Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsch Verbot für Köhler

85 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Sprache, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Deutsch Verbot für Köhler

18.01.2005 um 22:16
@relict

"GesundheitsministerDani Naveh" = prominent? Hab noch nie was von dem
gehoert. Von Prinz Harry, hab ich aber schon viel mehr gehoert, und der kann
weltweit fuer mehr aufsehen sorgen als der Gesundheitsminister von israel.
Als naechstes sagt der "juedische Agrarminister von Bangladesch" das die
deutsche Sprache langweilig ist und dann fuehlen sich auch wieder alle in
ihrem deutschen Stolz beleidigt.

Worauf ich ja hinaus will, ist das es halt immer einen Aufschrei in der
deutschen Gesellschaft gibt wenn mal ein Jude Vergleiche zieht oder Dummes
labert aber bei anderen politschen "Meinungen" (und das ist der Ausrutscher
von Harry irgnedwie auch. Bzw. Das Nazibild der Deutschen bei den
Englaendern) interessierts kein. Oder dann ist es sogar noch cool.

@sturmklinge

oh ja Verzeihung "300" jahre... wie konnt ich nur ...

@Silias

Welche Meinung? Das Englaender in verfaelschtes bild von Deutschland haben?

@alf

Wo wird da Antisemitismus "geschuert"? Interessant das es also schon genug
vorhanden ist und nur noch "geschuert" werden muss.



I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Deutsch Verbot für Köhler

18.01.2005 um 22:26
@case_77
hab ich auch nicht gesagt. "Prominent" bezog sich auf Prinz Harry und co.
Aber der aus dem Knesset ist Parteiführer und das ganze fidnet auf politischer Ebene, sogar in deren Parlament statt, was man vom Faschings-Harry nicht gerade behaupten konnte. Ausser der Knesset heisst auf deutsch Kneipe. ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Deutsch Verbot für Köhler

18.01.2005 um 22:58
@all

Keep Cool^^

Im großen und ganzen hat Case Recht.

KETTEN SPRENGEN
nichts ist wirklich wichtig




melden

Deutsch Verbot für Köhler

18.01.2005 um 23:24
@relict

sorry hab ich mich verlesen. natuerlich hat die Aeusserung aus dem Knesset
politische Wirkung. Da kann man sich aber auch fragen, ob die "Auserung"
Harrys nicht vieleicht eine groesser Wirkung haben muesste, da diese ja
gesellschaftlich statt politisch ist und weltweit fuer "Aufregung" sorgte.
War selbst hier in den USA ueberall in den 'Hauptnachrichten" (Naja, wenn
man da von nachrichten sprechen kann :-) )

Aber wie auch immer. Einfach mal diesen Link checken.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,337375,00.html

Auszug:

"Der Bundespräsident bekommt Unterstützung von Israels
Parlamentspräsident: Reuven Rivlin wies Forderungen von Abgeordneten
zurück, Horst Köhler bei seinem bevorstehenden Israel-Besuch daran zu
hindern, seine Rede in der Knesset auf Deutsch zu halten.
...
Deutschland sei ein großer Freund Israels, und es sei undenkbar, dass der
Bundespräsident als Gast nicht in seiner Landessprache reden dürfe, zitierte
Parlamentssprecher Giora Pordes heute Rivlin."

Und der Parlamentspraesident hat ja nun mehr zu sagen als ein
Gesundheitsminister.


@setsuna_mudo

Ich hab immer Recht ! ;-)


I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 00:17
@case_77
mag sein. Dennoch schenke ich der politischen Ebene mehr Bedeutung, Nachhaltigkeit und Glaubwürdigkeit, als der Boulvardebene.
Natürlich nur rein aus diplomatischer Sicht, neutral und rational betrachtet.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 10:57
@case 77
Deutschen wird losgebellt und es heisst die boesen Juden halten uns das noch
1000 aeh ... 3000 jahre vor oder "es ist eine frechheit uns so zu beleidigen!"

sorry, hab deinen text falsch interpretiert!!


melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 12:53
ich weiß gar nicht weshalb ihr euch so aufregt.
soll köhler halt auf englisch sagen, was er zu sagen hat.

die deutsche sprache hat nunmal einen sehr harten kalten klang,
und ich kann es durchaus nachvollziehen, dass die letzten überlebenden
mit deutscher sprache alles andere als angenehme erinnerungen verbinden.
solange auch nur ein opfer noch lebt, solange haben wir eine gewisse pflicht
ihre gefühle zu respektieren. man verlangt ja schließlich nicht unmenschliches
von uns.

... ich war das nicht. das war vorher schon kaputt...


melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 13:18
Ach sollen wir unsere Sprache und letzendlich uns selber auch noch verleugnen.
Geht diesen Typen da einer ab oder was.
Tuen wir das nicht schon auch so schon zuhauf bei diesem Thema?
Mit Rücksichtnahme und Verständnis hat das bei weitem nichts mehr zu tun.

Das geht eindeutig zuweit, da gibt es auch garkeine Diskussion.
Diejenigen, welche sich darüber im Knesset aufregen, haben wahrscheinlich ihren Job verfehlt und sollten sich schleunigst aus ihrem politischen Amt trollen. ;)
Aufarbeitung beruht immer auf Gegenseitigkeit. Ansonsten können wirs gleich lassen.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 13:47
@ relict

keine sorge. es handelt sich nicht um einen einschnitt in dein recht zur freien
persönlichkeitsentfaltung. es geht auch nicht darum, das man in israel jetzt
nicht mehr deutsch sprechen darf. kein grund sich derart zu echauffieren. es
geht um eine rede vor dem parlament. und ich finde nicht, das es sich beim
einfordern von ein wenig sensibilität (bei diesem doch noch sehr heiklen
thema) um einen riesiges opfer handelt. man kann selbstverständlich alles
hochpushen, aber ich finde dennoch ihr steigert euch da in was rein.

wenn ich das schon höre... *sich selbst verleugnen*... hah!
als putin seine rede vor dem bundestag auf deutsch gehalten hat,
ist auch keiner auf die idee gekommen, er würde sich selbst verleugnen.
gut, er hat sich von sich aus so entschieden, aber es war auch ein ausdruck
von höflichkeit, der sehr gut angekommen ist. glaubt ihr im ernst, es tut den
deutsch-israelischen beziehungen gut, derart kindisch auf unserer
muttersprache zu beharren, anstatt dem wunsch nach einer neutraleren
sprache nachzugeben? Dem ein oder anderen nationalstolz wird vielleicht
einen kratzerchen zufügt, aber unserem internationalen ansehen wird deshalb
keinesfalls ein zacken aus der krone brechen.

... ich war das nicht. das war vorher schon kaputt...


melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 14:09
ist es denn ein unterschied einen deutschen zu hören oder ihn zu sehen.
wenn ich nicht erwünscht bin, gehe ich lieber nach hause.


melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 14:14
Naja aber wenn schon der Bundespräsident derart eingeschränkt wird, vorallem mit derart feindseeligen und agressiven Argumenten, dann lässt das tief blicken und zeugt vom tatsächlichen Stand der Aufarbeitung beider deutscher Staaten, bzw. eher von Einseitigkeit.
Bei uns wurde Hertha-Däubler Gmelin sofort gefeuert, weil sie Bush mit Hitler öffentlich verglichen hat und Israelische Politiker können sich sowas herausnehmen? Ich glaub es pfeift.

Das mit Putin war tatsächlich freiwillig, zumal Putin jahrzehntelang zu Ostzeiten in Dresden als Agent stationiert war und diese Sprache beherrscht.

Was anderes wäre gewesen, könnte Köhler hebräisch. Aber ihm seine eigene Muttersprache deswegen zu verweigern geht nunmal eindeutig zuweit.
Was wäre, könnte er nur deutsch und auch nicht englisch oder sonstwas für Israelis angenehmes? Dann könnte er wohl gleich zuhause bleiben. Es ist ja offensichtlich nicht erwünscht udn man weiss wie der Hase trotz aller gegenteiligen Beteuerungen wirklich läuft. Und da können wir noch tausend Mahnmäler aufstellen oder unsere Politiker tief bücken.
Tolle Beziehungen.

Naja wie auch immer. Ich zumindest lasse mich nicht mehr bepöbeln und anspucken - ist mir im Ausland übrigens schon passiert - nur weil ich Deutscher bin. Das verbieten mir mein letzter Rest verbliebener Stolz und Selbstachtung.

Andere könnens ja anders sehen und handhaben, diese Tendenz ist ja in Deutschand auch nicht zu übersehen. Also lasst euch ruhig weiter alles bieten, wayne...




Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 14:16
Huch, ich meinte natürlich nicht "beider deutscher Staaten", sondern beider Staaten (Israel/ Deutschland). ;)
Da sieht man mal, wie tief man diese Phrase schon indus hat.


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 14:33
@ midnight-man

"ist es denn ein unterschied einen deutschen zu hören oder ihn zu sehen"

da ist allerdings etwas dran. aber so natürlich, dass man als deutscher
überhaupt vor der knesset reden darf, ist es ja auch nicht.
also vielleicht sollten wir uns mit kleinen schritten aufeinanderzubewegen.
in der hoffnung, dass es von jahr zu jahr leichter wird.

... ich war das nicht. das war vorher schon kaputt...


melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 14:40
>>also vielleicht sollten wir uns mit kleinen schritten aufeinanderzubewegen.
in der hoffnung, dass es von jahr zu jahr leichter wird. <<

Das machen wir schon seit 60 Jahren. Wobei einige "Schritte" von unserer Seite schon ziemlich grosses Entgegenkommen und Verständnis zeigten.


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 14:58
Die Schritte unserer Seite sind mit Sieben-Meilen Stiefeln gelaufen worden,aber irgendwie will es ja nicht fruchten,und zu Case muss ich sagen das die beiden es Boykottieren wollen oder wollten wie auch immer .

Alles,was die Sozialisten vom Geld verstehen,ist die Tatsache,Das sie es von anderen haben wollen!"
Konrad Adenauer



melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 15:12
"Das machen wir schon seit 60 Jahren. Wobei einige "Schritte" von unserer
Seite schon ziemlich grosses Entgegenkommen und Verständnis zeigten."

aber das ist doch begrüßenswert und wir können doch stolz darauf sein, dass
wir es geschafft haben, verantwortung für unsere schuld zu übernehmen, und
sie abzuarbeiten (soweit man das überhaupt kann)...
solange noch ein *täter* lebt, trägt dieser staat eine gottverdammte pflicht und
die geht nun wirklich über *entgegenkommen und verständnis* hinaus.



... ich war das nicht. das war vorher schon kaputt...


melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 15:19
Moooooin worum geht's hier...?
Um Juden die verfolgt wurden odr was???

Heroi Kombetar Gjergj Kastrioti


melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 15:37
Wer mit Holocausüberlebenen reden will, kann das doch überall und jederzeit tun. Wen intressiert Köhler und die Knesset? Die haben beide kein Programm, kein Ziel, kein Plan und sind nur die Knechte des Kapitals.

Der Typ redet z.B nicht von mehr Kindergeld sondern nur von "neuen familienpolitischen Impulsen die das Land brauch" oder nicht von zu hohen EU-Beiträgen von Deuschland aus sondern nur "über die europäische Identität" Der gehört eher in eine subventionierte Kultur-Theatertruppe die auch keiner sehen will, statt in die Politik. Ich mag ihn nicht!


melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 15:46
Tja da sieht man mal wieder wer die Hosen in der Wlet anaht, einerseits sind die Israelis die sich einen doofen Spruch nach der anderen loslassen und dafür nicht mal gerügt werden. Andererseits sind da die Amerikaner die von einem Krieg in den nächsten laufen, wenn nicht bald da hart eingegriffen wird, sind wir bald "Sklaven" von den USA und Israel!!!! (Wenn wir es noch nich sind)

HAU WEG DIE SCHEISSE (BUSH)



melden

Deutsch Verbot für Köhler

19.01.2005 um 15:49
Wir können ja noch über Sinn und Unsinn eines Bundespräsidenten streiten. Oder gleich über die Daseinsberechtigung aller Politiker.

Welche Sprache spricht eigentlich Sharon auf Deutschlandbesuch?
Drehen wir den Spiess mal um, aber da würde es erst ein Gekreisch geben... ;)

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.



melden