Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

81 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Krieg, Terror ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 21:01
Es geht um folgenden Vorfall:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-in-jerusalem-wollten-juedische-jugendlicher-araber-lynchen-a-850996.html#spRedirectedFrom=www

Solche Übergriffe radikaler Siedler hätten sich in letzer Zeit in Israel gehäuft. An speziell diesen Bericht erstaunte mich vorallem dieser Satz:

"Umfragen belegen, dass neun von zehn Israelis Gewalt gegen Araber ablehnen"

Wie kommt es, dass so eine verschwindend kleine Gruppe von Radikalen, so überproportional viel Einfluss hat und sich so vieles Erlauben kann, wie das illegale siedeln im besetzten Gebiet.


3x zitiertmelden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:24
@salim
Zitat von salimsalim schrieb:Wie kommt es, dass so eine verschwindend kleine Gruppe von Radikalen, so überproportional viel Einfluss hat
Das ist bei allen Radikalen egal welcher Gesinnung oder Zugehörigkleit der Fall. Ich sehe darin nichts Besonderes.


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:27
Zitat von salimsalim schrieb:"Umfragen belegen, dass neun von zehn Israelis Gewalt gegen Araber ablehnen"
So ein Witz.

Hab da mal kurz nachgegoogelt und folgendes gefunden:

"Umfrage: die meisten Israelis unterstützen Siedlungen

Eine neue Umfrage des Maagar Mohot Instituts und der Universität von Ariel zeigt, dass die Unterstützung der Israelis für Siedlungsbau und die Siedlerbewegung insgesamt gestiegen ist. Die Umfrage, die nur im „Kernland“ Israels durchgeführt wurde, also ohne Siedler, zeigt, dass 64 Prozent der Befragten weiteren Siedlungsbau in Judäa und Samaria (so genanntes Westjordanland) befürworten, während nur 15 Prozent einen Baustopp der Siedlungen wollen, das sind 20 Prozent weniger als letzes Jahr.


Die israelische Bevölkerung scheint heutzutage weniger bereit zu sein, Land für Frieden abzugeben. 46 Prozent sind gegen jegliche territoriale Konzessionen, diese Zahl steigt ständig in den letzten Jahren. 73 Prozent der Befragten halten eine Zweistaatenlösung nicht förderlich für den Frieden, fast 10 Prozent mehr als letztes Jahr. Auch die Popularität von Premierminister Benjamin Netanjahu unter „Nicht-Siedlern“ steigt stetig, 58 Prozent denken, er sei ein guter Regierungsschef Israels."

http://www.israelheute.com/Nachrichten/tabid/179/nid/24573/Default.aspx

Wenn siedeln keine Gewalt ist was ist es dann ? Man siedelt, man klaut den Palästinenser ihr Land,, Hab und Gut, und die die sich zurecht dagegen wären, werden ins gefängnis gesteckt oder wenn es sein muss auch ausgeschaltet.

Das mit dem Siedeln wäre bei weitem nicht die einzigen Verbreschen die Israel an den Palästinenser verübt, da gibt es noch ne ganze Reihe Verbreschen Israel die nicht weniegr schlimm wären.


1x zitiertmelden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:30
@CurtisNewton

Und es ist Aufgabe des Staates dagegen vorzugehen. Die Rechst gerichtet Regierung unter Netanjahu nimmt aber die Siedlermachenschaften billigend hin und unterstützt, auf deren Druck hin, teilweise sogar den Siedlungsausbau. Dei israelische Opposition und auch die IDF, die israelische Armee, fordern ein härteres Vorgehen gegen die Terroristen, aber es rührt sich nichts...


1x zitiertmelden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:33
@salim

aha, anti-israelisch, daher weht der Wind.....

Zur Info:
Zitat von salimsalim schrieb:Und es ist Aufgabe des Staates dagegen vorzugehen.
Joa, dann fangen wir doch gleichzeitig auch bei islamistischem Terror an und den Regierungen der Staaten, die ebenfalls nicht dagegen vorgehen.


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:33
@nurunalanur

Ich stimme dir zu aber siedeln ist etwas anders als konkrete Gewaltverbrechen und Anschläge zu verüben. Auch wenn beides schlimm ist, man kann das eine befürworten und das andere ablehnen.


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:41
@CurtisNewton

Was ist verwerflich daran, gegen eine Regierung zu sein? Anti-Israel? nein. Aber ich bin anti Netanjahu, Likud, und rechtsnationalismus und dazu stehe ich.

islamistischer Terror ist nicht das Thema aber wenn du unbedingt darüber reden willst:

Länder die davon vorallem betroffen sind wesentlich weniger fortschrittlich als Israel und verfügen nicht über die politische Stabilität und die Mittel um einen erfolgreichen gegen Terror vorzugehen, das sind z.B Afghanistan, Nigeria, Sudan, Libanon oder der Jemen.

Wenn Israel doch die "einzige Demokratie im Nahen Osten" ist, soll es auch das unter Beweis stellen anstatt mit dem Finger auf andere zu zeigen.


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:41
@CurtisNewton

Bleib jetzt entweder beim Thema oder such dir eine andere Diskussion.


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:45
@CurtisNewton

Warum musst du denn gleich Antisemitismuskeule schwingen um die Leute Mundtot zu machen ?


1x zitiertmelden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:47
@salim

heut mittag war der Bericht dazu auf NTV.de....DORT waren es "Kinder" keine bzw. nur einige Jugendliche und in dem Artikel stand, dass Israel grundsätzlich damit zu kämpfen hat, dass die Kinder dort einen Hang zur Gewalt haben!

http://www.n-tv.de/panorama/Lynchmob-schockiert-Israel-article7018636.html
Gewalt unter Kindern gehört zu den großen Problemen der israelischen Gesellschaft.
Aber wie man sieht nutzt @nurunalanur Deinen Thread ja hervorragend um mal wieder seine anti-israelische Haltung zu propagieren!
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Warum musst du.....
Weil Du jede Gelegenheit nutzt um Themen für Deine Hetze und Propaganda zu missbrauchen (siehe oben)!


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:52
@CurtisNewton

Unterstell du nur anderen Usern Dinge weiter die sie nicht gesagt haben oder sind. Schwinge weiter deine Keulen, mit dir ist jedenfalls im Augeblick keine Sachliche Diskussion zu führen und was anderes außer Keulen und leeren Beschuldigungen kommt da nicht.. Diese Mundtot macdherrei von dir ist nicht grad förderlich.


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:53
aus dem Artikel:
Gewalt unter Kindern gehört zu den großen Problemen der israelischen Gesellschaft, im jüdischen wie im arabischen Sektor.
Daraus jetzt wieder einen ausschliesslichen Konflikt bzgl. Israelis und Palästinensern zu machen, halte ich für falsch.


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:55
@nurunalanur
mit dir ist jedenfalls im Augeblick keien Sachliche Diskussion zu führen
Aha. Und das hier:
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Wenn siedeln keine Gewalt ist was ist es dann ?
nennst Du wohl sachlich, was?


1x zitiertmelden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:58
Zitat von CurtisNewtonCurtisNewton schrieb:nennst Du wohl sachlich, was?
Wenn man anderen Menschen ihr Land, Haus und Hab und Gut, GEWALTvoll weggenommen wird und die die sich gegen dieses Unrecht währen mit Gewalt aufgehalten werden, stellt das alles für dich keine Gewalt da ?


1x zitiertmelden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 22:59
@nurunalanur

Du bist OT. Nicht sachlich!
Gewalt unter Kindern gehört zu den großen Problemen der israelischen Gesellschaft, im jüdischen wie im arabischen Sektor.


Daraus jetzt wieder einen ausschliesslichen Konflikt bzgl. Israelis und Palästinensern zu machen, halte ich für falsch.



melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 23:03
@CurtisNewton
Israelische Behörden sprechen Ausdrücklich von jüdischem Terrorismus und es handelt sich eben nicht um eine harmlose Rauferei zwischen Kindern wenn das Opfer beinahe zu Tode kommt, der älteste Täter 19 war und angehörige der Täter die Tat mit Sätzen wie "Das ist unser Gebiet", und damit dass Araber kein Recht hätten sich auf dem Zionsplatz in Jerusalem aufzuhalten rechtfertigen.

Es handelt sich schlicht um eine Gruppe religiöser Fundamentalisten die, angetrieben von ihrem individuellen Glauben, aus politischen Gründen Gewalt verüben. Es ist vielleicht ein Schock für dich das zu erfahren aber...sowas gibt es nicht nur im Islam ;)


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 23:06
@salim

nun, den Link zum ntv Artikel kann ja jeder anklicken.
Daraus lässt sich definitiv entnehmen, dass es nicht ausschliesslich um anti-islamisch und anti-israelische Konfliktsituationen geht.

Wenn dieser Thread ausschliesslich diesen Konflikt als Grundlage hat bzw. das, was im NTV Artikel steht, unberücksichtigt lassen will, bin ich hier falsch.

Über die Siedlungspolitik und den Konflikt Israel-Palästina usw. gibt es tausend passendere Threads und das wäre aus meiner Sicht hier am Thema vorbei bzw. OT. Null Bock drauf.

Wiedersehen.


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 23:12
@CurtisNewton

Ich hab den Artikel gelesen und bin doch offensichtlich darauf eingegangen. Aber warum sollte ich ntv mehr vertrauen als dem Spiegel. Es stehen teilweise gegensätzliche Aussagen in den Berichten aber ich finde den Spiegel bericht wesentlich fundierter auch weils nicht der einzige seiner Art ist.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-juedische-extremisten-setzen-moschee-in-brand-a-803759.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/angriffe-auf-soldaten-israels-armee-will-radikale-siedlerjugend-stoppen-a-803928.html


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 23:15
@salim

Dann ist das Thema hier komplett hinfällig, da es HIER
Die Siedlungspolitik Israels

als einfacher Beitrag hingepasst hätte.


melden

Jüdischer Terrorismus in Israel: Der jüngste Fall

21.08.2012 um 23:17
@CurtisNewton
meinetwegen...ich habs jetzt aber so gemacht^^

hindert dich doch nicht daran weiter zu antworten. ich fänds schade wenn du schon gehen würdest.


melden