Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

CSU und Bayern noch christlich?

229 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Jesus, Bayern, CDU, Kreuz, CSU, Flüchtling, Christlich
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 10:50
Die CSU hat so in der Zuwanderungspolitik so ihre eigenen Vorstellungen: Vorrang für Zuwanderer aus unserem christlich-abendländischen Kulturkreis.

Siehe hier: https://www.google.de/amp/www.sueddeutsche.de/politik/bayern-csu-will-vorrang-fuer-zuwanderer-aus-christlich-abendlaendi...

Genau mit dieser These, die mich ankotzt, verläßt sie und Bayern aber den christlichen Boden.

Chistentum kennt kein Schubladendenken. Es darf bei der Flüchtlingsfrage - AUSDRÜCKLICH SAGE ICH, WENN JEMAND IN ECHTER NOT IST, ALSO WIRKLICH GEFAHR FÜR LEIB UND LEBEN BESTEHT - keinen Unterschied in der Aufnahmefrage machen, ob jemand Christ oder Nichtchrist ist.

Ich habe immer mehr das Gefühl, dass sich Bayern, welches ja so stolz auf sein Christentum ist und aufbegehrt, wenn Kreuze in öffentlichen Räumen abgehangen werden sollen, immer UNCHRISTLICHER wird.

Sie beziehen sich in der Verfassung auf Gott und Jesus Christus, tun aber nicht das, was er verlangt. Nämlich ausnahmslose Liebe JEDEM Menschen gegenüber, auch wenn er mir hypothetisch schaden könnte. Ein Christ wählt nicht aus. Ein Christ kennt keine Angst vor fremden Kulturen, geschweige denn vor anderen Religionen insbesondere des Islam. Basta.

Jesus würde sich angewidert von der CSU abkehren.
Natürlich auch von der Afd, die beiden Parteien darf man aber nicht in einem Atemzug nennen.

Ist Bayern, ist die CSU noch christlich?

Wie seht ihr das?


melden
Anzeige

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 10:56
Trompie schrieb:Wie seht ihr das?
Genauso
Nämlich ausnahmslise Liebe JEDEM Menschen gegenüber, auch wenn er mir hypothetisch schaden könnte.
Bedingungslose Liebe ist christlich.
Bedingungslos!


melden
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 10:57
@eckhart
Schön zu hören ☺


melden
mikala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 11:30
@Trompie

In erster Linie ist die Christlich-Soziale Union (CSU) eine Partei und keine religiöse Sekte.


melden
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 11:36
@mikala
Ist ja Quatsch. Diese Partei hat einen ausdrücklichen Gottesbezug in der Präambel und das C im Namen. Dann soll sie auch Politik machen, die christlich orientiert ist. Ansonsten kann sie sich Soziale Union Bayerns nennen.

Mit religiöser Sekte hat das nichts zu tun.


melden
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 11:38
@Bundeskanzleri Was sagt die Kanzlerin? ☺


melden
mikala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 11:44
Dann lies mal hier im Bereich Religion, wie breit gefächert die Definition 'christlich' ist. Und nochmal: in erster Linie ist die CSU eine politische Partei.

@Trompie


melden
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 11:52
Das kann ja sein, dass die Meinung und Auslegung breit gefächert ist. Bezweifle ich nicht.

Eine christliche Partei hat sich an einem Parteiprogramm zu orientieren, das auch christlich ist. Wer bestimmt, was christlich ist? Jesus bzw. das Buch, dass die einzige Quelle zu Jesus liefert. Die Bibel.

Die CSU braucht sich ja nicht christlich zu nennen. Kann sie ja streichen. Tut sie es nicht, muss sie mit dem Vorwurf leben, nicht christliche Politik zu machen.

Die Aussagen Jesu sind jedenfalls eindeutig.
Und ebenso eindeutig handelt die CSU dagegen, zumindest in der Flüchtlingspolitik.

Schlägt dich einer auf die eine Wange, halte ihm auch die andere hin.
Liebe deinen Nächsten. WIE DICH SELBST. Punkt.
An diesen Sätzen ist nix auszulegen.

Hat auch nix mit Sejte zu tun, weil die CSU ja nach christlichen Überzeugungen handeln will... @eckhart
@mikala


melden
mikala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:06
@Trompie
Es gibt ethische, moralische und religiöse Aspekte - auch im christlichen Glauben. Und hier (also bei der Partei CSU) im speziellen geht es um die politische Dimension, verbunden mit christlichen Werten.


melden
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:06
@mikala
Und was soll uns das jetzt sagen?


melden

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:07
Also von allen Politikern hier bei uns hab ich noch keinem vor einer Kirche Sonntag bei meinem Morgen spaziergang gesehn... Aber wehe irgendwo steht ein Bierstand so Christlich sind die ...


melden
mikala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:10
Dass es hier nicht darum geht, die Werte der bibeltreuen Christen zu transportieren, sondern die christlichen Werte mit einzubinden in die politische Wertgebung, ins gesellschaftliche Handeln und Formen. Es handelt sich nunmal in erster Linie um eine politische Partei.
@Trompie


melden
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:25
Nee. @mikala
Deine Argumentation ist nicht korrekt.

Diese Partei hat nach eigenem Anspruch die Aufgabe, in Staat und Welt christlich zu handeln.

Sie soll nicht missionieren, nicht predigen, nicht bekehren oder taufen. Das wäre die Aufgabe einer Kirche oder Sekte.

Nennt diese Partei sich christlich, muss sie sich auch an die Werte halten, die der Ursprung des Christentums vorgibt. Ansonsten ist sie nicht christlich.

Und "bibeltreu" sozusagen als Schimpfwort in die Diskussion zu schmeissen, heisst zu sagen, alle Protestanten und Katholiken in der Partei brãuchten sich nicht an biblische Grundsätze zu halten. Du machst also einen Unterschied zw. bibeltreuen Katholiken und Protestanten und Taufscheinkatholiken bzw. Protestanten?

Ist es das, was du sagen willst?


melden

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:37
Trompie schrieb:Chistentum kennt kein Schubladendenken. Es darf bei der Flüchtlingsfrage - AUSDRÜCKLICH SAGE ICH, WENN JEMAND IN ECHTER NOT IST, ALSO WIRKLICH GEFAHR FÜR LEIB UND LEBEN BESTEHT - keinen Unterschied in der Aufnahmefrage machen, ob jemand Christ oder Nichtchrist ist.
Also wenn es dir nur darum geht, dann kann ich dich beruhigen. Hier bei uns in Österreich ist niemand grundsätzlich in Not, politisch oder religiös verfolgt und es gibt keine Menschengruppen die politisch oder gesellschaftlich mit dem Tod bedroht werden.
Dasselbe gilt soviel ich weiß auch für die Schweiz und Tschechien.
Also kurz durchschnaufen, du hast noch Zeit mit deinem Anliegen alle Menschen unabhängig von Religion aufzunehmen, nach den von dir beschriebenen Gründen.


Die CSU kann sich dahingehend nicht schuldig machen.

So und was willst du nun?

Dass sie ihren Namen ändern? Dass sie gefälligst es toll finden Muslime aufzunehmen?

Was sind Vorschläge?


melden
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:41
@insideman
Für Deutschland aber nicht.
Kenne selber welche.
Erübrigt sich also dein Post.


melden

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:42
@Trompie

Ich glaube du hast meinen Post gar nicht verstanden?

Oder was meinst du, "für Deutschland aber nicht" ?


melden
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:45
@insideman
Nä, hab ich wirklich nicht verstanden.
Es soll also keine Flüchtlinge geben, die in ihren Herkunftslänsern mit dem Tod bedroht werden?


melden

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:48
Christlich ist kein patentierter Artikel.
Eine Partei kann auch nie für alle Christen sprechen.
Dafür ist das Christentum zu wenige homogen..
Nur weil die Protestanten der Meinung sind, dass die Katholiken nicht biblisch handeln, hat man ihnen die Bezeichnung christlich ja auch nicht verwehrt.
Wenn man der Meinung, ist dass sie die eigenen Werte nicht recht vertreten, muss man halt was anderes wählen.
Man sollte eh nach dem Inhalt wählen und nicht nach der Verpackung.


melden

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:50
@Trompie

Dein Satz den ich zitiert habe war:
Trompie schrieb:Chistentum kennt kein Schubladendenken. Es darf bei der Flüchtlingsfrage - AUSDRÜCKLICH SAGE ICH, WENN JEMAND IN ECHTER NOT IST, ALSO WIRKLICH GEFAHR FÜR LEIB UND LEBEN BESTEHT - keinen Unterschied in der Aufnahmefrage machen, ob jemand Christ oder Nichtchrist ist.
Diese Menschen gibt es für Bayern nicht.

Die CSU kann niemanden an der Grenze abweisen für den Gefahr für Leib und Leben besteht.
Wenn wir uns das mal klar machen, wird dein Vorwurf etwas abgeschwächt.

Hier wird immer mit starken Worten umgeworfen. Nur das beschreibt nicht die Realität.


melden
Anzeige
Trompie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CSU und Bayern noch christlich?

08.09.2016 um 12:51
@insideman
Du redest kryptisch, immer noch


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt