weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, USA, Polizei, Waffe, Jugendlicher
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

24.12.2014 um 22:54
bennamucki schrieb:Eigentlich sollte es sich inzwischen auch in den USA mal herumgesprochen haben, daß man in der Gegenwart der Polizei nicht mit einer Waffe rumfuchtelt.
Dir ist klar, das du mit solchen Aussagen dazu beiträgst, das Verständnis für das Verhalten des Polizisten der geschossen hat, weiter aufgebracht wird, ja? und du ebenfalls dann den gleichen Polizisten vor Gericht ein Stückchen, ein winziges Stückchen geholfen hast, das er unschuldig davon kommt, ja?

Und in 10 Jahren bekommt der Polizist dann einen Orden, weil er einer alten Frau über die Straße geholfen hat. In Wirklichkeit bekommt er aber nicht den Orden dafür, das er der alten Frau über der Straße geholfen hat, sondern, weil er 10 Jahre zuvor " zu Unrecht " von der ganzen Gesellschaft " angefeindet " worden ist, weil er auf einen farbigen Teenager geschossen hat, ja?


melden
Anzeige

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

24.12.2014 um 23:11
@HeurekaAHOI

Ja? Ja? Jaß? Nein? Ja?

Eigentlich sollte es sich inzwischen auch in den USA mal herumgesprochen haben, daß man in der Gegenwart der Polizei nicht mit einer Waffe rumfuchtelt.

Ist alles was mir zu solchen Geschichten einfällt.

Wer meint einem Polizisten in den USA mit der Waffe vor der Nase rumfuchteln zu müssen, oder sich bei einer Kontrolle durch die Polizei unaufgefortert in die Tasche greifen oder sich unaufgefordert schnell zu bewegen zu müssen, begiebt sich in akute Lebensgefahr.

Das weiß ich hier in Deutschland seit 30 Jahren und ich denke, daß es sich inzwischen auch über die Grenzen Deutschlands hinaus herungesprochen haben sollte.


melden

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

24.12.2014 um 23:16
@HeurekaAHOI

Wenn sich die Geschichte so abgespielt hat, wie das der Polizist erzählt, dann gehört er auch freigesprochen. Es ist eine ausgesprochen dumme Idee, mit einer Schusswaffe auf die Polizei zu zielen.

Das hat dann auch gar nichts mit anderen Fällen zu tun.



Übrigens - ist jemandem schon mal aufgefallen, wie wörtlich brandgefährlich die Situation im Video von den Auseinandersetzungen zwischen Polizei und den Leuten ist? Das ist ne Tankstelle, und irgendwas brennt / explodiert... ich würde da zusehen, dass ich möglichst schnell abhauen kann. Dies nur nebenbei.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

24.12.2014 um 23:23
@Thawra
Was hat er denn erzählt.

Benzinbraucht ne Flamme und verbrennt auch nicht oder explodiert sondern verpufft.


melden

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

24.12.2014 um 23:26
@HeurekaAHOI

Obama ist so oder so eine enttäuschung. Er hat die Anforderungen nicht erfüllt und sich benutzen lassen von den Eliten die die eigentliche Macht ausüben in den USA


melden

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

24.12.2014 um 23:28
Da kann mir einer sagen was er will, aber viele Polizisten in den USA sind absolut schießwütig. In Cleveland wurde am 22. November sogar ein zwölfjähriges Kind afroamerikanischer Abstammung namens Tamir Rice erschossen, weil es mit einer Spielzeugpistole hantiert hat. Laut Medienberichten erschoss der Polizist das Kind zwei Sekunden nach seinem Eintreffen.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

24.12.2014 um 23:32
@TristramShandy
Man sagt ja nicht umsonst ,dass es eine Revolverdemokratie ist, da sitzt der Colt schon bei 12 jährigen locker


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 02:04
@DerFremde
Find ich super von den eliten in der usa das die eine krankenversicherung eingeführt haben :Y:


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 02:12
@interrobang
Eher eine Krankenkostenbehandlungsversicherung, gegen Krankheit kann man sich nicht versichern.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 02:20
@Zoelynn
du weist nichtmal was ne krankenversicherung ist? o_O


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 02:28
@interrobang
Ne,ich weis nicht wie eine Krankenversicherung funktionieren soll,bei einer normalen Versicherung zB einer Hausratversicherung bekomme ich den Schaden ersetzt der entstanden ist,gegen Schaden ansich kann ich mich nicht versichern. So auch eine Versicherung gegen Krankheit geht gar nicht,keine Krankenversicherung der Welt gibt mir die Gesundheit zurück die ich hatte.
das ist Augenwischerei.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 02:32
@Zoelynn
du bist noch keine 16 oder?
Wikipedia: Krankenversicherung


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 02:37
@interrobang
Eine Krankenversicherung erstattet den Versicherten die Kosten (voll oder teilweise) für die Behandlung bei Erkrankungen,


Sag ich doch eine Krankenkostenbehandlungsversicherung an der alle Beteiligten ne Masse verdienen und die die Mitglieder bezahlen müssen.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 02:40
Warum es bei dem Fall wieder einen Shitstorm gibt kann ich nicht verstehen. Wenn du eine Waffe auf einen Polizisten ziehlst, wirst du auch bei uns erschossen...


melden

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 02:43
Hm, also meinen Informationen zufolge wurde nun ein 18-jähriger (ist das noch ein "Jugendlicher", zumindest deute ich den Begriff Teenager insgesamt so?) mit einer Pistole herumhantierender polizeibekannter (bewaffneter Raub) Typ erschossen.

Ja, äh, so what?

Natürlich ist das, wie in einem Artikel oder mehreren schon bemerkt wird, blöd, weil hier jeder der Verlierer ist. Der Typ selber, seine Kumpel, die Familie, der Polizist bzw. die Polizisten und die Polizei, etc.

Da jetzt aber Parallelen zu den vorab kritisierten Fällen ziehen zu wollen halte ich für bekloppt. Hier wird die Waffe gezogen, wenn man mit Messern oder sonstigen (zweckentfremdet) Stichwaffen rumhantiert oder auf Polizisten losgeht. Man kann dann davon ausgehen, dass Schuswaffen eine höhere Eskalationsstufe darstellen, dafür muss man kein Raketenwissenschaftler, noch Jurist sein.

Wer jetzt hier absichtlich Shitstorm machen will sollte sich in die Ecke stellen und die Klappe halten, so er in diesem expliziten Fall kein klares Kriterium dafür aufzeigen kann.

Ansonsten kann man natürlich nebenher über die generelle Waffenthematik und -problematik in den USA sprechen, aber den implizierten Fall sehe ich hier einfach nicht.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 02:43
@nananaBatman
Ja , aber nur wenn der Polizist besser zielen kann


melden

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 03:59
@Reliable
Reliable schrieb:Was denkt ihr darüber?
Ich denke, dass die USA ein großes Problem mit Rassismus hat, insbesondere in den Südstaaten.

@interrobang
interrobang schrieb:Find ich super von den eliten in der usa das die eine krankenversicherung eingeführt haben
Wenn ich maximalausbeutbare Humanressourcen bräuchte, würde ich das auch tun.


melden

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 05:56
Also, hier verstehe ich die Unruhe nicht, er hat auf den Polizisten mit einer Waffe gezielt.
Jetzt abgesehen von den anderen Fällen, dieser hier war, wenn es sich so abgespielt hat und die Kamera zeigt das, wie ich sah, Notwehr und vorkommen gerechtfertigt.
Als letztens der eine die zwei Polizisten erschossen hat, gab es auch nicht so eine Massenpanik, ich wette hätten die ihn zuerst erschossen, gäbe es wieder Unruhen.

Wenn ein Unbewaffneter erschossen wird und es Anzeichen für Rassismus gibt oder was auch immer, dann kann man ruhig protestieren, aber doch bitte jetzt nicht bei jedem Schwarzen, der Mist verzapft und sich in irgendwas reinreitet, eine Unruhe verursachen.

Warum heißt es außerdem sofort , Schwarzer wurde erschossen? Warum nicht einfach "Mann wurde erschossen, nachdem er mit einer Waffe auf den Polizisten gezielt hat" oder sowas.
Die schüren sich ja die Probleme förmlich.


melden

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 10:02
ttp://www.zeit.de/online/2009/33/obama-gesundheitsreform-protest
Aber in den USA ist die Gesetzliche Krankenversicherung doch ein Instrument des Kommunismus und fand besonders bei den Reps.ganz wenig Sympathie. Mal so am Rande


melden
Anzeige

Nahe Ferguson: Erneut wird ein farbiger Teenager erschossen

25.12.2014 um 11:30
Sieht nach Notwehr aus. Daher verstehe ich die Entrüstung darüber eigentlich nicht.
Könnte sein, dass die schwarze Bevölkerung das Vertrauen verloren hat und sie mutmaßen, die Waffe wurde absichtlich platziert um die Erschießung zu rechtfertigen, nach den Fällen, wobei Schwarze eindeutig unbewaffnet erschossen wurden.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Marx,Lenin266 Beiträge
Anzeigen ausblenden