Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Zukunft

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 21:33
@Plan_B
Gute Frage!
Also ich wache nackt in einer fremden Umgebung auf, den Kerl neben mir habe ich noch nie gesehen.
Und wie zum Teufel bin ich hier hin geraten? *aaaarrr, mein Kopf*
War wohl wieder ne wilde Party gestern!

OK, ich weiß was Du meinst. Kenne ich ...... :D :D


melden
Anzeige

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 21:35
@DiePandorra

Du missverstehst mich. Ob Absicht oder nicht sei dahingestellt.

Du wachst auf, liegst irgendwo, sei es in der Wüste, sei es an einem Straßenrand.

Was machst du als erstes?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 21:36
@Plan_B

Kommt drauf an. Habe ich ein Handtuch?


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 21:36
@Plan_B


Dann in abständen, das geld ist ja nicht gleich weg.

Da magst du recht haben, aber guck dir unsere gesellschaft an ;)
Ohne Geld ist man doch nichts, man muss flaschbildschirme haben, IPADS usw.
Hab erst letztens was gesehen, der junge hat alles für ein IPAD getan, weil alle eins hatten, nur er nicht! Sowas ist traurig, aber ziehst du nicht mit bist du gleich ein freak, außenseiter, usw.


Und ob er / sie einen wissenvorsprung hätte? War ja nie die rede, wie weit dieser mensch uns vorraus ist! Können 2 Wochen, aber auch 20 Jahre sein ;)

Außerdem ist es manchmal vielleicht gar nicht so gut was zu ändern, denn würde man was an der vergangenheit ändern, würde die zukunft anderst kommen!


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 21:37
@Plan_B
1. Absicht!
2. nicht mein Thema
3. komme ich schon damit nicht zurecht
aLLmotley schrieb:Man weiß ja nicht, wodurch es ihn durch die Zeit gefegt hat. Es muss ja nicht freiwillig sein.
Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. :}


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 21:45
@Rho-ny-theta

Nein, du hast natürlich kein Handtuch. Du hast gar nichts. Du wirst eine zeitlang denken du träumst, es kann nicht wahr sein, bis du realisierst, dass sich etwas verändert hat, was du noch nicht überblicken kannst.
Du hast auch kein Handy, falls dein erster Reflex etwa wäre, jemanden anzurufen. Du könntest auch niemanden anrufen, selbst wenn Handys in der Zeit, in die du geraten bist noch zeitgemäß wären, weil du niemanden kennst und dich niemand kennt.
littledarky schrieb:Und ob er / sie einen wissenvorsprung hätte? War ja nie die rede, wie weit dieser mensch uns vorraus ist! Können 2 Wochen, aber auch 20 Jahre sein ;)
Wir philosophieren. In meiner Vorstellung ist man 1000 Jahre in der Zukunft gelandet.


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 21:47
@Plan_B

Sorry, überlesen!

Haha, einfach machen, wie in "Ritter Jamal" xD
"Versuchen" nicht aufzufallen (auch wenn das nicht funktioniert xD)


Ich denke der erste reflex wäre, einem etwas bekanntes zu finden..
sei es ein elektronisches gerät, ein Gebäude oder ähnliches!


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 21:57
littledarky schrieb:Ich denke der erste reflex wäre, einem etwas bekanntes zu finden..
sei es ein elektronisches gerät, ein Gebäude oder ähnliches!
Wer weiß, wie weit die "Flach-Klein-Leicht-Gesellschaft" sich in 1000 Jahren entwickelt hat. Vielleicht wären die Gebäude flacher als die Witze der heutigen Zeit :D und sämtliche Geräte könnte man im Scheckkartenformat mit sich herumtragen.

Du würdest also nichts dir Bekanntes entdecken können.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 22:32
An den Geheimdienst. Die sperren dich ein und quetschen dich aus bzw. lassen dich in die klappse stecken.

Würd ich aus der Zukunft stammen bzw. in die Vergangenheit gebeamt werden würde ich versuchen mich der neuen Zeit anzupassen und mit meinem zukunftserfahrungen das Leben angenehmer zu gestalten.


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:14
Aufjedenfall nicht an Allmystery :D


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:18
@soulbreaker
naja, einige wenige würden es glauben. :D


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:26
man kann das auch so sehen: was würdet ihr machen, wenn ihr 1000 Jahre in die Vergangenheit "geschickt" werdet. Also ins Jahr 1013.

Bittere Sache, so im Mittelalter. Lange würden wir da alle nicht überleben, glaube ich.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:42
@MarcusAurelius
uh. wir hätten schon mit 50 jahren nen Problem so verwähnt wie wir heute sind. :S

Na alleine die SPrache wäre ein riesen Hindernis. In bezug zur damaligen zeit würdest du vermutlich noch als Dämon oder sonst was verbrennt werden...


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:45
50 Jahre in die Vergangenheit, das wäre ein Traum. 1963 würde ich erstmal den Beatles nachreissen und versuchen bei denen Roadie zu werden :)

im Mittelalter würde ich mit meinen 1,83 m immerhin als Riese gelten. Immerhin :)


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:46
@kitty989088
@killimini
@MarcusAurelius
@soulbreaker
@Plan_B
@littledarky
@DiePandorra
@Rho-ny-theta
@Nebelschwade
@hawaii
@thomaszg2872


Das erste und klügste wäre wohl, sich in ein Krankenhaus zu begeben.
Dort gibt man dann an, dass man nicht mehr weiß wer man ist.
Diagnose: Amnesie.

Dann wäre die Erstversorgung erst einmal sichergestellt.

Danach Zeitungen lesen um in etwa einen Überblick zu bekommen, in welcher Zeit man ist.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:49
@jero4802
und wenn du wie oben erwähnt in der steinzeit landest?


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:51
@killimini

Dann könntest du nichts anderes machen, als das was jeder in der Steinzeit schon machen musste.
Ums nackte Überleben kämpfen.

OP habe ich aber so verstanden, dass er von der Zukunft in diese Zeit meinte.


melden

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:57
@jero4802
jero4802 schrieb:Das erste und klügste wäre wohl, sich in ein Krankenhaus zu begeben.
Dort gibt man dann an, dass man nicht mehr weiß wer man ist.
Diagnose: Amnesie.
Du gehst von heutigen Verhältnissen aus. Weißt du, ob es in 1000 Jahren noch Krankenhäuser gibt, oder ob der Mensch diese Bazillenschleudern durch was anderes ersetzt hat?

Weißt du, ob der Begriff Amnesie nicht völlig überholt ist und nur noch als Flachwitz kursiert?

Ich stelle mir vor, dass man in einer völlig anderen Welt aufwacht, zum Beispiel 1000 Jahre später, und das Einzige, was einem überhaupt noch bekannt vorkommt ist der Mensch, rein optisch.

Und jetzt :ask:


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

30.03.2013 um 23:58
@jero4802
Ursprünglich ja aber man kann ja auch andere Aspekte in betracht ziehen. ;)


melden
Anzeige

An wen muss man sich wenden, wenn man aus der Zukunft kommt?

31.03.2013 um 00:02
@Plan_B


Wie findest du dich denn in einer fremden Stadt zurecht, wo du weder Sprache sprichst, noch die Kultur des Landes kennst?

Zuerst müsste man beobachten. Die Menschen, wie sich verhalten, was für Fahrzeuge benützen sie, wie kommunizieren sie undsw.

Dann, das wichtigste.
Essen finden und einen Schlafplatz.
Die Grundbedürfnisse absichern, sich eine Art Zentrale schaffen und sei es auch unter einer Brücke.
Auf jeden Fall das Überleben sichern, dann hat man Zeit zu beobachten und seine eigenen Schlüsse daraus zu ziehen.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden