Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

70 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Griechenland, Flüchtlinge, Spanien, Zaun, Melilla

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 02:20
Den folgenden sehr bewegenden Beitrag zum "Zaun" der schon stark an die "Mauer" erinnert möchte ich mit euch Teilen und eure Meinung dazu gerne hören.
Den Beitrag findet ihr hier:

http://www.der-zaun.net/

Welches "Recht" hat die EU etwas derart grauenhaftes, unmenschliches zu tun?
Jeder schimpft über das böse Deutschland, und Hitler- ja es war Falsch.
Und jetzt ? Haben sie aus unseren Fehlern gelernt um noch eins drauf zu setzen?
Wie soll das denn weiter gehen ?
In Deutschland sitzen tausend Harz 4 Empfänger auf ihrem (entschuldigung für den Ausdruck) faulen Hintern, kosten Steuergelder, aber Menschen die dem Tod ins Auge sehen um eine Chance auf ein einfaches Leben zu bekommen wird Asyl verwehrt?
Ich würde lieber mit einem fleißigen dankbaren Mensch arbeiten als einem undankbaren Mensch der sein Glück überhaupt nicht mehr zu schätzen weiß, und sich keine Mühe mehr gibt.
Sie werden ausgesperrt!!! Erschlagen !!! Hingerichtet!!!
Für das Geld das sie allein der Zaun gekostet hat und in die "Schutzmaßnahmen" hätte man auch Häuser bauen, Organisationen unterstützen und helfen können. Diese müssten nicht einmal in der EU sein, es würde aber die EU schützen, Flüchtlinge wäre geholfen, die EU würde nicht überrannt, ohne dabei etliche Menschenleben zu fordern.

Wann nur lernt die Menschheit das man sich mit Mauern nicht schützen kann?
Wann nur hört dieser Wahnsinn auf ?
Was kann man tun ?

Ja mein Post ist emotional und das muss er auch sein, denn scheinbar hat die Welt aufgehört zu fühlen, und erstickt mit ihrem Sicherheitsdenken die Menschlichkeit.

Bin gespannt was ihr dazu sagt, ich werde mich weiter mit dem Thema beschäftigen, um noch mehr Fakten zusammen zu tragen, doch einige unter euch sind sicher bereits mit dem Thema vertraut und können hier Ihre Gedanken und Ihr Wissen mit uns teilen.


melden
Anzeige

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 05:22
Cherry09 schrieb:In Deutschland sitzen tausend Harz 4 Empfänger auf ihrem (entschuldigung für den Ausdruck) faulen Hintern, kosten Steuergelder, aber Menschen die dem Tod ins Auge sehen um eine Chance auf ein einfaches Leben zu bekommen wird Asyl verwehrt?
und wenn die asylanten dann erstmal hier in deutschland sind wird gemosert wieviel geld die kosten und das die nur auf ihren faulen arsch sitzen.
du kannst nicht über die armen flüchtlinge reden und gleichzeitig mal pauschal alle hartz4 empfänger als faule sozialschmarotzer hinstellen, das macht dich unglaubwürdig. zumal dieses stammtisch hartz4 gebashe langsam unheimlich nervt, hab mal ein arbeitsunfall oder sei über einem bestimmten alter arbeitslos, dann wirste sehen wie schnell man im hartz "urlaub" macht.

was wäre deine lösung? hartz4 sperren und das geld lieber in die asylanten investieren? damit hier die straßen voller obdachloser sind? oder die verwöhnten hartzler gleich auf hoher see aussetzen?

fakt ist wenn europa sämtliche flüchtlinge aufnehmen würde die so über die see hier ankommen hätten wir ein riesen problem. es ist sache der länder aus dem die leute flüchten dies zu verhindern und für das wohlergehen der dort lebenden ansässigen zu sorgen, so das sie erst gar nicht abhauen müssen.
machen sie aber nicht, geld kommt nicht da an wo es nötig ist, versickert in der korruption.

das die leute so enden ist eine schweinerei, und ich kann verstehen das die leute empört sind und das verhindert sehen wollen, wenn es dann aber um eine (grundsätzlich immer sehr kostenintensive) lösung geht will keiner mehr was von wissen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 11:47
dann müsste im Prinzip ein Völkerwechsel statt finden denn wenn Hinrichtung, Mord etc als Argument auf geführt werden, dann ist sich quasi kein Deutscher bewusst was er hier hat/wie gut er es hier hat.

mal ne Frage, wenn absolut jeder nach Deutschland einreisen könnte, wie würde nach ner Weile Deutschland dann aussehen..

es würde doch nur noch mehr vom Steuerzahler abgezwackt werden um die Fluten der Kosten bewältigen zu können ohne jedoch an anderer Stelle etwas ein zu sparen, also alles zum Leiden der in Deutschland lebenden/arbeitenden Menschen..
das die Flut der einreisenden sich hier wirklich intigrieren würde bezweifle ich, erstmal haben sie es hier eh schon recht schwer "sesshaft" zu werden/vernünftige Arbeit zu finden etc,
durch die Masse der Einreisenden würde es im Endeffekt in DE nach ner Weile so aussehen wie in manchen Großstädten die mit Armutseinwanderung "zu kämpfen" haben, eben nur "Flächendeckender"


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 11:51
@tic

Das Problem ist, dass der Bund die Kommunen mit dem Problem allein lässt. Da werden soundsoviele Asylberwerber zugeteilt und auf die Gegebenheiten vor Ort keine Rücksicht genommen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 11:53
passt ja dann im Prinzip dazu
tic schrieb:es würde doch nur noch mehr vom Steuerzahler abgezwackt werden um die Fluten der Kosten bewältigen zu können ohne jedoch an anderer Stelle etwas ein zu sparen
@def


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 11:55
@tic

Ach Geld war doch noch nie ein echtes Problem. Ich sag nur BER oder Elbphilharmonie.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 11:59
hab ich letzten ne Doku drüber geschaut @def ^^ der Hammer das Zeugs.


melden

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 12:32
@Cherry09

Der Unterschied ist die Mauer sollte Leute drinbehalten, nicht draußen

und naja geht mit gutem Beispiel voran, quatiere Flüchtlinge bei dir ein.


melden

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 12:55
Ist schon faszinierend wenn eine Grenze auf einmal etwas unmenschliches sein soll.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 13:00
tic schrieb:hab ich letzten ne Doku drüber geschaut @def ^^ der Hammer das Zeugs.
Wie meinen?
Tyon schrieb:Ist schon faszinierend wenn eine Grenze auf einmal etwas unmenschliches sein soll.
Naja... wenn ich da an die innerdeutschen Befestigungen und Selbstschussanlagen denke, kommt mir jetzt nicht unbedingt die Verbindung zu "menschlich".


melden

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 13:05
def schrieb:Naja... wenn ich da an die innerdeutschen Befestigungen und Selbstschussanlagen denke, kommt mir jetzt nicht unbedingt die Verbindung zu "menschlich".
Relevanz zum Thema gleich null.

Die Grenzschutzanlagen des Ostdeutschen Regimes sind mit den Grenzzäunen von EU Staaten nicht zu vergleichen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 13:13
@Tyon
Tyon schrieb:Ist schon faszinierend wenn eine Grenze auf einmal etwas unmenschliches sein soll.
Du sprachst von "einer Grenze"... und ja, Grenzen können durchaus unmenschlich sein.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 15:10
def schrieb:Wie meinen?
ne Reportage über die Hamburger Elbphilharmonie, Berliner Flughafen etc..


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 15:11
@tic

Jup... für solchen BS hat man Geld... für Flüchtlinge nicht, die sperren wir lieber aus.


melden

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 15:37
@Cherry09
Sage mal was weist Du eigentlich über die Mauer?
hast Du sie mal gesehen oder gar richtig erlebt?
Es scheint nicht, sonst würdest Du nicht so halt lose Vergleiche ziehen.
Cherry09 schrieb:In Deutschland sitzen tausend Harz 4 Empfänger auf ihrem (entschuldigung für den Ausdruck) faulen Hintern, kosten Steuergelder, aber Menschen die dem Tod ins Auge sehen um eine Chance auf ein einfaches Leben zu bekommen wird Asyl verwehrt?
Sonst geht es aber noch?
Die einen pauschal verurteilen und die anderen pauschal heilig sprechen?
Du weist wofür es Asyl gibt? und das viele Flüchtlinge gar keinen Anspruch darauf haben?

wenn Du Dich so mit den ganzen Themen auseinandergesetzt hast, das man von einem Grundwissen das über dummes Stammtischgeplapper hinaus geht sprechen kann, dann kannst Du Dich gerne wieder zu Wort melden, aber vorher solltest Du besser nicht solchen Müll posten.


melden

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

20.02.2015 um 16:42
Cherry09 schrieb:In Deutschland sitzen tausend Harz 4 Empfänger auf ihrem (entschuldigung für den Ausdruck) faulen Hintern, kosten Steuergelder, aber Menschen die dem Tod ins Auge sehen um eine Chance auf ein einfaches Leben zu bekommen wird Asyl verwehrt?
Cherry09 schrieb: ich werde mich weiter mit dem Thema beschäftigen, um noch mehr Fakten zusammen zu tragen, doch einige unter euch sind sicher bereits mit dem Thema vertraut und können hier Ihre Gedanken und Ihr Wissen mit uns teilen.
Welche "Fakten" denn? Ausser Behauptungen und "gefährlichem Halbwissen" hast DU nichts geboten!
Man sollte sich schlau machen bevor man solchen Bullshit von sich gibt ...


melden

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

24.02.2015 um 21:19
Mein Beitrag ist bewusst, emotional geschrieben. Da die Gesellschaft innerlich tot scheint und sich anstatt eine Situation mit der Inneren Stimme, dem Menschenverstand und dem Herzen zu entscheiden- sich hinter einer Mauer aus Ausreden zu verstecken.
Aber wir müssen uns doch schützen.
Aber wir wollen doch nur das beste.
Aber wer soll denn das bezahlen.
.....
das geht ewig so weiter, anstatt sich zu Fragen:

Was ist Richtig ?
Was können wir tun ?
Wem wird damit geholfen?

Wird gefragt:
Was kostet es?
Wer bezahlt es ?
Hab ich auch etwas davon?

Jeder der klar denken kann sieht doch das die Poltik ein Schauspiel um Machtkämpfe, Gier und Geld ist.
(Auch hier gibt es natürlich Ausnahme die ich mit Freude beobachte.)

@Jofe
Welche "Fakten" denn? Ausser Behauptungen und "gefährlichem Halbwissen" hast DU nichts geboten!
Man sollte sich schlau machen bevor man solchen Bullshit von sich gibt ...
Witzig das du meinen Beitrag als "gefährliches Halbwissen" bezeichnest und im gleichen Atemzug "Fakten" verlangst, wobei offensichtlich ist das die Realtität unter den Teppich gekehrt wird.
Wenn du lesen kannst ich habe geschrieben ich werde noch Fakten dazu heraussuchen, hier sind einige Seiten.

https://www.piratenpartei.de/2015/02/15/der-meeresgott-und-sein-massengrab-triton-und-das-mittelmeer/

http://www.proasyl.de/de/news/detail/news/neue_schaetzung_mindestens_23000_tote_fluechtlinge_seit_dem_jahr_2000/

Wer beide Seiten gelesen hat:
23000 Tote aber 151000 gerettete allein im Mittelmeer ?
Die Rechnung geht nicht auf, dort unten sterben noch viel mehr Menschen es gibt nur keine "Beweise" dafür.

Das ist das was ich als gefährliches Halbwissen bezeichne!

Zitat:
Die Menschen, die die Fahrt über das Mittelmeer wagen, kann man nicht »abschrecken«. Viele wissen, dass sie sterben können – und sie nehmen das Risiko in Kauf, weil sie das Leben, das sie zurücklassen, als noch schlimmer empfinden. »Mare Nostrum« bewies, dass diese Menschen – für umgerechnet 715 Euro pro Person – gerettet werden könnten. Sie sterben jetzt, weil sich die Europäer – nein: die europäischen Politiker – entschieden haben, sie sterben zu lassen.
Das ist unmenschlich und dafür gibt es keine "Entschuldigung"


melden

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

24.02.2015 um 21:28
@Cherry09

Weisst du was mich wundert?

Das NAHEZU ALLE hier ankommenden "Flüchtlinge" Männer sind.

Was machen die mit ihren Familien? Im Stich lassen, richtig!
Wenn es in ihrer Heimat so sch*iße ist, erwarte ich von einem Mann, dass er Eier zeigt und für seine Familie kämpft oder sie zumindest mitnimmt.
Man sollte den Fokus auf Frauen und Kinder legen.


melden

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

24.02.2015 um 21:45
IrreBlütenfee schrieb:Weisst du was mich wundert?

Das NAHEZU ALLE hier ankommenden "Flüchtlinge" Männer sind.

Was machen die mit ihren Familien? Im Stich lassen, richtig!
Wenn es in ihrer Heimat so sch*iße ist, erwarte ich von einem Mann, dass er Eier zeigt und für seine Familie kämpft oder sie zumindest mitnimmt.
Man sollte den Fokus auf Frauen und Kinder legen.
Die Männer nehmen einen Weg auf sich, der sie wohlmöglich umbringt um dann, falls die Flucht gelingt, ihre Familie finanziell unterstützen zu können oder sie nachzuholen.

Oft kann auch einfach nicht genug Geld aufgebracht werden um die ganze Familie zu schleusen.
Dann geht der Mann vor und holt Famielie nach.

Ist einfach nur ne haltlose böswillige Unterstellung was du d schreibst.


melden
Anzeige

Der Zaun - Die Mauer der EU?!

24.02.2015 um 21:52
@22FoX22

Wenn ich mir ansehe, was monatlich an MÄNNERN aus einzelnen Ländern hier ankommt reden wir von Battalionsstärke, mindestens. Die finden die Zustände in ihrer Heimat, verständlicherweise, zum Kotzen. Bei diesen Zahlen muss man sich (oder sie) fragen, wie weit sie gehen würden, um in ihrer Heimat ein vernünftiges System aufzubauen.

Versteh mich nicht falsch, ich habe sogar für die sogenannten Wirtschaftsflüchtlinge durchaus Verständnis, finde aber die Zusammensetzung der Ankommenden sehr merkwürdig. Zumal Ihnen klar sein muss, dass sie in absehbarer Zeit keine Familie mehr haben, weil verhungert, ermordet, weiß der Geier was.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt