Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

1.153 Beiträge, Schlüsselwörter: Pädophilie, Kinderpornografie, Friedrich, Edathy, Oppermann, Dienstgeheimnis
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:05
@DiePandorra

Da Pädathy ja die natürliche sexuelle Ausrichtung des Pädophilen hat und sein sexueller Drang stets nur unter dem großen Druck des Erwischt werden befriedigt werden kann, wird sich sein Trieb sehr aufgestaut haben. Und öfters war der Druck dann wohl so groß, dass er selbst im Bundestag am Rechner mit einem Taschentuch sitzen musste...
Das hat wohl vielleicht nichts mit rotzfrech zu tun, sondern damit dass er derart triebgesteuert ist, dass all seine Verstandssynapsen ausgesetzt haben und er nur noch an seine Befriedigung dachte


melden
Anzeige
waage
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:06
@DiePandorra

da er am schluß wohl nicht von seinem eigenen "abgeordneten rechner" auf solche seiten zugegriffen hat, sondern wohl von einem anderen zeigt wohl auf, dass er sich schon bewußt war, dass er hier was mehr als grenzwertiges begeht, aber der trieb hatte wohl überhand

daher weniger kackfrech, eher krankhaft

aber soll hier nicht das thema sein, ausser, dass die it-sicherheit im bundestag wirklich mehr als zu wünschen übrig lässt


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:06
Was mich wundert, dass sich dieses Subjekt noch so wohl im Bundestag gefühlt hatte, dass sogar 2 Downloads vom BUndestagserver noch nachvollziehbar sind. Möchte wissen was noch alles auf dem Bundestagsserver läuft. Da scheint dieser perverse Edathy doch Zeit genug gehabt zu haben und war nicht ausgelastet.

Die Grünen schreien auf und haben ihren eigenen Mist der Kinderphädophilie noch nicht aufgearbeitet. Was ist denn aus dem Mitarbeiter der Grünen in Niedersachsen geworden, gegen den auch Anzeigen liefen? War doch Niedersachsen, oder täusche ich mich da?


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:09
Sebastian Edathy ist ledig, homosexuell und wohnhaft in Rehburg-Loccum.
Quelle: Wiki


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:09
@DiePandorra
Die Vorratsdatenspeicherung hat nichts mit Edathis Bildern zu tun insofern würde es ihn nicht belasten. Es ging darum dass Massig Daten über rechtsextreme Straftäter vernichtet wurden, wo man einen rechtsterroristischen Zusammenhang hätte herausfinden können. Eine Sicherung zur Vorratsdatenspeicherung hätte vieles im NSU Prozess erleichtert.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:10
@Bauli

In Niedersachsen sitzt eine ganz spezielle Politikerkaste mit vielen Verflechtungen. Die Niedersachsenkonektion ist über die Landesgrenzen hinaus berüchtigt


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:11
@DiePandorra

Also ein Homosexueller mit pädophiler Ausrichtung. Na wenn das mal nicht Stoff für bestimmte Richtungen bietet...
Das ist gelebte sexuelle Vielfalt...also ein vorbildhaftes Beispiel für gewisse Kreise.

Pädathy taugt also als thematisches Beispiel für vielerlei Gruppen


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:14
@_Themis_
Das steht öffentlich so da, ich kann nix dafür. :X

@individualist
Meiner Meinung nach betrifft die Vorratsdatenspeicherung alle relevanten Daten, ohne das ein Anfangsverdacht oder eine Gefahr besteht, wobei der Begriff "relevant" natürlich Gummi ist.
Das ist jetzt aber OT.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:15
@individualist
individualist schrieb: Eine Sicherung zur Vorratsdatenspeicherung hätte vieles im NSU Prozess erleichtert.
Es hätte schon greicht wenn gewisse Kreise im Verfassungsschutz Berichte und Erkenntnisse nicht gelöscht und geschreddert hätten. Da braucht es keine Ausweitung, sondern einfach nur die Ausübung der Anweisung dass man solche Sachen nciht einfach vernichtet


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:18
@DiePandorra

Der ist wirklich voll Schizo...
Der war auch beteilgt aus der Ausformulierung des Gesetzes dass man bestraft werden kann für Pornos in denen zwar Erwachsene schauspielern aber die dem Anschein nach als Minderjährig gesehen werden können.
Also gibt es sogar Päderasten die zwar mit Erwachsenen fi**** aber sie sind trotzdem Päderasten weil die Frau aussieht wie ein Kind. Sachen gibts...

Aber Aufnahmen mit tatsächlich Minderjährigen sollen straffrei sein.
Wer macht und verabschiedet nochmal Gesetze? ;)


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:24
Ich finde es ist schon ein Unterschied, ob sich jemand gerne Fotos von nackten Jungs ansieht, oder ob jemand Kinderpornos konsumiert.

Es sit vermutlich auch sehr schwer nachzuweisen dass zwischen beiden ein Zusammenhang besteht.
Das ist ja in etwa so, als ob man behauptet, jeder Cannabis Konsument würde zum Heroinjunkie.

Aber so surfen natürlich alle schön auf der großen Empörungswelle "Kinderpornographie" und alle, die mit dem Fall zu tun haben, sind durch dieses Etikett erledigt.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:27
@john-erik

Ne klar, nackte posende kleine Jungs mit ihren kleinen Pimmelchen im Fokus lädt man sich einfach nur so auf den Rechner...das hat nichts mit einer pädophilen Neigung zu tun...sicher sicher


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:31
@_Themis_
Ach komm, das weiß ich ja sogar! :D
Noch nie was von "Lolitas" gehört? ;)

@john-erik
Ich finde, da sollte es keinen Unterschied geben!
Warum auch? Und wenn doch, wo ist dann die Grenze?

Edit: In meiner Kindheit sind wir nackt baden gegangen.
Heutzutage würde ich es mir 3 mal überlegen, ob ich meine Kinder nackt an einen Strand lasse, wo sie jedeR sehen kann. Traurig, aber wahr!


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:39
@john-erik
Es ist absolut grenzwertig, Fotos von verwandten Kindern würde ich ihm nicht geben.


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 19:43
Also, bei Bildern von Erwachsenen ist es ja wohl auch ein Unterschied.

Nicht jeder der sich das nackte BILD Mädel gerne ansieht, muss zwingend ein Verlangen nach irgendwelchen Extrem-Pornos haben, oder?

Ich finde es auch nicht toll, dass jemand sich Bilder von nackten Jungs bestellt (noch seltsamer fine ich, dass es offenbar eine Firma gibt, die sowas anbietet) aber ich finde eben schon dass man hier differenzieren muß, und nicht mit einer Keule zuhauen darf.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 20:10
@john-erik
john-erik schrieb:Nicht jeder der sich das nackte BILD Mädel gerne ansieht, muss zwingend ein Verlangen nach irgendwelchen Extrem-Pornos haben, oder?
Aber jeder davon hat irgendwann die Begierde nach sexueller Erfüllung mit den von ihm präferierten Partner/innen.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 22:00
Was mir zu denken gibt ist,dass ausgerechnet in einem Kinderpornofall der damalige Innenminister Friedrichs die Spd gewarnt hat und die den Edathy dann gewarnt haben.
Das sieht nach Seilschaft aus,denn da waren mehrere dran beteiligt
Bei anderen kriminellen Fällen unter Bundestagsabgeordneten habe ich das bisher noch nicht gehört


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

14.02.2014 um 22:35
Mir geht es im Folgenden weniger um Edathy und sein krankes Hobby, sondern dass die Politiker der großen Koalition dafür an den Pranger gestellt werden, dass sie sich offenbar gegenseitig auf eine sehr vorsichtige Art und Weise informiert haben:

Auf der einen Seite ist es gut, dass heute von der Politik maximale Transparenz verlangt wird.

Auf der anderen Seite erzieht das die Politiker zu ängstlichen Lemmingen,

die immer auf der Hut sein müssen, nicht in ein Fettnäpfchen zu treten, welches ihre Konkurrenten und Feinde der Öffentlichkeit präsentieren könnten,

die Fehler hinterher nicht direkt zugeben können, sondern darum herumreden müssen,

die sich gegenseitig denunzieren, denn wenn sie das nicht tun, sind sie schon "Mitwisser" oder "Seilschaften".


melden

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

15.02.2014 um 06:55
@all

so so der friedrich hat den schuh gemacht. da fällt mir ein zitat von adenauer ein.

EIN ABGRUND VON LANDESVERRAT!


melden
Anzeige

Fall Edathy - politische Sprengkraft?!

15.02.2014 um 07:45
@dasewige

Friedrich ist jetzt weg. Aber von den drei SPDlern hörst und siehst du auch nichts.Irgendeiner muss es ja weitergegeben haben. Das Ziercke Oppermann Rechenschaft schuldet und geplaudert hat, halte ich für ein Gerücht. Denn Oppermann hat sich beim ersten Interview in die Ecke gedrängt gefühlt und dann auch schon gelogen, als die Reporter ihn gefragt haben, ob er was wisse, was er widerrechtlich verneinte, wenn man jetzt weiss, dass er was wusste.....und sowas ist Richter - pfui. Der gehört auch weg. Steinmeier wusste es auch von Gabriel.


melden
555 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt