weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Objektivität, Weltsicht
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:08
@BluesBreaker

Sehr gut! :)

Ich würde gerne als Nächstes die Kriterien herausarbeiten, die eindeutig gegeben sein müssen, wodurch bzw. womit ein vorhandenes Etwas seine Existenz überhaupt erlangt?

Anders gesagt: Welche Kriterien sind unerlässlich, und welche sind nur sekundär und können daher weggelassen werden? Was muss unbedingt gegeben sein, damit man etwas als "vorhanden" bezeichnen kann?


melden
Anzeige

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:10
@oneisenough

also was ich sicher als vorhandensein betiteln kann, ist alles was ich anfassen kann/könnte. dann wirds kritisch ;)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:14
@BluesBreaker

Das ist durchaus ein Kriterium. Aber gilt es auch für jedes beliebige Etwas, von dem wir sagen, dass es existiert?

Wir sagten eben, deine Vorstellung von diesem Elefanten-Dackel existiert eindeutig. Aber ist Berührung wirklich ein Kriterium? Kannst du diese Vorstellung berühren? Ich denke, eher nicht.

Wir müssen Kriterien finden, die für alles Vorhandene gelten.

Wie findest du das Kriterum "Form"? Alles, was existiert muss eine bestimmte Form haben, mit der es sich von etwas anderem unterscheidet.

Ist "Form" ein solches primäres Kriterium?


melden

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:18
@oneisenough

ich könnte den elefanten-dackel in der tat wohl nicht einfach so sehen. es wäre aber möglich die hirnströme zu messen und auf eine solche vorstellung zu deuten. vielleicht ist es in zukunft sogar möglich, gedanken von menschen auf einem monitor darzustellen. also kann ich es zumindest "sehen" und deshalb ist die vorstellung vorhanden.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:20
@BluesBreaker

Ja, das kann ich bestätigen, was du hier schreibst.

Aber wie ist das Kriterium "Form"? Ist es ein Kriterium, das jedes existierende Etwas bedarf?


melden

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:21
@oneisenough
ich merke, ist nicht einfach mit mir ;)

mhm, ich denke schon, dass alles was ich als existierend betiteln würde eine gewisse form hat. somit sage ich ja.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:22
@BluesBreaker

Lass es uns überprüfen:

Kann es etwas geben, das zwar existiert, aber keine Form hat, anhand derer es von etwas anderem unterschieden werden könnte?


melden

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:23
@oneisenough

nein


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:26
@BluesBreaker

Das sehe ich auch so.

Man kann nur dann etwas als vorhanden erkennen, wenn es eine bestimmte Form hat, mit der es sich von etwas anderem unterscheidet.

Ich fasse wieder kurz zusammen:

Wir haben bislang 2 eindeutige Kriterien, die etwas Existierendes beschreiben:

1. Es muss vorhanden sein
2. Es muss von einer unterscheidbaren Form sein.

Das mit der Form ist aber noch nicht zu Ende gedacht.

Wir müssen noch prüfen, wie erlangt denn ein existierendes Etwas überhaupt seine Form?


melden

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:28
@oneisenough

in dem wir dem "etwas" eine form geben beziehungsweise eine from zu ordnen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:29
@BluesBreaker

Einspruch, Euer Ehren!

Eine Form zuzuordnen bedeutet, dass sowohl die Form wie auch das, was einer Zuordnung erhalten soll, schon vorher da ist. Das kann also nicht sein.


melden

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:33
@oneisenough

Einpsruch stattgegeben. Klopf Klopf.

aber es können natürlich auch dinge existieren, die eine form haben, also die gültigkeit für eine existenz erfüllen, jedoch noch nicht erblickt und einer form zugeordnet wurde. die form dient nur als erklärung und ist ja nur ein hilfsmittel zur berschreibung für dinge, die es gibt sprich die ich anfassen kann. dieses "etwas" kann aber nur in dem rahmen exisiteren, in dem sich alle von uns als existierend betitelte dinge befinden.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:38
@BluesBreaker

Um es noch mal zu präziseren.

Form bedeutet nicht Anfassbarkeit oder Berührbarkeit. Form bedeutet: Ein existierendes Etwas benötigt eine eigenständige Form, mit der es überhaupt möglich ist, es von etwas anderem unterscheiden zu können. Form hat also noch nichts mit Aussehen oder Design zu tun.

Wenn deine Elefanten-Dackel-Vorstellung keine eigenständige Form hätte, dann wäre sie nicht von der Vorstellung eines fliegenden Katers zu unterscheiden.

Form repräsentiert das Vorhandensein als Unterschied zu etwas anderem Vorhandenem. Okay?


melden

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:44
@oneisenough

ok, bis zu einem gewissen punkt stimmt das ja ;)

machen wir mal weiter.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:45
@BluesBreaker

Wir haben immer noch nicht das Kriterium "Form" eindeutig und unmissverständlich geklärt.

Die Frage nach der Form ist sehr eng verbunden mit der Frage nach dem Raum. Daher die Frage:

Wie wäre es, wenn es etwas gäbe, von dem wir sagen, dass es existiert, es aber keinen Raum einnimmt, in dem es existieren könnte, sprich, in dem es das sein kann, was es ist? Ist so etwas möglich?


melden

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:53
@oneisenough

Ich denke nicht


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 20:55
@BluesBreaker

Ist Raum vielleicht dasselbe wie Form? Wenn ja, dann können wir einen der beiden Begriffe als Kriterium für Existenz wegwerfen. Wenn nicht, müssen wir erklären, warum Raum etwas anderes als Form ist.


melden

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 21:01
@oneisenough

ich denke nicht das raum dasselbe wie form ist.

es wird schwierig sein, eine der begriffe als kriterium zu eliminieren, da sie nicht eindeutig als dasselbe definiert werden können.


melden

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 21:03
@BluesBreaker
@oneisenough

Um mal bei euch einzufahren- hat Luft eine Form?


melden
Anzeige

Gibt es so was wie "Objektivität" überhaupt?

20.03.2013 um 21:03
@kuki134

ich kann luft sehr wohl als form wahrnehmen. es braucht dazu nur rauch.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden