weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

68 Beiträge, Schlüsselwörter: SPD, Basis, Große Koalition, Regierungsverantwortung
greenkeeper
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

01.12.2013 um 10:59
Nun is es soweit, der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD is unterschrieben. Zwischen der neuen Bundesregierung und der Amtsübernahme stehen nur noch ca. 475.000 SPD-Mitglieder. Nur sie können das ganze noch stoppen. Was denkt ihr, werden sie die Verhandlungsarbeit von Gabriel, Nahles & Co zu würdigen wissen? Werden sie dem Koalitionsvertrag ihre Zustimmung geben und damit alles klar machen für die nächsten vier Jahre Regierungszeit in Deutschland. Oder wird es Neuwahlen geben, bei denen FDP, AfD und Piraten eine neue Chance bekommen? Ich bin gespannt.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfrage-zu-koalitionsvertrag-spd-waehler-sind-dafuer-a-936603.html

Im Link is am Ende auch der Vertragstext enthalten.

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige
Ja, mehr Zugeständnisse von der CDU/CSU sind nich drin
30 Stimmen (25%)
Nein, die SPD wird über den Tisch gezogen und merkt es wie so oft erst in vier Jahren
88 Stimmen (75%)
greenkeeper
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

01.12.2013 um 11:00
Ich denke sie werden zustimmen. Ein NEIN traue ich den Genossen einfach nich zu. :(

Gruß greenkeeper


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

01.12.2013 um 11:32
Die SPD wird es sich nicht nehmen lassen wieder mitregieren zu dürfen

Ein grund warum ich ausgetreten bin


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

01.12.2013 um 11:40
merkel hat ihre rivalen innerhalb der partei gegen wände laufen lassen und hat die fdp in den letzten 4 jahren, sich selber zerlegen lassen.

die frau wird, die spd auch wurschteln lassen und alles im sande verlaufen lassen und somit wird die spd am ende der legislaturperiode nur noch so zwischen 10 und 20% erhalten.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

01.12.2013 um 14:32
@greenkeeper

Die Basis wird zustimmen. NeuWahlen könnten für die Spd noch schlechter ausgehen,
vermute ich.


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

01.12.2013 um 15:10
Ich denke, in den nächsten Tagen wird die Systempresse noch kräftig die Werbetrommel rühren, um auch den letzten Genossen zu einem JA zu bewegen. Wir werden also in den nächsten Tagen viele gute Nachrichten zu sehen und zu hören bekommen, welchen Vorteil die Bevölkerung von der GroKo hat.


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

02.12.2013 um 11:43
Hoffentlich ..... dann kann man getrost davon ausgehen das die Relevanz der SPD in 4 Jahren in einen eher unbedeutenden Rahmen zurückfällt.
Aber wer braucht auch solch eine Arbeitgeberpartei.

Schön lautet eine heutige Schlagzeile:
"SPD-Mitgliedervotum: Die Demokratie der alten Männer ohne Internet"

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/44axnhg-spd-mitgliedervotum-demokratie-alte-maenner-ohne-internet


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

03.12.2013 um 18:06


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

03.12.2013 um 23:04
Ein "Nein" wäre zu dumm. Die SPD stünde danach schlechter als jetzt und die FDP könnte wieder einziehen, schlimmer geht es nicht.


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 03:06
Auf KEINEN Fall! Nicht schon wieder vier Jahre Merkel Regierung, in der nichts passiert und Deutschlands (und Europas) Probleme nicht angepackt werden.
Die SPD sollte es lieber mit Rot/Grün/Rot versuchen, da gibt es mehr Schnittmengen um ihre politischen Vorstellungen durchzusetzen.


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 17:39
Herzog schrieb:Die SPD sollte es lieber mit Rot/Grün/Rot
...als deutsche Unternehmerpartei ist der SPD rot/ rot / grün denke ich sehr unlieb.

Die Interessen der Unternehmer und mittlerweile in der ganzen Partei vertretenen Lobbyisten hätten somit zu große Probleme ihre Interessen zu erreichen.

Es gibts kein besseres Beispiel in der Neuzeit für das "Trojanische Pferd" als die SPD.Wenn Dir etwas unlieb ist dann werde Teil davon......

Hier der aktuellste Schlag aber keiner bekommts mit :

http://www.linksfraktion.de/im-wortlaut/ende-kreidezeit-spd-zeigt-wes-geistes-kind/


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 17:44
linner74 schrieb:Ein "Nein" wäre zu dumm. Die SPD stünde danach schlechter als jetzt
im gegenteil, die spd braucht glaubwürdigkeit. ein nein zu einem mittelmäßigem koalitionsvertrag und das ende von siggi pop und seiner versager riege würde dafür sorgen.
tom.1st schrieb:Es gibts kein besseres Beispiel in der Neuzeit für das "Trojanische Pferd" als die SPD.Wenn Dir etwas unlieb ist dann werde Teil davon......
das hat nichts mit trojanische pferd zu tun. die entsprechenden elemente in der spd machen das ganz offen, die antisozialdemokraten in der spd haben ihre eigenen ausflüge und ihren eigenen verein. der Seeheimer Kreis sollte allen bekannt sein die sich halbwegs für politik intressieren


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 17:57
@25h.nox

Wir sind uns glaube ich mal ausnahmsweise einig.

Der Seeheimer Kreis macht ja schon der Tea Party Konkurrenz, also meiner Meinung nach, auch wenn man das so genau nun nicht vergleichen kann, dafür ist es doch zu verschieden.

Weg mit denen und dann ganz neu aufstellen, aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 18:34
Mir sind gestern auch der Abstimmzettel und die Eidestattliche Erklärung zugesendet worden. Werde meine Stimme wohl morgen abschicken


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 19:16
@_Themis_
Du bist SPDler? Naja, wahrscheinlich fühlst du dich den wirtschaftsliberalen Seeheimern zugehörig. Nach allem, was ich bislang von dir gelesen hab, ziehe ich den Schluss, dass du ein Verfechter der neoliberalen Agenda 2010 bist
ElCativo schrieb:Weg mit denen und dann ganz neu aufstellen, aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.
Der rechte SPD Flügel wäre wohl auch in der CDU, AfD oder FDP heimisch


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 20:23
@collectivist

Ich war, bin und bleibe Befürworter der Agenda 2010. Aber neoliberal? So ein Blödsinn, die ist nicht neoliberal, sondern zukunftsorientiert. Neoliberal ist eh zum einen unsinnigen Schlachtbegriff durch den kommunistischen Flügel geworden.

Aber im Votum werde ich mich gegen die große Koalition aussprechen.


melden

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 20:52
@25h.nox
Mal ehrlich, Neuwahlen würden die SPD doch nur schaden, wenn die Leute sehen das die SPD eine Koalition hat platzen lassen, werden noch weniger für sie stimmen, die CDU wäre unverändert und die FDP wäre knapp wieder drin, peng, schwarz-gelb reloaded!
Und das halbwegs sozialdemokratische in den nächsten 4 Jahren wird nicht stattfinden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 20:58
linner74 schrieb:Mal ehrlich, Neuwahlen würden die SPD doch nur schaden, wenn die Leute sehen das die SPD eine Koalition hat platzen lassen, werden noch weniger für sie stimmen
wie kommst du darauf?
linner74 schrieb:Und das halbwegs sozialdemokratische in den nächsten 4 Jahren wird nicht stattfinden.
cdu und fdp haben keine mehrheit im bundesrat und die fdp wird sich teuer verkaufen, ich denke nicht das die nochmal gegen ihre kernanliegen stimmen werden. das heißt die gesellschaftpolitischen themen wird wohl noch mehr geben als wenn die spd mit der cdu regiert.
auch würde die cdu massiv verlieren, leihstimmen für die fdp ohne ende.
und rot-rot-grün kann jedes gesetz verhindern welches ihnen nicht passt, die mehrheit im bundesrat ist groß


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

04.12.2013 um 22:05
Definitiv, danach ist die SPD dann völlig erledigt, ich bin dafuer.


melden
Anzeige

Soll die SPD-Basis der großen Koaltion zustimmen?

05.12.2013 um 00:00
linner74 schrieb:Mal ehrlich, Neuwahlen würden die SPD doch nur schaden, wenn die Leute sehen das die SPD eine Koalition hat platzen lassen, werden noch weniger für sie stimmen
ich denk mal bei neuwahlen würde sich nicht sehr viel an der stimmverteilung ändern. Außer vielleicht, dass die CDU/CSU vielleicht noch ein paar stimmen von der FDP bekäme und möglicherweise würde die afd auch noch den sprung in den bundestag schaffen


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden