weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

400 Beiträge, Schlüsselwörter: Schatten, Kalter Hauch

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

27.05.2010 um 22:17
wohooo ich kann auch was schreiben. Sry das ich hier nicht mehr so oft schreibe aber die Arbeitswelt und meine Family hält mich ganz schön auf Trab :)

Also dieser "große" dingsbumsirgendwas sieht mir zu irreal aus. Vor allem wenn man mal darauf achtet auf die anderen Orbs.
Das sieht mir einfach zu sehr danach aus, ja, wie soll ich es am besten beschreiben?

Also bri zieht seine Decke weg und das Licht der Cam wird von einem hellen "Rechteck" reflektiert. Und genau in dem Moment wo dieses helle Rechteck ins Bild kommt "fliegt" von dem dieser große helle Punkt weg der auch so gar nicht nach Orb aussieht.
Für mich sieht das definitiv aus wie ein Artefakt der Kamera die mit diesem plötzlichen Helligkeitsunterschied nicht ganz klar kommt. Und dieses "fliegen" ist kein fliegen sondern eine Reflexion in der Kamera selbst. Quasi die Kamera stellt sich auf diese plötzliche Helligkeitsveränderung ein. Für mich sieht das definitiv eher nach so etwas aus. Finde diesen Zusammenhang schon zu auffällig als das ich das einfach ignorieren könnte.

Die anderen Dinge sind weiterhin die "normalen" Orbs die da durch die Gegend schwirren. Bei bri mittlerweile ja nichts aussergewöhnliches ;)

Hab einfach zu wenig Zeit um mich mehr damit auseinanderzusetzen. Wollte die Vids ja schon lange ein paar Kollegen zeigen die sich mit Digicams und Kameras besser auskennen sowie deren "Artefakte" um das ganze mal von technischer Seite zu beleuchten. Aber irgendwie fehlt mir aktuell total die Zeit :( :(


melden
Anzeige
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

28.05.2010 um 09:37
@Alvac
danke für deinen beitrag. ich würde es sehr begrüßen, wenn du deine cam-versierten bekannten/kumpel/freunde ins boot nehmen könntest. das würde sicher helfen. deine theorie zu der großen erscheinung am anfang ist durchaus nachvollziehbar, wenn die kamera bei solchen schnellen bewegungen immer diese probleme hätte. hat sie aber nicht. und ich verstehe auch nicht, wieso das licht "um die ecke" fliegt. solche richtungswechsel setzen doch etwas voraus, dass lässt sich meiner ansicht nach nicht beliebig simulieren. wenn man das laufende bild verlangsamt, sieht man, dass dieses licht nicht in der vollen größe sofort da ist, sondern es entsteht unter der stuhllehne.
schön übrigens, das du dich wieder gemeldet hast!

greetz
b


melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

05.07.2010 um 17:47
np60244,1278344822,16052010 1.JPGhallo an alle,

weiß nicht, ob hier noch jemand mitliest (?)

habe gestern meine sd-card vom foto gecheckt und zwei aufnahmen gefunden, wo wir drüber reden sollten.

habe mich letzte woche gefilmt. ergebnis: 1 stunde negativ. auch komisch. in der küche die lampe blinkt immernoch, wenn ich die spülmaschine ausräume...

xxxlg
bri


melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

05.07.2010 um 17:47
np60244,1278344858,16052010 2.JPGbild nummer 2:


melden

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

08.07.2010 um 00:32
was ist das denn da an deinem schränkchen bri??
auf dem ersten bild sehe ich zwei orbs einen an der jacke und einen an der wand bzw davor


melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

08.07.2010 um 13:17
hallo m,

ja, die kleinen dinger sind schon komisch. habe die tür des schränkchens genau untersucht. das ist jedoch nix.

werde heute nochmal fotos machen.

xxxgreetz
bri


melden

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

08.07.2010 um 13:42
bin gespannt
und freu mich wenn es wieder was neues von dir gibt


melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

09.07.2010 um 10:23
hallo m @kleineeule ,

hatte gestern abend keinen drive...

habe nächste woche urlaub und kann dann auch wieder mehr experimentieren.


ich lasse mich hören!

xxxgreetz
bri


melden

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

09.07.2010 um 10:29
@briansteen_1
da freu ich mich drauf.
Sind die Lichterscheinungen jetzt im Sommer eigentlich heftiger oder weniger als im Winter? Das wollt ich dich schon die ganze Zeit mal fragen
Lieben Gruss und schönes sonniges Wochenende
M.


melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

10.07.2010 um 17:56
@kleineeule
offensichtlich weniger, denn beim letzten mal 1 stunde nix.

die bilder von gestern nacht sind ebenfalls ergebnislos. also scheidet kam-fehler aus.

lgxxx und schönes we
greetz
b


melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

15.07.2010 um 01:34
@Alvac
habe vorgestern wieder gefilmt, in einer stunde nur eine erwähnenswerte begebenheit, die ich erstmal nicht einstelle.
habe aber auch das abrupte wegziehen der bettdecke simuliert. die cam hatte keine probleme damit - irgenwie dann doch merkwürdig.
ansonsten ist es jetzt a bisserl späte. melde mich demnächst wieder.

greetz
bri


melden

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

15.07.2010 um 15:01
@briansteen_1
Hey schön wieder von dir zu lesen :)

Zu deinen vorherigen Erscheinungen (wo dieser "Qualm" oder "Rauch" ... also die Videos vom 01.03.2010) habe ich mal rumgefragt, auch bei einigen die sich recht gut (zumindest behaupten sie es ;) ) mit Kameratechnik auskennen.
Eine richtig eindeutige Erklärung konnten sie mir nicht geben. Die Meinungen klafften von "interessant" über "da raucht einer" bzw. "Kamerafehler" bis hin zu "ist ganz klar mit Videoschnitt bearbeitet" auseinandern.

Wobei die Argumente der Kollegen mit Kamerafehler bzw. Videoschnitt recht eindeutig waren. Dieser Qualm or whatever ging bis zu einem bestimmten Punkt hoch und ist dann in seiner kompletten Form nach links "weg gekippt". Also keine weitere Veränderung in diesem Qualm. Das sah für die Kollegen doch zu sehr nach Fehler in der Kamera bzw. Videobearbeitung aus.

Also wie auch hier keine klare Aussage.


melden

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

15.07.2010 um 18:08
Hallo ihr Lieben,
ich bin neu mit dabei und habe mich bei Brian um die Stelle des Audiotechnikers beworben *g*. Ich finde die Sache mit dem EVP nämlich spannend und fands schade, dass das damals im Sande verlaufen ist. Ich bin übrigens kein Geisterjäger-Profi ;). Dieses EVP ist das erste, das ich jemals bearbeitet habe, allerdings habe ich ein paar Kenntnisse in Sachen Audiobearbeitung, deshalb denke ich, dass ich bei der Entschlüsselung ein wenig unter die Arme greifen kann :).
Tjo, bisher gibts ja nur ein EVP (ich hoffe, du wirst in Zukunft vielleicht noch ein paar mehr machen, @briansteen_1), mit dem habe ich mich ein wenig beschäftigt und möchte euch hier ein paar Ergebnisse vorstellen.

Zunächst mal ein paar technische Infos für die, die es interessiert:
Bei der Bearbeitung von EVPs geht es darum, mögliche aufgenommene Stimmen vom Hintergrundrauschen und sonstigen Störungen zu trennen. Da Geister offensichtlich nur flüstern oder sehr leise sprechen können, gestaltet sich das Ganze ein wenig schwierig, denn es ist nicht damit getan, die Aufnahme einfach laut zu hören, da damit auch die Hintergrundstörgeräusche lauter werden - damit ist also nichts gewonnen. Vielmehr muss versucht werden, mithilfe von Filtern und weiteren technischen Spielerein, die Störgeräusche aus der Aufnahme zu entfernen. Ein einfacher Equalizer reicht hierzu meistens nicht aus, denn Rauschen besteht aus sehr vielen Frequenzen, aber z.B. selbst mit einem 20-Band Equalizer kann man nur 20 Frequenzen herausfiltern (mal so grob gesagt ;P).

Bessere Ergebnisse erzielt man, indem man moderne Rauschunterdrückungssysteme verwendet. Diese arbeiten so: zunächst generiert man einen "Fingerabdruck" der Störgeräusche, die entfernt werden sollen. Das heisst, man markiert einen Bereich der Audiodatei, die ausschliesslich aus den zu eliminierenden Störgeräuschen besteht und lässt die Software ermitteln, aus welchen Frequenzen dieser Bereich bestehen. Diesen Fingerabdruck wendet man dann auf das komplette Audiofile an, um die entsprechenden Frequenzen herauszurechnen. Im Idealfall erhalt man so eine Audiodatei, die komplett von Störgeräuschen befreit wurde, während andere Frequenzen erhalten bleiben. In unserem EVP Fall heisst das: Hintergrundrauschen weg, Geisterstimmen noch da ;).
So sieht es wie gesagt im Idealfall aus, den es aber nicht gibt *g*. Denn leider sind in den Stimmen Frequenzen enthalten, die auch im Rauschen vorkommen, die also bei der Rauschunterdrückung auch mit herausgefiltert werden, wodurch auch die Stimmen bei starker Filterung qualitativ immer schlechter werden.

Ok, genug Technik-Kram ;P


Nachdem ich also Brians "wir sind hier"-EVP untersucht hab, kam erstmal folgendes raus:

-Zwischen 00:10s und 00:11s befindet sich unter dem Rauschen tatsächlich noch etwas anderes. Hier mal ein Screenshot, bei dem man sieht, dass in dem Zeitraum etwas ist, was sich vom restlichen Grundrauschen abhebt:



Dieses etwas liegt im Frequenzbereich ab ungefähr 150 Hz (grob geschätzt ;)). Es kann sich daher gut um eine Stimme handeln, denn der Grundton einer männlichen Stimme liegt bei ca. 125 Hz, der einer weiblichen bei etwa 250 Hz.

Nach mehrmaligem Hören konnte ich hier allerdings immer noch nicht feststellen, WAS gesagt wurde. Ich hatte aber den Eindruck, dass es sich hierbei um zwei Silben handelt, und nicht um drei.
Desweiteren konnte ich durch die Bearbeitung feststellen, dass es ausser den erwähnten Silben, keine weiteren sonstigen Laute im vorliegenden Audiofile gibt (davor und danach wurde also nix weiter gesprochen).

-Nach viel weiterer Filterarbeit konnte ich das Störgeräuschrauschen fast komplett eliminieren, übrig blieben die "Stimmfetzen", die zwar nach der Filterei so gut wie nicht mehr verständlich waren, allerdings konnte ich jetzt sehen, dass es sich tatsächlich doch um drei Silben handelt, und nicht um zwei. Die erste Silbe war derart leise, dass ich sie erst jetzt erkennen konnte (respekt, brian, dass du das schon beim ersten Hören erkannt hast :)). Hier ein Screenshot davon:



Mit etwas Phantasie könnte es tatsächlich "wir sind hier" heissen, wobei die Betonung auf "wir" und "hier" erfolgt und es eine kleine Pause zwischen "wir" und "sind hier" gibt - etwa so, als würde man ein Gedicht aufsagen:

Wir
sind hier

;)

Desweiteren kann ich in der Audiodatei sehen, dass die Stimmen relativ stark von links kommen (ich weiss nicht, wo bei brians Cam das Micro untergebracht ist, aber ich vermute mal so, dass Geräusche, die links im Bild sind auch links aufgenommen werden...), sich während der drei Silben aber etwas weiter nach rechts bewegen.
Zudem werden die Amplituden immer grösser, was darauf hinweisen könnte, dass der "Sprecher" sich der Kamera nähert (oder aber einfach jedes Wort immer lauter ausspricht ;P).
Hier noch ein Screenshot der Spektralanalyse der drei Silben:



Zum Abschluss habe ich mal zum Vergleich (mit einem extra schlechten Micro, weil ich dachte, das ist am ehsten mit einem in einer Kamera eingebauten vergleichbar) "wir sind hier" selber eingesprochen und aufgenommen. Ich kann aus dem Vergleich jetzt erstmal nix folgern, aber es muss auch bedacht werden, dass aufgrund der massiven Filterung im EVP vieles verloren gegangen ist (z.B. das "s" in "sind" enthält als Zischlaut relativ viele hohe Frequenzen. Im Rauschen sind ebenfalls viele hohe Frequenzen, daher wird beim Filtern auch viel vom "s" weg geschnitten)...
Aber vielleicht fällt ja einem von euch etwas auf ;).



Ich hoffe, euch war das nicht zu technisch, aber ich möchte gern begründen, was ich sage und nicht einfach Behauptungen aufstellen *g*.

Zusammenfassung:

-Es kann sich aufgrund der Frequenzen durchaus um eine (vermutlich männliche) Stimme handeln
-3 Silben
-Betonung auf der ersten und dritten Silbe
-Bewegung von links nach etwas weiter rechts
-Vermutliche Bewegung auf die Kamera zu

Derweil arbeite ich daran, die Aufnahme so zu verbessern, dass möglichst wenig Rauschen übrig bleibt, man aber trotzdem versteht, was gesagt wird - die Datei werd ich dann auch hochladen...

Cheers

P.S.: Wer die Bilder in Originalgrösse sehen möchte: rechte Maustaste aufs Bild -> "Grafik anzeigen" (jedenfalls im Firefox ;P)


melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

15.07.2010 um 23:58
@Alvac
zu deinem beitrag komme ich später (also freitag abend) noch.

zunächst einmal möchte ich alle mitlesenden bitten, sich kurz zu erheben.
denn das, was "daIsser" hier in seinem premierenbeitrag abgeliefert hat, ist, was das analytische betrifft und einen wissenschaftlichen anspruch, das beste, was ich hier im forum bisher gesehen und gelesen habe !

@daIsser
das ist ganz klar champions-league!
nochmal: das ist wirklich vom allerfeinsten, die darstellung und methodik ist aus meiner sicht 100 % überzeugend. ich werde es mir noch ein paar mal zu gemüte führen
vielen dank und chapeau !

vielen dank - ich hoffe, du bleibst dabei! details später (auch freitag abend) per pn. meine letzte pn ist dadurch obsolet.

greetz
bri


melden

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

16.07.2010 um 03:11
Hehe, bitte bleib bei dir, es ist noch nix passiert ;).
Das war bisher Standard-Zeuch, schwierig wird erst der Versuch, da wieder etwas Verständliches draus zu machen. Das ist etwas, mit dem ich bisher noch nichts zu tun hatte - normalerweise verwende ich die Rauschunterdrückung, um ein wenig Hintergrundrauschen bei Gesangsaufnahmen zu entfernen...

Ich habe bereits ein paar Dinge versucht:
-Auto Transkription: Die Software bietet die Möglichkeit, aus einem Audiofile automatisch eine Transkription zu erstellen (also Audio in Text umzuwandeln - vergleichbar mit OCR-Software, die handschriftliche Texte nach dem Scannen in computerlesbare Texte umwandelt). Das hatte leider keinen Erfolg.
-Es gibt Software, die z.B. aus einem Flüstern "Gesang" kreieren kann. Auch das funktionierte nicht, die Sprachqualität des Audiofiles ist einfach zu schlecht.

Momentan versuche ich mit meinen Zauber-Effektgeräten, verlorengegangene Obertöne nachträglich wieder hinzuzufügen. Evtl. ist das von Erfolg gekrönt und verbessert die Qualität, ist aber echt aufwändig ;). Daneben versuche ich mit Timestretching-Effekten das Gesprochene zu verlangsamen, um es evtl. ein wenig verständlicher zu machen...

Jedenfalls sind wir glaube ich auf einem guten Weg: ich hab vor ein paar Tagen zufällig eine Ghost-Hunter-Serie im Fernsehen gesehen (im Vierten glaub ich), da haben die "Profis" EVPs mit der Vorgängerverion ("Cool Edit") der Software bearbeitet, die ich hier u.A. auch verwende *gg*.


melden

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

16.07.2010 um 03:56
@daIsser
Moin, da hat @briansteen_1 absolut recht, ich bin echt begeistert von diesem Beitrag. Also bleib bloß dabei, das war absolut professionell.

@briansteen_1

hi,

melde mich nach langer Zeit auch mal wieder. Nach dem grandiosen Beitrag von @daIsser hoffe ich, dass du evtl. noch mal ein paar EVP`s machst. Wäre dann echt auf die nächste analyse gespannt. Wie gehts dir eigendlich?

Gruß,

Dennis


melden

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

16.07.2010 um 09:48
@daIsser

wow.... echt super.... bitte bleiben..... setzten.....


sind eigentlich noch alle da? wäre schön mal alle einmal zu lesen um zu wissen wie es allen geht.

@Maverick28
@daIsser
@Alvac
@kleineeule
@Jurilaris
@titus1960
@Winchester
@Dante1981
und rest..................................

@briansteen_1
auch das kleinste detail bitte rein setzten.... kann doch helfen.....

lg nine


melden

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

16.07.2010 um 10:49
@nine1109
ich bin noch dabei :d mir geht es soweit gut bin bei dem schönen wetter mit den kids im garten oder schwimmen deshalb meistens erst abend online oder mit dem lappi am pool je nachdem


melden
briansteen_1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

16.07.2010 um 17:35
@Alvac
zu den bewertungen deiner bekannten gibt es natürlich nicht so viel zu sagen.
Kamerafehler kann natürlich sein, aber wenn ja, was ist das für ein fehler? Es gibt soviele aufnahmen mit den bekannten rahmenbedingungen, wo nix drauf ist. Warum gibt es da keine fehlerhaften artefakte ?
Videoschnittbearbeitung: was soll damit gemeint sein? Ich habe die cam aufgebaut, angemacht und bin aus dem zimmer rausgegangen. Das zimmer war leer, die cam lief. Ich habe danach nur diesen teil aus einer stunde material rausgeschnitten, das wars.

@Maverick28
schön, das du dich wieder mal gemeldet hast. Ich werde mir wohl die zeit nehmen, nach und nach die alten aufnahmen auch nach evp zu untersuchen. dauert aber, denn oft ist ja nur mein schnarchen zu hören...

@daIsser
also den vergleich meine aufnahme, deine aufnahme von „wir sind hier“ finde ich echt prickelnd.
Denn optisch sind die beiden aufnahmen nicht soweit auseinander (nach meinem laienhaften verständnis, bitte korrigiere mich, wenn ich kpl daneben liege. Nochmal danke, dass du mitmachst und deine zeit opferst. Eine frage zu der grafik mit den gelben punkten: was bedeutet „spektral“ bei der darstellung von audio-dateien?

@nine1109
schön, das du auch noch dabei bist xxx


@alle
letztens hatte ich schwerste zweifel an allem. Da habe ich auf youtube eine dokumentation über die sogenannten rods gesehen. 40 min wurden beispiele gezeigt, kommentare abgesondert. Alles blieb offen. Am schluss liess man eine normale und eine hochgeschwindigkeitscam gleichzeitig laufen. Die normale cam hatte einen rod, die highspeedcam einen – falter. das war schon krass, wie da ne 3viertel stunde die spannung hochgehalten wurde, und dann am ende die auflösung. wobei ich nicht glaube, dass alle rods mit zu langsamen cams gefilmt wurden.
Dann habe ich über unsere aufnahmen nachgedacht und bin zu dem schluß gekommen, dass unsere aufnahmen so vielfältig sind, das es unmöglich nur falter o.ä. sein können. Also bleiben wir neugierig und freuen uns auf weitere audio-erkenntnisse von daIsser. Ach hätten wir auch so einen excellenten video-experten...

Greetz
bri


melden
Anzeige

Kalter Hauch, defekte Uhren & schwebende Schatten

16.07.2010 um 18:12
@briansteen_1
da muss man vorsichtig sein. Diese Ansicht mit dem Vergleich zeigt nur die Lautstärke, also bei Gesprochenem mehr die Betonung, als alles andere. Wenn ich dreimal "wir sind hier" spreche, sieht es jedesmal ein wenig anders aus, da ichs nicht 100%ig gleich betont bekomme.

Ich habe hier mal zusätzlich "Grass ist grün" eingesprochen mit ähnlicher Betonung, wie beim "wir sind hier". Zumindest "Grass" sieht genauso aus, wie "wir" und "grün" sieht dem Ende des EVPs ähnlicher, als mein "hier" finde ich ;).
Ich glaube, so kommen wir da nicht weiter..


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden