsam werden die Berichterstattungen immer lächerlicher, deshalb konnte ich mir das oben stehende jetzt nicht verkneifen. Für wie blöd hält man die Öffentlichkeit eigentlich? Hätte diese Aktion auch nur das Geringste gebracht, dann würden sich die Medien schon längst überschlagen haben.

Auch die ganze Stimmungsmache der britischen Zeitungen ist einfach völlig daneben. SY hat nichts von alledem, was berichtet wird, bestätigt. Aber klar: 3 Hauptverdächtige, die SY schon genau identifiziert hat. Alle 3 bekannte Einbrecher, die aber aus dem Apartment der McCanns nichts haben mitgehen lassen - nicht mal ein umherliegendes Handy, keinen Schmuck - NICHTS ! Die haben nicht einmal eine einzige Schublade oder Schranktür geöffnet - obwohl es doch *eine professionelle Einbrecherbande* war - und Spuren gab es natürlich auch absolut keine. Sind wohl durchs Apartment *geschwebt*.

Und weil sie von einem nicht einmal 4-jährigen kleinen Mädchen *gestört* wurden, bevor sie auch nur einen einzigen Wertgegenstand einstecken konnten, haben sie mal eben beschlossen, dieses kleine Mädchen zu entführen, weil es ja eine perfekte Personenbeschreibung hätte abgeben können.

Macht ja auch keinen Unterschied, ob man "nur" als Einbrecher gilt oder ein kleines Kind entführt, das man dann auch noch irgendwie wieder *los werden* muss.

Aber halt ! Glaubt man den Spürhunden und Blutspuren, dann haben diese *verhinderten Einbrecher* Maddie ja noch im Apartment getötet. Und weil sie das Apartment ja schon so lange beobachtet hatten und genau wussten, dass sie unendlich viel Zeit für ihre *Aktion* haben, konnte sie *so ganz nebenbei* auch noch die Zwillinge sedieren, bevor sie mit Maddie - zu Fuß ! - das Apartment wieder verlassen haben.

Und wie immer ist der *Hauptverdächtige* ein MA des OC..... Wäre spätestens jetzt an der Zeit, dass Mark Warner sein gesamtes Personal austauschen sollte..... Erst der *pöse Traktorman*, jetzt andere MA des OC.... scheint ein ganz krimineller Haufen zu sein, der da arbeitet bzw. gearbeitet hat.... und alle diese kriminellen Energien wurden ausgerechnet am 03.05.2007 freigesetzt.....


melden
Anzeige
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fall Maddie McCann - Tragen die Eltern eine (Mit)Schuld?

07.01.2014 um 22:57
@J.Watson
es war wahrscheinlich so, dass die Diebe wollten was stehlen, leider war dort nichts zu stehlen (sogar die Zahnbuerste nur 1 Stueck) dann haben sie halt Maddie genommen, wenn sie sich schon so viel Muehe mit dem stehlen gemacht haben - tagelang das Apartment beobachtet, Terassentuer geschoben, sich im Schrank versteckt als Gerry dort pipi-machen war, falsche Leichen-und Blut-Spuere hinterlassen, das Apartment gruendlich putzen, Handabdruecke beseitigen...Fenster und Jaolusie mit Spalte offnen...dann hat einen das Kind durch die Gegend getragen weil er mit seiner Beute prahlen wollte, der zweite hat noch die Tennistasche von Gerry mitgenommen und der dritte hat nichts passendes gefunden, aber damit er nicht leer davonkommt ist nächsten tag noch einmal dort gegangen und hat die rosa Decke von Maddie mitgenommen und die Bettlacken den Zwillingen...
(IRONIE PUR)


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden