Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wird man vorher gefragt?

258 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Geburt, Lebenssinn, Selbstbestimmheit

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 00:41
Hi

Mir ging heute etwas durch den Kopf.

Ich habe gehört, wie jemand gesagt hat, dass wenn er vor seinem Leben gewusst hätte, wie es so wird, er bei der Frage, ob er denn leben möchte oder nicht, mit nein geantwortet hätte.

Er fände es nämlich eine bodenlose Frechheit, einfach so auf die Welt gesch***** zu werden, ohne vorher gefragt zu werden.

So, jetzt kommt's!

Glaubt ihr, man wird vorher gefragt?^^


melden
Anzeige

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 00:42
Wurdest Du vorher gefragt?^^


melden
xXDaWnXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 00:44
Selbst wenn man vorher gefragt wurde, erinnern könnte man sich nicht mehrdaran.

Aber ich selbst würde wohl auch mit Nein antworten.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 00:46
Nein


melden
elin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 00:46
mir gehts zwar zur zeit scheiße...aber ich würde nie mit einem "nein"antworten.....allein DAS gefühl, welches ich gerade spüre....dafür lohnt es sich zuleben...auch wennss kein schönes ist...


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 00:50
na klar, ich hab mir das alles so selbst aussgesucht.
War keine schlechte Wahl, passtzu mir. :D


melden
elin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 00:55
achso, aber mal zu deiner frage:

natürlich wird man vorher nichtgefragt......
von wem denn? von der gebährmutter??? ^^


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 00:59
Ich wundere mich auch grade^^
Aber gäbs die Möglichkeit, würde ich schon leben wollen,trotz aller Tief´s.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 00:59
ich als mensch, der lesslow der ich hier bin, würde genau das selbe sagen...
ja ausscherz sag/ frag ich auch immer, ob man nicht seine eltern anzeigen kann, weil sie einengeboren haben...
aber hinter dem menschen lesslow, da steht eine tiefere ebene dessein.
wir alle, die wir hier sind, auf dieser erde, sind das nicht gegen unserenwillen.
keiner von uns wurde und wird je gezwungen.
wir alle wissen das sehrgenau, auch wenn wir uns dessen im momentanen bewusstseinszustand nicht bewusstsind.
wir sind geist, unendlich und ohne leiden, auch wenn wir diese verspüren, wennwir uns mit dem menschsein identifizieren.
es gibt nichts, was uns je leid zufügenkönnte, weil wir nichts haben, was man uns nehmen könnte, nichts was man uns hinzufügenkönnte.
das menschsein ist wie die spitze eines eisberges. wir representieren etwas,das unter der oberfläche verborgen so gigantisch ist, so kraftvoll und weit, dass wir alsdie, die wir uns beobachten, zumeist nur einem unendlich geringen anteil unseres selbstsehen und uns dessen bewusst sind.

was könnte uns da etwas anhaben, was will unskleiner machen, oder uns etwas wegnehmen, als wir selbst, die wir uns auf das menschseinbeschränken, bis das wir das menschsein wieder ablegen und zu uns selbst werden?

unsere auffassung ist sehr beschränkt, unser sehen ist sehr beschränkt, unserfühlen und verstehen ist so unendlich beschränkt, weil wir mensch sein wollen.
wirlieben es, auch wenn wir uns dessen nicht bewusst sein mögen, ja manche lieben es sosehr, dass sie ganz vergessen wer wir sind.

findet zu euch selbst. fühlt dieunendliche tiefe, die eurem herzen entspringt und fangt an zu werden, was ihr seid. dennwandlung und veränderung, das ist das wesen aller dinge und nicht-dinge.
werdetgeist, werdet eins und fangt an zu leben, wie es uns gebührt.

in tieferliebe
lesslow


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 01:26
Man konnte und kann sich nur immer wieder selbst fragen.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 01:31
zwischen den leben sind wir uns vollkommen bewusst. bewusst über alles, was ist; übervergangene existenzen und über bevorstehende existenzen.

wir wissen, was vergangenist und was uns bevorsteht. das ist aber kein passiver zustand... wir selber entscheiden,was geschehen ist und was geschieht. auch im hier und jetzt, nur ist es uns nichtbewusst... fälschlicher weise betiteln wir das im hier und jetzt als "unterbewusstsein" -das wesen des "lebens" ist, dass wir denken, wir seien von allem getrennt und stellen unsvor, dass wir ein individuum sind, das auf seinen materiellem körper reduziert ist. unser"unterbewusstsein" (intuition, gewissen, innere stimmen) blenden wir dabei aus. so erstkönnen wir das (scheinbare) "leid" der existenz hier auf erden "empfinden"... und uns soauch erst fragen, ob wir gefragt wurden oder nicht ^^

--- wir haben uns selbergefragt ---


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 01:39
Arikado schrieb:Er fände es nämlich eine bodenlose Frechheit, einfach so auf die Welt gesch*****zu werden, ohne vorher gefragt zu werden.
"Einfach so auf die Weltgesch***** zu werden" fände ich auch eine Frechheit aber ich bin zum Glück auch ganzaltmodisch geboren worden. ;-)

Ist dein Kollege etwa der Golgothaer aus dem film"Dogma"? >;-)


BTW Zu deiner Frage: Nein man wird nicht vorher gefragt denkeich.
Wenn mal wieder zwei Leute verschiedenen Geschlechts ihren spass miteinanderhatten und ihren Beitrag zur Überbevölkerung geleistet haben dann muss eben die Seeleran, die in der warteschlange ganz vorne steht.

CU m.o.m.n.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 01:52
also mich hat man gefragt... dickes haus, viel geld, gesundheit, freunde, familie, einausgeprägtes bewusstsein, intelligenz, gutes aussehen.... die ganze palette, ich musstenur hier ___________ unterschreiben...

und was habe ich jetzt?
einen accountbei allmystery Oo

also lieber kinder, immer das kleingedrucktelesen.


@lesslow

mag deinen beitrag mal unterstreichen :)


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 01:56
@bcuhsbtaen:

Bei solchen Verträgen steht ja auch irgendwo (in der auf Seite48):
"Dieser Vertrag ist nicht gültig". ;-)

CU m.o.m.n.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 01:58
jaja, neben 998 punkten die ich beführworte sind 2 gegen dich ich komplett bin. ^^


melden
test_acc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 02:02
Das is doch sone typische Selbstmordrechtfertigung.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 02:04
am ende ist selbstmord eine rechtfertigung in sich.


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 02:12
Die Frage ist unsinnig, weil sie sich erst gar nicht stellt. Wir bringen uns hier zumAusdruck - unser Leben ist eine Aktion, eine Handlung unseres Bewusstseins. Von wemsollten wir also zuvor gefragt werden, wenn nicht von uns selber? Es kommt dabei nichtdarauf an, wie wir unser Leben aus unseren gegenwärtigen Verstandes-Idealvorstellungenheraus beurteilen.


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 03:32
Wird man vorher gefragt?


NEIN ! Siehst du doch schon aufgrund der Leute diehier posten ! Alle hätten sich niemals für das Leben entschieden !


melden

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 03:32
Ich korrigiere, FAST ALLE, aber das ist auch nicht besser.


melden
Anzeige

Wird man vorher gefragt?

05.06.2007 um 05:30
@bcuhsbtaen:
bcuhsbtaen schrieb:jaja, neben 998 punkten die ich beführworte sind 2 gegen dich ichkomplett bin. ^^
Wie bitte???

Könntest du den Satz (die Sätze?)freundlicherweise noch mal so formulieren, dass er für mich Sinn ergibt?

CUm.o.m.n.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt