Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

263 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Flüchtlinge, Bundesregierung
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 13:41
@emz
@Mirey

Es gibt noch mehr davon:

http://www.express.de/bonn/kommunen-in-not-stadt-wirft-achtkoepfige-familie-aus-ihrem-haus,2860,30882436.html

Ich find's immer lustig, wie einige versuchen, andere User zu denunzieren und es so zu drehen, als wenn nur ihr Recht habt :D lol
Das könnt ihr drehen und wenden wie ihr wollt, Fakt bleibt Fakt, aber das passt ja nicht in euer Weltbild :rock:

@JoschiX meinte ich, nicht @Mirey


melden
Anzeige

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 13:44
@Cypress01 was hab ich jetzt damit zu tun?

Ich hab weder was von meinem Weltbild geschrieben, noch versucht irgendwen zu denunzieren. Versteh Dich grad nicht, sorry.


melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 13:44
@Mirey
Sorry, ich meinte dich nicht ;)


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 13:44
@Cypress01
Na klar, die Zitate, die wir herausgesucht hatten, die haben wir gedreht.
Also wenn du schon den express zitierst, hast du auch noch was aus der Bild?


melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 13:46
@emz
Habe gerade nen neuen Link gepostet, mal gucken, was ihr jetzt auszusetzen habt :D


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 14:11
Cypress01 schrieb:Habe gerade nen neuen Link gepostet, mal gucken, was ihr jetzt auszusetzen habt :D
Auszusetzen gibts an dem Link nichts!!!Denn der Express klärt ja selbst auf:
Kommunen in Not. Helmut Esch, der erste Beigeordnete der Stadt Niederkassel zuckt auf EXPRESS-Nachfrage verbal mit den Schultern. „Wir bedauern die Situation sehr, haben aber leider keine andere Möglichkeit“, sagt er. Das Haus der Hejhals wurde wie die nebenstehenden Gebäude vor 15 Jahren als Übergangsheim für Flüchtlinge gebaut und genehmigt.

Als die Zahl der Asylbewerber wieder zurückging, vermietete man günstig an Privatleute. Aber die Kommune ist jetzt akut in Not: „Wir brauchen aktuell wieder dringend Raum für Flüchtlinge“, erklärt Esch.
http://www.express.de/bonn/kommunen-in-not-stadt-wirft-achtkoepfige-familie-aus-ihrem-haus,2860,30882436.html

Ansosten w ä r e es echt ein Fall für den ZDF-Länderspiegel,Rubrik "Hammer der Woche"
Aber -wie gesagt- die Begründung ist juristisch korrekt,moralisch höchst fraglich.

Mehr nicht!
Achja:
Allein deshalb auch keine Meldung wert!

Jemand anderer Meinung?


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 14:16
Nennt sich auch Eigenbedarf.


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 14:30
@NordicStorm

RT Deutsch ist ganz bestimmt nicht seriös, da sie:

1) nicht unabhängig ist.
2) Falschmeldungen nicht richtigstellt
3) Tendenziell ist. Antiamerikanistisch (nein ich meine nicht US Kritisch), Rechtsradikal, Prorussisch (nein ich meine nicht offen für die russische Kultur) , und Populistisch.

Alleine mangelnde Berichterstattung über die russische Innenpolitik, ist ein Hinweis, welches Ziel RT hat.


Falls man Spiegel/Sz und Co als unseriös ansieht, die selben Anhaltspunkte auch bei Russia Today anwendet, und denkt, RT sei seriös, dann hat man wohl ein ideologisches Problem.
Das kann dazu führen, dass man die Befriedigung seins Weltbildes mit Seriosität verwechselt.

Generell lässt sich erst über einen längeren Konsumzeitraum feststellen, ob ein Medium seriös ist oder nicht.
Auch muss man genau wissen, worüber berichtet wird.

Wenn man den veröffentlichten Meldungen von Pressesprechern misstraut, ist nicht unbedingt das Medium schuld, welches diese aufgreift.

Ganz besonders negativ sind mir selbsternannte "alternative" Medien aufgefallen, welche nur das Abdrucken, was die Leserklientel (zumeist rechte, oder ultralinke Wutbürger) lesen will.
Auf Richtigstellung von Falschmeldungen und alternative Meinungen wird zumeist komplett verzichtet.


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 14:31
Am besten halt immer eine politisch möglichst neutrale Quelle wählen... Bei Russland zbsp Medien von Staaten die zu beiden Seiten gute Beziehungen pflegen.. wenns keine neutralen Quellen gibt muss man halt beide Seiten anhören.


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 14:42
@emz
So in der Art meine ich es, eine Begründung, die was bietet.

@EvilParasit
@Glünggi

Danke euch.


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 15:06
@NordicStorm
NordicStorm schrieb:So in der Art meine ich es, eine Begründung, die was bietet.
Tja, meinen kann man viel :D Aber wer mir schon am frühen Morgen, um genau zu sein um 09:47 Uhr, derartig pampig kommt
NordicStorm schrieb:Habe ich das richtig verstanden, dass du jetzt wirklich Quellenlinks willst?
Liest du nicht, all das, was geraxe los ist? Ich denke du weißt sicherlich, dass es viele Quellen gibt oder?
für den mache ich mir bestimmt nicht mehr die Mühe, ihm eine ausgearbeitete Begründung anzubieten.
Wie man in den Wald ...


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 15:07
@emz
Weiß zwar nicht welche Probleme du hast, aber ich schreibe hier normal. Antworte auch normal.
Kann nichts dafür, wenn du dich angegriffen fühlst.
Naja, dann bleib eben weg.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 15:18
@NordicStorm

Glauben kannst du nur das, was du mit den eigenen Augen gesehen hast.
Was eine seriöse Quelle ist, ist subjektiv, allerdings bleibt es nicht aus, dass du dich zum Obst machst, wenn du bspw. RT als seriös bezeichnest, das immer nur Putins Interessen vertritt.


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 15:26
Ich verstehe auch nicht,
warum man um jeden Preis Leuten glauben muss, die man nicht kennt:
Lügen, Hass und Vorurteile im Netz
" Falschmeldungen über Flüchtlinge Lügen, Hass und Vorurteile im Netz
Egal wie absurd die Meldungen auch klingen, leider schaffen sie es immer wieder, im Internet ihre Kreise zu ziehen"
http://www.swr.de/swrinfo/falschmeldungen-ueber-fluechtlinge-luegen-hass-und-vorurteile-im-netz/-/id=7612/did=16196116/n...

Übrigends:
bei meiner Recherche zu
Cypress01 schrieb:http://www.express.de/bonn/kommunen-in-not-stadt-wirft-achtkoepfige-familie-aus-ihrem-haus,2860,30882436.html
war ich gezwungen, auch das gesamte -hier nicht zitierfähige- Who is who der rechtsextremistischen Hetze zu sehen!


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 15:41
@eckhart

Ich hatte gleich nach Bekanntwerden versucht, den Hintergrund dieser Kündigung zu eruieren, vergeblich.

Es sind ja nicht immer ausgesprochene Falschmeldungen. Da wird einfach nur ein Punkt weggelassen, und schon erscheint die gesamte Geschichte in einem völlig anderen Licht.


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 15:46
Draiiipunkt0 schrieb:Glauben kannst du nur das, was du mit den eigenen Augen gesehen hast.
Was eine seriöse Quelle ist, ist subjektiv, allerdings bleibt es nicht aus, dass du dich zum Obst machst, wenn du bspw. RT als seriös bezeichnest, das immer nur Putins Interessen vertritt.
Propaganda existiert nicht nur auf einer Seite ! aus dem Grund ist es sehr Wichtig sich ein Gesamtbild zu verschaffen.Ich traue mittlerweile unsere Presse auch nicht mehr hundertprozentig.


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 15:58
Erstmals erschüttert wurde mein Glaube an die Presse, als die Hitlertagebücher erschienen.


melden

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 16:18
emz schrieb:Es sind ja nicht immer ausgesprochene Falschmeldungen. Da wird einfach nur ein Punkt weggelassen, und schon erscheint die gesamte Geschichte in einem völlig anderen Licht.
Ja richtig.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 18:38
@NordicStorm
Die einzigen verbliebenen Kernwaffen in Deutschland sind 20 Sprengköpfe die im Fliegerhorst Büchel gebunkert sind.Allerdings gehe ich davon aus das die Amis noch Atomminen auf ihren Stützpunkten liegen haben
Ich weiss nicht wo du dich sonst so informierst,aber die Möglichkeiten sind mannigfach...nutze sie

http://www.taz.de/

http://kanalb.org/

https://www.nadir.org/

http://www.heise.de/tp/

http://www.stressfaktor.squat.net/

http://graswurzel.tv/

http://www.namaste-media.de/grenzenlos/

http://www.umwaelzung.de/

https://www.indymedia.org/or/index.shtml

http://www.fau.org/

http://www.labournet.de/

http://www.umbruch-bildarchiv.de/


melden
Anzeige

Was kann man glauben und was nicht? Derzeitige Lage...

23.09.2015 um 19:51
Was fand ich da in meinem Beitrags-Archiv?

"Verblödung durch Information"Wissenschaft / von Doors am 25.10.2007

@Werwie:
"Mir (als Threaderöffner) gings ja darum, daß man praktisch keine Möglichkeit mehr hat zwischen `wahren´ Informationen & falschen zu unterscheiden"

Ach ja, das muss man wohl schon selber machen. Die Arbeit nimmt einem glücklicherweise kein Ministerium für Volksaufklärung und Propaganda mehr ab.
Denken muss man noch selbst, auch wenn's schwer fallen mag.

Und, wo lassen Sie denken?

Konnte man eigentlich je zwischen "wahr" und unwahr" unterscheiden? Oder immer nur zwischen "wahrscheinlich..." und "unwahrscheinlich"?


melden
404 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
16 Jahr - Terrorista?176 Beiträge