Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Patriotismus

327 Beiträge, Schlüsselwörter: Patriotismus, Nationalstolz, Migrationshintergrund

Patriotismus

29.12.2013 um 17:08
@collectivist

Ja und?
In "Mein Kampf" steht auch viel Mist. Nur weil einige diesen Mist glauben, würd ich aber nicht gleich generell Bücher verbieten!


melden
Anzeige

Patriotismus

29.12.2013 um 17:10
@natbewusstsein
natbewusstsein schrieb:Allerdings gibt es Gruppen, die dagegen sind, dass Patriotismus ausgeübt wird.
Wie übt man Patriotismus aus?


melden
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus

29.12.2013 um 17:10
@collectivist
Wenn du gegen deutschen Patriotismus bist, musst du konsequenterweise g auch gegen türkischen Patriotismus sein.


melden

Patriotismus

29.12.2013 um 17:11
@natbewusstsein @St89

Okay, befremdlich in Form von:
St89 schrieb:In den USA haben sie glaube ich im jedem Klassenraum eine USA Fahne stehen und singen die Hymne. So etwas ist in Deutschland leider unvorstellbar
Ich hab auch eine Fahne Zuhause. Aber die liegt wohl bewahrt und diskret im Regal. Deutsche Fahnen in der Öffentlichkeit, in jedem Klassenraum, neeee.

Wobei Fahnen in der Öffentlichkeit generell befremdlich sind, glaube ich. Wenn ich manchmal durch hochmultiklturelle Stadtteile laufe in meiner Heimatstadt, und da besonders oft italienische und türkische Fahnen hängen sehe, hätte ich die auch gerne abgehängt.

Stolz auf sein Land sein ist ja schön, aber immernoch in einer gewissen Art und Weise befremdlich.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus

29.12.2013 um 17:11
natbewusstsein schrieb:Wenn du gegen deutschen Patriotismus bist, musst du konsequenterweise g auch gegen türkischen Patriotismus sein.
Ich hege gegen jedweden Patriotismus Aversionen!


melden

Patriotismus

29.12.2013 um 17:13
kofi schrieb:Stolz auf sein Land sein ist ja schön, aber immernoch in einer gewissen Art und Weise befremdlich.
collectivist schrieb:Ich hege gegen jedweden Patriotismus Aversionen!
Und wenn man Stolz auch seine Stadt ist und z.B Hamburg-Fahnen oder Berlin-Fahnen aufhängt?


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus

29.12.2013 um 17:15
@St89
Das ist mir egal, das ist nämlich etwas völlig anderes


melden

Patriotismus

29.12.2013 um 17:15
@collectivist

Patriotismus fängt im kleinen an. Kennt ihr noch die Wettbewerbe "Unser Dorf soll schöner werden"?
Das ist nichts anderes als regionaler Patriotismus. Man fühlt sich mit seiner Heimat verbunden und will das Beste aus ihr machen. Was soll daran verkehrt sein?


melden
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus

29.12.2013 um 17:16
@kofi
Ich finde es befremdlicher, wenn ausländische Mitbürger sagen, dass sie stolz auf ihre Wurzeln sind, gemeint jedoch das Land ihrer Eltern ist

Die Wurzeln liegen immer dort, wo man aufgewachsen ist


melden

Patriotismus

29.12.2013 um 17:18
@natbewusstsein

@Puschelhasi hatte dich gefragt, was für einen "Migrationshintergrund" du denn hast. Würde mich auch mal interessieren. Empfindest du genauso für die Heimat von einem oder beider deiner Eltern?

Ist es befremdlich, die Flagge der Herkunftskultur deiner Eltern oder des Elternteils aufzuhängen?


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus

29.12.2013 um 17:18
@OddThomas
Ich bin gegen nationalen Patriotismus, weil dieser leicht zu Nationalismus ausarten kann. Irgendwann tritt nämlich die Denke ein, dass die eigene Nation anderen überlegen sei... etwas besseres sei... das führt zu Rassismus und Fremdenhass


melden

Patriotismus

29.12.2013 um 17:26
OddThomas schrieb:Patriotismus fängt im kleinen an. Kennt ihr noch die Wettbewerbe "Unser Dorf soll schöner werden"?
Das ist nichts anderes als regionaler Patriotismus. Man fühlt sich mit seiner Heimat verbunden und will das Beste aus ihr machen. Was soll daran verkehrt sein?
Das ist Heimatverbundenheit, und schön, die Pflege der Traditionen und heimischen Dorffesten etc.
Kann ja alles ausgelebt und ausgeübt werden, wo liegt dann das Problem von @natbewusstsein
?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus

29.12.2013 um 17:26
Ich glaube Patriotismus ist nicht verboten, nur eben nicht grade staatlich gewollt. D. ist nunmal eher regional patriotisch.


melden

Patriotismus

29.12.2013 um 17:26
@collectivist

Nur weil etwas ausarten kann ist es automatisch schlecht?

Wirkliche Patrioten in unserem Land können eigentlich gar keine Nazis sein, denn Patrioten wollen das beste für ihre Region/Land. Und der Nationalsozialismus hat dem Land und den Menschen überhaupt nichts gutes gebracht.

Und diejenigen, die - um Patriotismus zu rechtfertigen - zwischen Ausländern und Deutschen unterscheiden müssen, haben mit Patriotismus ebenso wenig am Hut.
Es geht vielmehr um die Menschen, die in der betreffenden Region (egal ob Kreis, Land oder Bund) leben und sie somit gestalten, nicht um deren Nationalität im Reisepass.


melden
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus

29.12.2013 um 17:27
@OddThomas Treffender kann man es nicht ausdrücken


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Patriotismus

29.12.2013 um 17:28
Was versteht ihr darunter? Etwa deutschen Party Patriotismus mit schwenkenden Fahnen und viel Alk?


melden

Patriotismus

29.12.2013 um 17:37
@collectivist
collectivist schrieb:Ich bin gegen nationalen Patriotismus, weil dieser leicht zu Nationalismus ausarten kann. Irgendwann tritt nämlich die Denke ein, dass die eigene Nation anderen überlegen sei... etwas besseres sei... das führt zu Rassismus und Fremdenhass
Nicht unbedingt, man kann auch sich zu einem Dorf, Gegend zugehörig fühlen, die ihrerseits sehr offen und gastfreundlich den Fremden gegenüber ist.
Das habe ich in spanischen, baskischen, mexikanischen, und schweizerischen Dörfer erlebt. Nationalstolz heisst nicht fremdenfeindlich, es sei denn er artet in Überheblichkeit aus.

In gesundem Rahmen sind Erhaltung und Ausübung der Dorfbräuche , Feste, Mitwirkung in Jodelgruppen etc. etwas schönes!
Weiss immer noch nicht inwiefern @natbewusstsein
sich in der Ausübung seines Patriotismus eingeschränkt fühlt?
:D


melden

Patriotismus

29.12.2013 um 17:39
@natbewusstsein

Bei allem Respekt, aber du hast ja jetzt schon mehrere dieser Threads aufgemacht. Bei einem hatte ich Hasis Kommentar gesehen, dem ich zustimme, und den du auf jeden Fall nochmal überdenken solltest:
Du findest also ernsthaft solche Positionen gut? Und glaust dass du dann verschont wirst wenn erstmal gewisse Kraefte an die Macht kommen? Entweder du bist ein Onkel Tom, und damit extrem naiv oder du faehrst hier ne sehr durchschaubare Strategie. Meinst du dass wenn der Damm erstmal gebrochen ist, zwschen dem braven Türken und den unintegrierten unterschieden wird? Na da mach dich mal aufne Überraschung gefasst.
Und zweitens: Wenn du Probleme mit deinen Eltern hast, dann weiß ich nicht, ob Allmy sich als Therapieplatz eignet:
PS: In meiner Familie gibt es da einige, die würde ich abschieben (meinen Vater und meinen älteren Bruder; beide lehnen das Grundgesetz ab und sind deutschenfeindlich)
Keine Ahnung, was da vorgefallen ist. Aber jetzt willst du "Patriotismus" nur, um als Racheengel deine Eltern zu bestrafen? Und du, du musst gar nicht mehr schreiben, was für eine vermutliche Herkunft du hast. Nach Klischee, Medien und Literatur hat man nicht viel Auswahl bei der möglichen Nationalitäten- und Herkunftssuche. Weil du Begrifflichkeiten benutzt hast, die häufiger eben bei denen einen vorkommen, oder in Verbindung stehen, als bei den anderen. Und das Klischee solltest du nicht pauschal bedienen, sondern vielleicht erläutern, was mit deinen Eltern schwierig ist, und wie man allgemein damit umgehen sollte.

Wenn deine Eltern wirklich anscheinend schwierig sind, was hilft da jetzt genau "Patriotismus"? Das ist dann Aufgabe der deutschen Behörden, da durchzugreifen. Und nicht des Durchschnittsdeutschen mit "Patriotismus" deine Eltern aus dem Land zu jagen.


melden

Patriotismus

29.12.2013 um 17:43
Ich kann hierzulande leider nichts erkennen was in mir eine "patriotische" Haltung wecken sollte.......

Deutschland ist ein menschlicher und kultureller Totalschaden. Ich weiss nicht was hier noch helfen könnte.


melden
Anzeige

Patriotismus

29.12.2013 um 17:50
@Tom.1st

Naja, aber du lebst doch dennoch in Deutschland? Du wärst ja auch nicht mehr hier, wenn es so krass schlimm wäre. Du nutzt auch die Straßen, das Krankneversicherungswesen, hast die Schulen in Anspruch genommen. Im Grunde nimmst du auch gern mit, was das Land dir bietet. Und lehnst es nicht ab...^^


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt