Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

798 Beiträge, Schlüsselwörter: Usa/russland/ukraine
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:04
Fedaykin schrieb:Freigänger arbeiten im Knast weiter?
also nicht im knast, sondern während sie ihre strafe absitzen


melden
Anzeige

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:04
Fedaykin schrieb:Nun, Gefangene sind keine Sklaven und Knast soll eben eine Bestrafung sein. Deutschland
Deutschland: Die Strafe zu der ein Angeklagter verurteilt wird ist eine Freiheitsstrafe. Durch den Entzug der Freiheit wird dieses Urteil vollstreckt. Dies beinhaltet aber keinen Verlust der "Bürgerrechte", beinhaltet keine Doppelbestrafung und auch eine Zwangsarbeit ist nicht Bestandteil.
Das Strafvollzusgesetz schreibt zwar eine Arbeitspflicht für die Gefangenen vor, diese kann aber nicht erzwungen werden. Vor allem da nicht für alle Insassen Arbeit vorhanden ist. Strafgefangene werden in Deutschland auch an verschiedene nichtstaatliche Betriebe ausgeliehen. Soweit auch alles kein Problem. Hier in Deutschland ist es eben so (zugegebener Weise in manchen Fällen auch "leider") das der Verurteilte nicht (wie in den USA/Russland/CHina und vielen anderen Ländern) sein Recht auf Menschenwürde verliert oder dieses verletzt werden darf.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:07
Fedaykin schrieb:Freigänger arbeiten im Knast weiter?
Als Freigänger werden Strafgefangene bezeichnet die (unter gewissen Voraussetzungen) ausserhalb der JVA eine "normale" Arbeitsstelle aufnehmen und dort während ihrer (Rest-)-Haftzeit arbeiten. Einen Teil des so erwirtschafteten Geldes wird an die JVA als eine Art Begleichung der Unterhaltskosten bezahlt.


melden
Sea_Cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:08
@Hawkster
Hawkster schrieb:Einen Teil des so erwirtschafteten Geldes wird an die JVA als eine Art Begleichung der Unterhaltskosten bezahlt.
Und den anderen Teil hält die Haftanstalt hoffentlich auch ein, um damit Wiedergutmachung bei den Opfern zu betreiben


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:09
@Sea_Cucumber

Richtig, damit die Häftlinge bloß nich wieder fuß fassen können, sobald sie mal draussen sind.


melden
Sea_Cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:11
@aseria23

Einen kleinen Teil können sie ja für sich behalten und ansonsten gibt es für sie nach der Haft ja die üblichen Sozialleistungen, das reicht völlig aus. Wichtiger ist die Wiedergutmachung, denn das waren die Opfer und deren Wohlergehen liegt mir mehr am Herzen als das der Täter


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:11
Sea_Cucumber schrieb:Und den anderen Teil hält die Haftanstalt hoffentlich auch ein, um damit Wiedergutmachung bei den Opfern zu betreiben
Selbstverständlich nicht, denn das wäre Diebstahl/Unterschlagung. Für den Fall das Entschädigungen (Schmerzensgeld oä) für das Opfer im Urteil oder evtl. in einem späteren Zivilverfahren festgelegt wurden, geht es den gleichen Gang wie bei allen anderen auch, nur das der Freigänger eben seine Kohle im Pfändungsfall nicht "verstecken" kann.


melden
Sea_Cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:13
@Hawkster

Schade, das sollte in meinen Augen geändert werden


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:13
Sea_Cucumber schrieb:Einen kleinen Teil können sie ja für sich behalten und ansonsten gibt es für sie nach der Haft ja die üblichen Sozialleistungen, das reicht völlig aus. Wichtiger ist die Wiedergutmachung, denn das waren die Opfer und deren Wohlergehen liegt mir mehr am Herzen als das der Täter
Sie können alles behalten was über die Pauschale für die JVA hinausgeht. Durch Schulden/Titel oder Urteile zu pfändende Gelder gehen den gleichen Weg wie bei jedem anderen auch.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:13
@Sea_Cucumber

Das hat nichts mit wohlergehen zu tun sondern einfach mit prävention, indem man ihnen ermöglicht, sich eine existenz ausserhalb von kriminalität mit ihrem eigens erwirtschafteten geld aufzubauen.


melden
Sea_Cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:14
@aseria23

Damit unterstellst du ja indirekt dass man mit den üblichen Sozialleitungen kriminell werden müsste um zu überleben


melden
Sea_Cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:15
@Hawkster

Einen gewissen Teil hält die Anstalt ja auch noch zwangsweise ein, den sie als Rücklage für den Gefangenen bildet


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:17
@Sea_Cucumber

Das habe ich nicht unterstellt. Mir geht es nicht um die höhe des geldes sondern einfach darum, sich selbst versorgen zu können ohne dabei kriminell zu sein. Und das geld stammt von einer regulären arbeit, demzufolge gehört es dem inhaftierten. So ist das halt, wenn man ein bürgerliches leben lebt. Ausserdem, man kann es sich kaum vorstellen, wollen auch inhaftierte mehr als sozialleistungen vom leben haben.


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:17
Sea_Cucumber schrieb:Damit unterstellst du ja indirekt dass man mit den üblichen Sozialleitungen kriminell werden müsste um zu überleben
Das wohl nicht. Aber ein Räuber oder Einbrecher der keine Kohle für einen Neuanfan hat, wird ehr wieder kriminell wenn er kein Geld für den Neuanfang hat (rein theoretisch natürlich :D )
Sea_Cucumber schrieb:Einen gewissen Teil hält die Anstalt ja auch noch zwangsweise ein, den sie als Rücklage für den Gefangenen bildet
Das gilt für die innerhalb der Anstalten verdienten Gelder und auch nur in einer vorgeschrieben max. Höhe. Ob das für Freigänger auch gilt ist mir nicht bekannt. Aber selbst wenn: Auch hier gilt dann die max Höhe als Ende.


melden
Sea_Cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:20
Da es nur der allergeringste Teil sein dürfte, der als Freigänger einer geregelten Arbeit außerhalb der Knastmauern nachgeht, lohnt es sich eigentlich auch gar nicht mehr darüber zu diskutieren.
Generell bin ich der Meinung dass Wiedergutmachung vor das persönliche Wohlbefinden des Kriminellen gehen sollte. Aber das ist auch nur meine persönliche Meinung


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:25
Sea_Cucumber schrieb:Generell bin ich der Meinung dass Wiedergutmachung vor das persönliche Wohlbefinden des Kriminellen gehen sollte. Aber das ist auch nur meine persönliche Meinung
Im Grundgedanken stimme ich Dir zu, keine Frage. Das Problem ist aber oft nicht immer an der Oberfläche zu erkennen. Ein (blödes) Beispiel: A pöbelt B an, A schlägt nach B, B haut A ins Gemüse, A verletzt sich schwer und erstattet Anzeige. A kommt mit Zeugen und B wird verurteilt.... sollte A da wirklich in irgend einer Art Geld von B bekommen? Ich für meinen Teil verneine das :)

Ist jetzt ein schnell zusammen geschustertes Beispiel, aber ich hoffe ich konnte offenlegen was ich meine

Gut, wir sind hier in Deutschland, da werden Gewalttäter mit den lächerlichsten Begründungen in Watte gepackt und kommen nicht ins Gefängnis.... naja, nach der 20. schweren/gefährlichen KV vielleicht. Wer in den Knast will muss Eigentumswerte entwenden :) Dafür geht schneller in den Knast. Geld/Vermögen ist hier eben wertvoller als Gesundheit/Unversehrtheit... so stellt es sich zumindest oft dar :)


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:28
Sea_Cucumber schrieb:Da es nur der allergeringste Teil sein dürfte, der als Freigänger einer geregelten Arbeit außerhalb der Knastmauern nachgeht, lohnt es sich eigentlich auch gar nicht mehr darüber zu diskutieren.
Habe gerade noch mal geschaut: Es gibt bei uns in NRW wohl keine Höchstgrenze mehr für die Rücklage. Also bleiben 3/7 für den "Einkauf" und 4/7 für die Rücklage für die Entlassung.
Sollte es doch noch ein Grenze geben und jemand kennt diese, bitte her damit :D


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 19:42
Ich hasse das imperium mit ihrem dunkelen Imperator


melden

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 22:00
Sea_Cucumber schrieb:Manchmal frage ich mich wie krank dieses Land eigentlich ist
@Sea_Cucumber
Jedes Mal wenn man denkt, unfassbar schlimmer geht nicht mehr, kommt eine neue Meldung die es noch weiter übertrifft
Glauben SIe mir es geht noch kranker im Amiland
http://www.welt.de/vermischtes/article120047646/Polizist-toetet-Mann-der-nach-Unfall-Hilfe-sucht.html

Und dieser Fall erinnert an einige Experimente an Menschen in japanischen KZs in China während des 2. Weltkrieges...
http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article127463060/Misslungene-Hinrichtung-Moerder-stirbt-an-Infarkt.html

zu Tode verurteilte Kandidaten als ideale Versuchskaninchen für neue Giftcocktail Todesspritzen, dessen Wirkung noch unbekannt ist


melden
Anzeige
Sea_Cucumber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA-Bashing/Verhältnis zu den USA?

30.04.2014 um 22:05
@Anti-Imperium

Eigentlich sagt man sicherlich alles wenn man sagt: Mich wundert da gar nichts mehr


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden