Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

1.153 Beiträge, Schlüsselwörter: Pädophilie, Kinderpornografie, Friedrich, Edathy, Dienstgeheimnis, Oppermann
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

13.02.2016 um 20:32
Der ist, wie Jüppner ja schrieb, wirtschaftlich ruiniert zu sein. Kann auch daran liegen das er außer Studium und Politik nichts vorzuweisen hat. Bleibt wohl nur eine Unternehmensberatung.


melden
Anzeige

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

13.02.2016 um 20:42
@nickellodeon
Wenn erst mal Gras über die Sache gewachsen ist, dann bekommt der auch wieder einen Job. Bekommen ja alle Stratäter, als Resozialisierungsmaßnahmen.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

13.02.2016 um 21:21
Kommt auf die buddys an Wenn du Strassenkehrer in Dortmund bist und für 6 monate in den Bau gehst, wars das mit nem Job.


melden
unico
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

13.02.2016 um 23:09
nickellodeon schrieb:Das ist doch Ablasshandel. Im Mittelalter hat das schon Martin Luther zu Recht angeprangert und gehört abgeschafft. Den nützlichen Idioten, die sich für Wohlstand und Exzesse der Vermögenden den Buckel krumschuften und denen dann erzählt wird, wenn es im diesseits an etwas mangelt, wirst du im jenseits belohnt.
Oh mein Gott, warum hast du mich verlassen!

Nein, ich habe mit Religionen nix am Hut. Aber was ihr hier so von euch gibt, ist ja echt erste Sahne!

Ich möchte ob eurer Unwissenheit und vor allem eurem Nichtwissenwollen und Nichtwissenkönnen nichts mehr mit EUCH zu tun haben! Das ist wirklich schrecklich, was man hier lesen muss! Dieses Stammtischgerede, diese Dummheit, die damit einhergeht, ist wirklich schwer zu ertragen.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

13.02.2016 um 23:18
@unico
Was ist denn eine Geldauflage sonst? Ein Höneß oder wie der Mensch heißt bekommt, weil er seine hinterzogenen Steuern und Strafen sofort begleicht, mildernde Umstände.
Wenn Edathy unschuldig war und so davon überzeugt war, warum hat er dem Deal zugestimmt? Weils lustig ist, Kohle auf den Tisch zu packen?


melden
unico
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

13.02.2016 um 23:25
@nickellodeon
ja genau. So einfach ist die Welt. Man muss es sich nur immer wieder einreden.

Bin wech jetzt. Das ist mir zu dumpf.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

19.01.2018 um 17:45
AgathaChristo schrieb am 13.02.2016:Wenn erst mal Gras über die Sache gewachsen ist, dann bekommt der auch wieder einen Job. Bekommen ja alle Stratäter, als Resozialisierungsmaßnahmen.
Na, hoffentlich nicht in einer Jugendeinrichtung. :/

__________________________________________________________



Wo ist der eigentlich ab geblieben. Zuletzt, ich glaube 2016, konnte ich eine vor Selbstmitleid triefende Homestory aus Nordafrika über ihn lesen.
Halten ihm seine Genossen immer noch das Parteibuch warm?


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

19.01.2018 um 19:24
nodoc schrieb:Wo ist der eigentlich ab geblieben.
Der ist in der Nähe von Berlin und tut mal gar nichts.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

19.01.2018 um 19:57
@corky


Och, isser wieder da? ÖÖ

Solange er sich nicht vorm vom PC was runter holt läd und gar nichts macht, ist ja erst mal alles gut.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

20.01.2018 um 09:45
@nodoc
@corky
mich würde interessieren, wie er so finanziell über die runden kommt.
kann mich nicht mehr an das strafmass erinnern. scheint aber so ausgefallen zu sein, dass ihm seine beamtenbesoldung erhalten geblieben ist.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

20.01.2018 um 12:25
@AgathaChristo


Hat 5000€ Strafe gezahlt, der Kinderschutzbund hat die Spende allerdings dankend abgelehnt. Zu einer Anklage ist es ja dann nicht mehr gekommen, weil er die Vorwürfe eingeräumt hat, jedoch anschließend betonte, dass es sich dabei nicht um ein Geständnis handele.


Aus seiner Sicht war das ohnehin nur "Kunst".

Ein damaliger Gruppenleiter ( Abteilung SO ) des BKA, stand ja auch auf der deutschen Kundenliste, die  IKPO Kanada an das BKA weiter geleitet hatte. Der wurde auch sanft in den Ruhestand verabschiedet, bekommt seine Pension, wenn er noch lebt. Keine Ahnung wie das bei Edathy ist. Notfalls, H4.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

20.01.2018 um 13:37
nodoc schrieb:Solange er sich nicht vorm vom PC was runter holt läd und gar nichts macht, ist ja erst mal alles gut.
Das kann man auch machen, wenn sich Frauen als Objekt der Begierde anpreisen.

Schlimmer wäre es, wenn der Grund bei Kinderpornografie nicht wegfiele, nämlich "Kundenwünsche" zu realisieren und zu produzieren und diese dann gegen Bitcoins oder harte Währung einzutauschen.

Abgesehen davon, mich würde schon brennend interessieren, wie die SPD zu Edathy steht und ob er jetzt alle Wohltaten des Staates empfängt, dem er auf der Tasche gelegen hatte. Dann muss das doch hier ein Paradies für politische Kinderpornogucker sein.

Dieses Behördenversagen ist mir auch an die Nieren gegangen.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/freiburger-missbrauchsfall-staatsanwaltschaft-ermittelte-nach-fbi-hinweis-schon-20...


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kinderporno-prozess-gericht-verurteilt-tauss-zu-bewaehrungsstrafe-a-697300.html

Allerdings jetzt ehemaliges SPD-Mitglied.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

20.01.2018 um 14:50
Bauli schrieb:Das kann man auch machen, wenn sich Frauen als Objekt der Begierde anpreisen.
Darum ging es ja auch nicht. ;)
Bauli schrieb:Abgesehen davon, mich würde schon brennend interessieren, wie die SPD zu Edathy steht
Da dürften die Meinungen bei der SPD tief gespalten sein, vermute ich mal. Welche Partei kann sich so was schon leisten? Die wären ihn damals sicher gerne los geworden, aber freiwillig ist er nicht gegangen. Also, haben sie es erst mal auf sich beruhen lassen....
Bauli schrieb:Dann muss das doch hier ein Paradies für politische Kinderpornogucker sein.
In den USA wäre er wahrscheinlich nicht so billig davon gekommen. Allerdings kann ich natürlich auch nicht beurteilen, was da auf seinem Rechner genau gefunden wurde und wie schwerwiegend das strafrechtlich einzuordnen war.

Ist schon eine üble Sache, mit dieser ganzen Kinderpornoszene und wie weit die untereinander scheinbar schon vernetzt sind.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

20.01.2018 um 15:14
@Bauli


Zu deinem Link wegen dem Fall Tauss.

Um es mal auf den Punkt zu bringen.
Wer bitte, läd sich freiwillig Kinderpornos auf den privaten Rechner? Selbst wenn die Person mit dem Thema beruflich zu tun hat, sehe ich keine Notwendigkeit dafür, so was privat auf dem Rechner zu haben.

Auch Leute die beim BKA arbeiten, sich mit dem Thema beschäftigen müssen indem sie z.B. Material sichten usw., dürften meiner Meinung nach nur beruflich überhaupt Zugang zu solchen Dateien haben. Einfach auch aus Gründen des Selbstschutzes.
Kann doch nicht sein, dass die das Material Zuhause im Privatbereich sichten. Wer macht denn so was? Vermutlich niemand, der nicht irgendwie eine Affinität zu dem Mist hat.


melden
Anzeige

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

20.01.2018 um 15:29
nodoc schrieb:In den USA wäre er wahrscheinlich nicht so billig davon gekommen.
In Großbritannien auch nicht. Da sind die Kinder bis zum 16. Lebensjahr stärker geschützt, als hier. Aber hier will das rotgrüne Spektrum ja die Kinder mit 16 wählen lassen. Ist OT, aber ich wollte nur auf deinen Beitrag eingehen.
nodoc schrieb:Wer bitte, läd sich freiwillig Kinderpornos auf den privaten Rechner?
Niemand, der daran keinen Gefallen findet. Da findest Du bei mir auch keinen Widerspruch. Aber ich vermute stark, das Tauss das normal fand. ;) Gängige Praxis halt. Mich widert soetwas an, ich kriege Brechreiz, wenn ich im TV nur schemenhafte Bilder sehe.

Die Leute vom BKA können wahrscheinlich die ganze Zeit kotzen, wenn sie das sehen. Ich möchte auch nicht wissen, wieviele weinen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt