Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

14.10.2014 um 01:20
@keenan
Prinzipiell wie du nach der gängigen Definition.

Man kann es natürlich auch so auslegen:
Man lebt um zu arbeiten, damit man überhaupt leben kann. (So würden es vielleicht manche auch sehen). Was manche widerum dann so deuten würden, dass das Leben Arbeit ist. Irgendwie bekomm ich meinen Gedanken nicht ausformuliert aber ich hoffe du verstehst es dennoch.


melden
Anzeige

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

14.10.2014 um 01:20
@keenan Weil der Verstand trotzdem alles erfassen will, auch wenn er es nicht kann. Der Verstand kann nicht alles erfassen und das was er nicht erfassen kann, das gibt es nicht. So unser stand der Menschen. Was wir nicht fühlen, hören, sehen, etc. können, das gibt es nicht.

Du musst wissen, man kann die Welt verstehen und beobachten, ohne es zu verbalisieren und ohne Wörter dafür zu finden. man kann es als das stehen lassen, was es auch ist. Es so akzeptieren und es nicht Bewerten und damit in irgende schublade stecken.

@Fenrir87 da sehe ich wie keenan, man kann höchstens während man lebt, an seiner Person arbeiten, aber nicht an deinem Leben :)


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

14.10.2014 um 01:27
@MarcelMertens

Warum ist der Verstand nicht ruhig? :)


@Fenrir87


Ich verstehe zwar, was du meinst, aber man muss ja nicht arbeiten um zu Leben. Man lebt auch ohne die Arbeit, wie man erkennen kann. Deine Atmung ist hoffentlich keine Arbeit für dich. :)

Die Arbeit um Geld zu verdienen oder um sich selbst zu versorgen, hat mit dem Sein, nur bedingt zu tun.


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

14.10.2014 um 01:29
@keenan
Nein atmen ist für mich keine Arbeit :D
Wollte lediglich diesen Gedanken in den Raum werfen auch wenn er natürlich unsinnig ist wie bereits bemerkt wurde.


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

14.10.2014 um 01:42
@keenan Weil der Mensch ohne Verstand noch Urmensch wäre ;)


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

14.10.2014 um 02:43
@MarcelMertens


Ein ruhender Verstand ist doch nicht ohne Verstand. :)


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

14.10.2014 um 14:20
@keenan
Ich würde es vielleicht so formulieren:
Leben ist nicht Arbeit aber ohne Arbeit kein Leben. :-)


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

15.10.2014 um 00:22
@McMurdo

Die Geburt neuen Lebens, ist doch keine Arbeit. :)


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

15.10.2014 um 05:50
@keenan
Natürlich nicht im Sinne eines Beschäftigungsverhältnisses oder Erwerbsarbeit aber Arbeit ist es auf jedenfall.

Und auch zur Erhaltung von Leben ist Arbeit notwendig.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

15.10.2014 um 12:34
@McMurdo


Arbeit ist eine Tätigkeit um etwas zu verrichten. Bei der Geburt verrichtet man ganz bestimmt kein Kind. :)


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

15.10.2014 um 13:02
@keenan
Bei der Geburt muss der gesamte Körper Arbeit verrichten, schau dir mal Frauen bei der Geburt an. Das ist körperliche Arbeit pur.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

15.10.2014 um 13:05
@McMurdo


Wenn der Körper bei der Geburt wirklich Arbeit verrichten würde, dann würde es beim Abschluß einen Lohn bekommen.

Willst du damit sagen, das Kinder ein Lohn sind? :)


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

15.10.2014 um 13:34
@keenan
Arbeit setzt keinen Lohn vorraus, man kann auch ohne Entgelt arbeiten.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

16.10.2014 um 00:35
@McMurdo


Das stimmt auch wieder. :)


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

16.10.2014 um 15:16
114474,1413465386,DSC06994.JPG
Zuerst einmal meine Hochachtung, - endlich einmal eine Rubrik,
die sich nicht auf Herkömmlichkeit reduziert und auch noch
stolz darauf ist...

Dabei ist die Idee, "die Summe des Möglichen zu erstreben"
und damit folglich weiter zu kommen, als alle,
die es nicht von sich verlangen, keineswegs neu,
- bereits in den 70ern schrieb darüber ein Medium namens
"Jane Roberts", die Channelings von einem gewissen "Seth" empfing:

Hier ein Beispiel, das Ich hochinteressant finde:

https://www.youtube.com/watch?v=ysgFvmoJsnE


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

16.10.2014 um 20:08
@McMurdo
McMurdo schrieb:Arbeit setzt keinen Lohn vorraus, man kann auch ohne Entgelt arbeiten.
Darum ist ja auch Arbeit != Lohnarbeit oder Erwerbsarbeit.

Arbeit kommt übrigens nach verschiedenen Sprachwurzeln vom Begriff der Mühe. Man könnte darüber streiten, ob jemand, der WOW zockt und dabei richtig Schotter an der Börse verdient oder ein paar mal im Jahr als Immobilienmarkler nette Leute durch Häuser führt "Mühe" hat.

Arbeit != Geld

"Wer den ganzen Tag arbeitet, hat keine Zeit, Geld zu verdienen."
-- John D. Rockefeller

"Es gibt tausend Möglichkeiten sein Geld auszugeben, aber nur zwei, Geld zu verdienen: Entweder wir arbeiten für Geld oder Geld arbeitet für uns."
-- Bernard Baruch


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

16.10.2014 um 20:22
@mitras
Und was ist mit Ehrenamtlichen Arbeiten?


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

16.10.2014 um 20:27
@McMurdo

Was meinst du damit? Ob Ehrenamt einen Wert hat?

Arbeit hat nicht unbedingt einen Wert, oft hat ist sie negativ und es wäre besser, sie wäre nicht getan.


melden

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

16.10.2014 um 20:28
@mitras
Ich fragte, weil du sagtest: Arbeit = Geld.


melden
Anzeige

Konstruktivismus, wir erschaffen unsere Realität?!

16.10.2014 um 20:29
@McMurdo
Nö, mathematisch != heisst ungleich.


melden
563 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Philosophie Olympiade19 Beiträge