weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Drittes Reich
Staphylokokke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 13:00
@tadata
tadata schrieb:Hört sich an, als wärst du ein Fan
totaler quatsch! das was ich geschrieben habe ist dokumentierte zeitgeschichte! so war das damals bis mitte/ende der 30er
tadata schrieb:Und man konnte es auch schon vorher erfassen, wenn man sich der Propaganda bewusst war
ich habe eben ausführlich beschrieben, wie schwer es war sich diser bewusst zu sein!
tadata schrieb:Das wäre die Pflicht von jedem Deutschen gewesen. Leider haben sie versagt und haben sich hingegeben.
Staphylokokke schrieb: Mit dem wiisen von heute ist es leicht die vergangenheit zu beurteilen


melden
Anzeige

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 13:03
@Staphylokokke
Mir scheints so , das du Kramphaft die NS Ideologie zu Verharmlosen , und ich bin nicht der einzige dem es aufgefallen ist


melden
tadata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 13:06
@Staphylokokke
"Es war so einfach, der Propaganda zu glauben!", entbindet niemanden von der Pflicht, Nachzudenken und das Richtige zu tun. Der durchschnittliche Deutsche hat ja auch gut mitgemacht, bei der Judenhatz. Hat den Völkischen Beobachter gelesen und die Märchen geglaubt und weiterverbreitet. War wahrscheinlich in der NSDAP, die Jungen in der Hitlerjugend, die Mädchen im BDM.


melden

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 13:11
Was ich persönlich noch viel schlimmer finde , das man den Jüdischen nachbarn dem man damals täglich freundlich gegrüßt hat , am nächsten Tag bei der Machtergreifung der NSDAP dessen Wohnung nach Wertsachen Durchgewühlt hat und es sich einfach so genommen hat , denn der Nachbar ist ja schliesslich Jude und wird ja eh Ins KZ deportiert.


Schade das ich Persönlich nicht mitgekämpft habe seitens der Allieerten gegen Hitler und seine schergen


melden
Staphylokokke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 13:24
@ira_hayes2012


Ich versuche doch überhaupt nicht die NS Ideologie zu verharmlosen, sondern nur zu erklären wie schwer es den damaligen volk gefallen sein muss sich dieser zu entziehen!

@tadata
@ira_hayes2012

Woran lag es dann das damals "alle" mitgemacht haben? glaubt ihr die leute waren damals dümmer, naiver oder sonst was als das volk heute? wenn ich mir so die ganzen asi tv sendungen angucke dann glaube ich das kaum!

wenn man euch so hört dann denkt man immer mit euch allen hätte das damals nicht geklappt, was macht euch besser , schlauer als das volk damals?

wenn dann nur eins und das hab ich schon mehrfach gesagt:
Staphylokokke schrieb:Mit dem wiisen von heute ist es leicht die vergangenheit zu beurteilen


melden
tadata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 13:27
@Staphylokokke
Staphylokokke schrieb:Mit dem wiisen von heute ist es leicht die vergangenheit zu beurteilen
Und das willst du offenbar nicht. Warum? Die Vergangenheit zu beurteilen, heißt, für die Zukunft von ihr zu lernen.


melden
Staphylokokke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 13:43
@tadata
Wieso meinst du das ich die vergangenheit nicht beurteilen will? ich hab schon meine meinung dazu!
tadata schrieb:Die Vergangenheit zu beurteilen, heißt, für die Zukunft von ihr zu lernen.
das sehe ich genauso!


Aber das beantwortet meine fragen noch nicht:
Woran lag es dann das damals "alle" mitgemacht haben? glaubt ihr die leute waren damals dümmer, naiver oder sonst was als das volk heute? wenn ich mir so die ganzen asi tv sendungen angucke dann glaube ich das kaum!

wenn man euch so hört dann denkt man immer mit euch allen hätte das damals nicht geklappt, was macht euch besser , schlauer als das volk damals?

wenn dann nur eins und das hab ich schon mehrfach gesagt:

Staphylokokke schrieb:
Mit dem wiisen von heute ist es leicht die vergangenheit zu beurteilen


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 17:18
Staphylokokke schrieb:Da kam ein mann der ihnen ihre identität wieder gab, sie von den fesseln des versailler vertages loslöste, die männer hatten wieder arbeit, die kinder wieder was zu essen und sie stimmung war euphorisch.
nun kommt dieser mann und sagt das an allen elend die juden schuld waren und tatsächlich kam die krise aus den usa. hitler baute ein mächtiges reich auf, mit einer noch mächtigeren Marketingabteilung und schon bald "wusste" jeder das die juden schuld waren.
Das volk wollte nicht wieder in armutleben, nicht wieder hungern, nicht wieder geknechtet werden und die schuldigen sollten dafür büßen und der mann der ihnen diesen neuen wohlstand verschaffte sagte eswären die juden-was beim crash 1929 auch nicht völlig aus der luft gegriffen war.
also war binnen kürzester zeit klar",adolf hitler hatte recht, sonst würde es uns doch jetzt nicht so gut gehen! weg mit den verbrecher juden!"
so war der allgemeine tenor.
das die juden später vergast wurden war keinem klar, nach aussen hin war es ein blühendes deutschland!
Das ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten...

Schnapp dir mal ganz schnell ein richtiges Geschichtsbuch und mach dich mit der Materie besser Bekannt...

Inwiefern soll das jüdische Volk am schwarzen Donnerstag Schuld gewesen sein???


melden
Staphylokokke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 21:39
@killimini

du kannst meine frage, die ich dir schon zwei mal stellte, allen anschein nach nicht beantworten. hätte mich auch gewundert ;)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

24.07.2012 um 21:40
@Staphylokokke
Welche Frage meinst du? o.Ô


melden
Staphylokokke
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

25.07.2012 um 00:06
@killimini
Schau mal, wenn du dich ganz doll anstrengst findest du sie vielleicht!

hab es schon zwei mal gepostet...

kannst es aber auch sein lassen, das ganze hat sowieso kein sinn!


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

25.07.2012 um 08:17
@Staphylokokke
Meinst du das mit der Propaganda???


melden

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

19.10.2012 um 00:59
Das ist doch keine philosophische Frage, wieso steht denn das hier drinn?
Die im Eingangspost beschriebenen Fragen sind soziologischer, psychologischer, meinetwegen noch anthropologischer Natur. Aber doch nicht philosophisch.


melden

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

19.10.2012 um 14:16
Und ich für meinen teil frage mich gerade ernsthaft, wann man dieses Thema endlich einmal ruhen lassen kann.
Als würde es nicht genügen, dass Deutschland dadurch stigmatisiert (richtige Formulierung?) wurde-ich kann den Zusammenhang irgendwann nicht mehr hören.
Sicherlich: es ist nunmal ein grosser und nicht zu verleugnender Teil deutscher Geschichte aber dennoch...


melden

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

20.10.2012 um 01:14
Ich will den Nationalstaat als solchen (meiner Meinung nach absolut bescheuerte Form der Organisation) nicht "stigmatisieren", aber es ist genau so großer Unfug einem Volk kollektive Unschuld zu bestätigen, wie sie in einen moralischen Zwang hinein zu erziehen.


melden

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

20.10.2012 um 02:41
@paranomal
Beides würden nur Extreme darstellen, korrekt.
Doch kann Schuld nicht über Generationen vererbt werden, auf dass nie Ruhe einkehre.
Da ist wohl eher zweiteres eingekehrt...


melden

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

20.10.2012 um 06:49
Adolf Hitler war ein brutaler, egozentrischer, narzistischer Rassist. Aber er war auch ein Künstler und ein Okkultist. Ausserdem ein guter Redner (für die damalige Zeit und Situation). Er war sicherlich auch allgemein recht verrückt, wahnhaft.

Ich denke, wenn man von heute auf das dritte Reich sieht und die Missetaten ausblendet und mal gut und böse weglässt.. sieht es schon irgendwie wie ein stimmiges Kunstwerk aus. Wenn sicher nicht nach jedermanns Geschmack. Aber Ich denke das macht einfach die Faszination aus.


melden

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

20.10.2012 um 13:33
@neonnhn
den "Künstler" würde ich mal ausklammern


melden
BlutEngel11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

21.10.2012 um 02:41
tja nur das hitler nie anwesend bei attentaten war........also glück würde ich sagen......


melden
Anzeige
lazyholic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Faszination Adolf Hitler/drittes Reich

21.10.2012 um 03:03
paranomal schrieb:Ich will den Nationalstaat als solchen (meiner Meinung nach absolut bescheuerte Form der Organisation) nicht "stigmatisieren", aber es ist genau so großer Unfug einem Volk kollektive Unschuld zu bestätigen, wie sie in einen moralischen Zwang hinein zu erziehen.
Heutzutage haben 99% der Deutschen überhaupt nichts mehr mit dem zweiten Weltkrieg zu tun und deshalb ist eine bestätigte kollektive Unschuld berechtigt. Es ist eine Schande, dass immernoch versucht wird, die unschuldigen Generationen für etwas verantwortlich zu machen, für das sie überhaupt nichts konnten.

Sich seiner Geschichte bewusst sein ist eine Sache, aber sich deshalb noch Schuldig fühlen zu müssen eine andere.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist Wahrheit?597 Beiträge
Anzeigen ausblenden