weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fans sollen einem Rockstar Babys zum Sex gegeben haben!

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Pädophil

Fans sollen einem Rockstar Babys zum Sex gegeben haben!

27.11.2013 um 21:04
http://www.welt.de/vermischtes/article122316499/Fans-sollen-Rockstar-Babys-zum-Sex-gegeben-haben.html#disqus_thread

Da steht unter anderem
"Ein entschlossener Pädophiler"

Knapp anderthalb Monate nach dem Ende seiner Band muss sich Ian Watkins nun in seiner walisischen Heimat Cardiff vor Gericht verantworten. Die Taten, die ihm vorgeworfen werden, sind erschreckend: Der 36-Jährige ist wegen zehn Fällen von Kindesmissbrauch angeklagt, dazu kommt der versuchte sexuelle Missbrauch eines Babys sowie der gemeinsam mit der Mutter des Kindes vorgenommene Missbrauchs eines anderen Säuglings.

Schon die Festnahme des charismatischen Frontmanns der Lostprophets vor knapp einem Jahr hatte Musikfans erschüttert. Die Details, die seit Prozessbeginn bekannt geworden sind, dürften die Erschütterung noch größer gemacht haben.

Nach anfänglichem Leugnen gestand der 36-Jährige nämlich umfangreich. "Er hat zugegeben, ein entschlossener und überzeugter Pädophiler zu sein", sagte der Anklagevertreter nüchtern[...]

Britische Medien berichten derzeit detailliert über den Fall, der die Briten an den des BBC-Moderators Jimmy Savile erinnert, dessen pädophile Umtriebe über Jahrzehnte unentdeckt blieben. Auch im Fall von Watkins hat es, zumindest in Teilen, wohl ein Versagen von Polizei und Staatsanwaltschaft gegeben.

Demnach haben sich nach Medienberichten schon im Jahr 2010 Fans der Band an die Polizei gewandt, weil sie eine von offenbar Watkins aufgesetzte Website mit kinderpornografischem Material entdeckt hatten. Offizielle Ermittlungen erfolgten aber nicht, auch nicht, als sich eine ehemalige Freundin des Künstlers meldete.

Der "Mirror" zitierte die Frau namens Joanne mit der Aussage, sie habe sich 2008 an die walisischen Behörden gewandt, nachdem ihr Watkins gestanden hatte, dass er Sex mit Kindern plane. Auch dieser Hinweis blieb ohne Folgen, vielleleicht, weil sie nicht als verlässliche Zeugin galt, so die 38-Jährige, die zeitweilig als Callgirl ihr Geld verdiente.

"Frau A" und "Frau B" boten ihre Kinder an

Aber auch andere Menschen im Umfeld der Band meldeten sich mit verstörenden Beobachtungen zu Wort. Denn Watkins unternahm offensichtlich kaum Anstrengungen, seine Neigungen zu vertuschen, sondern ging offensiv damit um.

Unter anderem soll Watkins in E-Mails an einige jugendliche Fans damit geprotzt haben, dass er ein fünfjähriges Mädchen vergewaltigt habe. Und er hatte Mitwisser und Mittäter: In dem Prozess in Cardiff wird auch gegen "Frau A" und "Frau B" ermittelt. Die beiden weiblichen Fans des Rockstars haben ihm, so glauben die Ermittler, ihre Babys – eines davon wird als damals elf Monate alt beschrieben – zum Missbrauch "zur Verfügung" gestellt.

Watkins und die jeweilige Mutter hätten sexuelle Handlungen an den Säuglingen vorgenommen und sich dabei in mindestens einem Fall auch gefilmt, so die Staatsanwaltschaft.

Beiden Frauen droht ebenfalls eine Haftstrafe, schuldig bekannt haben sie sich aber nicht.

Ian Watkins selber, der mit grau gewordenen Haaren und blauem Anzug vor Gericht erschien, räumte die Vorwürfe zwar ein, erklärte sie aber durch seine Drogensucht: Er sei zu dem Zeitpunkt ein "Heavy User" von Chrystal Meth und nicht Herr seiner Sinne gewesen.
Was für ein Wahnsinn, oder? Was denkt ihr darüber? Wie sollte man reagieren? Was sollte man tun?


melden
Anzeige

Fans sollen einem Rockstar Babys zum Sex gegeben haben!

27.11.2013 um 21:05
dafuq i just read


melden

Fans sollen einem Rockstar Babys zum Sex gegeben haben!

27.11.2013 um 21:06
aseria23 schrieb:gemeinsam mit der Mutter
DAS find ich noch kranker.

Alles andere schockiert mich nicht mehr.

Pack.


melden

Fans sollen einem Rockstar Babys zum Sex gegeben haben!

27.11.2013 um 21:07
Ich dachte erst das die Überschrift falsch ist oder ich einfach nur schlecht gelesen habe, wirklich krankhaft, leider gibt es solche Menschen und es hat sie auch schon immer gegeben, dagegen tun kann man wohl nicht viel wenn es selbst so ein "star" geschafft hat, klar kommt irgendwan ans Licht aber 1. Opfer ist schon zuviel.


melden

Fans sollen einem Rockstar Babys zum Sex gegeben haben!

27.11.2013 um 21:09
Immer wenn ich denke, dass es nicht noch kranker werden kann ... dann kommt sowas -.-
aseria23 schrieb:Die beiden weiblichen Fans des Rockstars haben ihm, so glauben die Ermittler, ihre Babys – eines davon wird als damals elf Monate alt beschrieben – zum Missbrauch "zur Verfügung" gestellt.


melden

Fans sollen einem Rockstar Babys zum Sex gegeben haben!

27.11.2013 um 21:12
Auf rtl2 Nachrichten sagten sie eben, das er das 11monate junge Baby nur versucht hätte zu missbrauchen.
So ein Kranker Junkie ohne verstand!!
Dem haben sie zugejubelt...da kannste sehen, man kann den Menschen nich in Kopp gucken!


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans sollen einem Rockstar Babys zum Sex gegeben haben!

27.11.2013 um 21:15
Alles Erfindung


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fans sollen einem Rockstar Babys zum Sex gegeben haben!

27.11.2013 um 21:24
Ekelhaft! Da schämt man sich Mensch zu sein!!!


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden