Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Atelier

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Kunst, Kosten, Künstler, Ölgemälde, Atelier, Gallerie, Chefmeister
illik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atelier

01.08.2014 um 19:15
@AgathaChristo
ne nur dieses.


melden
Anzeige

Atelier

01.08.2014 um 19:21
Inet finde ich überbesiedelt, was Gemälde anbelangt. Ich möchte ein Bild direkt in einem Atelier betrachten, mich darauf einlassen und das dauert seine Zeit. Sich mit anwesenden Kunstliebhabern unterhalten, was gefällt oder nicht. Ist sehr interessant und man merkt, wie unterschiedlich Gemälde interpretiert werden.
Stelle dir vor, du bist dann da und kannst deine Gemälde mit deiner Persönlichkeit präsentieren?
Das spielt auch eine Rolle wie deine Bilder!


melden

Atelier

02.08.2014 um 00:15
Ich bin jetzt kein Kunstfachmann...
Aber die lassen dich bezahlen um mit dir Geld zu verdienen?


melden
illik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atelier

04.08.2014 um 19:30
@Fenris
gut gesagt, ja... ^^

@AgathaChristo
Das stimmt ja. Aber ich möchte ja auch etwas dazuverdienen...


melden

Atelier

05.08.2014 um 21:35
@illik
Kannst du ein deiner Bilder hier reinstellen?


melden

Atelier

05.08.2014 um 22:23
@illik

Hallo ich könnte dir eventuell weiter helfen.

Was für eine Kundschaft geht ein und aus in diesem Atelier?
Um was für ein Gemälde handelt es sich? Könntest du da ein wenig mehr eingehen, beschreiben was für eine Form Art?
Wann wurde das Gemälde erstellt?
Welche Materialien wurde verwendet für das Gemälde?
Gibt es noch andere bzw mehrere Künstler und Kunstwerke in diesem Atelier?


Gruß von mir.


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atelier

07.08.2014 um 14:23
@illik
Hoi Du

Nun, ich mache auch Kunst. Bauchentscheidungen sind für Kreative ja eh doppelt schwer.

Du musst Dich natürlich einfach entscheiden was du genau willst. Um was es Dir bei der ganzen Sache geht. Bei Entscheidungen welche einem schwer fallen mache ich es immer so, dass ich eine Nutzwertanalyse mache.

Wikipedia: Nutzwertanalyse

Wenn man das noch nie gemacht hat klingt das vielleicht merkwürdig. Es hat aber den Vorteil, dass wenn man später das Gefühl hat man habe sich doch falsch entschieden ist es weniger schlimm. Man kann feststellen woran es liegt und worauf man das nächste Mal achten sollte.

Für uns ist es natürlich sehr schwer abzuschätzen welchen Tipp man Dir geben sollte. Wir kennen das Atelier nicht, Deine Kunst nicht und was Du damit bezweckst. 500 Stutz hört sich für 2 Monate aber nach viel Platz gleich Objekten an.


@TzingTzing2.0
Hä, wieso sollten die Materialien der Kunstwerke eine Rolle spielen, solange es nicht leichtverderblich ist?

Oder sprechen wir hier von Gebrauchskunst?


melden

Atelier

07.08.2014 um 16:36
@misterman
misterman schrieb:Hä, wieso sollten die Materialien der Kunstwerke eine Rolle spielen, solange es nicht leichtverderblich ist?

Oder sprechen wir hier von Gebrauchskunst?
Nein kein Gebrauchst Kunst.
Anhand der Materialien die benutzt werden kann ich das besser einschätzen die Kunst oder auch den Schwierigkeit Grad
Ich wollte wissen ob Sie/ER mit Bleistift, Holzstifte, Öl Farben, Acrylfarbe usw....


melden
illik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atelier

07.08.2014 um 19:48
@TzingTzing2.0
@misterman
@Threadkiller2
Danke für eure Antworten.
Nein ich stelle keine Bilder online. Bzw. das einzige welches ich zeige, seht ihr links in meinem Avatar (natürlich nicht das ganze).
Male mit Ölfarben. Seit längerer Zeit hauptsächlich von der Marke LukasBerlin. Als Leinwände nehme ich mal dickere, mal dünnere, kleine und grosse. Je nach Lust und Laune und welches Motiv ich wähle.
Als Motive nehme ich hauptsächlich Portrait und Akte von Frauen. Meistens real gemalt - sprich wie in echt. So mit mehreren Farbunterschieden beispielsweise(siehe Ava) habe ich erst zwei gemacht. Bin noch etwas am experimentieren bezüglich Techniken etc. Möchte mich auch ungern in eine gewisse Richtung leiten. Halte nicht viel von der Meinung, dass man nur DEN Stil haben muss. Abwechslung ist der Schlüssel und ich male ja nur aus Leidenschaft und nicht, weil ich die Gemälde unbedingt zu Geld machen möchte.

Bin übrigens 22 und ein Mann, falls das irgendwer noch wissen möchte...


melden
illik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atelier

07.08.2014 um 19:50
Ach ja. Ich hätte circa zehn Gemälde zum Verkauf.
Künstler sind unterschiedliche präsent. Gibt glaube ich auch Skulpturen dort. Das Atelier befindet sich in einem Architekturbüro


melden

Atelier

07.08.2014 um 22:29
@illik

Guten Abend,

Man hätte auch in eine anderen Richtungen Spekulieren können.(Panorama,Stillleben usw)
Das sind mehr als genug Informationen. Jetzt kommen wir der Sache schon näher. Deine Motive sind demnach Porträtmalerei so wie ich das nun raus gelesen habe, dass wäre dann dein Hauptthemen bereich?
Das du keine Bilder hier reinstellen möchtest verstehe ich gut würde ich auch nicht machen ;)
illik schrieb:ich male ja nur aus Leidenschaft
Das ist schon mal Super klar entwickelt man seinen eigenen Stil.

Es kommt auch darauf an was du haben möchtest und was das Publikum dafür ausgeben möchte.
Im Eingangspost Schreibtest du bezüglich der Miete und der 30% müsste man dann entrichten.
Das erfordert dann einen hohen Erlös/Verkauf für deine Bilder um diese Summen zu bezahlen.

Versuche mal deinen Marktwert der Bilder anhand des Internet zu ermitteln. Danach kannst du weiter schauen ob du dich bei diesem Atelier nochmals meldest um deine Bilder dort auszustellen.
Ansonsten versuche ein günstigeres Atelier zu finden.
Wünsche dir viel Erfolg :)


melden
illik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atelier

09.08.2014 um 10:37
TzingTzing2.0 schrieb:Das erfordert dann einen hohen Erlös/Verkauf für deine Bilder um diese Summen zu bezahlen.
Und genau da liegt mein Problem.
Jo ich schau mal.
Hm, also wenn ich mir manche Bilder von Namhaften Künstlern anschaue, die für hohe Beiträge verkauft werden, müsste ich mit meinen Gemälden Millionär sein. Aber das ist ja das Problem in diesem metier. Wer mit seinen Bildern Geld verdienen möchte, braucht einen namen. Wie gut oder schlecht das Werk schlussendlich daherkommt ist vielen dann wiederum egal. Verrückte Welt.

Danke


melden

Atelier

09.08.2014 um 11:09
@illik

Guten Tag :)

Das hört sich gut an, also das bedeutet du bist sehr gut in der Malerei dann versucht doch mal wie ich ja beschrieben habe über das Internet deine Bilder schätzen zu lassen. Hast du dir mal überlegt mit den Künstler in Kontakt zu treten und Ihre Meinung bzw Ihre Einschätzung einzuholen?

Würde ich einige Bilder von dir sehen könnte ich das auch einschätzen, aber das ist deine Sache ob du es zu lässt. Das Metier der Künstler ist immer schwer einzuschätzen wenn man keinen Namen hat.
Du musst versuchen deinen Wert zu ermitteln versuch mal in einem Kunstmuseum oder an einer Fachhochschule der Kunst deine Bilder zu präsentieren ein versuch ist es Wert ;)

Ich wünsche dir vom Herzen viel erfolg halte mich auf den laufenden mich würde das sehr interessieren ;)

Gruß von mir


melden
illik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atelier

09.08.2014 um 11:10
@TzingTzing2.0
Arbeitest du denn in dieser Berufsbranche?


melden

Atelier

09.08.2014 um 11:16
@illik

Nicht direkt mit Gemälden bin selbst auch ein Künstler und bin da weit gefächert was die Kunst angeht, möchte das aber nicht so breit treten hier im Forum ;)


melden
illik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atelier

09.08.2014 um 12:14
@TzingTzing2.0
ah deshalb auch der ava. :wein:

diskretion, hehe.


melden

Atelier

09.08.2014 um 12:15
@illik

Wie man es sehen mag ;)


melden

Atelier

09.08.2014 um 13:54
Frag evtl mal hier: www.digitalartforum.de


melden
illik
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atelier

10.08.2014 um 10:53
@xotix1
Danke aber ich melde mich auf keinen neuen Foren mehr an.


melden
Anzeige

Atelier

10.08.2014 um 14:08
Bist du denn knapp bei Kasse?

Wenn nein würde ich es riskieren.
Im Schlimmsten Fall hast du Lehrgeld bezahlt.

Wenn du aber nichts riskierst wird's nie bzw. schwer etwas.
Ich weiß nicht wie viel Zeit du in die Malerei investierst,
der Preis für das Atelier scheint mir aber jetzt nicht zu übertrieben.
Kommt halt auf diverse Punkte an:
Lage, Bekanntheitsgrad, Engagement usw.

Du bezahlst ja schlussendlich dafür, dass jemand (Qualifiziertes) den Verkauf in die Hand nimmt,
damit du mehr Zeit hast dich auf die Kunst zu konzentrieren.

Der Stress der sich damit einstellt seine Bilder selbst verkaufen zu müssen ist pures Gift für die kreative Ader, welche du aber benötigst um weitere gute Werke schaffen zu können.
Da das Atelier prozentual auch mitkassiert, kannst du davon ausgehen, dass dein Bild etwas wahrscheinlicher verkauft wird.

Gerade in der Kunst muss man eben Risiken eingehen.

Über Internet seine Bilder anzubieten ist schwierig...
Außer man will seine Bilder für 50 - 100 € verkaufen.
Kundschaft die mehr bezahlt, will dass Bild meist auch echt sehen
und die Kaufabwicklung schnell sowie unkompliziert hinter sich bringen.

Schöne Grüße
Toawi


melden
846 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nietzsche + Nihilismus139 Beiträge