Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wird man vorher gefragt?

258 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Geburt, Lebenssinn, Selbstbestimmheit

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 07:53
Das Leben ist kein Wunschkonzert!
Natürlich wird man nicht gefragt!


melden
Anzeige

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 08:00
Wer sollte einen denn da wohl fragen?
DieEltern?
Gott?
Satan?
Infratest-Dimap?

Natürlich wird man ungefragt insLeben geworfen. Und das ist vielleicht auch ganz gut so.
Nein, mein Leben war nichtimmer schön - wahrhaftig nicht.
Auf einige schmerzhafte und schreckliche Erfahrungenhätte ich gern verzichtet.
Aber das Leben hat mich zu dem gemacht, was ich bin.
Undich bin ausgesprochen gerne ICH.
Möge es noch lange so sein!


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 08:11
Arrgh.....Ich gebe gerne zu, das manche meiner Statements Fragezeichen hervorrufen odervllt sogar übelkeit.Ok! Aber wozu soll diese Frage dienen?
Was soll das?


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 08:28
nö, wird man nicht. aber du hast als denkendes lebewesen die möglichkeit, dein leben sozu gestalten, dass du spaß dran hast!


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 08:31
Woher weis ich denn wie Fisch schmeckt wenn ichs noch nie zuvor gegessen habOo....


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 08:33
wenn sich jemand beschwert das er lebt dann soller sich gefälligst die nächste brückerunner feuern... ich kann das ganze nur als durchaus dolles geschenkwarnehmen...

btw. würd ich nie selsbtmord begehn , dann kommt man in die hölle >:o


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 08:36
Ich habe mal gelesen das man sich das Leben selber aussucht mit allen höhen und tiefen.Und wenn man sich das Leben erstellt hat pflanzt man sich sozusagen in eine Gebärmutterein.
Dan lebst du dieses Leben und ich denke die Aufgabe ist die tiefen zu überstehen.
Oderß Keine ahnung ,habs auch nur gelesen.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 11:12
@lino
vllt ist das ja auch stimmig. womöglich suchen wir uns sogar die elterlichekonstelation aus, die dazu passt, was wir erleben wollen. ich denke sogar das wir zustanddes schlafs in ebenen eintreten, in denen wir mit dem selbst kommunizieren oder wieder zuihm werden und auch womögliche erfahrungen planen. ich spüre eine leitung im leben undich denke nicht, dass das alles fremdführung ist, die mir aufdoktriniert wird. manchesdavon erscheint mir nicht so qualvoll, weil ich viele, für mich, wunderbare fügungenerlebt hab, die irgendwo das repräsentieren, was ich will und was ich mir erschaffenmöchte. klar ist das leben hart, das hat diese ebene nunmal an sich. die materie ist soveranlagt, das man sich stößt an physischen wie an weltlich-psychischen und das kannschmerzen bereiten. aber selbst der schmerz ist nur ein gefühl, das zugegeben wahrlichaufdringlich ist, aber wenn man lernt zu begreifen, dass schmerz nur ein gefühl ist, dassman nicht ernst nehmen muss, so kann man diesen auch als etwas von sich gesonderteswahrnehmen. das führt dazu, dass er seine kraftvolle wirkung verliert. man muss sich nuröffnen und vertrauen, mitgefühl und liebe kultivieren und schon wandelt sich nicht nurdie wahrnehmung der dinge, sondern auch die umgebung und die ereignisse auch.... sie sinddann von licht durchdrungen.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 11:14
@schaumkuss
ich würde das nicht alles ins "unterbewusstsein" verbannen.
so langsambeginnen gewisse psychologen und menschen zu erkennen, dass es auch ein sogenanntes"überbewusstsein" gibt, was uns spirituelle schulen schon immer lehrten. man kann zB dietranspersonale psychotherapie heranziehen, die große dienste vollbringt.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 11:34
Niemand 'wirft' uns ins Leben, demnach gibt es auch niemanden, der uns vorher danachhätte fragen können. Und 'das Leben' macht aus uns auch nichts, weil 'das Leben' keineeigenständige Entität ist, sondern wir sind dieses Leben selber.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 12:02
Hi@All !

Nach einigen östlichen Philosophien kehrt die Seele immer wieder ineinen
neuen Körper und ein neues Leben zurück, um Erfahrungen zu machen,
geläutertzu werden oder zur Vollkommenheit zu reifen.

Dabei kann sie sich den Inhalt desnächsten Lebens entweder aussuchen, oder,
je nach Glaubensrichtung, bestimmt sie ihndurch ihr Handeln im vorherigen
Leben selbst...

Ich bin Christ ! Und hoffe aufdie Erlösung nach dem Tod...

Wie ich zu meinem Leben kam, daran kann ich michnicht erinnern, -
laut der Priester müßte ich es als den Willen GOTTesannehmen,
bzw. wäre das Leben in der Materie die Konsequenz meines "Sündenfalls",-
meiner Abkehr vom göttlichen Willen, dem alten Wunsch :
"Ich will sein wieGOTT"

Naja, - alles Glaubenssache !

Hätte ich gewußt, was hier auf michzukommt, hätte ich mich bestimmt
nicht freiwillig gemeldet !

Und wenn ich "dengroßen AUS-Schalter" finde, drücke ich garantiert drauf !!


Möge DIE MACHT mitUns sein !

MIKESCH


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 12:10
Wir wurden zwar nicht gefragt ob wir hier sein wollen aber wir könne jeden morgen selberentscheiden was wir wollen.

Ich finds spitze..das es michgibt::.grins

..und jeden morgen frage ich mich ob ich mit meinem Leben zufriedenbin und wenn nicht, kann ich es selber verändern. Wir leben in einem priviligiertem Landund haben somit viel freiheiten entscheidungen zu fällen.

Ich findsmegagenial....und jetzt gehe ich mir überlegen, was ich mir zu Munde führe:-)

enguete Lizzy


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 12:12
ich bin gerne hier. ob gefragt oder nicht, ich werde so oder so nie gefragt:) :)


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 15:08
Erstmal Hallo!! @ all

Hab von einer Bekannten mal die "Theorie" gehört, dass sichdie Kinder das
Leben und die Eltern selber aussuchen...

Obengenannte Bekanntenimmt das dann immer wieder mal gerne als "Druck-
Überredungsmittel" wenn ihrenKleinen was nicht passt...so auf die Art "Heult
nich rum, habts euch doch eh selberausgesucht!"

Find ich nicht in Ordnung.
Oder hat sich auch beispielsweise einMädchen, dass von ihren Eltern
geschlagen wird auch DIESE Eltern selberausgesucht?!?
Fragwürdig...

Ansonsten...*Lol* So oder so...wir werden nie dieWahrheit rausfinden oder?!
;)

LG


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 15:23
ööööhm ... nein!


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 15:24
@Brid_get:

es gibt 'die Wahrheit' nicht - egal, um welches Thema es sich handelt.

Ich meine, dass wir uns nichts aussuchen in dem Sinne, sondern uns zum Ausdruckbringen, und da gehört das gesamte Umfeld mit dazu. Es ist unser Ausdruck, und letztlichwir selber.

Oder hat sich auch beispielsweise ein Mädchen, dass von ihrenEltern
geschlagen wird auch DIESE Eltern selber ausgesucht?!?


Ein'Aussuchen' in dem Sinne richtet sich nicht notwendigerweise an dem, was wirverstandesmäßig in 'gut' oder 'schlecht' urteilen.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 15:56
Das ist eine typische Frage des überheblichen Abendländers.
Geburt - Tod , Entstehung- Vernichtung : Ein ganz normaler irdischer Ablauf , der als solches nur anzunehmen undnicht auf den Kopf zu stellen ist.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 16:03
@Arikado

Auch wenn du dich nicht mehr daran erinnern kannst, so wie ein Großteilder Menschen, hast du vor jeder Inkarnation inbrünstig darum gebeten, weil du nur darindie Chance bekommst, weiter zu reifen.


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 16:06
Wenn man nicht hätte leben wollen wäre man jetzt wohl kaum am Leben - meineMeinung...
Gefragt wird man vielleicht nicht, aber schlussendlich wird selbstentschieden.


melden
Anzeige

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 16:31
warum würden denn so viele mit NEIN antworten? Auch wenn das leben noch so be..... istoder es uns das nimmt was wir am meisten lieben ist es doch immer noch verdammt geil dasleben zu geniessen, mit allen sinnen. Aber man sollte einfach das mittelmass erwischen...

ZITAT (nicht von mir - leider). Das Joint bauen ist wie das Leben, nimmst duzu wenig stirbst du, und nimmst du viel stirbst du auch. Du musst das Mittelmasserwischen, genau wie im Leben. Und dann, dann musst du es geniessen, genau wie das Leben.

PS: Sorry für die vielen Rechtschreibfehlen :-(


melden
420 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebensphilosophie77 Beiträge