Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

1.153 Beiträge, Schlüsselwörter: Pädophilie, Kinderpornografie, Friedrich, Edathy, Dienstgeheimnis, Oppermann

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 14:52
YourRain schrieb:er hat mit seinem geld leute bezahlt die kinder ausbeuten können.
Und dieses Geld wiederum kommt ja zu einem großen Teil aus der öffentlichen Hand.^^

Schon sehr widerlich, alles.


melden
Anzeige
YourRain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 14:54
@Alicet

ja,wenn man sich 100% damit beschäftigt, macht das einen irgendwann fertig.
viele polizisten die verdeckt ermitteln gehen deswegen zum psychologen.
was glaubst du wie das erst für die kinder sein muss.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 14:54
@Lemniskate
Lemniskate schrieb: Das "unsinnig" müßtest du bitte etwas ausführen. Wie soll ich das verstehen?
Das Problem ist, dass die Gesetze so scharf sind, dass Handlungen, die kein vernünftiger Mensch als strafwürdig einschätzen würde (bsp. selbstgeschossenes Nacktbild einer 15-jährigen) unter den Definitionsrahmen des Gesetzes fallen, gleichzeitig aber trotzdem keine bessere Aufklärungsquote etc. zustandekommt, weil es am Ende meistens darauf rauskommt, dass man dem potentiellen Täter nicht in den Kopf kucken kann.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:05
@Rho-ny-theta
Aber wenn die Gesetze so "scharf" sind. Warum werden dann oft genug so lasche Urteile gefällt?


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:05
YourRain schrieb:ja,wenn man sich 100% damit beschäftigt, macht das einen irgendwann fertig.
viele polizisten die verdeckt ermitteln gehen deswegen zum psychologen.
was glaubst du wie das erst für die kinder sein muss.
Ja, genau, es geht darum, wie sich wohl die Opfer fühlen.
E. gibt zu, dass er sich die Fotos angeschaut hat.

Kein Wort des Bedauerns, dass er damit Strukturen unterstützt, die das Leben von Kindern zerstören.
Keinerlei Einsicht ist zu spüren, von ihm, dass es so viele Menschen gibt, auf dieser Welt, denen dies widerfahren ist, und er hat dazu beigetragen, dass es weiter und immer wieder passiert und passieren wird.

Er gibt zu, dass er einen Fehler gemacht hat. So, wie man einen Fehler macht, wenn man eine Nachlässigkeit bei der Arbeit begeht.

Und ein weiterer Schlag das nachgesetzte FB-Posting, es handle sich um kein Schuldeingeständnis.

Was soll man da noch sagen, bzw., denken?!


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:08
Lemniskate schrieb:Aber wenn die Gesetze so "scharf" sind. Warum werden dann oft genug so lasche Urteile gefällt?
Um das mal für @Rho-ny-theta zu beantworten:

Weil sie nur für die "blutgierige" Meute zu Lasch aussehen.
Sobald es um Kinder geht schalten Leute ihre Logik aus und springen voll auf den Emotionalen Lynchmobzug auf.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:09
@Lemniskate

So blöd das klingt - nach oben muss in den meisten Fällen Luft bleiben.


melden
YourRain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:09
@Alicet

er grinst ständig rum.
da weiß man was er denkt.
er wusste von anfang an das die justiz nichts machen kann.
zumal er über einem jahr vorher gewarnt wurde das interpol ihn verpetzt hat.
natürlich hat er alles beseitigen lassen.
er hat ja von anfang an gesagt das er nur bilder hätte und die wäre nicht strafbar.
er hatte also viel zeit um die hardcore sachen verschwinden zu lassen.

denn ich frage mich wenn sowas ne grauzone ist,weshalb hat er das alles vertuscht?
weshalb gesteht er es nicht seiner family/freunden oder wählern das er sowas kauft xD
nein er benutzt ein pseudonymen und käuft sich sowas heimlich.
und dann schaut er sich sowas nicht nur zuhause an sondern auch noch auf der arbeit.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:24
Nerok schrieb:Weil sie nur für die "blutgierige" Meute zu Lasch aussehen.
Rho-ny-theta schrieb:So blöd das klingt
Ein Beispiel aus Bremen, vielleicht erwähnte ich das schon mal irgendwann.
Da ist ein älterer Mann der 10 Jahrelang seine Ziehtochter benutzt, mit 19 Jahren bricht bei dem Kind alles heraus, es kommt zur Anzeige, Hausdurchsuchung, sicherstellung von vielen vielen Mb's CD's Bilder härtester Kinderpornos, Email verkehr der eindeutig Strafrechtliche inhalte zeigte. Verhaftung, U-Haft..., 5 Monate vergehen, dann die Verhandlung, Er sagt aus, gesteht mit dem Opfer und auch einer Freundin Verkehr gehabt zu haben, er beteuert seine Reuhe, der gutachter bescheinigt irgend nen geschwurbel.
Urteil
Das knappe halbe Jahr U-Haft wird angerechnet der Angeklagte hat Therapie zu machen (mind.2 stunden im Monat in Deutschland, da er zwischenzeitlich seinen Wohnsitz in Spanien hat) die gesamtstundenzahl fällt mir grad nicht mehr ein.
Es wurde aber keine strafe für den Besitz und die Beschaffung dieser endlosen Mb's verhandelt. Das jüngste Kind war 6 Monate jung :(, der Staatsanwalt mochte nicht weiter ausführen.

Wenn ein Räuber zb, für seinen Überfall ein Pkw benutzt und im Besitz einen Führerscheins ist, er erwischt wird und bestraft, ist Automatisch sein Lappen futsch. Weil er für seine Straftat seine Fahrerlaubnis "missbraucht" hat.

Ist das in dem o.g. Fall nicht irgendwie ähnlich?
Vorallendingen, würde es doch jedem Kinderpornowi**er deutlich machen das diese art des Kindesmissbrauchs (find das wort so scheiße) auf keinsten Toleriert wird.
Aber es fällt unter den Tisch, trotz deiner "scharfen" Gesetze @Deschain.
Ist das gerecht?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:29
@Lemniskate
Lemniskate schrieb:Ist das gerecht?
Rechtsprechung hat mit volkstümlich empfundener Gerechtigkeit nur am Rande zu tun.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:34
@Rho-ny-theta
Na Das beruhigt :nerv:


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:39
Übrigens..wenn es den Leuten hier so sehr um das Wohl der Kinder gehen würde, würden sie eine bessere Prävention und das schnappen der Hintermänner und Produzenten fordern damit man garnicht erst an soetwas rankommt.

Stattdessen werden immer härtere und am besten noch drakonische Strafen gefordert selbst für "kleinere Fische" wie Edathy weil diese ja, wie man sieht, so gut abschrecken.
Es geht einfach nur um den Rache Gedanken.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 15:46
@Nerok
Das verstehe ich aber anders, diese "scharfen" Gesetze triffen dann eben auch die Produzenten.
Wenn ich mich recht entsinne ist die höchst strafe bei sowas, bis zu 10 jahren.

Fällt dir nen Fall ein wo so ein Urteil gefällt wurde?


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 16:05
@Lemniskate

Normalerweise werden diese Dinge in Tateinheit verhandelt.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 16:08
@cejar
Ist es das indirekt denn etwa nicht?


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 16:09
Es wird die schlimmste Straftat quasi als Hauptanklagepunkt genommen, und dann "in Tateinheit" mit anderen Gesetzesbrüchen und diese werden gemeinsam bestraft.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 16:13
Die meisten Pädophilen begehen übrigens keinen Missbrauch, ganz empirisch besehen, sondern leben ein Leben lang in ihrem Phantasie-Schneckenhaus.
Das hast du woher?
Es gibt leider auch viel zu viele Missbrauchsfälle die im stillen Kämmerlein stattfinden.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 16:23
Gretchen schrieb:Das hast du woher?
Es gibt leider auch viel zu viele Missbrauchsfälle die im stillen Kämmerlein stattfinden.
Auf der Berlinale (Filmfestival in Berlin) lief im Februar ein Film dazu, "Daniels World" über einen jungen Pädophilen, der sich als solcher outet (ich meine aus Tschechien?) Also ein Dokumentarfilm über eine reale Person, die auch nicht mit falschem Namen dargestellt wird.
Der hatte noch nie jemanden missbraucht oder Sex mit einem Kind gehabt, er liebt eben Kinder.

Dieses statistische Erkenntnis, dass die meisten Pädophilen eben nicht Missbrauch begehen, sondern ausschließlich in der Phantasie leben, hab ich aus dem Bericht darüber in Aspekte (ZDF).

http://www.zdf.de/aspekte/aspekte-kultur-im-zdf-die-themen-am-13.-februar-2015-37127402.html
Gretchen schrieb:Es gibt leider auch viel zu viele Missbrauchsfälle die im stillen Kämmerlein stattfinden.
Das will ich nicht bestreiten oder kleinreden.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 16:24
Ich meine mich zu erinnern, dass es in dem Thread ursprünglich mal um dies hier ging:
inwieweit seht ihr hier weittragende pol. Folgen/Konsequenzen welche unmittelbar die GroKo betreffen können?
...und um neben der nie endenden Grundsatzdiskussion über Recht, Unrecht, Justiz und Definitionen mal zum Kernthema zurückzukommen, möchte ich gerne Johann Wolfgang von Goethe zitieren:


"NEIN."


Für die GroKo wird das keinerlei Konsequenzen haben. Die werden weiter regieren und mindestens 50% der beiden Koalitionsparteien werden in ein paar Jahren auch wieder gewählt.
Ich tippe mal auf schwarz.

In ein paar Wochen ist der Edathy-Hype vorbei und sowohl wir als auch die am Prozess Beteiligten gehen zur Tagesordnung über. Ob das so richtig ist oder nicht - keine Wertung.


melden
Anzeige

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

04.03.2015 um 16:41
aber nun zur Diskussionsgrundlage:

inwieweit seht ihr hier weittragende pol. Folgen/Konsequenzen welche unmittelbar die GroKo betreffen können?
Für Niemanden wird es Konsequenzen geben !

Kuhandel gehört zur Rechtsausübung !

Jeder Steuerhinterzieher, aber auch Christian Wulff und unzählige Andere, die schon in Verlegenheiten geraten sind, wissen es zu schätzen.

Keine Wertung.


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Energie Quellen31 Beiträge