Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Freiheit vs. Frieden

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Freiheit, Frieden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 16:13
Glaubt ihr das Freiheit und Frieden sich gegenseitig ausschließen? Ist Frieden unmöglich solange es Freiheit gibt? Und was zieht ihr vor, Frieden oder Freiheit?

Bin gespannt auf eure Meinung.


melden
Anzeige

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 16:18
Ferien

Was bringt mir Freiheit, wenn es keinen Frieden gibt?
Andersrum es es doch sowieso - wir haben (hier) Frieden, aber immer weniger Freiheit


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 16:19
Ich denke eher das Gegenteil ist der Fall:
Ohne Freiheit kein Frieden vice versa


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 16:33
Meine Meinung:
Frieden bezieht sich hier nicht nur auf Krieg, sondern auf jeden einzelnen Mensch. Frieden als Zufriedenheit jedes Lebewesens, kein Leid, kein Hass, kein Hunger, kein Mord, keine Gewalt.
Mit Freiheit meine ich die Freiheit haben alles zu tun was man will, die absolute Freiheit, oder der freie Wille. Dieser ermöglicht einem Hass, Neid und Trauer zu verspüren und somit Gewalt auszuüben. Dafür ist man jedoch frei und hat die Möglichkeit alles zu tun und zu erreichen was man will, man hat Träume und Ziele die man im Leben erreichen kann.
Freiheit = Wenige haben die Chance eine "absolute" Zufriedenheit zu besitzen, der Rest muss sich mit weniger zufrieden geben (der jetztige Stand unserer Welt).
Frieden = Jeder hat den selben Anteil, jeder ist gleichberechtigt, jeder hat den selben Stand der Zufriedenheit auf Träume muss verzichtet werden, diese gibt es nicht, die Welt ist monoton.

Solange es Freiheit gibt, gibt es Menschen die Hass, Neid oder Trauer verspüren werden, da andere mehr haben als sie oder weil sie zu wenig haben.

Die Frage: Ist die Freiheit es wert auf den Frieden zu verzichten?.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 16:35
Ohne Freiheit kein Frieden...


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 16:36
@neonbible
@vincentwillem
Ich würde euch bitten diese Aussagen zu begründen, wir sind schließlich in einem Forum, um über Dinge zu diskutieren und nicht um darüber abzustimmen.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 16:37
Ist das nicht logisch? Wenn wir nicht frei sind, kommt es auch automatisch zu Konflikten, weil es immer Menschen geben wird, die sich auflehnen.
Das mag eine Zeit lang gut gehen, lange aber nicht. Beispiele lassen sich genügend in der Historie finden.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 16:54
@therichter
Freiheit ist mit sich selbst widersprüchlich
Wieviel Freiheit du hast wird durch die Menge der Möglichkeiten die du hast.
Diese Menge ist niemals unbegrenzt kann aber unterschiedlich gross sein.

Nun ist es so dass die Handlungsoptionen der Menschen sich gegenseitig einschränken
Jeder Kuchen kann nur einmal gegessen werden. Wenn du ihn isst kann ich ihn nicht mehr essen.

Wenn du deine Freiheit auf Kosten der Freiheit deiner Mitmenschen disproportional vergrösserst
dann ist es das was zu Konflikten führt.
Du kannst dich jetzt willkürlich entscheiden.
Ob du den Konflikt auf zuviel Freiheit deinerseits oder auf zuwenig Freiheit der anderen zurückführst.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 17:16
@neonbible
Wenn wir Frei sind und das sind wir ALLE kommt es zu Konflikten. Solange du einen freien Willen hast bist du Frei, du kannst alles tun was dir zur Verfügung steht, egal ob du im Gefängnis bist oder alleine irgendwo im Wald. Du bist Frei weil du einen Willen hast. Und solange du einen Willen hast kannst du dich dafür entscheiden jemanden zu verletzen. Solange du Frei bist besteht die Möglichkeit dass du irgendwem Leid zufügst. Hast du keinen freien Willen bist du nicht Frei, kannst aber auch niemanden verletzen. Mir geht es hier auch nicht darum ob es machbar ist, Freiheit so wie du es verstehst ist unmöglich, und Frieden ist auch unmöglich. Darum geht es auch nicht.

Ich denke Freiheit und Frieden wiedersprechen sich. Solange es Freiheit gibt ist die Welt unfair, der stärkste gewinnt, eine Person in einem freiem System reicht um den Frieden zu stürzen. Für mich ist Frieden wenn absolut jeder gleichberechtigt ist und dies ist nur zu erreichen wenn jeder gleich ist. Jeder wäre zufrieden, dafür gebe es wiederrum keinen Willen und keine Freiheit.

@JPhys2
Genau, und deshalb definiere ich Freiheit mit dem freien Willen. Alles zu tun können was einem möglich ist. Das ist Freiheit nach meiner Definition, wie ich schon oben geschrieben habe ist Freiheit nach der Definition "Man kann alles tun was man will" unmöglich ist.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 17:21
therichter schrieb:Solange du einen freien Willen hast bist du Frei, du kannst alles tun was dir zur Verfügung steht, egal ob du im Gefängnis bist oder alleine irgendwo im Wald. Du bist Frei weil du einen Willen hast.
Das ist Wunschdenken, niemand von uns ist wirklich frei, es wirkt nur so, und deshalb kommt es auch im Moment in unseren Breiten zu keinen Kriegen und ähnlichem. Wenn du im Gefängnis bist, bist du genau das Gegenteil von frei.
Wenn dein Willen frei ist, bringt dir das gar nichts. Du kannst im Gefängnis eben nicht tun was du willst.
therichter schrieb:Jeder wäre zufrieden, dafür gebe es wiederrum keinen Willen und keine Freiheit.
Es wird immer Menschen geben, die sich mit der Gleichschaltung nicht zufrieden geben würde. Dann hätten wir weder Frieden noch Freiheit. Was denkst du wohl, würden die Mächtigen tun, wenn sie auf einer Stufe mit den Armen wären?


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 17:32
Aus meiner Sicht kann eines nicht ohne das andere existieren.

Solange nicht jedes einzelne Individuum auf der Welt Frei ist, respektive solange eine Gruppe die andere unterdrückt, wird sich die unterdrückte Gruppe gegen die andere auflehnen und auch umgekehrt. Es kann also kein Frieden bestehen, oder er wäre nur von kurzer dauer.

Wenn jeder seinen freien Willen vollständig ausüben könnte, wäre das Problem wieder, dass sich einige als elitäre Gruppe anschauen und über eine andere, "minderwertige" (in ihren Augen) Gruppe bestimmen wollen. Somit wäre wieder kein Frieden.

Daraus lässt sich auf den ersten Blick schliessen, dass beides zusammen nicht existieren kann. Allerdings wäre dieser Schluss voreilig. Jedenfalls wenn man wie ich an das gute im Menschen glaubt. Der Schlüssel der beide vereint ist Respekt. Respektierst du mich, respektiere ich dich und auch in die andere Richtung. Dieser Respekt muss allerdings bedingungslos sein. Er muss Fehler verzeihen können.

Wenn also jeder jeden Respektiert und dafür sich selber einschränkt in dem er nicht jedem gegenüber Respektlos ist, der nicht ins eigene Denken passt, hätten wir Frieden. Und durch diesen Frieden auch alle Freiheiten.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 17:47
@neonbible
Jeder von uns ist Frei, du hast nur eine andere Definition von Freiheit als ich.

Doch jeder wäre zufrieden, denn es gäbe keine Ausnahmen, es gäbe keine Menschen die anders sind, alle Menschen wären gleich und könnten Dinge wie Hass, Trauer oder Wut nicht verspüren, sie wären einfach nicht in der Lage dazu. Dann wäre es Frieden. Sie wären Roboter, aber zufriedene Roboter.

@Mopsdebops
Du verstehst nicht ganz was ich meine. Ich rede nicht von einem Dikator der alle Menschen kontrolliert, sondern von einem Gott der die ganze Welt verändert. Er ändert alle Menschen und setzt sie alle gleich, sodass sie nur noch zufriedene Roboter sind. Er hätte ihnen den freien Willen geraubt, jedoch wären sie Zufrieden und somit gäbe es auch Frieden.
Du gehst von dem umsetzbaren aus, wir reden hier aber nur über die Theorie, das ist keine Wissenschaft sondern Philosophie.


Was ist also besser:
A) Gleichberechtigte Roboter die zufrieden sind

oder

B) Menschen mit freiem Willen welche Kriege führen und leiden, jedoch tun können was sie wollen


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 17:56
Du fragst in deinem Eröffnungspost ob sich die Sachen gegenseitig ausschliessen, und ich habe dir meine Meinung dazu gesagt. Was an meinem Post nicht ins Thema passt sehe ich hier jetzt nicht. Man kann sich nicht zwischen Freiheit und Frieden entscheiden. Denn Ohne das eine existiert das andere nicht aus meiner Sicht.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 18:55
@Mopsdebops
Ich kann deinem Beitrag nicht ganz folgen, warum benötigt es Freiheit um Frieden zu haben?
Angenommen man hat 2 Menschen, die nix anderes tun können als Filme zu gucken, dabei aber Spaß haben und nix anderes wollen als dies. Sie streiten sich nie und verlangen nach nix anderem. Sie sind nicht Frei aber es herrscht Frieden.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 18:56
Wenn ich es auswählen müsste würde ich den Frieden, vor der Freiheit nehmen.
Was heisst Freiheit? Wann ist man frei? Das ist ein grosser Begriff die Freiheit.
Der Frieden sagt es schon, kein Krieg da kann man nicht gross spekulieren was genau Frieden heisst.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 18:59
Freiheit defintirt jeder auf langer Zeit für sich selbst, Friede hat immer die selbe defintition also kann es aus meiner Sicht keinen echten und ehrlichen Frieden geben.

Für den Frieden haben schon viele ihr Leben geopfert und vieles mehr, also wiso auch nicht die Freiheit opfern?


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 19:00
Frieden bedeutet nicht nur kein Krieg sondern auch kein Streit und kein Hass. Freiheit ist einfach nur der freie Wille, du kannst alles tun wozu du in der Lage bist. Wie gesagt, geht es mir jetzt nicht um die Freiheit im physischem Sinne sondern im phylosophischen. So ist auch jemand im Gefängnis frei.

@soulbreaker
Stimmt schon, nehmen wir aber mal das Beispiel Bibel, in dem Gott ja die Freiheit dem Frieden vorzieht. Warum tut er das?


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 19:04
Du setzt Freiheit mit freiem Willen gleich. Diese zwei Begriffe unterscheiden sich allerdings in meinem Wortschatz.

Freiheit: Gehen wohin man will, tun was man will, glauben was man will etc. sollte klar sein.
Freier Wille: Die Kraft zu entscheiden ob man etwas möchte oder nicht.

Wie in meinem ersten Beitrag beschrieben benötigt man Freiheit für Frieden, weil wenn die eigene Freiheit unterdrückt wird lehnt man sich irgendwann gegen die Unterdrücker auf.


melden

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 19:06
@therichter
weil es damals noch keine Atomwaffen gab.

:) Ne, mal im ernst weil es am Menschen selbst liegt was er tut, wenn er Freiheit dem Frieden vorzieht heißt das auch das keiner an ihn glauben oder die Gebote befolgen muss.

Er gibt dem Menschen die Freiheit da das auch der Weg der eigenen Erleuchtung ist, schätze ich mal.


melden
Anzeige

Freiheit vs. Frieden

06.05.2013 um 19:09
@Mopsdebops
Freiheit nach deinem Sinne ist absolut unmöglich, niemals kann irgendjemand hingehen wohin er will, niemals kann jemand tun was er will. Deshalb ist deine Definition von Freiheit nur theoretisch und eher mit Allmacht zu vergleichen.

Für mich ist Freiheit:
In der Lage zu sein das zu tun, was man tun kann.

Um dazu in der Lage zu sein braucht man einen freien Willen und solange man einen freien Willen hat kann man auch das tun was man tun kann. Bin ich in einem Kerker kann ich das tun was ich kann, es ist nicht viel aber ich bin dennoch Frei denn ich kann tun was ich tun kann. Du meinst jedoch Freiheit würde bedeutet man könnte das tun was man will, also müsste ich um frei zu sein mich einfach so auf den Mond teleportieren können. Unmöglich. Deshalb muss der Begriff Freiheit, wenn man ihn auf etwas realistisches bezieht, eingeschränkt werden. Meine Definition kennst du ja.

@soulbreaker
Ich will ja jetzt keine biblische Diskussion provozieren, aber was hat es mit Erleuchtung zu tun wenn ein Kind mit 2 Jahre verhungert? Oder wenn ein Kind vergewaltigt und getötet wird. Wie kann das für das Kind Erleuchtung sein? Sogar wenn ist in dem Himmel kommt wird es nicht das ändern was ihm passiert ist.
Also würde er uns Frieden geben und dafür die Freiheit rauben wären alle zufrieden.


melden
646 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens877 Beiträge