Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

232 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Denkmal, Trümmerfrauen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
pokpok Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 00:35
In München verhüllten die Grünen ein Denkmal für Trümmerfrauen, welche sich nach dem 2. Weltkrieg bei Aufräumarbeiten verdient gemacht haben. Angeblich wären diese alles Nazis gewesen. Sie fordern die Beseitigung des Denkmals.



Ein Denkmal für die Trümmerfrauen steht im Kreuzfeuer der Grünen. Sie verhüllten das Denkmal am Münchener Marstallplatz und fordern: "Der Stein muss weg". Aus ihrer Sicht würden damit Altnazis geehrt. Woher diese Feststellung kommt, ist derzeit unklar. Klar ist nur, dass das Denkmal weg soll.

Die grünen Landtagsabgeordneten Sepp Dürr und Katharina Schulze meinen, das Denkmal vermittele „ein falsches Bild von den Aufräumarbeiten in der Stadt. Mehr als 90 Prozent der Männer und Frauen, die später zu Trümmerfrauen stilisiert wurden, waren zwangsverpflichtete Alt-Nazis, die um ihre Essensmarken bangten“. Die Info stammt angeblich aus dem Stadtarchiv, ist aber nicht klar belegt.

„Auch wenn es einzelne Trümmerfrauen gab, muss deren Mitarbeit an den Aufräumarbeiten in den historischen Kontext gestellt werden“, so Katharina Schulze. Die Grünen argumentieren, dass es in München keine Trümmerfrauen gegeben habe und der Großteil der Aufräumarbeiten von "zwangsverpflichteten Altnazis" erledigt worden sei.


Ich frage mich was sich nun im Laufe der Jahre geändert hat um zu der Erkenntnis zu kommen dass unsere Trümmerfrauen Alt-Nazis gewesen sein sollen.

Was gab den grünen zum Anlass in diesem Bereich zu forschen und zu fordern obwohl es nicht klar belegt ist das es so sei.

Welche Groß/Eltern haben sich dazu bekannt das wenn sie die Arbeit nicht verrichtet hätten,das sie dann Hungern hätten müssen? Aus meiner Familie ist da nichts bekannt und mir auch nicht anderweitig etwas zu Ohren gekommen.

Ich finde das alles so Absurd welch These die Grünen da aufstellen.


1x zitiertmelden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 00:44
selbst wenn es stimmen sollte, erschließt sich mir nicht ganz so recht warum das denkmal weg sollte. Es heißt doch immer, man soll Geschichte bewahren, aber gilt das jetzt nur für die, die einen in den Kram passt?


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 01:02
2014 ist Kommunalwahl.


melden
1x zitiertmelden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 01:38
@pokpok
Ich habe das paarmal durchgelesen bis ich die verdrehte Erklärung der Grünen kapiert habe.
Ich habe auch dein Link angeschaut.
Die meinen das tatsächlich ernst ... jau, das kapiere ich NICHT.


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 02:42
Ich bin mir ziemlich sicher das dieses hässliche 'Denkmal' damals mit auf den Schutthalden gelandet wäre.


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 03:42
Deutschland schafft sich ab, und das geht eben am besten wenn man alles und jeden mit der Nazikeule prügelt...
Zitat von pokpokpokpok schrieb:Ich frage mich was sich nun im Laufe der Jahre geändert hat um zu der Erkenntnis zu kommen dass unsere Trümmerfrauen Alt-Nazis gewesen sein sollen.
Um die beantwortung der Frage machen die Grünen ja kein Geheimnis :
„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”
Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen

oder:
„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen


und...:

Auf die Frage wie er sich die Zukunft vorstellt sagte Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen :
„In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“ Letzteres ist durchaus denkbar.
Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/stadtleben/berliner-und-tuerken-tuerkisch-fuer-fortgeschrittene/1497172.html


melden
pokpok Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 09:34
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Keene bessere Quelle als diesen sinnlosen Internetblog gefunden? :ask:
Wenn man schon die Kommentare dazu ließt...
Ändert doch nichts am Kontex und was die Beiträge betrifft so verschließe ich nicht meine Augen.
Man sollte immer alle Seiten hören.

Was da wieder abgeht ist doch mal wieder der Versuch der reinsten Gehirnwäsche.
Wieso werden die angeblichen Nazis wieder empore gehoben und nicht die Würdigung der Ehrenhaften Arbeit?

Diese Partei macht nicht anderes als auf sich aufmerksam zu machen damit sie bei der Wahl nicht vergessen wird. Eine pure Hatz!


1x zitiertmelden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 09:42
Die Quittung für ihren Scheiß haben sie ja zurecht bei der letzten Wahl bekommen.


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 11:11
Die Leute, die nach dem 2. Weltkrieg aufräumten, waren zum Teil Altnazis?

You don`t say...

Da sind die grünen Intelligenzbestien mit dem moralischen, goldenen Löffel ja schnell drauf gekommen.


Ja was sollen sie denn sonst gewesen sein? Haben die Grünen etwa bisher gedacht, dass alle Ex-NSDAP-Anhänger nach dem 2. WK inhaftiert waren, hinter Gitter saßen?
Haben die geglaubt, die große Gastarbeiterzeit hätte direkt nach Ende des 2. WK angefangen und alle Aufräumarbeiten wurden von ausländischen Gastarbeitern aus Portugal, Italien, Spanien, Griechenland und Türkei geleistet worden?


Was soll man dazu sagen...

Niemand hasst die Deutschen so sehr, wie die Deutschen selbst.

Und die Grünen, die ja immer wieder gerne für sich in Anspruch nehmen, die moralische Weisheit im Komplettpaket für sich gepachtet zu haben, siehe ,,Miss Betroffenheit" Claudia Roth und andere Gestalten, befeuern das natürlich fröhlich und sorgen dafür, dass bloß nicht so etwas wie Selbstbewusstsein und Distanz zum Nationalsozialismus aufkommt.


2x zitiertmelden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 11:27
@Kc
Zitat von KcKc schrieb:Haben die geglaubt, die große Gastarbeiterzeit hätte direkt nach Ende des 2. WK angefangen und alle Aufräumarbeiten wurden von ausländischen Gastarbeitern aus Portugal, Italien, Spanien, Griechenland und Türkei geleistet worden?
Ja genau sowas denken die schon länger und sagen es auch ganz offen:
„Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Münchner Runde 05.10.2004)


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 11:32
@quetzal

:D

Fatima Roth ist ja bekannt für ihre wirren Aussagen und Handlungen.

Das letzte, was ich von ihr gehört habe, war, dass sie sich, als es die Krawalle in der Türkei vor einiger Zeit gab, dorthin aufmachte, um mit im Gezi-Park zu demonstrieren.

Es hieß ja, die türkische Polizei hätte dabei auch Tränengas eingesetzt und selbst Frau Roth hätte dabei was abbekommen. Das war aber eine falsche Darstellung - in Wirklichkeit brachen die Leute in Tränen aus, als sie die deutsche Politikerin erkannten und merkten, dass diese ihnen ,,helfen" wollte :D


1x zitiertmelden
pokpok Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 11:39
Zitat von KcKc schrieb:Haben die geglaubt, die große Gastarbeiterzeit hätte direkt nach Ende des 2. WK angefangen und alle Aufräumarbeiten wurden von ausländischen Gastarbeitern aus Portugal, Italien, Spanien, Griechenland und Türkei geleistet worden?
Das glauben leider viele. Wenn nicht zu sagen,die meisten. Schlimm schlimm!


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 11:59
@quetzal
„Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“

Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Münchner Runde 05.10.2004)
Und ich dachte immer die GRÜNEN wärens gewesen...


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 12:02
@Kc wenn die fakten die die grünen vorbringen so richtig sind dann ist eine beseitigung des denkmals nötig. man kann doch nicht die menschen die die zerstörung gewählt haben und sie nun wegräumen müssen dafür auszeichnen.


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 12:08
@25h.nox

Es ist ein Denkmal.

Und die so genannten ,,Trümmerfrauen" gehören genauso zur Geschichte Deutschlands, wie das Wirtschaftswunder, Hitler, die deutsche Teilung, Hindenburg, die Wiedervereinigung und alle anderen Bestandteile unserer historischen Entwicklung bis heute.


Ich finde es Schwachsinn, Teile der Geschichte unter den Teppich kehren und nur die ,,genehmen" Teile präsentieren zu wollen.


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 12:13
Was willst den mit den Grünen idioten? Denen fällt immer nur quatsch ein


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 12:17
Fakten, die die Grünen vorbringen können nicht richtig sein.

Wer sowas sagt...

https://www.youtube.com/watch?v=1iMrFW55yfQ (Video: Grüne Katrin Göring-Eckhardt: Wir brauchen Migranten die in unserem Sozialsystem zu Hause sind)

...ist nicht richtig im Kopf.

Das Denkmal muss stehen bleiben. Es errinnert an das Aufräumen nach dem Krieg - nicht mehr und nicht weniger - und das ist eine historische Tatsache, der man gedenken darf oder soll - je nach Geschmack.


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 12:29
Naja, wenn die Grünen auch sonst keine wichtigen Themen haben, um die sie sich kümmern müssen, um gute Politik zu machen und Wähler für sich einzunehmen kommt eben so etwas bei raus.

Muß man nicht gut finden und sorgt zumindest bei mir dafür, daß die Grünen immer weiter in Richtung "Unterfünfprozent" sinken.


melden

Grüne wollen Trümmerfrauen-Denkmal beseitigen

08.12.2013 um 12:37
@Kc
Zitat von KcKc schrieb:Fatima Roth ist ja bekannt für ihre wirren Aussagen und Handlungen.
Interessant dass du das ansprichst. Ihr zweiter Vorname ist laut Wikipedia "Benedikta", aber man liest sehr oft von "Claudia Fatima Roth", vor allem in diversen Internetforen. Ich meine "Fatima" auch schon bei Wikipedia gelesen zu haben (hat wohl jemand wegeditiert), aber zur Zeit findet sich keine belastbare seriöse Quelle für den Vornamen "Fatima".

Wer weiß Genaueres?


1x zitiertmelden