Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Zukunft, Philosophie, Kunst, Depression, Toleranz
Universum123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 20:59
Wann werden psychische Probleme absolut toleriert?
Wird die Homoehe überall erlaubt sein?
Der verdammte Kapitalismus wird weggeschafft.
Geld ist Nebensache.
Et cetera. Die üblichen Themen. Kann sowas mit hoher Wahrscheinlichkeit passieren?
Die Leute müssen verstehen, dass KI unnütz ist, es sei denn, man braucht sie NOTWENDIG, um eine grosse Katastrophe zu verhindern.
Warum Rodungen im Urwald? Geld. Dummheit. Intoleranz.
Warum Fleisch essen? Vegan ist zu teuer. Fleisch ist lecker. Intoleranz.
Mich kotzt das dermassen an, dass ich schon denke, ich werde wegen Depressionen nur noch 10 Jahre leben. Ich bin erst 15 und habe nicht so viel Ahnung vom Erwachsensein, aber ich werde nicht für einen Lohn bei einer Firma arbeiten. Ich will einfach ehrenamtlich arbeiten und Kunst machen. Musik, Malen, Skulpturen, alles mögliche. Wenn jeder einzelne Mensch einfach Kunst machen würde und tolerant gegenüber anderen Lebewesen und dem Universum ist, werden unsere, bzw. deren Nachfahren, deutlich schöner leben.
Allein Mobbing in der Schule ist einfach ein Problem, was unbedingt beseitigt werden sollte. "Aber da muss jeder durch!" Schwachsinn! Das geht dermassen auf feie Psyche. Warum noch Rassismus? Nach dem 2. Weltkrieg sollten doch bei jedem die Lämpchen oben eingegangen sein! Ich denke über Suizid nach, doch ich mal lieber Kunst und werde bekannt. Vor einem Jahr dachte ich noch, es ist sinnlos sich umzubringen, da es nur einen Sinn gibt: Die Suche nach dem Sinn des Lebens. Das ist natürlich nicht so :D Und heute höre ich linksradikale Musik und mache selber solche. Bin in der 9. Klasse auf einem Gymnasium und möchte kein Abi machen, weil ich es nicht gebrauchen kann. Das ist meine Entscheidung und da können meine Eltern und Freunde nicht sagen, wie dumm ich bin. Entweder Suizid, oder lieber das ganze Leben lang frei reisen, frei sein und das tun, was man will.
Antwortet wie ihr wollt. Gebt einen Toilletengang auf Vernunft und seid einfach frei! :)
MfG, die Welt liegt dir zu Füßen


melden
Anzeige

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:00
Nie.

Das wird nie der Fall sein.
Allein schon deshalb nicht, weil`s keine weltweite ,,Gesellschaft" mit einheitlichen Werten gibt.


melden

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:03
Niemals.


melden
Universum123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:04
@Nerok Du bist einfach überall :O


melden
Universum123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:06
Klar ist das eine utopische Vorstellung. Aber wenn wir die Geschichte betrachten, sind Dinge geschehen, von denen man niemals gedacht hätte, dass diese möglich wären. Warum sollte so etwas nicht passieren. Es gibt einige Leute, denen das bewusst ist. Warum nicht eine klare Mehrheit? Dann sind die Kapitalisten eben die Minderheit, werden aber toleriert


melden

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:06
Womit willst Du denn Kunst machen?
Egal, was Du da machen willst, Du wirst irgendeine Art von Material dafür brauchen, und das muss irgendjemand herstellen.
Auch Nahrungsmittel müssen hergestellt und transportiert werden.
Wie soll eine "Welt", in der keiner gegen Bezahlung arbeitet, und alle nur Kunst machen, funktionieren? Zurück in die Steinzeit?


melden
Universum123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:08
@LuciaFackel Steinzeit :D Why not?! Geld wird es doch geben! Aber es werden keine Luxusgüter hergestellt und man strebt nicht nach Geld!


melden

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:12
@Universum123

es ist keine utopie möglich ohne vorherige dystopie


melden
Universum123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:13
@Genosis Befinden wir uns in dieser?


melden

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:14
@Universum123

nein es geht uns noch zu gut


melden
Universum123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:17
@Genosis Wird diese Dystopie sein, wenn die Natur kaputt ist und die Menschen es wieder grade biegen müssen oder etwas anderes?


melden

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:17
@Universum123

nein das wird das ende sein :D


melden
Universum123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:19
@Genosis Und wie wird die Dystonie aussehen? Ein gesellschaftliches Problem, also eine riesige Schere zw arm und reich und so ein Mist?


melden

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:20
@Universum123

was ist eine dystonie? :D

eine utopie ist wenn man sich eine gesellschaft ausdenkt wo es allen gut geht keiner leiden muss und jeder versorgt ist usw.

eine dystopie ist genau das gegenteil davon eine diktatur z.b.


melden
Universum123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:21
@Genosis Autokorrektur :P


melden
Universum123
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:25
@Genosis Leiden wird immer jemand. Aber nicht wegen anderen Menschen meine ich


melden

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:27
Der Kapitalismus ist das einzige System, das zu Erfolg und Entwicklung führt, weil es diejenigen, die arbeiten und sich anstrengen, direkt belohnt.
Aber an einem bestimmten Punkt, an seinem Peak sozusagen, sollte er in einen gesunden, reichen Kommunismus transformiert werden, an diesem Punkt sind wir gerade.
Aber dagegen wehren sich die sehr Reichen natürlich.


melden

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:27
Ich sehe nichts Gutes an einer Alltoleranz. Weil es nunmal bessere und schlechtere Werte gibt. Mitteleuropäische Werte sind besser, als die der Gesellschaften Nordafrikas, in denen Frauenrechte, Wertefreiheit, Religionsfreiheit, freie Meinungsäuerung etc kaum herrschen. Es sind zvilisatorisch und kulturell nicht mit unserer konforme Gesellschaften Das ist nunmal so. Punkt. Und solche Werte und Menschen, die diese vertreten, will ich nicht tolerieren. Wir haben uns in Europa seit der Aufklärung weiterentwickelt.

Wir sind zwar (subtil) unterdrückt, besitzen aber doch noch viel mehr Freiheiten. Bei uns wird niemand regelmäßig auf offener Straße abgeschlachtet weil er schwul, schrill oder anders ist. Ich z.B. würde eine alltolerante Gesellschaft verachten, weil dies ein Relativismus ist, der jeden Terror zulässt (und ich meine hier auch subtilen Terror).

Wir Deutschen und Mitteleuropäer tolerieren uns zu Tode z.B. an einem fundamentalistischen Islam, an Big Daddy USA, an linken Terrorhetzern (die rechten haben wir ja berechtigterweise auch im Blick), an feministischem Ideologieschwachsinn usw. Es ist absurd, was bei uns abgeht und was wir uns im öffentlichen Diskurs bieten lassen.
Universum123 schrieb:Warum noch Rassismus? Nach dem 2. Weltkrieg sollten doch bei jedem die Lämpchen oben eingegangen sein!
Was wir im Moment haben, ist mit dem Terror in der Weimarer Republik ansatzweise vergleichbar. Heute geht es eben nur andersherum und es fälllt auch wenigen auf: Feminismus und Genderforscher lassen teilweise keine anderen Wissenschaften mehr gelten, werden zu Ideologien und Pseudowissenschaften, die ihr soziales Bild zurechtrücken, wie sie brauchen. Sie diffamieren Weiße und Männer, behaupten Männer seien alle potentielle Vergewaltiger und Frauen Schänder, wollen damit aber selbst im Grunde Macht ausüben, Menschen unterdrücken, ihnen Schuld einreden.

Linke und grüne Terrortrupps und auch schon Schornsteinfegergewerkschaften betreiben Hetze und Verfolgung von AFD- Mitgliedern (ich untersütze diese Partei nicht, aber sie ist legal und demokratisch wählbar und jeder hat das Recht sie zu wählen solange sie legal ist, aber heutzutage machen diese linken Kampftrupps im Ansatz das, was die Nazis und Kommunisten in der Weimarer Republik gemacht haben und schüchtern diejenigen Wirte und Hoteliers ein, die z.B. den Afdlern Räumlichkeiten zur Verfügung stellen - das kommt ansatzweise Berufsverboten und Platzverboten gleich). Ich hoffe du bist keiner derjenigen, die allen Deutschen ein pauschal schlechtes Gewissen einreden wollen, wie ich es oft bei Linksradikalen gesehen habe, denn wir haben nicht mehr Verantwortung, als alle anderen Bürger dieser Welt auch. Ich erlebe immer mehr linksradikale Rassisten und Antisemiten, die behaupten alle Deutschen dürften keine Kritik an Muslimen oder Ausländern üben sowie Rassismus könne nur von Weißen ausgehen. Mit ihnen kann man sich nicht mal vernünftig unterhalten, sie sind ideologisch verblendet.

Mittlerweile kommt ein starker Rassismus und Antisemitismus aus genau dem Lager, dem du dich angeschlossen hast. Glückwunsch. Sie verwechseln Toleranz mit absoluter Devotion und verwechselt Demokratie und freie Meinungsäußerung mit radikalem (Meinungs-)Terror.

Was ich hier wiedergegeben habe kann man alles in den Medien verfolgen oder habe ich selbst erlebt. Wahnsinn hoch zehn. Schwachsinn hoch zehn. Und genau diesen Wahnsinn tolerieren wir... indem wir nichts dagegen tun oder ihm Beifall klatschen.

Sei lieber froh, dass wir nicht alles tolerieren, denn nur das lässt uns kultiviert und zivilisiert bleiben. Ich möchte keine Gesellschaft, die alle fremden Werte ganz pauschal als gleichberechtigt toleriert und keine, in der islamisches Recht gilt und auch keine, in der rechte, linke oder wissenschaftliche Ideologien herrschen. So eine Alltoleranz ist Sozialromantik und Kulturrelativismus, die aus dem linken Lager sehr gerne abgeschossen wird. Ich empfehle dir da dich mit Henryk M Broders "Kritik der reinen Toleranz" auseinanderzusetzen.

Was ich mit all dem sagen will: Unter dem Deckmantel der Toleranz kommt auch schleichend eine Veränderung zum Unguten und Unfreien, wenn man pauschal alles als gleichberechtigt toleriert. Deshalb ist Toleranz an sich nicht pauschal etwas Gutes.


melden

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:29
@LuciaFackel
Ich finde nicht, dass es einen gesunden, reichen Kommunismus geben kann. Und man kann auch nicht pauschal Reichtum umverteilen, weil Reichtum immer noch meistens erarbeitet ist (mit welchen Mitteln auch immer), weil es Besitz ist und bei uns jeder Recht auf seinen Besitz hat. Das wäre diktatorisch. Damit will ich nicht sagen, dass die Schere zwischen Arm und Reich gut ist sowie es dazu gekommen ist, ist sage nur, dass Kommunismus und Umverteilung kein Weg sein kann und daher andere Lösungen her müssen. Ich will keine Verantwortung in einem Kommunismus abgeben, bis ich ein unfreies, fremdgelenktes Subjekt geworden bin.


melden
Anzeige

Wann wird die Gesellschaft absolut tolerant auf der ganzen Erde sein?

19.04.2016 um 21:32
@Gibson
Gibson schrieb:Mitteleuropäische Werte sind besser, als die der Gesellschaften Nordafrikas, in denen Frauenrechte, Wertefreiheit, Religionsfreiheit, freie Meinungsäuerung etc kaum herrschen. Es sind zvilisatorisch und kulturell nicht mit unserer konforme Gesellschaften Das ist nunmal so. Punkt. Und solche Werte und Menschen, die diese vertreten, will ich nicht tolerieren. Wir haben uns in Europa seit der Aufklärung weiterentwickelt.
:Y:
Mittlerweile seh ich es so, dass man sie dort, in ihren Ländern, mit genau diesen Werten, Kultur und so weiter tolerieren, also so sein lassen sollte. Nicht missionieren oder so.
Wenn man sich anschaut, wie lange es bei uns gedauert hat und was nötig war, um uns dahin zu bringen, wo wir jetzt sind, kann man verstehen, dass man anderen das nicht in ein paar Jahren oder Jahrzehnten aufdrängen kann.
Sie machen ihre eigene Entwicklung, die vielleicht langsamer oder schlechter ist als unsere, vielleicht aber auch besser.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens702 Beiträge
Anzeigen ausblenden