Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meinung ohne Begründung sinnlos?

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Meinung, Sinnlos, Äußern

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 14:03
ähhh schrieb:Warum ist es nicht ok zu spamen?
Keine Ahnung. Ist es nicht OK zu spammen? Ist es OK zu spammen?

Die Antwort weiß wohl nur der Forenbetreiber.


melden
Anzeige

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 14:06
@magiroth

Zwecklos, könnte man es vielleicht treffender beschreiben, schließlich hat es einen Sinn, wenn jemand etwas aussagt, mag es noch so redundant sein. Da hast wohl recht diesen feinen Unterschied zu machen.

@McMurdo
Ein Fakt ist eine Begründung an sich und in diesem Fall bringt es die Diskussin nicht weiter, weil eigentlich keine stattgefunden hat, weil der Fakt die Diskussion selbst war. Der Gipfel der Redundanz.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 14:19
@ähhh
ähhh schrieb:Ein Fakt ist eine Begründung an sich
Ein Fakt / Tatsache kann sich nicht selbst begründen.

Beispiel:
Das Haus ist gelb weil es gelb ist.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 14:24
@McMurdo

Ein Haus ist gelb, weil es gelb ist, ist eine richtige Aussage, was nun?

Die Aussage ist redundant, weil sie keine neue Informationen bringt, ist aber trotzdem richtig.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 14:29
@ähhh
Ich hab auch nicht gesagt das die Aussage falsch ist. Es ist nur ein Beispiel das sich eine Tatsache nicht mit sich selbst begründen kann.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 14:39
@McMurdo
An sich ist ein Fakt ja doch eine Begründung des eigen Sachverhalts, weil es keine weitere Begründung braucht, oder? Ja mir ist klar, das man niemanden erklären kann, warum ein Haus gelb ist, aber es ist doch hinreichend damit erklärt "weil es ist." Eine Begründung, die sich jeder weiteren Diskussion entzieht. Bezieht sich natürlich nur auf Sachen, die durch uns Menschen "einfach" definiert werden. Alle Wörter der deutschen Sprache z.B.
Außerdem kann man auch das gelbe Haus zeigen und somit begründet sich, dass es gelb ist, selbst.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 14:41
Bei dem Titel und dem Eingangspost, mußte ich sofort an meinen Vater denken,
der immer gesagt hat: "Aus Prinzip ist das jetzt so, das muß ich nicht begründen!"
Und Du stehst als kleines Kind oder Teenager da und muß es aktzeptiern...

Seit dem verabschäue ich Prinzipien, auch wenn ich bestimmt grundlegende Ansichten habe, die meiner Wahrheit entsprechen und ich nicht begründen muß.

Manchmal ist es einfach schwierig, man hat eine Meinung, auf seinen Erlebnissen und subjektiven Wahrheit begründet, hat dann aber vieleicht keine Argument, dies schlüssig für andere zu begründen und dann kommt "ja, weil, ist eben so..."

Oder man kann keine Argumente vorbringen, weil man sich selber nicht sicher ist, warum das nun so ist, man hat halt ein bestimmtes Gefühl dazu...

Hm, hoffe Ihr versteht so ein bißchen was ich meine :)


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 15:23
@ähhh
ähhh schrieb:An sich ist ein Fakt ja doch eine Begründung des eigen Sachverhalts, weil es keine weitere Begründung braucht, oder?
Eine Begründung warum das Haus gelb ist wäre z.B. das das Licht von dem Haus eben so absorbiert wird das nur noch der Anteil des Lichts reflektiert wird den wir als "gelb" bezeichnen.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 15:45
Eine Meinung ohne Begründung ist nicht sinnlos, sondern nicht glaubwürdig.
Wenn mir einer kommt mit dem Beispiel, wie der TE schrieb mit den Hartzer, fragt man nach wieso es so ist und dann eine Antwort bekommt darum, finde ich sowas schon eine mickrige Antwort, wenn jemand schon eine Meinung hat, da sollte er/sie schon vernünftig begründen können.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 16:10
Viele Meinungen entstehen auch einfach so aus dem Bauch heraus. Die lassen sich dann, ausser mit der Feststellung das einem das Gefühl das so sagt, kaum begründen.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 16:49
@ähhh
Ich bin ebenfalls der Ansicht, dass jeder der eine Meinung vertritt, diese auch begründen können sollte.

Natürlich kann es auch eine Begründung sein, auf seine Intuition zu verweisen, wie @McMurdo
dies gesagt hat. Da stellt sich nur die Frage, ob Intuitionen geeignete Gründe für eine Meinung sind. Auch der Vergewaltiger kann ja behaupten, dass es seiner Intuition entspricht, dass Vergewaltigungen in Ordnung sind, um jetzt mal ein sehr drastisches Beispiel zu nehmen.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 17:02
kleinundgrün schrieb:Die Antwort weiß wohl nur der Forenbetreiber.
Wohl eher seine willfährigen Kettenhunde.

Ich mache in der Wahrnehmung einen großen Unterschied zwischen Spam und Off-topic. Während Spam noch als stilistisches Mittel (Stichwort: Salz in der Suppe) durchgehen kann und nur gelegentlich verwendet wird, ist Off-topic eine Unart, die wohl in erster Linie mit Konzentrationsschwäche zu tun hat. Und so einer hat nichts Relevantes zu sagen. Dieser Unterschied trennt die Spreu vom Weizen.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 17:05
niurick schrieb:Dieser Unterschied trennt die Spreu vom Weizen.
Aber vermutlich ist dieser Unterschied nur rein subjektiver Natur. D.h., er existiert wohl nur in der Vorstellung des Spammers :D

Edit: Aber ich sehe das natürlich genau wie Du.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

22.05.2013 um 19:35
Im dargestellten Beispiel sicher. Das ist eine dumme Antwort gewesen.

Ich kann auch nicht alles untermauern, was ich denke und hier von mir gebe. Mich inspiriert gerade ein Thread in Philosophie. Was ich da äußere, ist eine Meinung, die ich nicht durch Quellen belegen kann. Rein subjektiv. Das muss zugelassen werden, aber eine Antwort wie "Darum" gehört gelöscht.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

23.05.2013 um 14:37
Ist eine Begründete Meinung nicht eine Aussage mit Wahrheitsanspruch? Mal so gefragt.
Wenn man eine Meinung begründet will, führt das doch dazu, dass man versucht, sie zur Wahrheit zu machen und somit würde die Meinung keine Meinung mehr sein oder?

namasté


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinung ohne Begründung sinnlos?

23.05.2013 um 15:25
Meinungen kann man haben so viele man will... Und diese muss man auch nicht begründen. Aber eine Behauptung so ist es und nicht anders, die ist etwas anderes als nur eine Meinung. Und eine solche Behauptung hätte ich dann auch gern begründet, damit ich sie besser nachvollziehen kann. Eine Behauptung ohne jegliche Begründung, die ist in der Tat nicht viel wert und damit recht Sinnlos.


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

23.05.2013 um 15:56
ich glaube in jeder festen Meinung gibt es eine Art Wahrheit

es muss keine begründete Wahrheit sein ... oder keine objektive

aber immer wenn jemand fest von etwas überzeugt ist , versuch ich zu ergründen , was ihn zu dieser Meinung treibt ... etwas muss ihn überzeugt haben ... und das ist interessant


melden
alfarabi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinung ohne Begründung sinnlos?

23.05.2013 um 16:14
Ich denke das die meisten hier kein Wissen über das thema haben in denen sie diskutieren,deswegen behaupten sie etwas ohne es zu begründen..Das sind welche denen Wissen und Wahrheiten egal sind,sie wollen nur ihre Meinungen die sie von anderen gehört haben bestätigt haben..


melden

Meinung ohne Begründung sinnlos?

23.05.2013 um 18:27
@ähhh
Menschen möchten gerne kommunizieren...
Manchmal egal mit wem... Und welche Thema...
Hauptsache kommunizieren...


melden
Anzeige
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meinung ohne Begründung sinnlos?

23.05.2013 um 18:45
Wenn ich der Meinung bin, rote Autos sind schön - wie soll man das denn begründen?


melden
588 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophie Olympiade19 Beiträge