weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Demokratie ist ....

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie

Demokratie ist ....

09.03.2005 um 14:00
@invincible

dazu möchte ich sagen 1. war es die sowjetunion und 2. muss mann auch sehen dass stalin die sowjetunion zugrunde gerrichtet hat und nicht lenin. schon lenin sagte damals dass stalin nicht gut wäre da er zu streng und agressiv sei. die idee ist aber sehr schön, es liegt nur am menschen dies genau so nach theorie umzusetzen. kommunismus ist auch nicht so einfach weil sich der mensch dann auch weiterentwickeln müsste ist eben nicht so leicht zu verstehen mann muss es schon studieren.

Oh wunderbares Glück,Denk doch einmal zurück:Was hilft mir mein Studieren,Viel Schulen absolvieren? Bin doch ein Sklav', ein Knecht.
Oh Himmel, ist das recht?


melden
Anzeige

Demokratie ist ....

09.03.2005 um 15:03
in der udssr gab es nie kommunismus! Es gab nur den real existierenden sozialismus und das war ein terrorregime! denn auch in der udssr waren die politiker korrupt machtbesessen prunksüchtig und gewalttätig!



Die Demokratie der Bundesrepublik ist die einzig vorstellbare menschenwürdige Staatsform!


melden

Demokratie ist ....

09.03.2005 um 15:24
ein sozialistischer staat ist kein terrorstaat mcbain. und ich sagte auch dass stalin die sowjetunion zu grunde trieb mit seinem rücksichtslosem verhalten. sein dikatatorisches verhalten und dann auch noch nach dem hitler-stalin pakt war vorauszusehen dass dies kein gutes ende nehmen würde. er hat alles zerstört was lenin aufgebaut hatte. ist nunmal so leider....

Oh wunderbares Glück,Denk doch einmal zurück:Was hilft mir mein Studieren,Viel Schulen absolvieren? Bin doch ein Sklav', ein Knecht.
Oh Himmel, ist das recht?


melden

Demokratie ist ....

09.03.2005 um 18:20
"ein sozialistischer staat ist kein terrorstaat mcbain"

klar hab mich da seltsam ausgedrückt ich meinte staaten des real existierenden sozialimus wie udssr, rumänien, nordkorea,DDr, vietnam- das waren staaten in denen menschenrechte mit füssen getreten wurden!

Hingegen würde ich sozialistische staaten wie das chile Allendes auf keinen zu den terrorregimen zählen!

Die Demokratie der Bundesrepublik ist die einzig vorstellbare menschenwürdige Staatsform!


melden

Demokratie ist ....

09.03.2005 um 22:01
@mcbain

Leider hat Allende,dank CIA und Pinochet auch kein gutes Ende gefunden...übrigens der einzige Kommunist,der in freier Wahl an die Regierung kam.

In deiner Aufzählung hast du Kambodscha vergessen....Pol Pot,den grausamsten von allen roten Despoten.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden

Demokratie ist ....

09.03.2005 um 23:56
Es fällt auf, daß die Herren "Demokratieverächter" bislang IHRE Vorstellung eines Staates und des Miteinander der in ihm lebenden Menschen nicht haben lesen lassen.

Ihr habt doch welche!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 00:02
FALLS du dich auch auf mich beziehst (was ich mir nicht vorstellen kann :) ): mit dem hesse zitat will ich nur auf dieses "phänomen" bzw. diese problematik aufmerksam machen. Das übernehmen von Verantwortung (z.B. in ethischer/sozialer Hinsicht) wäre natürlich nicht nur in der Demokratie ein Problem.

become


melden

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 00:34
@mountainstream

Nein, es war NICHT auf Dich bezogen.

Im Übrigen hatte Hermann Hesse, bei seinem Apercu wohl mehr die Weimarer Demokratie vor Augen über deren Schwäche er sich ärgerte. Und die frühe Adenauersche, deren restaurativer Charakter ihm auch nicht gefiel.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 00:42
Die Macht ist beim Volke, es muß nur was tun!!!

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

Irren ist menschlich, aber um richtig Scheisse zu bauen brauchst Du einen PC


melden

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 00:43
Mir egal. Ich hab unsere Demokratie vor Augen, und das Zitat trifft ins Schwarze..

Oder gibt's copyrights die bei gleichem Inhalt aber anderem Bezug differenzieren? *g*

dann spar ich mir das nächste mal den Autor.

become


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 00:45
Aber wenn wir vom Kommunismus reden: einer Trennung von Einkommen und Arbeit würde ich durchaus zustimmen.

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

Irren ist menschlich, aber um richtig Scheisse zu bauen brauchst Du einen PC


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 00:47
Wieso verdient ein Fussballspieler mehr als ein Lehrer???

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

Irren ist menschlich, aber um richtig Scheisse zu bauen brauchst Du einen PC


melden

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 00:54
@mountainstream

<"Mir egal. Ich hab unsere Demokratie vor Augen, und das Zitat trifft ins Schwarze..">

Reduzierst Du wirklich unsere Demokratie auf dieses Zitat? Oder hast Du die Beiträge anderer User nicht gelesen? Auch ICH schrieb hier schon einmal:

Demokratie ist NICHT nur das Recht zu wählen, sondern auch die Pflicht sich einzubringen! Das Recht selbst mit zu gestalten. Wer das nicht tut, der sollte sich dann auch nicht darüber beschwerden, daß andere es tun, oder gar deshalb gleich die ganze Veranstaltung schlecht reden.

<"Oder gibt's copyrights die bei gleichem Inhalt aber anderem Bezug differenzieren? *g* ">

Nicht, das ich wüßte. -gg* Und SO wars nicht gemeint. Was eher der Reflex eines Hesse-Liebhabers. Mein Reflex.

<"dann spar ich mir das nächste mal den Autor.">

Tu das nicht! Ich frage nach! -gg*




Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 00:59
Reduzierst Du wirklich unsere Demokratie auf dieses Zitat?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das eine ernst gemeinte Frage ist.

become


melden

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 01:12
@mountainstream

Natürlich eine "rhetorische" Frage. Aber ausgelöst durch den sparsamen Inhalt Deiner postings. WAS stört DICH an der Demokratie? Welch bessere Staatsform kannst Du benennen?

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 01:14
Das Zitat und mein dritter post beantworten die Frage bereits.

become


melden

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 01:20
Das Recht mitzugestalten. Klar das Recht hat man, aber ob man sich durchsetzt, oder ob sich ganz plump gesagt die jetzige Wirtschaftsform bzw. alles ihr Zuträgliche durchsetzt, das ist eine andere Frage.

Zynisch könnte man auch sagen, man fügt sich der Mehrheit, dem mehrheitlichen Willen des Volkes. Ob man das noch als "freien" Willen bezeichnen kann, mag jeder für sich selbst entscheiden.

become


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 01:20
Und wenn wir auf die Verschwörungseben rüberschiffen, und Deutschland möglicherweise durch Geheimlogen regiert wird und diese zu verstehen weiß dem Volke alle möglichen Steine in den Weg zu legen wiederstand gegen ungerechte Politik bekämpfen, find ich es immer noch unglaublich wie die deutschen sich immer mehr einlullen lassen: was sich in der immer undürsichtigeren Politik wiederspiegelt, während der Bürger immer mehr seiner Privatsphäre offenlegen muß, wird Politik immmer untranparenter, was das direkte Gegenteil von Demokratie darstellen würde, hin zur Diktatur!

"Es ist das Schicksal des Genies unverstanden zu bleibern, aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie"

Irren ist menschlich, aber um richtig Scheisse zu bauen brauchst Du einen PC


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 01:30
Seraphim,

Deutschland wird diktatorisch von einer geheimen Loge verwaltet. Es ist dies die Loge der "Sozialkatastrophalen Rotisten"...Kannst ja mal googeln...wirst nicht viel finden ausser www.bundesregierung.de...

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
Anzeige

Demokratie ist ....

10.03.2005 um 01:32
@seraphim

Na, dann "schiff" mal rüber! Aber wenn Du dort bist, kannst Du auch bitte nachlesen, WAS davon zu halten ist. Und WER diese Theorien entwickelte! Von DENEN möchte ich NOCH WENIGER regiert und aufgeklärt werden! Nein Danke!

@Mountainstram

Es gibt genügend Parteien und Organisationen, die die derzeitige Wirtschaftsform ablehnen oder ihr zumindest kritisch gegenüberstehen. Die suchen händeringend Mitglieder! Ja, es geht um Mehrheitsbildung in der Demokratie.

60 Jahre Stabilität und Frieden in Europa. DAS hat dieser alte Kontinent lange Zeit über nicht erlebt.

Hätte es im Sommer 1914 MEHR Demokratie in den wichtigen Ländern der damaligen Zeit gegeben, die großen Kriege wären NICHT passiert!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden