Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum sind wir hier?

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Sinn, Logik

Warum sind wir hier?

16.08.2014 um 01:19
Einen wunderschönen guten Abend oder guten Tag oder wie auch immer!
Seit einiger Zeit verfolge ich still und heimlich dieses Forum und ich habe mich heute dazu entschlossen einen Account zu eröffnen. Zunächst einmal möchte ich mich für diverse Rechtschreibfehler und Kommasetzungen entschuldigen, aber darauf lege ich absolut keinen Wert.

Mir geht es lediglich darum von euch zu erfahren, warum wir hier sind?
Ich habe hier schon einige Themen mit Begeisterung verfolgt und ich werde doch immer stutzig bei der Frage darüber warum der Mensch oder besser gesagt warum ich auf der Erde bin.

Für die gesamte Menschheit an sich würde es keinen Unterschied machen ob nun ich oder ein anderer mein Leben lebt, da zum Bleistift auch ein anderer Mensch meine Arbeit erledigen könnte und vielleicht sogar noch besser wäre.

Was ich damit sagen will ist, dass das einzelne leben an sich (also mein Leben) keinerlei Zweck erfüllt. Auch wenn es durch den ein oder anderen so scheint siehe Darwin, Einstein etc.

Jedoch ist es eine Tatsache, dass die breite Masse nur dazu bestimmt ist ein 08/15 Leben zu leben um ein einziges hervor zu heben.

Ist das wirklich schon alles? Ist das der Sinn des Lebens? Und ist es möglich einen thread zu führen indem es keine "ich bin besser wie du!" Beiträge gibt?


melden
Anzeige
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind wir hier?

16.08.2014 um 01:27
Ein rein innerweltlich-irdisches Leben hätte natürlich nur wenig Sinn.
Richtig Sinn erhält das (zeitlich begrenzte) Erdenleben erst durch das ewige Leben im Jenseits - denn das Leben hier auf der Erde ist eine Art Bewährungsprobe für unser ewiges Schicksal in der anderen Welt!


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind wir hier?

16.08.2014 um 02:53
Wenn Du Richter bist und Jeden Verurteilst - dann spielst Du Gott -
Jedoch ist es eine Tatsache, dass die breite Masse nur dazu bestimmt ist ein 08/15 Leben zu leben um ein einziges hervor zu heben.

Du bist das Einzige das den Zünder einer Atombombe Aktivieren kann ...

oder Du bist der einzigste der Deinen Nächsten StaatsPräsidenten eventuell als Jugendlichen vor dem ertrinken gerettet hast

Du bist der Arzt der Eine Mutter Rettet ... ihr Enkel wird villeicht der Retter der Welt - oder der Koloniechef auf dem Mars

wie viele verschiedene Schicksale werden in dieser 08/15 Masse gelenkt ... ?
auch wenn es nur der Reifen - Mechaniker ist - der Vergessen hatte .....xy... das Auto hatte kaum die Werkstatt verlassen - als der Fahrer merkte - etwas stimmt nicht .....
damit hatte er keine Gelegenheit bekommen - an der Nächten Kreuzung in den Massenunfall verwickelt zu werden ....

Denke daran : unser lieber Vater und Herrgott spielt mit Jedem sein Spiel ....
dieses Spiel und Werkzeug Gottes heisst ZUFALL
Lerne Zufälle zu erkennen und zu LESEN
dann weist Du warum Du auf der Welt bist


melden

Warum sind wir hier?

16.08.2014 um 03:21
Deine Eltern hatten Sex und du bist entstanden.
Und das haben all unsere Eltern gemacht. Und deshalb sind wir hier. Und achte auf Rechtschreibung. Liest sich dann einfach besser.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind wir hier?

16.08.2014 um 03:39
Also erstmal ich bin der Beste
Und zweitens lese doch mal ein paar Bücher und denke über das gelesene nach die perfekte Antwort gibt es nicht auf deine Frage
Ich mein wenn ich ein Auto kaufe dann frage ich auch den Hersteller des Autos was der Sinn darin liegt.
Also frage deinen Hersteller wenns den nicht gibt mach was du möchtest :D


melden

Warum sind wir hier?

16.08.2014 um 04:04
Exzellenz schrieb:Was ich damit sagen will ist, dass das einzelne leben an sich (also mein Leben) keinerlei Zweck erfüllt. Auch wenn es durch den ein oder anderen so scheint siehe Darwin, Einstein etc.
Ist die Population einer Art erst klein genug, ja dann zählt jedes Individuum. Also dann doch eher Darwin und nicht Einstein.


melden

Warum sind wir hier?

16.08.2014 um 07:22
Exzellenz schrieb:Was ich damit sagen will ist, dass das einzelne leben an sich (also mein Leben) keinerlei Zweck erfüllt. Auch wenn es durch den ein oder anderen so scheint siehe Darwin, Einstein etc.
Du ganz alleine bist derjenige, der seinem Leben einen Sinn/Zweck verleihen kann. Auf ein "Warum" gibt es manchmal nur beschränkt Antworten. Man kann alles hinterfragen, so sehr, dass man irgendwann nicht mehr weiterkommt oder man sich im Kreise dreht. Das "Wie", wäre interessant zu hinterfragen... Wie kann ich meinem Leben einen Sinn geben, einen Sinn der mich erfüllt ?

Du hast nur ein Leben, versuche doch einfach das Beste daraus zu machen. Es geht heutzutage nicht nur noch um Art-Erhaltung etc. Du hast die Freiheit, alles zu sein & zu werden was du möchtest.
Du bist derjenige, der seine eigene Welt & seinen eigenen Sinn darin, erschaffen kann.

Jedes einzelne Leben kann etwas Bedeutsames beitragen.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind wir hier?

16.08.2014 um 07:41
@Exzellenz

Die Frage ist einfach zu beantworten.
Das Universum besteht aus verschiedene Teilchen, auch Elementarteilchen genannt.
Durch die Kombination dieser Teilchen war es möglich, dass es ein System entstand, welches man als eine Art Lebewesen bezeichnen kann. Durch weitere Kombination und Veränderungen daraus entstand dann irgendwann der Mensch. Das ist der Grund.


melden
tusk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind wir hier?

18.08.2014 um 13:20
Vielleicht sind wir nur ein teil, einer Unendlichen (Kosmischen / Evolutionären) Geschichte. Und unsere Handlungen beeinflussen sie und gestalten sie mit. Auf diese weise, werden wir "Unsterblich" (die Handlungen). Als teil dieser großen Geschichte.


melden
tusk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind wir hier?

18.08.2014 um 13:51
Darin hätte die Evolution mit der Entstehung des Menschen, als ein sich seiner selbst bewusst denkendes Wesen einen "Sinn". Denn nur der Mensch (zumindest auf unseren Planeten) kann sich kreativ, gestalterisch einbringen.


melden
tusk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind wir hier?

18.08.2014 um 14:17
@Exzellenz

Und Du kannst diese Geschichte mitgestalten!

Das Universum bringt ein Geschöpf hervor, das sich über dessen Sinn Gedanken machen kann.


Ist das nicht toll?


melden

Warum sind wir hier?

19.08.2014 um 22:36
Das sind wirklich sehr gute Ideen muss ich sagen. Und auch wenn wir uns noch nicht hundert prozentig sicher seien können, warum alles so ist wie es ist. Bin ich doch sehr froh, dass ihr mir weitere Anregungen geben konntet, die mich sicherlich noch einige Nächte wach halten werden. ;-)

Leider ist es bei mir so, dass ich, bei all den schrecklichen Dingen, die auf der Welt passieren immer wieder auf diese Frage komme. Ich hoffe einfach das irgendwann irgendjemand auf den "Masterkey" stößt, er würde uns damit allen einen Gefallen tun.

Und natürlich will ich bis dahin noch leben ich hasse offene Fragen.


melden

Warum sind wir hier?

20.08.2014 um 04:17
Ich denke nicht dass es einen bestimmten Grund hat warum wir leben. Was für einen höheren Sinn sollen wir auch haben auf unserem mickrigen Planeten. Das Universum ist gigantisch im Vergleich zu uns. Wir fallen keineswegs auf. Ich denk mir einfach man sollte sein Leben so gut leben wie es geht. Jeder hat da andere Vorstellungen was es heisst gut zu leben. Für mich persönlich heisst das Dinge zu tun die einem Spass machen,so zu sein wie man will und sich nichts von irgendwelchen Normen bestimmen lassen,viel zu reisen und schöne Orte zu sehen,viel erleben,Erfahrungen sammeln,daran wachsen....


melden

Warum sind wir hier?

20.08.2014 um 07:19
@Exzellenz

Also das ich sowas wie einTeil von einem "Ganzen" bin, glaube ich überhaupt nicht.

Aber warum kann man hier sein???

Vielleicht um der Sanftmut in sich einen (Lande)Platz zu schaffen?

Lieben Gruß,
Doverex


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind wir hier?

22.08.2014 um 01:27
@Exzellenz
Exzellenz schrieb am 16.08.2014:Mir geht es lediglich darum von euch zu erfahren, warum wir hier sind?
Die Antwort darauf ist genau so einfach zu schreiben, wie sie mehrfach zu verstehen.

Wir sind hier, du bist hier, weil du träumst. Die Menschen die du in deinem Leben triffst, die Anziehung die du ausstrahlst, die Erlebnisse die du erlebst und erleben wirst, durchlebst du, weil du etwas bestimmtes träumst.

Die Wirklichkeit ist der Traum, der dir alle weiteren Träume ermöglicht. Generationsübergreifend, universell.
Exzellenz schrieb am 16.08.2014:Jedoch ist es eine Tatsache, dass die breite Masse nur dazu bestimmt ist ein 08/15 Leben zu leben um ein einziges hervor zu heben.

Ist das wirklich schon alles?
Nein, das ist nicht alles. Es gibt noch unendlich, mehr.

Wenn du dich fragst, was der Sinn des Lebens ist, so ist die Antwort auf diese einfache Frage, doch schon selbst beantwortet. Das Leben entspricht dem Sinn des Lebens, denn ohne Sinn(e) kein Leben.

Warum dieses Leben existiert, ist wie oben, schon geschrieben:

Weil du träumst.


Diese fundamentale Wirklichkeit ist der Anfang vom Ende. Ein Leben beginnt, ein Leben endet....so weiter und so fort. Rollen wechseln sich, entwickeln sich, sterben aus und werden wiedergeboren.
Ein Kreislauf, der sich durch das fundamentale aufgehangen hat.....was ein Kreislauf an sich hat, das hat ein Wesen an sich, denn es kommt aus dem Kreislauf, es geht in den Kreislauf um daraus wieder zu kommen.


Warum bist du also?

Oder sollte man fragen:

Warum träumst du also?

:)


melden

Warum sind wir hier?

23.08.2014 um 05:42
Wir sind auf der Erde um Erfahren zu machen und Dinge abzuschließen die Gott uns aufgetragen hat (oder vllt. geben wir uns selbst ja eine Aufgabe bevor wir auf die Erde kommen, um Dinge abzuschließen oder zu erleben/verarbeiten?)

Und in einem Universum wo alles so "durchdacht" aufgebaut ist, hat jede Existenz einen Sinn. Denn wenn man so kommt mit dem Beispiel >>

Exzellenz schrieb am 16.08.2014:Für die gesamte Menschheit an sich würde es keinen Unterschied machen ob nun ich oder ein anderer mein Leben lebt, da zum Bleistift auch ein anderer Mensch meine Arbeit erledigen könnte und vielleicht sogar noch besser wäre.
könnte man das auf alles beziehen, was hat es für ein Sinn dass der Stein xy am See xy an der Stelle xy liegt. Was hat es für ein Sinn dass es Sterne gibt - genau, der Sinn bzw das Gesetz der Physik hat das automatisch gemacht. Und woher kommt es dass Stoffe xyz Aufgaben haben, wer hat der Variable den Wert gegeben? Meiner Meinung nach Gott, man sagt Gott ist alles. So wie es war vor dem Urknall (Stichwort Singularität) und beim Urknall hat Gott sich verwandelt in die Dualität. Also ist Gott jedes Teilchen und kann natürlich sich selbst steuern (In die Welt eingreifen usw)


melden

Warum sind wir hier?

23.08.2014 um 09:26
Warum sind Menschen auf der Erde?
Nun, warum gibt es Reptilien, Fische, Säugetiere, Vögel, Pflanzen, Bakterien und Pilze auf der Erde? Hat das alles einen höheren Sinn oder doch einfach nur Evolution und jahrtausende Warterei?

Ich schließe mich einmal @hawaii an. Ich finde man sollte in dieser Hinsicht nicht so viel Wert auf die Differenzierung zwischen Tier und Mensch legen - beide haben sich aus einer Abfolge von Ereignissen heraus entwickelt und sind jetzt nun mal auf der Erde präsent. Ob man seinem Leben einen höheren Sinn geben will oder nicht, liegt in den Händen jedes Einzelnen ;)


melden

Warum sind wir hier?

23.08.2014 um 11:26
Warum sind wir hier?

Wir sind hier um zu erschaffen ,erfahren und ausdruck zu geben um zu werden was wir sind.


melden

Warum sind wir hier?

23.08.2014 um 12:47
Du fragst nach dem Sinn des Lebens!?
Antwort : Das Leben an sich ist der Sinn!

Glück, Trauer,Hass,Liebe...... All das muss man
Erleben und erdulden


melden
Anzeige

Warum sind wir hier?

23.08.2014 um 13:04
Warum muss immer nach dem Sinn des Lebens gefragt werden anstatt einfach zu leben? Das Leben geniessen, das Leben nach EIGENEN Vorstellungen gestalten. Versuchen man selbst zu sein und sein Leben zu erfüllen. Das ist doch wichter als nach dem Sinn zu suchen. Und irgendwann, vielleicht am Ende des Lebens, erschließt sich einem möglicherweise der Sinn von selbst.


melden
577 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sinn des Todes?152 Beiträge