weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Deutsche Sprache
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

03.08.2005 um 13:37
Wie kann man nur für soetwas einen Verein gründen? Der Mann muß ja schwere Persönlichkeitsstörungen haben...vielleicht verfolgen ihn heute im Traum immernoch die gemeinen Hänseleien über seinen Sprachfehler der ihn am aussprechen dieser Zahlen hinderte...ei ei ei ei nzwanfüg

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

Irren ist menschlich, aber um richtig Scheisse zu bauen brauchst Du einen PC


melden
Anzeige
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

03.08.2005 um 13:49
"ehr anderrum ..die ersetzung der römischen zahlen durch arabische zahlen die alles vereinfacht hat uns bis heut gebracht vereinfachung und automatisierung sind komponente des fortschrittes."

Wobei ein Fortschritt bedenklich ist, der AUSSCHLIESSLICH Vereinfachung bringt. Die Folge davon ist Verlust. Wenn z.B. eine Sprache von einem schwierigen, aber dadurch ausdrucksvollen auf ein einfaches und gleichzeitig flaches Niveau fällt, wird sie nie mehr auf diese "höhere" Stufe zurückkehren. Wenn Vereinfachung einzig und allein der Vereinfachung wegen geschieht, sollte sie besser ausbleiben...

てめえ、何ちゅこと言ってるんじゃ!


melden
swordfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

03.08.2005 um 14:43
Wenn schon, dann doch eher "Zwanzig un(d) Eins", damit es - wie meine Vorredner schon sagten - nicht zu Missverständnissen kommt.


melden

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

03.08.2005 um 16:12
Ich würde es nicht als Vereinfachzung sehen, wenn rund 100 Mio. Deutschsprachige ein Kernelemt der Sprache neu erlernen müßten. Das würde ja noch weiter gehen als es die Rechtschreibreform schon tut.

"Es ist Unsinn, sich in Fragen der Wahrheit darauf zu berufen, dass man etwas glauben müsse - denn etwas wird nicht dadurch wahr, dass man daran glaubt."
Konfuzius

"Es geschieht oft, daß ein universaler Glaube [...] in einem späteren Zeitalter so greifbar zur Absurdität wird, daß die einzige Schwierigkeit darin besteht, zu verstehen, wie eine solche Idee jemals glaubwürdig erscheinen konnte."


melden
photon
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

04.08.2005 um 02:26
Hey wusste nicht, dass soviele dagegen wären, aber es wäre besser finde ich, wenn man das einführen würde. Vielleicht wärs schwer für diese Generation, aber sicher leichter für die nächste.
MfG

Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
-Marie von Ebner-Eschenbach


melden

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

10.09.2005 um 00:23
na photon? bekommst du die alpträume ?

siehe hier seite 3 :)

Gruß
SaifAliKhan

Krieg ist der Terrorismus der Reichen und Terrorismus ist der Krieg der Armen!


melden

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 00:31
Gerade war euer Wirtschaftsminister Glos in einem Interview zu bestaunen, ich zitiere "die Einbrüche auf dem Automobilmarkt sind von Monat zu Monat sich verstärkend". Welcher deutsche Muttersprachler würde sich so ausdrücken? ^^


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 00:33
Oh Mann, gerade find ich diesen Thread und was fällt mir dazu ein? Ein Albtraum :>


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 07:09
Glos ist Bayer,Bayern dürfen das


melden

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 09:35
@Warhead:

Keine Ausländerfeindlichkeit bitte. Der Glos Michel ist schon mit seinem Aussehen genug gestraft.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 11:02
Sie nannten ihn Pfanni


melden

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 11:13
Ja, ja, die Südstaaten-Politiker.
Ex Landwirtschaftsminister Ignaz Kiechle (verstorben 2003) wurde ob seiner Physiognomie von der Titanic schon mal als "sprechende Kartoffel" bezeichnet.


pr11275,1228212793,kiechle02


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 11:36
wie wärs mit zwanzig-ein-und, zwanzig-zwei-und, zwanzig-drei-und...?


melden

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 11:40
Ich bin für einzehn und zweizehn statt elf und zwölf!


melden

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 11:41
Welch sinnlose Blüten doch Hirnlosigkeit und Langeweile treiben können. Zwanzigeins ich glaubs auch. Reicht mir schon, wenn ich mit Sechzigsieben in Rente gehen muss, da kann man ja keine Hundertzehndrei Jahre alt werden.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 11:51
im Deutschen gehts ja noch, aber die Franzosen spinnen völlig
Beispiel:
neunundneunzig = quatre-vingt-dix-neuf (heisst wörtlich 4-20-10-9)
viel spass beim Rechnen in französisch


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 13:13
nichts desto weniger ist es im Deutschen (wie in keiner anderen Sparche, soweit ich weiss) ein Logikdreher, dass die Einser von den Zehnern kommen. Dieser Fehler wird schon seit Adam Ries beanstandet, und kostet die Wirtschaft unmengen an Kohle.


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 13:21
Das stimmt nicht ganz. Es gibt auch in anderen Ländern das der Einser vor den Zehner kommt. Teile von Belgien, Niederlanden ist es genauso.


melden

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 13:21
@Doors

> Ich bin für einzehn und zweizehn statt elf und zwölf!

Ich auch! Unsere Zahlen kommen aus dem arabischen, deshalb lesen wir alle Zahlen falsch herum, außer ein paar der ersten. Heißt also, die Zahl

123

... müsste gelesen werden

dreizwanzigeinhundert

Natürlich müssten wir dann auch unsere Schreibweise anpassen, ergo würde die Zahl so geschrieben:

321

Naja, und wenn wir schon dabei sind, könnten wir auch gleich mit hexadezimalen Zahlen rechnen. Was das an Platz auf Preisschildern spart!

Das der Mathemensch das genau andersherum machen will, liegt an so blöden Sachen wie dem praktischen Nutzen. Jetzt ist es nämlich sehr einfach erkennbar, wie groß eine Zahl ist, dreht man die Schreibweise herum, wird alles komplizierter ^^.


melden
Anzeige

Zwanzigeins statt einundzwanzig?

02.12.2008 um 13:21
rockandroll schrieb:kostet die Wirtschaft unmengen an Kohle
Wieso das?


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden