weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist Realität?

545 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Philosophie, Realität, Einbildung, Real, Fantasie

Was ist Realität?

01.07.2012 um 13:29
Sind die Menschen nur von physicher Festigkeit, um sich selbst ihre Existenz zu bestätigen?
Was ist Realität mehr als das was wir sehen?
Vielleicht ist das alles gar nicht real. Wir könnten genauso gut unsere eigene Einbildung sein. Ein Gedanke, den man weiterspinnt, bis der Faden sich verliert. Wir würden es nicht bemerken, wenn wir in Wahrheit die ausgeklügelte Halluzination unseres eigenen Geistes wären.

Was glaubt ihr? Inwiefern ist das, was wir sehen, fühlen, hören, schnecken, riechen real?


melden
Anzeige

Was ist Realität?

01.07.2012 um 14:10
@Honiglilie
Jedes Mal, wenn ich mich frage, wie wahrscheinlich etwas ist, dann sieht das etwa so aus:

10%, dass der Zug Verspätung hat und ich ihn erwische
40%, dass der Zug weg ist und ich auf den nächsten warten muss
50%, dass es weder mich, noch den Zug gibt.


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 14:17
@Honiglilie
Was wirklich real ist kann man schwer sagen, es kommt ja auch auf die Definition an.
Z.B. kann ein Farbenblinder dir jetzt nicht sagen, was für eine Farbe die Tomate hat. Die Frage ist natürlich ob für denjenigen die Farben dann existieren, da er sie selber ja nicht wahrnehmen kann.
Z.B. haben Gegenstände eigentlich keine Farben,die Atome reflektieren nur diese Lichtfrequenz. Alles was wir in Chemie und so in der Schule lernen, ist von da an für uns real, weil wir es so gelehrt bekommen haben,aber eigentlich gibt es keine Beweise dafür, dass Atome wirklich so aussehen.
Aber wie sollen wir erkennen dass etwas gar nicht existiert,wenn wir selber nicht existieren?


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 14:27
Die Realität ist das was uns meistens auf den Boden zurück holt.
Oftmals träumen wir zuviel von Dingen die wahrscheinlich nicht so schnell passieren werden oder in weite Ferne gerückt sind , da hilft es oftmals wenn die Realität zu schlägt und einen auf den Boden der Tatsachen zurück holt.
Honiglilie schrieb:Was glaubt ihr? Inwiefern ist das, was wir sehen, fühlen, hören, schnecken, riechen real?
Alles was die Sinne empfinden können sehe ich als Real.
Wenn ich einen Menschen berühre oder an einer Rose rieche USw:)


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 14:33
mirror6 schrieb:50%, dass es weder mich, noch den Zug gibt.
Als was siehst du dich wenn es zu 50% weder dich noch den Zug gibt?


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 16:35
Vielleicht gibt es uns alle nicht und wir sind die Hirngespinste eines träumenden Irren, der sich vor- und zurückschauckelt. ^^


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 16:51
@Honiglilie
Honiglilie schrieb:Vielleicht gibt es uns alle nicht und wir sind die Hirngespinste eines träumenden Irren, der sich vor- und zurückschauckelt. ^^
Ist aber nicht genau dies, das Schöne? Man kann es sich aussuchen, also in diesem Fall will ich es mal Glaube nennen.

Gruss


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

01.07.2012 um 16:52
Alles ist real.
Wir Menschen sind real sowie der Baum in unserem Garten oder die Wolken die sich über uns entleeren. Auch unsere Gedanken sind real und existieren, der Verstand vernebelt uns nur manchmal die Sicht so dass wir gewisse Dinge anzweifeln...
Sicher gibt es Dinge die nicht exisitieren können, seien es Drachen, ein Tuch dass einen unsichtbar macht oder was weiss ich. Doch wenn wir es genauer betrachten existieren auch solche unmöglichen Dinge, vieleicht nicht in der Realität, hier auf Erden im jetzt, aber wenigstens in unseren Köpfen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, was wir uns in unseren Träumen ausdenken ist real, zwar nicht für jeden Menschen sichtbar und existent aber zumindest im eigenen Kopf scheint es wahr zu sein. Diesbezüglich kann man behaupten alles, wirklich alles sei real.

War das philosophisch? o.Ô


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 16:52
@Radix
Wenn, dann bin ich zumindest ein sexy Hirngespinst. xD


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 16:53
wie so oft wird das im matrix-film treffend gesagt:

Realität ... elektrische impulse interpretiert von deinem verstand


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 16:54
@Honiglilie

Also ich meinte nicht das Gespinnst, obwohl ich es dir durchaus glaube ;)


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 16:55
@Wandermönch
Ja, im Film "Matrix" wurde die Realität in ihren ihren Grunfesten vollkommen angezweifelt.

@Radix
Kannst du ruhig. ;-)


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 18:04
Die Beiträge sind meiner Meinung nach etwas vom Titel abgewichen.

Ich würde die Realität einfach als konkret bestimmten gegenwärtigen Zustand von allem definieren. Hier kann man sich die Frage stellen ob es so etwas überhaupt geben kann, da möglicherweise nicht alles immer genau bestimmt ist.

Aber ich gehe trotzdem davon aus dass es die Realität gibt. Wir Menschen können allerdings nur einen kleinen Teil der Realität in einer verzerrten Form erfassen. Hierfür haben wir verschiedene Sinne die im Anfangspost aufgezählt wurden.
Diese Sinne bilden nicht direkt die Realität ab sondern lediglich ein Modell der Realität. Dadurch ermöglichen sie es uns Zusammenhänge die in der Realität existieren zu rekonstruieren obwohl die Realität ganz anders "aussehen" kann.

Unterscheidet sich die Situation vom Film Matrix wirklich so stark von unserer? Die dort den Leuten vorgespielte virtuelle Realität spielte sich schließlich auch real ab nur eben in einer anderen Form als die Leute dachten (nämlich ausschließlich innerhalb von Computern).

Im Endeffekt ist es doch eigentlich das gleiche, denn von der Realität erfassen wir nur das was unsere Sinnesorgane "messen" können. Verglichen mit allen vorhandenen Informationen ist der Anteil von Informationen die wir aufnehmen können praktisch 0. Wie können wir also glauben daraus die Realität weitgehend korrekt rekonstruieren zu können? Das wir offensichtlich einen Teil der Realität korrekt interpretieren (gefundene Naturgesetze) heisst noch lange nicht das wir über alles Bescheid wissen. Um das ganze herum könnte noch ein ganz anderer Aspekt existieren von dem wir absolut keine Ahnung haben.

Andererseits enthält der Teil den wir erfassen scheinbar genau die Informationen die wir hauptsächlich zum Überleben, zur Orientierung etc. brauchen. Für die Rekonstruktion der Realtität sind also offensichtlich manche Informationen wertvoller als andere. Das ändert aber auch nichts an dem Fakt das uns in der Hinsicht wichtige Informationen bisher entgangen sein könnten.


melden

Was ist Realität?

01.07.2012 um 19:09
@naas
Ich bin ebenfalls davon überzeugt, dass die Realität bei weitem mehr ist als wir erfassen können.


melden

Was ist Realität?

05.07.2012 um 09:51
naas schrieb:Aber ich gehe trotzdem davon aus dass es die Realität gibt. Wir Menschen können allerdings nur einen kleinen Teil der Realität in einer verzerrten Form erfassen. Hierfür haben wir verschiedene Sinne die im Anfangspost aufgezählt wurden.
Diese Sinne bilden nicht direkt die Realität ab sondern lediglich ein Modell der Realität. Dadurch ermöglichen sie es uns Zusammenhänge die in der Realität existieren zu rekonstruieren obwohl die Realität ganz anders "aussehen" kann.
So sehe ich das auch. Es gibt eine realität und wir nehmen sie auf eine bestimmte Weise wahr. das heißt, das was wir wahrnehmen muss nicht unbedingt real sein und schon gar nicht die vollständige Realität.
naas schrieb:Unterscheidet sich die Situation vom Film Matrix wirklich so stark von unserer?
Das finde ich allrdings schon. In Matrix ist es eine künstliche, von außen generierte "Realität". Damit widersprichts Du eigentlich Deinem vorangegangenen Absatz.
naas schrieb:Das wir offensichtlich einen Teil der Realität korrekt interpretieren (gefundene Naturgesetze) heisst noch lange nicht das wir über alles Bescheid wissen. Um das ganze herum könnte noch ein ganz anderer Aspekt existieren von dem wir absolut keine Ahnung haben.
Stimmt. Nur ein allmächtiges und allwissendes Wesen könnte die Realität vollumfänglich wahrnehmen.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

05.07.2012 um 14:31
Für mich ist Realität alles das was IST. :D

Was nicht ist, das ist (noch) nicht Realität, kann aber eine werden. Was nicht (mehr) ist, das war aber einst mal Realität, sonst wäre es nie gewesen. Also alles was IST, ist auch real. Denn sonst wäre es überhaupt nicht.


melden

Was ist Realität?

05.07.2012 um 14:40
@Fabiano
Ja,die Frage ist aber doch was IST denn,und was ist nur Illusion,nur weil du einen schwarzen Fleck vor deinem Auge ist,heißt das nicht, dass dieser IST,es kann genauso gut eine Einbildung sein,die dadurch entsteht,dass du z.B. zu lange in die Sonne geguckt hast.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Realität?

05.07.2012 um 14:49
@Saigan

Alles ist, was es ist !

Den schwarzen Fleck vor meinem Auge, den ich bekomme, wenn ich zu lange in die Sonne schaue (sollte man besser nicht machen, kann die Netzhaut schädigen) gibt es ja, denn sonst würde ich ihn nicht bemerken können !

Aber: Er ist eben nur eine vorübergehende Erscheinung (wenn ich nicht zu lange in die Sonne geguckt habe, geht diese nämlich auch wieder vorüber). Von daher ist es aber keine Illusion und auch keine Einbildung, sondern eine Wahrnehmung einer vorübergehenden Erscheinung.

Der schwarze Fleck ist. Denn sonst würdest du ihn gar nicht wahr nehmen können. Er ist was er ist, nämlich ein schwarzer Fleck. Und so ist das mit allem. Ein Traum ist auch. Denn sonst könntest du ihn ja nicht träumen. Aber er ist eben ein Traum. Eine Vorstellung ist auch, sonst könntest du sie nicht haben. Aber es ist eben eine Vorstellung. Auch eine Lüge ist. Sonst könntest du sie nicht begehen. Aber sie ist eben eine Lüge. Alles was ist, ist real. Und alles ist was es ist. :D


melden

Was ist Realität?

05.07.2012 um 16:12
Naas schrieb:
Unterscheidet sich die Situation vom Film Matrix wirklich so stark von unserer?

Das finde ich allrdings schon. In Matrix ist es eine künstliche, von außen generierte "Realität". Damit widersprichts Du eigentlich Deinem vorangegangenen Absatz.
Inwiefern widerspricht sich das? In Matrix waren ja die Sinneseindrücke usw. auch echt, und sie bezogen sich auf eine real vorhandene Welt. Allerdings war diese Welt in einer Form vorhanden die wir als virtuell bezeichnen. Sie existierte auf eine andere Weise als die Leute dachten.

Unsere Welt kann genauso auf eine andere Weise existieren.


melden
Anzeige

Was ist Realität?

06.07.2012 um 13:42
ich weiss nicht, ob es mich oder jemand anderes gibt, ich weiss nur, dass das Unwissen über meine Existenz mich um den Verstand bringt.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden