Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

286 Beiträge, Schlüsselwörter: Antisemitismus

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:35
Wiedereinmal muss ich mich über voreilige, jüdische Organisationen ärgern.Es ist ja nicht so, dass dem Judentum gegenüber keine Verbrechen verübt worden sind.Es wurden leider immer wieder die Juden als Sündenböcke missbraucht.Ich, wir alle, wissen das.
Entschuldigungen gab es viele, ebenso vieles bleibt unentschuldbar.
Trotzdem habe ich langsam die Nase voll.Ein einziger zweideutiger Satz in einem Tatort Krimi, ein falsches Wort gegenüber zweifelhaften Figuren, mit jüdischem Background, in der Wirtschaft und man ist Antisemit.Ablehnung einer Verkehrsberuhigten Zone, rund um eine Synagoge und man ist bald ein Nazi-Verbrecher.
Meine Frage daher: Wie lange noch muss man sich aufrgrund der Geschichte rechtfertigen und unter Druck setzten lassen ? Geht es hier um das jüdische Gebot von Auge um Auge, Zahn um Zahn ? Will man Rache ?
Es ist richtig, Antisemitismus zu bekämpfen, aber ein absolutes No -Go, diesen als Druckmittel zum selbstzweck zu verwenden ! Es ist dumm und gefährlich, denn viele werden so erst recht zu Antisemiten gemacht !


melden
Anzeige

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:40
Die Antisemitismus Keule bringt den Juden viele Vorteile.. besonders in kapitaler Hinsicht.. Ist doch klar, dass sie die für ihre Zwecke verwenden..


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:41
drinbevor: TE wird ebenfalls als Nazi beschimpft :troll:

im Ernst:

Ich gebe dir vollkommen recht, denn manchmal rege ich mich auch über diese übertriebene wir-müssen-alles-anders-machen-werden-wir-anti-nazis-political correctness auf
DAS BRINGT DOCH KEINEM WAS!

das schränkt nur meinungsfreiheit ein und DAS ist das größte Problem daran

Ich will mich auchmal über Ausländer aufregen dürfen ohne als Nazi beschimpft zu werden!


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:45
@mitdenker

Jüdischer Verdächtiger oder Mörder in Tatort, oder weswegen die Aufregung?


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:47
mitdenker schrieb:Ablehnung einer Verkehrsberuhigten Zone, rund um eine Synagoge und man ist bald ein Nazi-Verbrecher.
In welcher Stadt bei welcher Synagoge?


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:47
@Querulant
Eben dies meine ich ! Für Geld wird sogar die eigene, tragische Vergangenheit missbraucht.
@Ferraristo
Das ist das andere.Vorauseilender Gehorsam.Auch wieder aus egoistischen Motiven !


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:48
@Pallas

Es geht um die Zeile: "Ticke Kokain an die Juden von der Börse" aus einem Rapsong der im neuen Tatort vorkommt.

Daniel Killy, Sprecher der Jüdischen Gemeinde, findet es beschämend, dass so ein Song in den Hamburg-Krimi eingebaut wird: „In den öffentlich-rechtlichen Sendern ist die Sensibilität gegenüber Juden, egal ob im Spielfilmbereich oder in den Nachrichten, nicht besonders hoch ausgeprägt. Es wird in Deutschland, auch bei der ARD, immer weiter versucht, vermeintliche Toleranzschwellen zu überschreiten oder Tabus bewusst zu verletzen.“ NDR-Sprecher Ralf Pleßmann weist alle Kritik zurück: „Aus dem verwendeten Ausschnitt kann man in keiner Weise auf eine irgendwie auch nur annähernd antisemitische Aussage schließen.“

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/sperrfrist-0-00-uhr-song-wird-fall-fuer-fernsehrat-antisemitischer-tatort-rap-bewusst...


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:51
@Narrenschiffer
In Zürich.Das jüdusche Viertel mit Synagoge ist Verkehrsberuhigt.Auf Verlangen der jüdischen Gemeinde.Wäre zu verstehen, aber dagegen etwas sagen darf man nicht.Man hat ja auch hier in der Schweiz das Maul zu halten.Naziraubgold und so...


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:53
@-ripper-

Geht es in diesen Tatortfolgen darum, dass Til Schweiger die Welt retten muss? ... lese da was über den Standard.

Kenne ja "Tatort" nicht, mein Vater sieht ihn aber an.


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:55
@Pallas

Normalerweise geht es bei Tatort um Kriminalfälle. Außer bei Schweiger, da geht es um Haudraufaction.


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 18:56
Ich mag ja die Nazi Idioten genausowenig ausstehen, wie die jüdischen Spinner mit dem immer gleichen Antisemitus blabla.Zudem gibt es Geschäftsleute der härteren art, mit diesem Glauben.Greife ich so einen an, wird das gern auf seinen Glauben bezogen.Bullshit !


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 19:03
mitdenker schrieb:In Zürich.Das jüdusche Viertel mit Synagoge ist Verkehrsberuhigt.Auf Verlangen der jüdischen Gemeinde.
Weststraße?

Ich denke nicht, dass dies nur die jüdische Gemeinde unterstützt hat:

368660 pic 970x641


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 19:09
@Narrenschiffer
Hast du sicher recht.Was mich nervt ist nicht das Ergebnis, sondern dass man in solchen Fälken generell kuscht, aus angst vor Antisemitismusvirwürfen.
Wenn eine islamische oder christliche Gemeinde sowas möchte, wird das weniger ernst genommen, man ist eben nicht der Buhmann.


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 19:13
mitdenker schrieb:Was mich nervt ist nicht das Ergebnis, sondern dass man in solchen Fälken generell kuscht, aus angst vor Antisemitismusvirwürfen.
Kannst du ein Beispiel bringen, dass Kritiker der Westumfahrung als Antisemiten hingestellt wurden?

Die einzige Kritik, die ich finde, ist diejenige, dass die Gegend um die Weststraße an Attraktivität gewonnen hat und die Mieten steigen.

Ansonsten erscheint mir das Projekt als eine dringend notwendige Maßnahme, um Transitverkehr aus der Stadt zu bekommen und nicht um eine verkehrsberuhigte Zone um eine Synagoge zu errichten.

Weststrasse-Stau-Zuerich


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 19:16
@Narrenschiffer
Willst du nicht begreifen ? Es geht um das Prinzip ! Keiner wurde als Antisemit hin gestellt !:Auch nicht nötig ! Kein Politiker versaut sich seinen Ruf, indem er etwas negatives über Juden sagt ! Höchstens am Stammtisch ...


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 19:18
mitdenker schrieb:Keiner wurde als Antisemit hin gestellt
Ach so.
mitdenker schrieb:Ablehnung einer Verkehrsberuhigten Zone, rund um eine Synagoge und man ist bald ein Nazi-Verbrecher
Alles klar.


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 19:23
@Narrenschiffer
Nein, du willst nicht begreifen.Unrecht kann man nicht mit unrechtem Verhalten sühnen.Sonst hört das alles nie auf.
Das Beispiel Zürich war falsch, Ok.
Richtig ist aber das anwenden der Antisemitismus Keule wie ?


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 19:24
@mitdenker
@Narrenschiffer


wenn man das thema bescheidungsgesetz zugrunde legt wirds evtl. deutlicher


melden

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 19:27
@mitdenker

Es gibt aber auch Geschäftsleuten der härteren Art, ohne diesen Glauben. Was sind für dich eigentlich Geschäftsleute der härteren Art?


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichtfertiger Umgang mit Antisemitismusvorwürfen?

09.03.2014 um 19:38
Der Großteil der Antisemitismusvorwürfe sind an den Peot herbeigezogen.

Antisemitismus und Pädophilie sind sichere Wege Menschen nachhaltig zu diskreditieren.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden