Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

84 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Deutschland, Europa ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:07
@kleinundgrün
unsere aktuellen politiker sind jetzt die entscheidungsträger
und handeln trotz vorhandener fakten entgegen ihrer kenntnis.
die vermutung "in die eine oder andere richtung" ist immer nur indiziös


1x zitiertmelden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:13
Zitat von exbuddelexbuddel schrieb:unsere aktuellen politiker sind jetzt die entscheidungsträger
Zweifellos.
Zitat von exbuddelexbuddel schrieb:und handeln trotz vorhandener fakten entgegen ihrer kenntnis
Kommt sicher auch vor. Aber oftmals ist es eine Frage der Abwägung, welche Ressourcen ich in welche Probleme investiere. Ressourcen (Geld, Personal, Zufriedenheit) sind endlich.
Zitat von exbuddelexbuddel schrieb:die vermutung "in die eine oder andere richtung" ist immer nur indiziös
Was meinst Du damit? Ich sprach davon, dass die ergebnisbasierte Rückschau noch nicht mal ein Indiz ist.


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:16
für was? für die völlig unbestimmte zukunft?
es sind entscheidungspfade denen man folgt und jede abzweigung kann (muss fast) zu einem anderen ziel führen.
trends im sozialglobalen gebaren (so will ich´s mal nennen) sind flüchtig und halten selten (!) einer prognose stand


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:18
@exbuddel
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, worauf Du gerade hinaus willst.


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:18
man kann UNS und den altvorderen keinen vorwurf machen, dass sie die zukunft verpeilt haben


1x zitiertmelden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:19
der TE spielte ja darauf hin, dass unsere heutige situation ja eigentlich schon lange absehbar war


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:20
in der nachschau kann man diesen pfad zwar rekonstruieren
aber er war niemals so vorhersehbar


1x zitiertmelden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:21
Zitat von exbuddelexbuddel schrieb:man kann UNS und den altvorderen keinen vorwurf machen, dass sie die zukunft verpeilt haben
Doch, das geht schon.

Nämlich dann, wenn es Fehler bei der Entscheidungsfindung gab. Du hast zwar recht, dass die Zukunft unbestimmt ist, aber Prognosen müssen getroffen werden und wenn diese nach fehlerhaften Kriterien erstellt werden (also wenn z.B. Wahrscheinlichkeiten falsch bewertet werden, oder wenn sachfremde Motive eine rolle spielen), kann man daraus auch einen Vorwurf machen.
Zitat von exbuddelexbuddel schrieb:in der nachschau kann man diesen pfad zwar rekonstruieren
aber er war niemals so vorhersehbar
Das ist doch die ganze Zeit meine Rede?


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:25
@kleinundgrün
weshalb dann der vorwurf?


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:28
@exbuddel
Welcher Vorwurf?


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:38
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Diese Frage müsstest Du den Personen stellen, die an der damaligen Entscheidungsfindung beteiligt waren.
Die Frage ist im Kern aber: Haben wir als Bevölkerung das Gefühl, dass die von uns gewählten Politiker absichtlich "nichts sehen, nichts hören" gespielt haben?

In einer funktionierenden Demokratie sind wir es , das Volk, das letztlich den Daunen hoch oder den Daumen runter hält. Wir müssen nicht irgend jemanden fragen, sondern uns: Setzen unsere Politiker einen Schutz für uns um, wie wir ihn wollen? oder sonnen sie sich lieber in einem Moment der Willkommenskultur - und hinterlassen uns, dem Volk, dann die Last?


1x zitiertmelden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:46
Zitat von ToaloeaToaloea schrieb:Die Frage ist im Kern aber
Das ist eine ganz andere Frage (und auch durchaus berechtigt).
Zitat von ToaloeaToaloea schrieb:Haben wir als Bevölkerung das Gefühl, dass die von uns gewählten Politiker absichtlich "nichts sehen, nichts hören" gespielt haben?
Dieses Gefühl kann leicht eintreten, wenn sich ein Ereignis tatsächlich realisiert. Wenn eine Flut ein tritt, fragen die Menschen hinterher, ob nicht rechtzeitig hätten Dämme gebaut oder verstärkt werden müssen.
Zum Zeitpunkt der Entscheidungsfindung darüber, wie viele Ressourcen in den Dammbau gesteckt werden sollen, kann die Entscheidung dennoch richtig gewesen sein.

Rückschaufehler sind ein sehr typischer Wahrnehmungsfehler. Wir müssen lernen, dass man eine Entscheidung nicht am Ergebnis beurteilen darf.
Zitat von ToaloeaToaloea schrieb:In einer funktionierenden Demokratie sind wir es , das Volk, das letztlich den Daunen hoch oder den Daumen runter hält. Wir müssen nicht irgend jemanden fragen, sondern uns: Setzen unsere Politiker einen Schutz für uns um, wie wir ihn wollen? oder sonnen sie sich lieber in einem Moment der Willkommenskultur - und hinterlassen uns, dem Volk, dann die Last?
Das "Volk" ist aber keine homogene Einheit mit einer eigenständigen Willensbildung. Das Volk sind viele Menschen mit vielen unterschiedlichen Prioritäten.


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 13:55
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Warum "offensichtlich"? Weil es eingetroffen ist?

Das ist ja genau der Punkt des Rückschaufehlers.
Im Prinzip ja, aber die Realität ist komplexer als die nackte Logik.

Die BBC hat nicht Dutzende von Filmen mit variablen Storys gedreht, sondern genau 1 Film. Dieser Film gilt als der aufwändigste BBC-Film dieser Art. Das ist nicht einfach ein x-beliebiger Kurzeinspieler. So etwas ist nicht mit einer Filmsequenz zu verwechseln, in welcher Charlie Chaplin etwas Handy-ähnliches ans Ohr hält.

Da hat sich ein ganzes Team von Experten zusammen gesetzt und gefragt: Was ist das wahrscheinlichste Szenario? Vielleicht hat man das selbe in der Politik sogar auch gemacht und erkannt - aber absichtlich ignoriert...


1x zitiertmelden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 14:02
Es war klar, was passiert. Wenn man seine Grenzen nicht schützt, können Menschen einfach einreisen. Da man das ja wusste, hat man ja vorher in der Menschheitsgeschichte ja die Grenzen geschützt.


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 14:05
Zitat von exbuddelexbuddel schrieb:es gibt tausende utopien und auch distopien,
und wenn wer damit dekaden später recht behält,
dann fassen wir uns alle an den kopf
Nein, die BBC hat nicht Dutzende von Filmen mit variablen Storys gedreht, sondern genau 1 Film. Dieser Film gilt als der aufwändigste BBC-Film dieser Art. Das ist nicht einfach ein x-beliebiger Kurzeinspieler. So etwas ist nicht mit einer Filmsequenz zu verwechseln, in welcher Charlie Chaplin etwas Handy-ähnliches ans Ohr hält, oder 1 von 1000 Jules Verne Phantasien.

Treffender ist hierzu wohl eher das Bild: du sitzt in der Wohnung und siehst ein Wasserleck in der Wohnung. Da denkst du "das wird bald vorbei sein" und wendest dich ab. Mit Politik dieser Art wird Deutschland nicht gut fahren.


1x zitiertmelden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 14:09
Zitat von ToaloeaToaloea schrieb:Die BBC hat nicht Dutzende von Filmen mit variablen Storys gedreht, sondern genau 1 Film.
Die BBC hat mehr als einen Film seit dem gedreht. Sicher auch welche mit Zukunftsprognosen.
Zitat von ToaloeaToaloea schrieb:Da hat sich ein ganzes Team von Experten zusammen gesetzt und gefragt: Was ist das wahrscheinlichste Szenario?
Du warst bei dem Teamgespräch der BBC dabei? Oder hast Einsicht in die Unterlagen über die damalige Entscheidungsfindung der BBC?
Falls nicht ist auch das nur eine Unterstellung deinerseits, wer was wann gedacht hat, verzerrt durch eine ergebnisorientierte Herleitung.

Vielleicht war das Thema gerade aktuell, oder quotenträchtiger als andere oder ein persönliches Anliegen des damaligen Intendanten - wer weiß.
Zitat von ToaloeaToaloea schrieb:Treffender ist hierzu wohl eher das Bild: du sitzt in der Wohnung und siehst ein Wasserleck in der Wohnung.
Das ist nicht treffender. In dem Beispiel hat sich der Schaden schon realisiert.
Treffend wäre: Du sitzt in einem 20-Jahre alten Haus und musst die Entscheidung treffen, 10.000 EUR für neue Wasserleitungen zu investieren, weil die Wahrscheinlichkeit für einen Wasserrohrbruch mit zunehmendem Alter des Hauses stetig steigt.


1x zitiertmelden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 14:19
@Toaloea
Das Beispiel an einem Haus fest zu machen, ist gar nicht so schlecht:

Dir gehört ein Haus. 20 Jahre alt und folgende Probleme könnten in den nächsten Jahren eintreten:

Wasserrohrbrüche, ein undichtes Dach, undichte Fenster, Farbe blättert ab, das Bad könnte neu gefliest werden, die Heizung wird nicht jünger etc.

Gesamtkosten, wenn Du alles auf einen "sicheren" Stand bringen möchtest: 100.000 EUR.

Jetzt hast Du aber gerade keine 100 TEUR - sondern nur 20 TEUR - und Du wagst Prognosen, was nun nötiger ist als anderes. du hoffst, das das Dach noch eine Weile hält (vielleicht sogar beraten durch einen Dachdecker) und investierst in Fenster, Farbe und Heizung.

Deine Tante mault darüber herum und hätte viel lieber das Dach saniert. Sie malt Dir in den schönsten Farben aus, was alles passiert, wenn das Dach undicht wird.
Du schilderst ihr, was passiert, wenn die Heizung aus fällt. Und ein bisschen Farbe im eigenen Haus ist auch wünschenswert.

Und blöderweise ist es dann doch das Dach, das undicht wird. Leider auch nicht erkennbar durch den Dachdecker.

Hast Du nun zwingend eine falsche Entscheidung getroffen? Wohl nicht.
Dennoch kommt Deine Tante mit einem "Hab ich Dir doch gleich gesagt".


1x zitiertmelden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 14:26
Zitat von TaudiTaudi schrieb:Mit den Flüchtlingen schafft man nun erst mal folgendes. Wirtschaftsarme Länder wie D entwickeln sich rückwärts, was Länder wie Griechenland gut tut. Gleichzeitig kann der wirtschaftliche Boom in Afrika verhindert werden.
ups ich meine natürlich wirtschaftsstarke Länder wie D.


melden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 14:30
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Die BBC hat mehr als einen Film seit dem gedreht. Sicher auch welche mit Zukunftsprognosen.
Ich kenne nur diesen einzigen Film (von der BBC oder von wem auch immer), in welchem in 1.5 Stunden eine Geschichte im Rahmen der mutmasslich zukünftigen Migrations-Problematik erzählt wird.

Und genau dieser eine Film ist dann so nahe an der heutigen Realität, dass es mir kalt den Rücken hinunter läuft. Wie konnten die das damals vor 25 Jahren produzieren - und heute spricht die Bundesregierung bei der Migrations-Welle von "überraschen" und "nicht vorhersehbar gewesen" ... wenn es nicht so dramatisch wäre, wäre es ein Witz.


1x zitiertmelden

Europäische Flüchtlingskrise von 25 Jahren von BBC verfilmt

13.11.2015 um 14:35
Zitat von ToaloeaToaloea schrieb:Ich kenne nur diesen einzigen Film (von der BBC oder von wem auch immer), in welchem in 1.5 Stunden eine Geschichte im Rahmen der mutmasslich zukünftigen Migrations-Problematik erzählt wird.
Es gibt dutzende Filme über Seuchenszenarien, Flutwellen, Reaktorkatastrophen, Entführungen, Terrorakte etc.
Manche dieser Prognosen realisieren sich und manche nicht.

Ob diese BBC-Produktion nun deswegen erfolgte, weil es das damals wahrscheinlichste Szenario war, kannst du nur raten. Vielleicht war es so, vielleicht nicht.

Deine Logik der Ursachenherleitung ist einfach fehlerhaft. Mehr will ich Dir gar nicht zeigen.


1x zitiertmelden