Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

532 Beiträge, Schlüsselwörter: Willensfreiheit
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 09:17
@slider
slider schrieb:Wo ist der Beweis, dass du jede Entscheidung deines Lebens auch anders hättest treffen können?
Eben, und jetzt steht es 1:1 und jetzt, wie geht es weiter?
slider schrieb:Es geht darum, dass alle Prozesse, die in einem menschlichen Körper ablaufen biochemischer Art sind und somit die These, dass diese determiniert sind, absolut gerechtfertigt ist.
Aber nicht ob ich mmich jetzt entscheidemich zu ärgern wenn mich einer Arschloch nennt oder nicht. Den Prozess der Entscheidung wie ich mich entscheide, bestimme ich.Erwähnte bereits das wir nicht entscheiden wann wir hunger bekommen, was wir uns auf einer Urlaubsreise merken und was nicht, an was wir uns erinnern oder nicht, darin sind wir nicht frei, aber nicht in Dingen wie, das jemand versagt hat, oder der eine den anderen hätte ermorden sollen weil er keine andere Entscheidung hätte treffen können, denn letzeres ist purer Blödsinn und der ermordetet keine andere Wahl hatte als sich ermorden zu lassen. Wenn das nämlich so wäre, dann wäre ja alles vorherbestimmt. Wer noch an Vorherbestimmung glaubt, der ist leider einem Neanderthaler gleichzusetzen.


melden
Anzeige
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 09:20
@Dududu
Du demonstrierst hier gerade das Du keine andere Wahl hättest als Dich nur hier zu informieren und nicht mal den Ansatz des Denkens darüber wissen willst.
Ich glaube aber nicht das Du diese Entscheidung frei wählst sondern das sie mit Deiner Selbstwahrnehmung zu tun hat.
Auf jedenfall bist Du viel zu emotionell um überhaupt mal in Ruhe darüber zu reflektieren. ;)


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 09:20
@Dududu
Dududu schrieb:Aber nicht ob ich mmich jetzt entscheidemich zu ärgern wenn mich einer Arschloch nennt oder nicht. Den Prozess der Entscheidung wie ich mich entscheide, bestimme ich.Erwähnte bereits das wir nicht entscheiden wann wir hunger bekommen, was wir uns auf einer Urlaubsreise merken und was nicht, an was wir uns erinnern oder nicht, darin sind wir nicht frei, aber nicht in Dingen wie, das jemand versagt hat, oder der eine den anderen hätte ermorden sollen weil er keine andere Entscheidung hätte treffen können, denn letzeres ist purer Blödsinn.
Das ist ne starke Aussage, wenn man bedenkt, dass du auch nicht mehr zu bieten hast als deine Meinung.


melden
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 09:29
slider schrieb:Das ist ne starke Aussage, wenn man bedenkt, dass du auch nicht mehr zu bieten hast als deine Meinung
Und die Wissenschaft tut nämlich genau das geliche wie wir alle, die Meunung sagen. Hier hat vor kurzem einer gesagt das es nicht zu 100 % bewiesen werden könnte, daher frage ich mich, für was die ganze Diskussion hier?!:-)
wichtelprinz schrieb:Du demonstrierst hier gerade das Du keine andere Wahl hättest als Dich nur hier zu informieren und nicht mal den Ansatz des Denkens darüber wissen willst.
Brauch mich nicht anderswo zu informieren, eben weil es nicht bewiesen werden kann das die Menschen bei jeder ihrer Entscheidungen die sie treffen sich gar nicht können anders entscheiden als sie es tun. sagte bereits, wenn das so wäre, wäre alles vorprogrammiert, und das ist absurd.

Wo bleiben die Fakten?


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 09:33
@Dududu

Wenns bewiesen wäre, könnten/müssten wir es hier nicht diskutieren.
Da es aber keine Beweise für beide Seiten der Diskussion gibt und du die Diskussion sowieso als sinnlos empfindest, schlage ich vor, du nimmst dann einfach nicht daran teil ... oder, wenn du doch teilnehmen willst, verkneifst du dir wenigstens Begriffe wie "Schwachsinn" oder "Blödsinn".
Denn DU bist hier bisher der Einzige, der seine persönliche Meinung als einzig richtig dargestellt hat.


melden
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 09:47
slider schrieb: verkneifst du dir wenigstens Begriffe wie "Schwachsinn" oder "Blödsinn".
Alles klar chef:-)


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 10:29
@Dududu
Nönö brauchst Du nicht. Brauchst auch kein anständigen Diskussionstil zu pflegen. Du brauchst gar rein nix, aber sorry wenn dann Leute die seriös und einigermassen argumentativ fundiert darüber sprechen möchten einfach keine Lust haben Dir die Grundkenntnisse zu vermitteln. Schon alleine das Du hier bei diesem Thema nach faktischen Beweisen verlangst scheint ein sehr grosses Defizit in den Grundkenntnissen solcher Thematiken aufzuzeigen.
Dazu weigerst Du Dich strickt einen Link zu lesen weche diese Problematik klar aufzeigt, und wie schon öfter erwähnt, Dir wenigetens fundierte Argumente liefern könnte.

@slider
Ich bin auch der Meinung dass solche Bewertungen bei solch einer Diskussion absolut fehl am platz sind. Danke Dir also das auch Du an einer Debatte auf einem gewissen Niveau interessiert bist.


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 11:39
@Dududu

...schlage vor Du liest Dir den Nonsens noch einmal durch den Du hier seit einiger Zeit verbreitest. Merkst nicht einmal wenn Du Dich selbst widerlegst - und man Dich drauf hin weist.


melden
Darkmagican
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 12:58
Also. Es gibt bei VIELEN dingen die Gelegenheit sich zu entscheiden. Und Es kann immer anders laufen. Das was diese wissenschafter als "Tatsachen" anpreisen, Wirft Hunderte von Theorien und Studien über den Haufen (z.b. die, das bei jeder Entscheidung ein Paralleluniversum entsteht in dem es anders läuft, etc.) Weil es ja niemal hätte anders laufen können. Dann ist theoretisch gesehen jede suche nach Konfliktlösung und dergleichen nutzlos, weil es ja sowieso nicht hätte anders kommen können. Für mich ist das nichts als Vollkommen erstunkener und erlogener Humbug.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 14:24
@Darkmagican

Naja, Paralleluniversen kann man kaum als Theorie bezeichnen. Das ist im Höchstfall eine Hypothese ... im Grunde nur eine "Idee". Aber eine durchaus interessante Gedankenkombination von dir.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 18:30
@Dududu
Dududu schrieb:Ich bin das Produkt meiner selbst.
Kennst du die wundersame Geschichte des Lügenbarons von Münchhausen, wo er sich und sein Pferd am eigen Schopf aus dem Sumpf zieht und in dessen Nachfolge du mit deiner Aussage trittst? :D
Mein Pferd und ich wären hoffnungslos versunken, wenn ich es nicht geschafft hätte, mich an meinem eigenen Haarschopf aus dem Sumpf zu ziehen. Dass ich dadurch auch mein treues Pferd gerettet habe, versteht sich ja von selbst. Es kann eben doch von Vorteil sein, wenn man einen gut trainierten Körper hat.
(Die wundersamen Geschichten von dem BARON MÜNCHHAUSEN von Gottfried August Bürger (1747 - 1794)
muenchhausen-war-kein-grieche.JPG
Dududu schrieb:Das ist Blödsinn auf höchstem Niveau.
Dududu schrieb:Und das auch, völliger Schwachsinn.
Der einzige Unterschied zwischen dir und dem Lügenbaron scheint der zu sein dass er doch ein recht kultiviertes Auftreten besaß, währenddessen dir Niveau und ein angemessene Diskussionskultur wohl völlig fremd sind. ;)
Dududu schrieb:Den Prozess der Entscheidung wie ich mich entscheide, bestimme ich.
Umgekehrt wird ein Schuh daraus, dein "Ich" ist die Folge von Gehirnprozessen, die u.a Entscheidungsfindungsprozesse bedingen - dein Ich ist ein Konstrukt und der Gedanke, dass dieses Konstrukt die neuronalen Prozesse steuert, ist absurd.
Ob es dir gefällt oder nicht, du bist eine Puppe und der freie Wille ist eine Illusion.^^


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 19:02
@Darkmagican
Darkmagican schrieb:Das was diese wissenschafter als "Tatsachen" anpreisen, Wirft Hunderte von Theorien und Studien über den Haufen (z.b. die, das bei jeder Entscheidung ein Paralleluniversum entsteht in dem es anders läuft, etc.)
Angenommen die Gehirnprozesse und die daraus resultierenden Willensakte laufen fest nach Naturgesetzmäßigkeiten völlig deterministisch ab, wie kann dein Wille dann frei sein? Und angenommen das wäre nicht der Fall, dann wäre, was du willst oder nicht willst, doch völlig willkürlich, chaotisch und ein Spiel des Zufalls - wie könnten dann überhaupt rationale Entscheidungen zustande kommen? Du wirst diesem Dilemma nicht entkommen - du bist so wie alle Menschen nur eine Marionette.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 19:03
Dududu schrieb:Wo ist der Beweis das wie ich mich in einer Situation entschieden habe, mich hätte gar nicht anders entscheiden können?
Es ist eine logische Überlegung.
Angenommen du hast die Wahl zwischen A und B.
Du entscheidest dich aus bestimmten Gründen für A.
Wenn du nun sagst ich hätte mich aus denselben Gründen auch für B entscheiden können, dann ist deine Entscheidung zufällig und nicht einem Willen unterworfen.


melden
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 22:29
@Peisithanatos
Peisithanatos schrieb:Umgekehrt wird ein Schuh daraus, dein "Ich" ist die Folge von Gehirnprozessen, die u.a Entscheidungsfindungsprozesse bedingen - dein Ich ist ein Konstrukt und der Gedanke, dass dieses Konstrukt die neuronalen Prozesse steuert, ist absurd.
Es steuert aber nicht meine Entscheidungfreiheit. Wie und für was ich mich letztendlich entscheide, da tue ich, und zwar frei.
Peisithanatos schrieb:Ob es dir gefällt oder nicht, du bist eine Puppe und der freie Wille ist eine Illusion
Die Puppe von wem, meinem Gehirn? Bin ich denn nicht mein Gehirn? Moment, Ich bin ich und mein gehirn ist nich Ich oder wie?
Wenn das so ist und ich vor nem Richter stehen sollte wegen irgendeiner Sache, sage ich dem, Herr Richter, das war mein Hirn und nich Ich, also bestrafen sie mein Hirn und nicht mich. Es wird ja so getan als wäre das Gehirn und das Ich zwei verschiedene Dinge. Sage ja, es wird als seltsamer:-)
McMurdo schrieb:Es ist eine logische Überlegung.
Angenommen du hast die Wahl zwischen A und B.
Du entscheidest dich aus bestimmten Gründen für A.
Wenn du nun sagst ich hätte mich aus denselben Gründen auch für B entscheiden können, dann ist deine Entscheidung zufällig und nicht einem Willen unterworfen.
Bring bitte ein Beispiel, und erkläre mir doch bitte gleich darauf warum ich keine andere Wahl hatte mich anders zu entscheiden.
McMurdo schrieb:Wenn du nun sagst ich hätte mich aus denselben Gründen auch für B entscheiden können, dann ist deine Entscheidung zufällig und nicht einem Willen unterworfen.
Aha, erst bin es nicht ich der entscheidet sondern irgendwelche neuronale Prozesse. Dann wird behauptet das es Zufälle gibt ob wohl es gar keine Zufälle gibt, denn keiner hat sich Gedanken darüber gemacht was denn das wort Zufall bedeutet, sprich wann es benutzt wird. Und zu guter letzt ist meine Entscheidungen nicht meinen Willen unterworfen.

Gut, ich will Samstags ins Stadion. Wenn es soweit ist, entscheid ich mich anders. ICH gehe nicht ins Stadion sondern bleib daheim. Mein Gehirn sagt aber geh ins Stadion. Ich bin aber der Boss und sag NEIN, ich bleibe doch lieber daheim. Das heißt auf gut Deutsch das mein Wille geschieht.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 22:49
Dududu schrieb:Bring bitte ein Beispiel, und erkläre mir doch bitte gleich darauf warum ich keine andere Wahl hatte mich anders zu entscheiden.
Das Beispiel hast du mit zitiert. Lies es dir nochmal durch und dann argumentiere bitte wie du dich aus denselben Gründen einmal für A und einmal für B entscheiden könntest.


melden
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 22:51
@McMurdo
Sorry, versteh nicht was du meinst.


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 22:54
Machen wir es an deinem Beispiel:
Dududu schrieb:Wenn es soweit ist, entscheid ich mich anders. I
Aus welchen Gründen gehst du nicht ins Stadion? Und wie könntest du aus denselben Gründen doch ins Stadion gehen?


melden
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 23:14
@McMurdo
Was hat das mit menschlicher Freiheit zu tun?


melden

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 23:22
@Dududu
Dududu schrieb:Was hat das mit menschlicher Freiheit zu tun?
Alles! Es ist die entscheidende Frage.


melden
Anzeige
Dududu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Menschliche Freiheit" ist eine dreiste Lüge!

03.03.2016 um 23:25
@McMurdo

Wer entscheidet ob ich letztendlich ins Stadion gehe oder nicht? Wer trifft die Entscheidung?


melden
689 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebenssinn91 Beiträge