weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jesus Christus=Julius Cäsar?

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Christus, Jesus Christus, Cäsar, Julius Cäsar

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:04
hola!
also es wurde nur mal kurz von glorian angesprochen,darum mach ich mal nen thread auf.
ich hoffe niemand bezeichnet MICH als blasphemist(??), ich möchte lediglich eine ,wie ich finde,interessante ,wenn auch nicht belegbare theorie aufführen und von euch diskutiert wissen;)

Francesco Carotta vertritt die these,daß jesus christus und julius cäsar ein und die selbe person waren.jesus nur die abgewandelte überlieferung des reichsgotts julius divus ist...er hat dafür einige argumente,von denen ich kurz 3 auflisten will,vllt hat jemand noch mehr infos dazu...glorian?????

1.die selben initialien

2.julius cäsar wurde nach seinem tod zum "reichsgott".dieser "kult" verschwindet mit dem christentum,dem auftauchen jesu

3.ähnlichkeiten in der "kopfbedeckung",dem lorbeerkranz bzw der dornenkrone (ist auf bildern nicht wirklich definierbar)

das sind jetzt nur wenig einleuchtende gründe für seine argumentation,jedoch gibt es mehr,u.a. die zeitrechnung, historische hintergründe,die erwähnung jesu findet erst 1 jhd nach beginn unserer zeitrechnung statt,das jahr 1 wurde wohl erst im 6 jhd genau datiert...römische zitate tauchen in der bibel auf!(veni vedi vici,oder "der würfel ist gefallen)

http://www.carotta.de/dindex.html

auf dieser seite ist ein link zu einem radiointerview, indem carotta seine argumente erläutert.es gibt wohl etliche "begriffe",namen etc um jesus und cäsar die bis auf eine leicht andere aussprache(?) sehr gleich klingen...

hier noch der link direkt zum interview,sehr interessant,hörts euch an,vorher ist hier jede aussage fehl am platz

http://www.carotta.de/elemente/leute.mp3



Glauben ist wissen im Herzen;)


melden
Anzeige
tellarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:05
das ist der grösste Schwachsinn den ich bis jetzt gehört habe; das kann nur von einem Antichristen erfunden sein.


liest die Offenbarung dann wisst ihr was die Wahrheit ist.


Tellarian


melden

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:07
du hast das interview also nicht gehört,labertasche

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden
photon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:13
Jo, es gab auch mal ne Theorie, dass Jesus angeblich ein Schwarzer sein sollte :p


Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach


melden
amiraymen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:17
Also ich muss da mal was sagen:

Im Quran steht Jesus und nichr Julius etc. Also besteht da schon mal kein weiterer Zweifel dran, und die überlieferte Geschichte ist das Leben von Jesus und ned Cäsar.

Und der Lorbeerkranz, den hatte nicht nur Cäsar, sondern auch alle anderen großen Feldherren!

Diese Idee ist ned haltbar, aber interessant zu verfolgen!

Der Prophet des Islams sagte:
Bewahre Gott und er bewahrt dich.Bewahre Gott und er zeig dir den Weg.(.....)

Der Knüppel für den, der ungehorsam ist.(Altes arabisches Sprichwort)


melden

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:17
@dänker

Das Elemente des Cäsarenkultes in das Christentum mit eingeflossen sind IST bekannt. Alles andere ist abwegig. Aber heute ist keine Theorie abwegig genug um nicht unters Volk gebracht zu werden.

Nur die Ideen von Karl Marx gelten nix mehr. Obwohl doch seine Analyse des kapitalistischen Systems - und um DIE geht es mir - sich täglich als stimmig offenbart.

Aber darüber wird NICHTS geschrieben und wenig gesendet in den großen Medien. Eine Verschwörung? Nö - aber Unkenntnis und "Schere im Kopf"!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:17
Jesus Christus=Julius Cäsar?

Nein das glaube ich auf gar keinen Fall!

@photon

Wss ist daran so unvorstellbar, wäre doch möglich?
Einmal abgesehen von den Abbildungen und Malereien.

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:31
aus dem interview:
-aus julius soll sich im laufe der zeit jesus "versprachlicht" haben
-aus galiläa gallus(sorry wie das in verbindung steht,ka,bin net so bibel/geschichts-fest,beides städte??)
-der typ der cäsar erstochen hat (heißts im interview) trägt den selben namen wie jemand der jesus bei der festnahme "gemessert" haben soll...

wie gesagt bevor ihr hier alles versucht gleich abzutun ,hört dem mann mal zu er glaubt etliche parallelen gefunden zu haben...
mfg

Glauben ist wissen im Herzen;)


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:40
@dänker

Ich denke, das es in manchen Geschichten viele Parallelen gibt...doch dass heißt noch lange nicht, dass es sich um ein und die selbe Person handelt.




LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden
photon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:44
@ AmirAyman

>>Im Quran steht Jesus und nichr Julius etc. Also besteht da schon mal kein weiterer Zweifel dran, und die überlieferte Geschichte ist das Leben von Jesus und ned Cäsar.<<

Kein Zweifel??! Falsch! Um genauer zu sein gab es einen Fehler von Mohammed, der den von Juden als umgangssprachlich verwendeten Begriff Eusa noch zusätzlich in Quran falsch transkripiert niederschrieb! Und somit entstand fälischlicherweise nicht Jesus, sondern sogar "Isa" im Quran! Was also die Genauigkeit von Quran anbelangt, besteht doch noch Zweifel!


@ Amila

Ja klar kann schon möglich sein, aber es kann auch alles Mögliche sein.



Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach


melden

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:44
Dann empfehle ich dir mal Wikipedia.de oder ähnliche Quellen...

"Galiläa (von hebr.: galil Kreis), ist ein großes Gebiet im Norden Israels, das in drei Teile zerfällt: Oberes Galiläa, unteres Galiläa und Westgaliläa."

Als Gallien wird dagegen allgemein ein Gebiet in Europa bezeichnet, dass sich grösstenteils mit Frankreich deckt - Asterix lässt grüßen.

Gallus - lateinisch "der Hahn", so bezeichnete man die keltischen Einwohner dieser Gegened, einige hatten wohl (Hahnen-)Federn als Schmuck an ihren Helmen...


Cäsar wurde von mehreren Tätern erdolcht, irgendwo stand mal was von 44 Messerstichen. Ein Anführer war sein Adoptivsohn Marcus Iunius Brutus.
Gemäß Bibel wurde Jesus von Judas verraten... Derselbe Name?


Quellen: alles innerhalb von 5 Minuten bei www.wikipedia.de gefunden... praktisch.. :)

Glaube nicht alles was du siehst - und auch nicht alles was du hörst. Erst denken, dann glauben!


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:47
@photon

Ja alles ist möglich, aber man mussnicht an alles glauben um es existent zu machen.

Also wäre es auch möglich, das Jesus eine Frau war?
Es wäre möglich, doch glauben tut es wahrscheinlich keiner.


LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden
photon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:50
lol hey Amilia, ich glaube du hast es zu ernst genommen.
Ich wollte lediglich nur betonen, dass andere Theorien auch gab, nichts weiter ;)

Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:50
natürlich war julius cäsar und jesus christus ein und die selbe person, das weiß doch heute jedes kind...

stalin und hitler waren ja auch ein und die selbe person...
oder bush und castro,mao und der dalai lama, alles ein und di selbe person...

cäsar ist nun mal in einem stall auf die welt gekommen.wobei er nicht von einer jungfrau zur welt gebracht wurde sondern durch josef...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:52
"jesus kam aus afrika
das is nun allen klar" Torch


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:55
Also ernst genommen habe ich dich, doch entschuldige ich mich, fals es in einem falschen Tonherüber gekommen ist. Wollte ich eigentlich nicht^^

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 19:59
Es ist doch SOOO einfach, Leute. Um den Römern die neue Religion schmackhaft zu machen, benutze man die ihnen bekannten Attribute und stülpte sie dem neuen Gottessohn über. Die VErgöttlichungsattribute Jesu - das hat nix mit Jesus zu tun - die die Kirche einführte sind ausnahmslos dem Cäsarenkult entleht. DAHER denn auch die Parallelen. Der Fachschaft der Bibelforscher ist das alles bekannt.

Aber was heute unter die Leute gebracht werden soll, das muß "krachen". Also heißt es am Besten gleich: Jesus ist in Wirklichkeit Julius Cäsar. Und nimmt dann die Belege für die altbekannten Parallelen zwischen der spätrömischen Cäsaren-Religion und dem Christentumder Spätantike um diese These zu unterfüttern. Cäsar als Symbol für den Pantokrator den Weltenherrscher-Christus - ja, DAS ist Fakt. Aber das hat weder mit der person Jesu NOCH mit der Person "Julius" zu tun.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 20:02
@dänker
-aus julius soll sich im laufe der zeit jesus "versprachlicht" haben
Oder auch aus Jeshua und dasa ist auch nachvolziehbar.
->Hebräisch: Jeshua
->Grieschich: Können kein sh sprechen, also Jesu, Jesos
->lateinisch. Jesu, Jesus

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 20:06
@ all

nein, nein und nochmals nein.stalin und hitler waren ein und die selbe person...
oder bush und castro,mao und der dalai lama, alles ein und di selbe person...




Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 20:21
jesus und julius in einen topf zu werfen find ich einen unmöglichen dank ansatz.
ich kann zwar verstehen,wie einige drauf kommen,aber für mich ist das einfach nicht zu vereinbaren.

und ich glaube auch das verhalten der beiden ist zu verschieden,als das man die beiden zu einer person machen könnte


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
Anzeige
photon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus=Julius Cäsar?

03.03.2005 um 20:27
Jesus = (hebr.) "Er ist Heil", erlösend etc
Christus = "Gesalbte"
--
Julius = von iolios (griech) weichbartig ~ Jung
Cäsar = von caesaries = "behaart"


= Ist also das krasse Gegenteil. ;)
Oder erkennt ihr einen Zusammenhang? *gg*


@ Amilia

Na macht ja nichts. Es tut mir eigentlich leid, da ich über solche Themen nicht spekulieren kann, ohne welche Beweise in der Hand zu haben. Aber wenn du willst, können wir noch gern weiter diskutieren, nur wie gesagt, behaupten kann jeder mal was, aber die zu widerlegen puhhh :)


lg
photon


Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach


melden
74 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden