Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichte, Argumente, Kaiserreich
Allmysterio
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:15
Wikipedia: Deutsches_Kaiserreich

Das Deutsche Kaiserreich von 1871-1918 wurde von
den Deutschen Kaisers
– 1871 bis 1888 Wilhelm I.
– 1888 Friedrich III.
– 1888 bis 1918 Wilhelm II. geherrscht.

Meine Frage ist, ob es gute und schlechte Argumente gibt, wenn ja welche. Können wir auf die Zeit des Kaiserreich stolz sein? Warum benutzen Neonazis die Flagge des Kaiserreiches? Hat das Kaiserreich eine Ähnlichkeit zu einer Diktatur?

Danke schön.


melden
Anzeige

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:17
Warum benutzen Neonazis die Flagge des Kaiserreiches?

Weil sie nicht verboten ist.

Können wir auf die Zeit des Kaiserreich stolz sein?

Genauso stolz wie auf Kohl und Merkel.

Hat das Kaiserreich eine Ähnlichkeit zu einer Diktatur?

Genauso viel wie jede Monarchie.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:20
@Allmysterio

Die Zeit nach der Reichsgründung 1871 bis 1918 ist in meinen Augen eine unbelastete, zumindest im historischen Kontext war das deutsche Kaiserreich nur eine von vielen europäischen Mächten.


melden

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:21
War zu mindest souverän, anders als die BRD.


melden

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:25
Charlie806 schrieb:War zu mindest souverän, anders als die BRD.
kann es nicht einen einzigen thread geben wo nicht jemand wie du aufschlägt und den "deutschland ist nichtmehr souverän!" sermon ablässt?

und auch das kaiserreich war durch seine verträge alles andere als souverän.


melden

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:30
@Nerok
Es geht hier doch um Vor- und Nachteile des Kaiserreichs und das war durchaus souverän...


melden

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:32
Charlie806 schrieb: und das war durchaus souverän...
und deswegen wurde es durch verträge in einen weltkrieg gezogen.
total souverän..


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:43
Puschelhasi schrieb:Die Zeit nach der Reichsgründung 1871 bis 1918 ist in meinen Augen eine unbelastete, zumindest im historischen Kontext war das deutsche Kaiserreich nur eine von vielen europäischen Mächten.
Unbelastet...nunja,das deutsche Kaiserreich bewies nicht nur das es genauso lolonisieren kann wie andere Länder,es zeigte den anderen Europäern auch wie perfekter Völkermord funktioniert

http://www.youtube.com/watch?v=F0Ggta5w4IU

http://www.taz.de/!79124/

Deutschland sekundierte auch den Völkermord an den Armeniern,deutsche Offiziere organisierten den Genozid

http://www.dw.de/das-deutsche-reich-war-protokollant-des-armenischen-völkermords/a-1560165

Es gibt nichts was einem an diesem Obrigkeitsstaat gefallen könnte,Monarchisten,Militaristen und unterwürfige Obrigkeitsfanatiker werden das natürlich anders sehen


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:46
@Warhead

die Behauptung deutsche Offiziere hätten den Völkermord organisiert ist infam! So etwas ist schlicht unwahr. Er wurde ignoriert, und vereinzelt dokumentiert. Auch wurden Anfragen gestellt an die damalige Regierung warum die Bahnstrecken durch diese Operation für militärische Nutzung über Wochen sehr behindert wurde,...


melden

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:54
@Warhead
Naja, wenn man tief genug gräbt, findet man bei allen Imperialisten den gleichen Dreck.


melden

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 19:55
Wir wissen, dass die Deutschen im Kaiserreich auch Kinder en Mass gebären sollten, damit genug Soldaten in den Krieg ziehen konnten und wir sollten nicht vergessen, das das deutsche Kaiserreich auch für Reparationszahlungen verantwortlich war, an die wir noch bis vor Kurzem gezahlt haben. Ich denke, wenn wir einen vernünftigen Kaiser gehabt hätten, wäre das dritte Reich nicht entstanden, weil die Bürger aufgeklärter gewesen wären.

Aber so ist aus Armut grenzenloser Hass entstanden und Adolf Hitler hat in einer Rekordzeit von 12 Jahren einen wütenden Mob erschaffen, weil die Bürger der Armut entfliehen wollten.

Ich bin der Meinung, wenn der Bürger arm genug und wütend genug ist, geht er auf die Straße, resigniert, wandert aus oder rächt sich anderswo.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 20:00
@pajerro
Hier gehts aber nicht um andere Imperialisten...hier gehts um die lorbeerumkränzte Schönheit des deutschen Kaiserreichs...inclusive seiner schöngeistigen Völkermorde

@Puschelhasi
Infam??

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/kritik/375328/

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/politischeliteratur/418397/

http://www.freitag.de/autoren/recon-kooperationsprojekt/der-volkermord-an-den-armeniern-und-die-deutsche-offentlichkeit


melden

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 20:25
Gibts irgendwas gutes über das Kaiserreich zu sagen?

@Warhead
Das Kaiserreich hat laut Wiki Artikel zumindest organisatorisch mitgewirkt.
Wikipedia: Völkermord_an_den_Armeniern

Irgendwie hab ich da im Geschichtsunterricht gepennt. Ach ne, zu meiner Schulzeit wurde das glaube ich totgeschwiegen.

Die Türken bestreiten ja bis heute, das es je einen Genozid gegeben hat.


melden

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 20:30
@Puschelhasi
Stimmt das wirklich?


melden
LastStand
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 20:48
Wenn das Kaiserreich für militärisches Eingreifen getadelt wird, muss man auch die jetzige Regierung tadeln, die ebenfalls militärisch sich beteiligt. Noch ein paar Jahre und wir sind voll mit drin bei den Amerikanern, Engländern und Franzosen. Dann werden wir auch wegen Rohstoffen und politischer Einflussnahme Krieg führen weil die USA uns um Hilfe bittet.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 21:04
@LastStand

Nach meinen Informationen war Deutschland wenn dann nur passiv aufgrund der Weltlage involviert, so wie übrigens auch die anderen Grossmaechte,


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 21:10
Und Wikipedia gibt ja nun nichts her was das belegen würde. Dass es militärische Zusammenarbeit und auch überschneidungen beim betrieb der Eisenbahn gab ist ja wohl ein anderes Thema.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 21:42
bismark war ein feigling... hätte er die kirchen politik richtig durchgezogen dann ginge es heute allen menschen besser...


melden

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 21:48
1871 ... da begann ja langsam Bismarcks Zeit. Dieser Spieler! Vielleicht erinnert sich der Nationalsozialismus deshalb daran zurück, weil es gewisse Parallelen zwischen zwei Figuren dieser beiden Zeiten gibt ...


melden
Anzeige

Deutsches Kaiserreich (1871-1918) Gute und Schlechte Argumente

25.10.2013 um 22:23
Allmysterio schrieb:Können wir auf die Zeit des Kaiserreich stolz sein?
Ja eindeutig !
Wir haben schliesslich alle unseren Beitrag dazu geleistet.
*summt Heil dir im Siegeskranz*


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden