weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Hamburg, Todesfall, Steiermark, Knochenfund, Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

28.11.2013 um 19:30
@z3001x
Ich hätte eine Frage zum EN 491 Fahrplan im Wiki

H Hbhf
Harburg
Hannover

fuhr der Zug verlässlich über Uelzen-Celle ?


melden
Anzeige
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

28.11.2013 um 19:51
Weiss ich nicht wirklich, aber meines Wissens gibt es keine weiteren Strecke zwischen Harburg und Hannover, die für grössere Züge ausgebaut sind.
Der Grafik auf Wikipedia: Schienennetz
kann man entnehmen, das die einzig denkbaren Alternativ-Strecke nicht für IC ausgebaut ist, also rein regional ist. Aber vielleicht weiss @DS79 mehr, der ist Eisenbahner ;)


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

28.11.2013 um 19:58
@z3001x

Ich hock grad auch vor der Bahnliniennetzkarte u. zerbrech mir den Kopf...wäre gut, wenn man den Zug ausschalten könnte..

DS79 habe ich schon angeschrieben, aber er ist auf Urlaub..


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

28.11.2013 um 20:16
@Ylenia
Der EN 491 ist doch irgendwie einfach deshalb umwahrscheinlich, weil der halt nicht hält in Uelzen, Suderburg, Unterlüss. Also so seh ich es. Aber vielleicht seh ich das zu einfach.
Den müsst er schon bei voller Fahrt verlassen haben. Das halt subjektiv ich für ziemlich unwahrscheinlich, max. eine abstrakte Option.
Klar wäre gut, man könnte es sachlich widerlegen. Vielleicht fällt dir ja noch was ein ;)


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

28.11.2013 um 20:17
@z3001x

Ich wollte es auch nur aus diesem Grund wissen...um es widerlegen zu können.. :)


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

29.11.2013 um 10:24
Hallo @Ylenia

@Casa_blanca hat einen Hinweis darauf, dass der EN 491 tatsächlich eine andere Strecke fährt und zwar viel weiter westlich, über Rotenburg und Verden an der Aller.
Ist aber nicht klar, ob dass die Standardstrecke ist oder einmalig umgeleitet wurde
Stammt aus einem Forums-Beitrag im "ICE-Treff":

http://www.ice-treff.de/index.php?id=67393


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

29.11.2013 um 11:07
Außerdem ein Kommentar von "HH-Ole"
Autotransportwagen mit in die Spekulationen einzubeziehen ist an sich zwar eine naheliegende Idee. Im konkreten Fall gibt es aber ein Problem:
Zumindest planmäßig fuhr der EN 491 nach Wien über Rotenburg (Wümme) / Verden (Aller) nach Hannover, also nicht auf der Strecke an der der Fundort liegt. Besonders galt das wohl auch am 22. Juli, wo der Fahrplan Hamburg-Hannover über Uelzen-Celle wegen Bauarbeiten zwischen Stelle und Lüneburg ohnehin ausgedünnt war – nur falls eine Störung auf der planmäßigen Strecke gewesen sein sollte, wäre der Nachtzug dort entlang gekommen – deshalb bleibt es wahrscheinlicher, dass ein Metronom AK in die Gegend dort gebracht hat….
auf der "bösen" Seite vom Finanz-Trainrider-Vollchecker:

http://www.finanzzeug.de/fall-anton-koschuh-aktueller-erkenntnisstand

erster Kommentar, von "HH-Ole"

Also scheidet der EN 491 wohl aus, weil er nicht an Räber vorbei kam...


Guter Gedanke @Ylenia & @Casa_blanca !!!


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

29.11.2013 um 11:41
@z3001x

Zuverlässig wissen sollte man es...ich habe gestern echt viel recherchiert, aber leider nichts dazu gefunden...Infos von 2010 helfen uns nicht weiter..


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

29.11.2013 um 11:44
Die zweite Info ist von 2013 und geht auf die Bauarbeiten auf der Uelzener Strecke ein...
Klar man braucht eine offizielle Info, aber sieht eher nach der Rotenburg-Strecke aus...


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

29.11.2013 um 11:47
Habs gerade offiziell von der CNL-Kundenhotline, die ich angemailt hatte:
Sehr geehrter Herr {Nachname von z3001x},

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Gerne beantworten wir Ihre Frage.

Der EuroNight verkehrt von Hamburg nach Hannover über Rotenburg/Verden.

Es freut uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen konnten.

Freundliche Grüße aus Dortmund

i.A. Daniela Berkenkopf
Kundenservice Nachtreiseverkehr (P.FMV33(N)))


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

29.11.2013 um 11:50
@z3001x

Super...somit sind Fensterwurf u. raushüpfen aus dem Zug Vergangenheit...dann kann es nur mehr der Metronom gewesen sein... :)


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

29.11.2013 um 11:51
jedenfalls sollte langsam auch dem letzten user klar sein, dass AK kein durchgeknallter Hippie, sondern wissenschaftlich interessierter, selbstständig arbeitender Landschaftsplaner war. nicht auf einem survivaltrip, sondern auf "Geschäftsreise", nicht illgeal auf einem Autoreisezug, sondern mit gekauftem, sauteurem Ticket (er könnte Schwabe sein ;-)) auf der Heimreise von HH nach Wien...

wer jetzt immer noch auch nur in Erwägung zieht, AK hätte sich dermaßen assozial verhalten und sei auf dem 'Zugdach! oder Autoreisezug als trainrider gefahren wird von mir absolut nicht mehr ernst genommen :-))


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

29.11.2013 um 11:53
@z3001x
DANKE,DANKE, DANKE

das ist jetzt nicht geschrien, sondern dein Beitrag verdient größten Dank.
Respekt, dass du diese a'uskunft eingeholt hast!


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

30.11.2013 um 20:15
@lawine
Im Tagebuch steht, man habe Fasern einer Jean gefunden und eine Schuhsohle. Und ein paar wenige Knochen. Die Suche ist beendet. Und nun?? Was passiert jetzt?? Wars das?


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

30.11.2013 um 20:33
@DeepThought

Ich vermute ja, da sie wohl von Unfall ausgehen - (meine Überlegung) wenn es ein Gewaltverbrechen wäre oder sie davon ausgingen -und es gibt ja bisher keinerlei Anzeichen dafür, außer die Spekulationen hier - hätten sie einen Mordfall draus gemacht - haben sie aber nicht. Was soll man noch finden - ein Brillengestell und den anderen Schuh - und was würde das besagen? Auch nicht viel - jedenfalls kann man daraus keinen Mord konstruieren.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

30.11.2013 um 20:36
@Interested
Aber Unfall auch nicht. Suzid auch nicht. Stellen sie die Ermittlungen jetzt ein? Was ist mit dem Rest vom Schuh passiert?? Welches Tier frisst Turnschuhleder?? Kommts jetzt zum Begräbnis oder behalten sie die Knochen bis zum Sanktnimmerleinstag irgendwo in der Rechtsmedizin auf? Viel wurde da ja nicht gefunden. Grausig ist das.
Aber ein wunderschöner Erinnerungsbeitrag mit Fotos auf Max´s Tagebuch. Trotzdem schaudert mich, wenn ich die Fotos angucke. Das ein Mensch so mysteriös enden kann.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

30.11.2013 um 20:39
@DeepThought

Keine Ahnung ob sie das jetzt komplett beenden - der Schuh war aus Stoff- nicht Leder! Die eine Sohle hat man ja - wenn die gefundenen Knochen auch nichts hergeben, wird man das Wenige überführen, damit er beerdigt werden kann - Würde sich ja Feuerbestattung anbieten -und irgendwann muss die Familie ja auch zur Ruhe kommen . Toni ist TOT und ihr Leben MUSS weitergehen - und da muss man dann auch mit abschließen, so tragisch auch alles ist!

Na von Unfall gehen sie wohl schon aus - wie der geartet war, wird man wohl nicht feststellen können - gesundheitlicher Notfall, Zug, Sog, Sturz -keine Ahnung.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

30.11.2013 um 20:42
@Interested
Oh...Stoffschuhe...na dann. Trotzdem. Ist das irgendwie ersichtlich, dass sie von Unfall augehen?

Könntest du zur Ruhe kommen, wenn du nicht wüsstest, was passiert ist und warum? Das ist ehrlich grausam.


melden

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

30.11.2013 um 20:44
@DeepThought

Kam doch so rüber, wenn man die Pressemitteilungen der Polizei so liest.

Anfangs käme ich nicht zur Ruhe - ich verstehe auch, dass man nach Antworten sucht - wenn es aber keine gibt, die zufriedenstellend sind, was will man da machen.

Ich fände jede der 4 Optionen furchtbar -da man so ohnmächtig ist.


melden
Anzeige
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh/Die Gruppe

30.11.2013 um 23:54
Weiss jemand unter was für Vorrausetzungen man "Handy-Tickets" bekommt?
Laut Pädowiki Wikipedia: Mobile_Ticketing#Handyticket_bei_der_Deutschen_Bahn geht das auch ohne Bahncard, gehts auch für EN oder CNL? OK weiss keiner, sorry.
Aber das hätte könnte würde eine Erklärung sein, wo das Ticket ist, nämlich im Handy...
Hat Max mal verraten was für ein Handy Toni hatte...?

LG und Guts Nächtle, Chris


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden